Artikel zu vergleichbaren Themen

136 Kommentare

  1. 1

    Josef57

    Demnächst ist es für die Amis billiger, wen sie ihre Schiffe im Hafen lassen. :-))

    Antworten
    1. 1.1

      Siegfried Hermann

      …. und Museumsschiffe als Geschäftsmodell draus machen.

    2. 1.2

      Siegfried Hermann

      Und zu allen Glück,

      behaupten die Chinesen, sie hätten das Photonen-Radar endlich betriebsfertig.

      Dann können neben den Schiffe auch gleich die hyperteuren Stealth-Flieger im Hangar bleiben.

  2. 2

    Schippenstiel jun.

    Schon der Name McCain bürgt für Irrsinn.
    Die Amis haben fertich. Völlisch fertich.
    Dummheit hat das Ruder übernommen.

    Antworten
  3. 3

    Icke...

    Das mit Mc Cain könnte ja die Info sein, der Typ hat so viel Dreck am Schuh. vielleicht war das eine Warnung …

    Antworten
    1. 3.1

      Josef57

      Icke,
      schade nur, das es gestern passiert ist und nicht heute. Die Wirkung der Warnung würde tiefer sitzen.

    2. 3.2

      Larry

      @ Josef57

      Wieso? Einem nachhaltig ungezogenen Kind gibt man die Ohrfeige doch besser prophylaktisch 😉

    3. 3.3

      Jagahiasl

      Ich bekam viele Ohrfeigen, u.a. zur Prophylaxe. Und das am Fuße des Untersberg. Dadurch bin ich heute aufgewacht und stelle auch keine Ansprüche wegen Mißbrauch im Kindesalter…

  4. 4

    Wilhelm Tell er Mine

    Heil Kameraden!
    Wie es aussieht, hat die Durchmischung in der unbesiegbaren VSA Mariene derart Gestalt angenommen, dass es besser für die wäre mit einem Ruderboot in See zu stechen.
    SH

    Antworten
    1. 4.1

      Batchuluun

      Dann würden sie die Gefahr laufen, von Gutmenschenorganisationen „gerettet“ zu werden und in Deutschland Asyl zu bekommen, denn die Ruderboote sind „offensichtlich“ nicht seetauglich.

      Wenn das passiert, dann wissen wir auch, das ist ein Teil des Plans…

    2. 4.2

      Larry

      @ Wilhelm

      Wo warst Du denn am vergangenen Samstag? Jemand hat Dich vermisst.

    3. 4.3

      Wilhelm Tell er Miene

      @ Larry,
      war im Garten „Schützengräben“ ausheben! Wußte ja nicht, dass die Pötte das als Fahrrinne nutzen!
      Sh

  5. 5

    Larry

    USS John S. McCain? Ja, nee…is klar. Ich muß sagen, diese Art von Humor gefällt mir 😉

    Antworten
    1. 5.1

      Josef57

      Larry,
      ich hoffe die Amis haben es begriffen, von wem die Ohrfeige kam.

  6. 6

    Kleiner Eisbär

    Eine Frittenbude hat auch nichts auf den Weltmeeren zu suchen… 😀

    Antworten
  7. 7

    Mettler

    Das ist viel zu geil! US Zerstörer, der sich rammen läßt, pfff. Der wurde genauso ausgemacht, wie Fitzi zuvor, man machte aus ihm eine sitzende Ente… Die US-Marine wurde ein weiteres Mal vorgeführt, was aus ihrer Sicht nur als demütigend empfunden werden kann. Erinnert sich wer an das Spiel „Wolfenstein – The New Order“? Dort hatte man auch den deutschen Titel „Wir sind überall“ Ich finde, das trifft es präzise auf den Punkt😜

    Antworten
    1. 7.1

      Age

      Huhu werter Mettler ;-).

      Da schaue ich ein Mal was denn die Mainshitmedien über den Vorfall berichten und finde gleich mal so was:

      Syrische Flüchtlinge nennen ihr Kind Angela Merkel

      Aus Dankbarkeit haben syrische Flüchtlinge ihrem Kind den Namen Angela Merkel Muhammed gegeben. Es ist nicht der erste Fall dieser Art.

      Passt zwar nicht zum Artikel oben aber wer nach dieser Schlagzeile noch kann (im wahrsten Sinne es noch ertragen kann) und mehr darüber lesen will –
      https://www.morgenpost.de/vermischtes/article211655259/Syrische-Fluechtlinge-nennen-ihr-Kind-Angela-Merkel.html

      GruSS

    2. 7.2

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, Age!

      Da kann man wirklich nur noch in hysterisches Lachen ausbrechen. Aber besser wär´s, sich entspannt zurückzulehnen, denn hilfloser können derartig pathologische Anbiederungen nicht mehr rüberkommen.

      Der nächste Schritt wäre dann wohl die Pflicht, sein Kind Angela Merkel zu nennen. (c:

      Heil und Segen!

  8. 8

    John Qosmio

    und da redet di USA immer von freien Seehandel und Seestrassen muessen offen bleiben…

    Antworten
  9. 9

    Wilhelm Tell er Miene

    Heil Kameraden!
    Zu meiner Armeezeit war es üblich alle halbe Jahre einen „Härtetest“ zu machen! Vielleicht wird dieses Spielchen bei der VS Navy ein weng übertrieben?

    Antworten
  10. 10

    Alligator

    Hallo,
    schon wieder ein Hinweis des globalen Prädiktors ;-o

    Siehe:

    Vergleiche:
    http://n8waechter.info/2017/06/ist-die-allmacht-der-us-kriegsmarine-gebrochen/

    Und nun:
    https://www.theguardian.com/us-news/2017/aug/21/us-destroyer-uss-john-s-mccain-damaged-after-collision-with-oil-tanker
    Interessant dabei: die im Artikel genannte Uhrzeit „5.24am local time“ (5+2+4=11)
    Ein Schiff der „7“. Flotte…
    Leider werden keine exakten Koordinaten genannt, aber einen Screenshot der letzten Route der „Alnic MC“ hier:

    Auf dem Screenshot auch gut zu sehen der Kontrast zu vielen Meldungen im Netz die von „dicht befahrenen Routen“ sprechen…
    …in einigen Tagen wird die Meldung voraussichtlich auf 11 Tote/Vermisste lauten…

    „Alles läuft mach Plan“
    (Zitat vom n8wächter, ich bitte um Entschuldigung, aber das passte einfach… ∞)

    Antworten
  11. 11

    Siegfried von Xanten

    Um den Vorfall von Malakka besser einschätzen zu können, sollte man auch die folgende Meldung in den Verständniskontext miteinbeziehen: „US-Marine stoppt alle Schiffseinsätze„.

    Es gibt da jemanden, der sich mit der Verschrottung von Marine-Equipment bestens auskennt. Am 13. Mai 1984 kam es in Sveromorsk, dem größten sowjetischen Marinestützpunkt zur schlimmsten Katastrophe der russischen Marine seit dem Zweiten Weltkrieg. Etliche Explosionen zerstörten die Hafenanlage und mehrere weit auseinanderliegende Munitionsdepots, sodass die Explosionen Häuser im Umkreis von 20-30 km zerstörten, sowie Kriegsschiffe und U-Boote beschädigt wurden und aus dem Verkehr gezogen werden mussten. 1997 folgte Wladiwostok mit der Explosion von 12 Munitionsdepots und entsprechenden Zerstörungen. Die Reihe ließe sich fortsetzen. Lässt sich ja alles nachlesen. Nicht zu vergessen das Kursk-Desaster. Kurzum, Reiner Zufall scheint sich als Verschrottungsexperte zu gerieren.

    Es mögen also numerologisch begründete Logen-Nummern geplant sein, aber es läuft eben nicht immer alles nach Plan.

    Der Vorfall in Malakka ist jedenfalls mal eine Ansage für die VSA. Nach dem Weltraumverbot scheinen sich nun die Weltmeere zu einer No-go-Area zu entwickeln.

    Antworten
    1. 11.1

      Josef57

      Siegfried von Xanten,
      All und See- Verbot für die Amis ist gut, noch besser wäre ein Chemtrail Verbot.
      Über den USA und Israel dürfen sie weiter die Chemtrails ausbringen, da habe ich nichts dagegen.
      Hoffentlich ist der ganze Spuck bald vorbei.

      Gruss

    2. 11.2

      Lena

      „“Hoffentlich ist der ganze Spuck bald vorbei.““

      ZUSTIMMUNG … *dacapo*

      SH Lena

    3. 11.3

      N8Waechter

      Siegfried von Xanten, das ist eine Kapitulation auf ganzer Linie. Perfekt. Alles läuft nach Plan … 🙂

    4. 11.4

      Kleiner Eisbär

      Bedingungslose Kapitulation für Zions Bluthund – ja, das hat was… 😉

  12. 12

    LKr2

    Welt des Wahnsinns.

    Antworten
  13. 13

    Querulant

    Auszug aus dem Link von Hernn Xanten…

    „Nach Angaben der US-Marine war der Lenkwaffenzerstörer am frühen Morgen (5.24 Uhr Ortszeit, 23.24 Uhr MESZ) nahe der Straße von Malakka mit dem Handelsschiff „Alnic MC“ kollidiert.“

    Auszug von dem Herrn Alligator…

    „Interessant dabei: die im Artikel genannte Uhrzeit „5.24am local time“ (5+2+4=11)“

    Wenn mann die Zahlen der MESZ addiert dann ergibt dies ebenfalls
    die Zahl 11 😉

    Antworten
    1. 13.1

      Der Kräftige Apfel

      Nicht zu vergessen die Schiffsnummer auf obigem Bild (vermutlich aus der Presse?): 5+6 = 11

      (c:

  14. 14

    Wahrheitssucher

    Jetzt fehlt hier allerdings beim Thema Mini EMP oder radioelektronische Blase der „Russe“ (wahrscheinlich machen die gerade Urlaub auf Coconut Island).Input und TRiUMPh sind höchstens die zwei Zeugen bei einem Lehrstündchen vom „Hans“ & friends. : -))

    Der Schnellzeitjünger wird sich „denken“,dass ein Schiff von 183m Länge halt leicht zu übersehen ist.

    Die „kleine“ Almic MC,hier und kaum zu übersehen,es sei denn,man leidet unter verpappten Hirnlappen.

    https://www.marinetraffic.com/de/ais/details/ships/636017930

    Germanischer Sonnengruß

    Antworten
  15. 15

    josef57

    Unbekannte Sicherheitsbedrohung in den USA. Das Weiße Haus wurde gesperrt. 😀
    Wer da wohl dahinter steckt?

    Antworten
    1. 15.1

      N8Waechter

      ???

  16. 16

    Josef57

    Die Meldung hatte ich vom Sputnik erhalten aber nur Kurzinfo, zwei Zeilen . Mehr Infos habe ich nicht, stehe selber auf dem Schlauch.

    Gruss

    Antworten
    1. 16.1

      N8Waechter

      Naja, nachdem die Amis nun auf See kapituliert haben, wäre ein Netzverweis sinnvoll.

    2. 16.2

      LKr2

      Trump wurde aus dem Weissen Haus evakuiert, nachdem ein massives 9/11 Spionage-Netz entdeckt wurde.

      https://de.sputniknews.com/panorama/20170822317130697-weisses-haus-bedrohung-gesperrt/

      Eine Meldung ist vom 06.08.2017, veröffentlicht von whatdoesitmean…….

      https://terragermania.com/2017/08/11/trump-wurde-aus-dem-weissen-haus-evakuiert-nachdem-ein-massives-911-spionage-netz-entdeckt-wurde/

  17. 17

    Josef57

    Andy,
    ja, ich werde vom Sputnik informiert. Leider wurden nur zwei Zeilen an Infos geliefert.
    War von mir ein bisschen voreilig, die Nachricht hier rein zustellen.

    Antworten
  18. 18

    Frigga

    STEERING MALFUNCTION …..Schon zum zweiten Mal ? Da koennen ja nur hoehere Kraefte / hoehere Technik von oben eingewirkt haben – Russl oder RD. Was denkt Ihr ?

    https://www.whitenation.news/2017/08/22/steering-malfunction-blamed-for-deadly-wreck-of-uss-john-mccain/#respond

    Antworten
    1. 18.1

      N8Waechter

      Frigga, das ist eine Blendgranate. Der Pott lang tot im Wasser, sonst hätte der Tanker den niemals erwischt.

  19. 19

    Josef57

    Siegfried Hermann,
    so ist es. Nach Rekonstruktion des Unfalls, seitens des Pentagons, kommen sie zum Ergebniss, daß amerikanische Navy, sich nicht nach Regeln der Seefahrt hält, sondern
    Ihre Machtstellung beim befahren der Routen, auf See durchsetzt .
    Wird Zeit das Jemand denen das abgewöhnt.
    Gruss

    Antworten
    1. 19.1

      Frigga

      Danke an Euch 🙂

  20. 20

    Josef57

    Siegfried Hermann,
    die Amerikaner werden das Wettrüsten verlieren, weil die USA pleite ist.
    Die Chinesen werden die Vormachtstellung
    übernehmen, den sie haben die Mittel dazu.

    Gruss

    Antworten
    1. 20.1

      Triton

      Das wäre aber auch nicht besser.
      Mir fällt kein Land ein wo eine Volksvertretung in diesem Sinne mit dem Volk umgeht.
      Alles nur Taschenvollmacher, Macht- und Rechthaber.

      Die Chinesen sind nicht besser, vllt. sogar noch schlimmer.

  21. 21
    1. 21.1

      Kleiner Eisbär

      Dankeschön!

  22. 22

    Wahrheitssucher

    Hier eins der vielen Videos,wie man das so macht,mit den „Ufos“.
    Es ist schwer zu glauben,keine Frage,aber nicht für diejenigen,die selbst Zeuge von den Himmelsposaunen und den Reichsflugscheiben waren.
    Die Himmelsposaunen hörten zum Beispiel nur zwei von zig Leuten,als ob jemand Runen in den Himmel brummt und wer in sich ruht,müsste schon längst im Nachthimmel was beobachtet haben,momentan ist es eher weniger,man muss sich da schon 3-4 Stunden mit dem Kopf im Nacken hinsetzen,ohne Garantie,die bewegen sich stückchenweise,meist ganz langsam,im Nachthimmel oder preschen so rasant,dass man an Sternschnuppen denkt,ohne Schweif.
    Keine Wichtigtuerei,die Zirbeldrüse ist geputzt und den Körper entrumpel ich schon seit Jahren mit Zeolith!

    Antworten
    1. 22.2

      Lena

      Hier ich, hatte die X Rune 3x an einem hellerlichten Tag zu sehen bekommen!

      Immer an verschiedenen Stellen! DAS war SCHÖN !!!

  23. 23

    Josef57

    Triton,
    du hast Recht , die sind auch nicht besser .

    Gruss

    Antworten
  24. 24

    Josef57

    Jetzt waren wohl die Chinesen schuld ,am Unfall des Zerstörers. ☺☺
    RT-Deutsch hat dazu einen Beitrag rein gestellt .

    „Am Montag kollidierte ein US-Zerstörer in der Straße von Malaka mit einem Tankschiff. Es war der vierte Vorfall innerhalb kurzer Zeit und eine Untersuchung wurde eingeleitet. Der Kommandant der siebten Flotte musste seinen Posten niederlegen. Die Schuld wird auch bei den Chinesen gesucht.“

    Die Amis wissen es ganz genau , wer das war
    nur zugeben werden sie es nicht .

    Auf terra blog wurde ein Beitrag von HG veröffentlicht über ungewönliche Bewegungen bei den Amis auf ihren Stützpunkten in Deutschland.
    Die haben vor Jemanden Angst, sonst würden sie nicht so gewalltig Aufrüsten.

    Antworten
    1. 24.1

      Josef57

      Ein Nachtrag zu meinem Kommentar .
      Die Russen schreiben , das daß der vierte Vorfall in der kurzen Zeit war .
      Habe ich was verpasst , den ich kenne nur die Beiden Unfälle oder kann mich einer eventuell Aufklären über die restliche Zwei Unfälle .

    2. N8Waechter

      Unfälle von US-Marineschiffen:

      Januar 2017: USS Antietam, in der Bucht von Tokyo “auf Grund gelaufen“, Antriebsschraube beschädigt und über 4.000 Liter Hydrauliköl verloren

      Mai 2017: USS Champlain, während eines Manövers von einem süd-koreanischen Fischerboot gerammt

      Juni 2017: USS Fitzgerald, Geschichte wird als bekannt vorausgesetzt

      August 2017: USS John S. McCain, Geschichte bekannt

      Davon abgesehen gab es im August 2012 einen Vorfall mit der USS Porter, welche von einem Tanker unter panamaischer Flagge gerammt wurde und selbstverständlich den berüchtigten USS Donald Cook-Vorfall vom April 2014.

      Die Schlagzahl hat sich halt spürbar erhöht. Da ist bestimmt der Reiner für verantwortlich … 😉

    3. 24.2

      Triton

      Reiner ist auch dafür verantwortlich, daß verfeindete Mächte wie VSA und Russland gemeinsam Weltraumprogramme abhalten.
      Und das obwohl da überhaupt nichts ist, oder sein soll…Oder doch ?

      Vielleicht meldet sich Reiner mal zufällig.

    4. N8Waechter

      Naja, Triton, er ist ja immerhin ein “von und zu“ der Reiner zu Fall … 😉

    5. 24.3

      Siegfried von Xanten

      Zur beispielhaften Orientierungsfähigkeit der US Navy sei auch noch das Glanzstück der USS-Carl-Vinson respektive des Pazifikkommandos angeführt.

      Der Focus meldete am 19. April: „Es war eine Botschaft militärischer Stärke an Kim Jong Un: Vor zehn Tagen hatte das US-Pazifikkommando mitgeteilt, der Flugzeugträger „USS Carl Vinson“ sei angewiesen worden, von Singapur aus nach Nordkorea aufzubrechen.

      US-Präsident Donald Trump hatte getönt: „Wir schicken eine schlagkräftige Armada.“

      Doch die Anweisung sorgt für Verwirrung. Denn bis jetzt ist das Kriegsschiff gar nicht vor Nordkorea aufgetaucht. Ein Sprecher des Pazifikkommandos erklärte nun, die „USS Carl Vinson“ sei mit ihren Begleitschiffen zuerst nach Australien gefahren. Dort habe der Marineverband an einer Trainingsmission mit der australischen Marine teilgenommen und sei erst jetzt auf dem Weg in koreanische Gewässer.

      Vor zehn Tagen war davon allerdings keine Rede. Wann die Kriegsschiffe nun wirklich an ihrem Ziel ankommen sollen, wollten weder das Verteidigungsministerium, noch das Pazifikflottenkommando sagen.“ Frei nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel.

      Man weiß nicht genau, was man tut, dafür aber bekommt man immer wieder aufgezeigt, mit wem man es zu tun hat.

    6. N8Waechter

      Siegfried von Xanten, besten Dank für den Hinweis, dies war eine Agenturmeldung, kam von diversen LM. Bitte beim nächsten Mal den Verweis mit einfügen, dann brauche ich nicht danach suchen. Danke!

    7. 24.4

      Kleiner Eisbär

      Da war doch noch was… 😉

      http://n8waechter.info/2017/04/uss-carl-vinson-auf-dortmund-ems-kanal-gesichtet/

      😀

      Gruß vom kleinen Eisbären

    8. 24.5

      Disco Volante

      Da war noch mehr:

      Im schwarzen Meer kollidierte am 27.4.2017 ein togolesischer Viehtransporter, mit einer Ladung von 8800 (!) Schafen, bei dichtem Nebel das russische Aufklärungschiff „Liman“.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Liman_(Schiff)

      Das war damals, wie alle militärischen „Unfälle“, in den Medien auch nur eine Randnotiz.

      Ja ja der Reiner, der Lümmel 😉

      Grüße

  25. 25

    Josef57

    N8Waechter,
    danke für die ausführliche Antwort.
    Da habe ich tatsächlich jede Menge verpasst.
    Die Amis sollen am besten alle ihre Schiffe verschrotten, da haben sie mehr von als andauernd sich auf allen Meeren zu blamieren.

    Gruss

    Antworten
    1. 25.1

      N8Waechter

      Und den Stahl können sie dann an die Chinesen vertackern, Josef57! -grins-

  26. 26

    Josef57

    Siegfried von Xanten,
    und das soll die stärkste Flotte der Welt sein?
    Eine Blamage. Einziges was sie gut können ,
    ist Chemtrails zu verteilen und damit heimlich die Weltbevölkerung dezimiereren.

    Antworten
  27. 27

    Josef57

    N8Waechter,
    genau. 😀

    Antworten
  28. 28

    Josef57

    Kleiner Eisbär,
    dann hat er ja, die Ausfahrt der Kreuzfahrtschiffen bei der Mayer Werft blockiert und für einen Stau, auf dem Dortmund Ems Kanal gesorgt. :-))

    Gruss

    Antworten
  29. 29

    Wahrheitssucher

    https://de.sputniknews.com/meinungen/20140421268324381-Russische-Su-24-legt-amerikanischen-Zerstrer-lahm/

    http://noch.info/2015/11/nato-eine-riesige-radioelektronische-blase-in-syrien-erlaubt-uns-nicht-zu-fliegen/

    Früher hatte man schnell noch den Russen erfunden,mittlerweile kann man sich das nach mehreren tausend „Ufosichtungen“ pro Jahr sparen.

    Zwei ältere Beiträge als Beispiel und wie man weiß,arbeiten die „Supermächte“ auch gerne mal zusammen,wenn der Wind aus dem damaligen Norden weht.

    Einzig und allein ist der Nachkriegsbesatzungstrottel das Problem,der gar nicht gerettet werden möchte,bzw. kann sich der finstere Geist in solchen schwachen Kreaturen,ganz leicht breit machen und so verweilt er in der Gottesferne und schleppt den Selbstmord auf Raten,wie Bonbons,aus der Apotheke und wackelt mittlerweile in den letzten Winkeln der Natur umher und versucht alles und jeden runterzuziehen,funktioniert allerdings nur bei den Unwissenden.

    Noch ein Mutmacher von Lieber Ungern,der Text ist super.

    https://archive.org/details/DieVrilGesellschaftDasLetzteBataillonRFZ520160316

    Antworten
    1. 29.1

      Triton

      Anmerken muss man leider, daß die -Nachkriegsbesatzungstrottel- Menschen waren, welche dem Krieg unmittelbar ausgesetzt waren, bzw. deren Folgen erlebten.
      Diesen Menschen wurde im Nachhinein die Allein-Schuld des Deutschen Reichs eingeimpft.
      Und diesem Trauma zu entgehen, welches prägend für deren Leben war und die Generation danach, war nicht möglich.

      Meine Großeltern, die hatten nichts, mein Opa kam nach 4 Jahren Möhrensuppe aus der Kriegsgefangenschaft zurück,-und dann war alles andere eben besser, auch wenn meine Oma ihm zu allem Unglück am Tag der Rückkehr nichtsahnend Möhrensuppe kochte.

      Was den Menschen in seiner Kindheit prägt kriegst du nicht mehr raus, auch nicht mit Mühe.
      Das gilt insbesondere für deren Kinder, also meine Elterngeneration, die Kriegskinder.

    2. 29.2

      Wahrheitssucher

      Ja Triton,es hat sich auch nicht jeder vom Wirtschaftswunder blenden lassen,ich meinte dann eher so diese Fahnen im Wind und Nachwuchs.
      Von meinem Opa ist im 1. die Mutter verhungert und er verstarb kurz bevor er 101 wurde,7 Kinder dazu….
      Wenn ich mir heute dagegen die vegan-verschwulten….

      …ich lass das lieber….

    3. 29.3

      Irma

      Bzgl. „vegan-verschwult“ möchte ich etwas intervenieren, denn die beiden Begriffe gehören nicht zwingend zusammenn. Möchte da an den „Veganen Germanen“ erinnern, der für unsere Sache kämpft und mit Sicherheit nicht verschwult ist.
      Und dann gibt’s da auch den Bodybuilding Weltmeister Alexander Dargatz, der auch keinen schwulen Eindruck macht.
      Und AH war zwar nicht vegan aber immerhin Vegetarier.
      Was hat das Kämpfen für Tierrechte mit Verschwulung zu tun? – Obwohl ich auch sehe, dass es vegane Mitläufer gibt, die sich der Verschwulungsdoktrin unterworfen haben.

    4. 29.4

      Wilhelm Tell er Miene

      @ Irma
      Was hat aber „Bodybuilding“ mit dem deutschen Geist zu tun? Ist doch nur eine Fixierung auf Äusserlichkeiten gepaart mit der Idealisierung eines unnatürlichen Menschenbildes! Körperertüchtigung sieht anders aus, und einen gesunden durchtrainierten Körper erreicht man vorallen OHNE ANABOLIKA und sonstigen MIST!
      Desweiteren bezweifel ich dass unsere Ahnen im Kampf gegen die Römer z.B. sich ausschließlich von Gemüsebrühe und Knoblauchsalat ernährt haben.
      Sh

    5. 29.5

      Irma

      @ Wilhelm, ich finde Bodybuilding auch etwas fragwürdig, – mir ging’s nur um diie Kombination von vegan und schwul.
      Und darum, dass man durchaus enorme Kraft entwickeln kann von veganer Ernährung, die ja nicht nur aus „Gemüsebrühe und Knoblauchsalat“ besteht. Nüsse und Samen geben enormes Durchhaltevermögen.
      Viele, die die Veganer belächeln oder gar beschimpfen, wissen gar nicht, wie kraftvoll,, sättigend und geschmackvoll die vegane Ernährung ist. Außerdem gesund, da man die ganzen Pharmagifte und Angstenergien, die im Fleisch stecken und den Eiter (gewisser Anteil ist amtlich gestattet), der in der Turbo-Kuhmilch enthalten ist, nicht zu sich nimmt.
      Der Vegetarismus von AH war mir Vorbild, vor 5.5 Jahren auf die vegane Ernährung umzusteigen, und ich habe einen Gesundheitszuwachs allererster Kajüte dadurch erreicht.

      Ich weiß,, dass das nichts für jeden ist, aber ich finde es nicht fair, belächelt oder beschimpft zu werden für die gewählte Ernährungsform, die einem anderen nicht weh tut.

    6. N8Waechter

      Danke Irma.

      Leute, mit dem letzten Satz: “… ich finde es nicht fair, belächelt oder beschimpft zu werden für die gewählte Ernährungsform, die einem anderen nicht weh tut“ von Irma ist absolut alles gesagt. Jeder wie er mag. Punkt.

      Und Vorurteile sind in diesem Forum weder gewünscht, noch werden sie weiter geduldet.

    7. 29.6

      Irma

      Dank zurück, N8wächter.

    8. 29.7

      Ragrosto

      Servus an alle,

      ob einer tierische, oder nur pflanzliche Lebensmittel benötigt, hängt von den Körper- und Seelenenergien ab.
      Zum einen ist es das, was man in diesem Leben von seinen Ahnen über die „Gene“ mitbekommen hat. Zum anderen sind es die Energien aus anderen Leben, die im Energiekörper enthalten sind. Als weitere Möglichkeit ist es vom Auftrag abhängig, den man für dieses Leben bekommen, oder sich vorgenommen hat.

      Es sollte jeder das essen, was er benötigt. Es muss nur naturgemäß, sogenannt „biologisch“, erzeugt und möglichst roh sein. Sonst nimmt es mehr Energie, als es gibt.
      Wer mit Gewalt sich Lebensmittel versagt, obwohl der Appetit darauf bei zunehmendem Verzicht immer stärker, oder gar rasend wird, schadet seinem Körper und Seele. Es sollte in diesem Fall unedingt dem Drang nachgegeben werden.
      Wer auf Tierisches verzichtet und keine Entzugserscheinungen hat, kann dies schadlos weglassen. Er benötigt diese tierischen Bestandteile dann nicht unbedingt, oder nicht mehr.

      Entscheidend ist bei allem, dass wir es BEWUSST machen. Mit zunehmendem Bewusstsein verfeinert sich auch der Appetit. Dies kann bei einem Fleischesser irgendwann dazu führen, dass er keinen Appetit mehr darauf hat. Dies muss aber nicht sein, so wie bei mir. Das Fleischessen ist momentan noch notwendig. Es ist sozusagen mein Inkarnationsgewicht. Sonst hielte mich hier kaum etwas fest.

      Es gibt keine moralische Unterscheidung zwischen den verschiedenen Ernährungsformen. Alles hat seine Berechtigung. Denn auch der Veganer tötet Leben, oder lässt es töten. Es ist kein Unterschied, ob ich ein Tier schlachte, oder einem Salat den Rumpf abschneide und deren Körper mittels Kauen zerstöre. Welche Kartoffel möchte freiwillig in siedendem Wasser, oder Öl ihr Leben verlieren?

      Sind wir uns in diesem Fall also einig.

      Abschließend sei erwähnt, dass die Samurai Vegetarier, oder Veganer gewesen sein sollen. Dies erklärte auch ihre, u. a. enorme metaphysische Schnelligkeit und Wachheit.

      Viele Grüße

    9. 29.8

      Irma

      Deinen Kommentar, Ragrosto, kann ich Wort für Wort unterschreiben. Sehe ich absolut auch so, und ob ihr’s glaubt oder nicht, ich danke jedem Pflänzchen, das sein Leben für mein Überleben zur Verfügung stellt, so, wie die Indianer das mit den Jagdtieren gemacht haben.
      Am liebsten würde ich von der – nachweislich funktionierenden – Lichtnahrung leben und habe mehrere Versuche unternommenn, habe aber nach jeweils ziemlich genau 6 Wochen wieder zur Möhre gegriffen. 😉 Ist halt noch nicht soweit für mich.

      Das mit den Samurai ist mir neu und ich danke dir für diese Information.

  30. 30

    Lena

    Triton, dann könntest Du mein Kind sein, denn ich bin das Kind meiner Eltern,
    die im Krieg waren. Meine beiden Großväter waren im WK I.
    Nun hoffe ich, auf das große Ende – dem guten Ende! SH Lena

    Antworten
    1. 30.1

      Triton

      Dann dürftest Du um 80 Jahre alt sein. Donnerwetter.
      Machst Du auf der Männerstation wo du arbeitest den Alterspräsident ?

    2. 30.2

      Lena

      „Das gilt insbesondere für deren Kinder, also meine Elterngeneration, die Kriegskinder.“

      Dann könnten wir gleich alt sein?

    3. 30.3

      Triton

      Wenn Du 80 bist nein, wenn Du Mitte 40 bist ja.

  31. 31

    Lena

    Nachbemerkung:
    Auch damals waren unsere Ahnen KEINE Trottel.
    Denn auch schon damals wurde alles von jenen bestimmt
    und ‚deutsch‘ hatte nun mal – so wie jetzt auch – nichts zu sagen… !

    Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Taten!

    SH Lena

    Antworten
    1. 31.1

      Irma

      Lenna, wo du die Ahnen erwähnst – heute ist mir plötzliich die Verwandtschaft zwischen „Ahnen“ und „etwas ahnen“ bewuSSt geworden.
      Sind es Eingebungen unserer Ahnen, wenn wir etwas ahnen?

      Und ein kleiner Scherz am Rande (Schpässle muß ja auch mal sein):

      „Mein Name ist Sass. Vorne SA und hinten SS.“

    2. 31.2

      Lena

      Total Klasse, liebe Irma!

      Findet sich etwas zu ES und IS – aber nicht ‚der‘ sondern in Deutsch?

      An Triton… meine Töchter sind 45 und 42 Jahre alt und ich 68…

    1. 32.1

      Josef57

      LKr2,
      diese Vermutung hat schon RT-Deusch geäußert. Angeblich waren es die chinesische Häcker.

      Gruss

    2. 32.2

      Wilhelm Tell er Miene

      Heil Kameraden!
      Klar wurde die Pommesbude gehackt! Zwar mit Thors Hammer! Was sonst?
      Sh

    3. 32.3

      Wahrheitssucher

      Wilhelm,der war gut.Wahrscheinlich war das aber nicht Thors Hammer,sondern sein dreijähriger Nachwuchs.
      Die „Amerikaner“ sollen übrigens jetzt auch Flugscheiben haben,es gibt wohl aber noch Probleme,wer fährt auch mit der Kutsche auf der Autobahn. : -))

    4. 32.4

      Anna Schuster

      Die wurde mit HPM Technologie abgeschaltet.
      https://www.google.com/patents/EP2113063A1?cl=en

      Der hier und all seine Vorgänger wurden auch durch ADS abgeschaltet, die Meldung kam erst vor 11h rein: https://de.sputniknews.com/panorama/20170826317180606-jemen-usa-helikopter/

      Ist sogar ne deutsche Erfindung, wurde uns nur geklaut und für eigene Zwecke entfremdet, wie all die anderen schönen Erfindungen aus dem technologischen, physikalischen und Militärwaffen-Bereich, der deutschen Köpfe entsprungen.

      Nicht auszudenken, wo Deutschland heute stehen würde, hätte man uns nicht bis auf die Unterhosen ausgezogen, die Frauen vergewaltigt und wie Müll auf die Straßen und Soldaten erschossen und in Gruben geworfen. Wir würden seit 1960 mit fliegenden Autos den Einkauf erledigen.

    5. 32.5

      Wahrheitssucher

      Na na Anna,alles was auf Explosion beruht,ist satanischen Ursprungs.Für die Kopie des Nurflüglers,hat die Kolonie Amerika über 40 Jahre gebraucht.
      Für die schaffenden Kräfte,die ein urheidnisches Gottbewusstsein/Gottesverständnis voraussetzen,was die Diener des Vater von unten nicht besitzen,haben auch die „Amerikaner“ kaum Verständnis.Werner v.Braun war nur ein Stift und VRIL,Thule mit Viktor Schauberger und was es da alles gab,waren vom technischen Verständnis her,mehrere Jahrhunderte voraus.Die Blaupausen von der Reichsflugscheibe nützen denen nicht viel,da sie nichts schaffen können,sondern nur zerstören und keinen spirituellen Gottesempfang haben.Es muss jetzt eine Situation herbei,wo sich die in der Gottesferne lebenden,hier in der Zentrale des ehemaligen Atlantis/germanischen Weltreich,erretten lassen wollen,weil sie diesen spirituellen Krieg gar nicht begreifen,wie auch!
      Ergo,wir haben die Hosen an,begreifen nur die vom Satan verblendeten nicht.
      Es könnte sofort alles einegsetzt werden,kostenlose Energie für alle.
      Tesla,Einstein usw. sind Wissenschaftsbetrüger gewesen und wenn was sinnvolles kam,dann war es einfach angeeignet.
      Die Physik der Finsteren ist eine Sackgasse und zerstört sich selbst,wie das System,in dem die Erde fast vollständig versklavt worden ist,allerdings ist nach oben unendlich viel Spielraum.
      Ein paar Scharmützel muss es geben und dann wird alles gut,die Kugel rollt unaufhaltsam,das „messianische“ Zeitalter bricht an,nur schade für die Nasen,dass der Messias „Hans“ heißen wird und auf das Zeichen im Himmel freue ich mich besonders.

      Germanischer Sonnengruß

    6. 32.6

      Triton

      Wahrheistsucher,

      finde ich gut was Du schreibst.

      Das beste Beispiel , daß sich dieses System nur selbst zerstören kann ist die Automobilindustrie.
      Es soll keiner denken, daß Politik und diese- Leute- sich bekriegen.
      Das ist alles nur Dummkino.

      Der erste Diesel-Trick hatte nicht funktioniert:
      Die Dieselpanik sollte dazu dienen, daß möglichst viele Dieselfahrer ihre Autos billig abgeben.
      Was die dann kaufen ist egal, Hauptsache kaufen.
      Der Trick hatte nicht funktioniert, die Kunden blieben vermehrt weg.

      Der zweite Trick läuft jetzt, wo man den Leuten Prämien verspricht, die aber in Wahrheit mit den eingetauschten Fahrzeugen -größtenteils- verrechnet werden. Grüße von der Abwrackprämie.
      Das wird aber auch nicht funktionieren, und zwar deswegen, weil nun alles offensichtliuch wird, und die Leut haben die Schnauze voll, sie haben es verstanden, nicht alle aber viele.

      Und nochmal, es soll niemand denken die Politik und die Autoindustrie ständen in Opposition zueinander, denn hinter verschlossenen Türen gibt es Kaviar und Champagner.-
      Niemand von denen interessiert sich ernsthaft für Abgaswerte.

    7. 32.7

      Larry

      @ Anna Schuster

      „Nicht auszudenken, wo Deutschland heute stehen würde, hätte man uns nicht bis auf die Unterhosen ausgezogen,…“

      Wie Du völlig richtig schreibst, wurden die Deutschen ’45 bis auf die Unterhosen ausgezogen, was ja bedeutet, daß man die Unterhosen anbehielt. Bekanntlich befinden sich aber gerade dort die besten Stücke 😉 Genau dies wird dem Feind in Bälde zum Verhängnis werden.

    8. 32.8

      Lena

      Larry… *schenkelklopf* !!! So ist es!

    9. 32.9

      Wahrheitssucher

      @ Triton

      Danke für die Blumen

      In FB reichts nur für Dauersperren…

      Fetten Siggi

  32. 33

    Josef57

    Disco Volante,
    danke. Das kommt davon, wenn überqualifizierte Fachkräfte die Schiffe steuern. :-))

    Gruss

    Antworten
    1. 33.1

      Anna Schuster

      Ne die wurde von mir persönlich abgeschaltet. Mit dieser selbstgebauten Waffe lege ich auch die Panzer in Ramstein und US-Helicopter in Jemen lahm 🙂

      Hier gibt’s noch weitere coole Erfindungen (auch Waffen) die das Physikerherz höher schlagen lassen:
      https://vk.com/kreosann

  33. 34

    Josef57

    N8Waechter,
    wie jetzt darf ich keine Vorurteile gegen die Amis äussern. 😢
    Das ist meine liebste Beschäftigung, über wen soll ich dann her ziehen? 😀

    Gruss

    Antworten
    1. 34.1

      N8Waechter

      Na gut, Josef57, in dem Fall wollen wir mal eine Ausnahme machen. 😀

    2. 34.2

      Wolfgang Ernst

      Den Segen ALLVATERS Dir Josef.

      Nimm mich.

  34. 35

    Josef57

    Anna Schuster,
    der Patentraub geht auch jetzt noch weiter, weil die BRD Regierung es in den Überleitungsverträgen noch mal zu gestimmt hat, bestes Beispiel sind Siemens, MTU und viele Andere Firmen müssen ihre Patente den Amis offenlegen .
    Gut, die Vergewaltigungen begehen jetzt Merkels Gäste und nicht mehr die Alliierte.
    Auf Sizilien räumt jetzt die Comora auf, weil die Rigierung nichts mehr unternimmt, so wie bei uns. 120 marodierende Besucher wurden für immer beruhigt.

    Gruss

    Antworten
  35. 36

    Josef57

    Anna Schuster,
    die Amis und die Russen haben schon jetzt
    Mikrowellen Waffen im Einsatz.
    Ab nächsten Jahr werden Russen tragbare Mikrowellen Waffen für die Jagd auf die Drohnen einsätzen.

    Gruss

    Antworten
  36. 37

    Josef57

    Wahrheitssucher,
    volle Unterstützung.
    Verjudete Wissenschaft ist wie ihr Volk auf dem Schmarotzertum aufgebaut und ist dem Untergang geweiht.
    Deshalb setzen die Hackennasen auf China aber die können den deutschen Erfindergeist nicht ersetzen.
    Gruss

    Antworten
    1. 37.1

      Wahrheitssucher

      Zuviel Gelbe und es endet in Tausch und Handel,der Japaner(war uns als Sonnenstaat eh keine Hilfe) kann es nur eine Zeit lang verwalten,dann gehts bergab.Pitsche Patsche Kolonie US und A,sähe ohne europäische Blutgruppe A schon aus ,wie Südamerika.Die Zeit spielt klar für uns.
      Geistige Stellung halten und abwarten,damit wir nix verpassen und nicht auch noch einen am Sender kriegen.
      Danke dir

  37. 38

    Josef57

    Triton,

    „Das wird aber auch nicht funktionieren, und zwar deswegen, weil nun alles offensichtliuch wird, und die Leut haben die Schnauze voll, sie haben es verstanden, nicht alle aber viele. “

    Wer hat heute noch soviel Geld, für ein neues Fahrzeug? Die Wenigsten, den die meisten arbeiten für eine Zuhälter Firma und was die zahlen die, das ist nicht viel, nämlich 8,50€ die Stunde.
    Da bleibt nicht viel über und für ein neues Auto schon mal gar nicht. Da kann der Staat noch so viel mit Prämien locken, wen kein Geld da ist, kann man auch nichts ausgeben.
    Die Banken vergeben keine Kredite an Leiharbeiter.

    Gruss

    Antworten
  38. 39

    Wilhelm Tell er Miene

    Heil Dir Irma!
    Es ist mir zwar lästig, mich zu diesen Thema nocheinmal zu melden, aber was soll`s.
    Mir mußte ersteinmal jemand erklären was vegan ernähren bedeudet. Auf dieses Thema sind wir damals gekommen, wegen „Fleischesser sind Mörder“!!! Ich habe mich bis jetzt nie groß dafür interessiert was andere essen. Aber diese „Hassdiskusion“ ist ja wohl von den Veganern“ losgetreten worden. Wie gesagt mir geht es ordentlich an der Unterhüfte vorbei, was andere essen, wieso stecken dann andere ihre Nase in meinen Teller?
    Es ist wieder die alte „Grundordnung: Vor Gott sind alle Menschen gleich, aber wir (in diesen Fall Veganer) sind etwas gleicher“. Und nun muß wieder nur ein FEINDBILD aufgebaut werden und die weitere Teilung ist gelungen!
    Wer nicht kapiert, dass das alles nur zur Spaltung dient, versteht unsere germanischen Wurzeln nicht. Lass doch einfach die Leute selbst entscheiden was sie essen!
    Sh

    Antworten
    1. 39.1

      Irma

      Hab ich dir gesagt, was du essen sollst, Wilhelm?
      Und auch niemand anderem habe ich je Vorschriften gemacht, was er zu essen hat.
      Nicht alle Veganer sind militant, ich z.B. kenne persönlich keinen, und ich kenne viele Veganer.
      Jeder nach seiner Façon und deswegen habe ich ja auch nur ganz höflich darum gebeten, die Veganer generell nicht zu verunglimpfen. Gibt halt „sone und sone“.

  39. 40

    Josef57

    Wolfgang Ernst,
    Heil Dir Wolfgang und Segen des Allvaters
    Schön wieder mal von dir zu hören.

    Gruss

    Antworten
    1. 40.1

      Wolfgang Ernst

      Ja Josef, hatte privat zu tun, Wohnung erhält und so. Zum Andern bereite ich mich geistig auf die „drei Tage“ vor.
      Hatte da zu gestern noch ’neun Hinweis sowohl hier als auch auf „der bondaffe“ gegeben. Den Rest wiSSt Ihr bereits.

      Der sogenannte MESSI-as ist im Visier und wird zerlegt –> J.Kushner ALLüberALL wird mein Zeichen zu sehen sein ! ! ! ! <–

      Vorhin war 'n Kummpel auf'n Kaffee hier. Diesem sagte ich von der Jagd innerhalb der "drei Tage" auf diese DrecksSatanisten.

      Seine Antwort : "Hunderte werde ich von diesen perversen Kinderschändern abschlachten !"
      Jau, Heil Dir Roland und meinen anderen 11 "Söhnen" ! ! ! !

      Wenn der Tag gekommen ist, bekommt Ihr kurz vorher bescheid von uns. Wer dann nicht mit machen sollte/will, ist OK, sollte sich dann so lange im Keller aufhalten. Für die Zeit des "Chaos" braucht Ihr für ca 3-4 Wochen Nahrung. Könnte auch schneller gehen, aber es gibt viele "Mäuler zu stopfen".

      Ich hoffe doch das unsere Verbündete auch genügend Nahrung für ihre Nationen gebunkert haben. Von den RuSSen weis ich, daSS sie eine sehr Ernte dieses Jahr haben. Sehr schön, eine Sorge weniger…..

      In diesem Sinne wünsche ich Euch allen hier den Segen ALLVATERS !

      Nan liest sich.

  40. 41

    Marco

    Heil Dir, liebe Irma,

    niemand Kritisiert Dich hier für Deine vegane Lebensweise,
    allerdings sollten wir endlich verstehen wie unser Feind arbeitet. Wie Wilhelm sagt, geht es nur um Spaltung !
    Das Video über den wahren Kriegsgrund vom veganen Germanen ist bis heute unzensiert und bereits 185.000 angeschaut worden.
    Warum das so ist, liegt auf der Hand. Er ruft zum Veganismus auf und spaltet so die Erwachten (wobei ich ihm gute Absichten unterstelle), außerdem erzeugt er bei Fleischessern ein Schuldgefühl…womit wir wieder bei der Schuld wären….
    Wir sollten uns darüber klar sein, daß alles was den Tieren angetan wurde, ein Werk der Dunklen ist.
    Außerdem bin ich mittlerweile der selben Meinung wie Ragrosto, daß wir Menschen unterschiedlichen Energien unterliegen, die unterschiedlich genährt werden müssen um die Lebenskraft zu erhalten.
    Wenn man die Naturvölker wie Indianer oder Aborigines nimmt und ich meine diese die noch im Busch leben, kann man sehen wie diese sich ernähren. Sie essen überwiegend Fleisch, nur wird vor dem Verzehr ein kurzes Ritual abgehalten, dessen Inhalt es ist sich bei dem Tier zu bedanken, das es sich als Nahrung bereit gestellt hat. Der Akt des jagens, zerlegens und zubereitens, ist ein bewußter, spiritueller Vorgang.
    Der Opfergedanke ist auch nicht anrüchig wenn man bedenkt, daß die Tiere den gefallenen Engeln aus dem Lichtreich gefolgt sind, in die Dunkelheit….
    Keine Seele stirb wirklich…

    GrüSSe Marco

    Antworten
    1. 41.1

      Irma

      Danke für deinen Kommentar, Marco.
      Das mit dem Veganen Germanen habe ich so nicht wahrgenommenn, da ich außer seinen politischen Videos noch nichts von ihm gesehen habe und nicht wußte, dass er zum Veganismus aufruft. Ich war der Meinung, dass er durch seinen Kanalnamen einfach nur darauf hinweisen wollte, dass Veganer nicht zwingend dem Klischeebild des blassen Körnerfressers entsprechen.
      Dass sein Video nicht zensiert ist, muß in meinen Augen nicht unbedingt etwas bedeuten, denn Schultze-Rhonhoff ist auch nicht zensiert.
      Zum Fleischessen der Naturvölker habe ich unter Ragrostos Kommentar kurz was geschrieben.

    2. 41.2

      Triton

      „Wir sollten uns darüber klar sein, daß alles was den Tieren angetan wurde, ein Werk der Dunklen ist.“

      Nein, ist ein Werk von allen Fleischessern.
      Soll keine Schuld offenlegen, aber Verantwortung für das Handeln des Menschen bewusst machen.

    3. 41.3

      Mettler

      Triton, meine Zustimmung ist Dir gewiß. Wer Fleisch kauft, stimmt dem Tierleid zu. Oder ist den Fleischessern nicht klar, daß die Tiere ihre Bratwürste etwa nicht freiwillig herausrücken???

    4. 41.4

      Wilhelm Tell er Miene

      Merin lieber Mettler!
      Denkst Du wirklich , dass die Pflanzen sich freiwillig den verfressenen Veganern in den Rachen schmeißen?
      Oder sind Pflanzen keine Lebewesen???
      Bin doch verspannt wie`n Flitzepfeilbogen!!! Ha Ha Ha
      Sh

    5. N8Waechter

      Wilhelm, ist gut jetzt. Das Thema soll nun ruhen. Gilt auch für alle anderen. Danke.

    6. 41.5

      Mettler

      Mein lieber Tellermiene,
      Hier geht es darum, was zum Leben und zur Ernährung notwendig ist und was nicht. Und Fleisch ist nun mal zum Leben nicht vonnöten. Hast Du Dich je gefragt, was eine Kuh so groß werden läßt? Welche Tiere wird die Kuh wohl verspeisen? Oder welches Viehzeug fressen Schweine? Du merkst, wohin das führt… es ist eben nicht nötig, Fleisch zu essen, was Fleisch zum GENUSS-Mittel macht. In der Endkonsequenz ist ein jeder, was er isst, der die Körperzellen bauen sich aus dem, was sie bekommen! Wenn Du also irgendwann die Form Deiner favorisierten Tiere annimmst, so wundere Dich nicht🙂du kleines 🐷 😁

    1. 42.1

      Josef57

      Wahrheitssucher ,
      kann ich auch wärmstens empfehlen, bin gerade dran Seite 285.

      Gruss

    2. 42.2

      Lena

      Das Buch ist SEHR empfehlenswert!

      Ich las es im vorletzten Jahr. SH Lena

    3. 42.3

      Wahrheitssucher

      Jo,bin bei 518 und schweb schon über dem Teppich,allerdings sind da auch ein paar zähflüssige Dinger drin,aber Wotan Lucifer,Atlantis Kristos usw.,richtig wertvoll und nur so kann man alles verstehen,geistig kommt man so ins Grünland…

    4. 42.4

      Wahrheitssucher

      Jo Lena,mittlerweile leuchtet es schon violett durch die Fenster…

      Nen Siggi

  41. 43

    Josef57

    Wolfgang Ernst,
    da hast du ja schöne Nachrichten für uns alle. Alle brennen schon darauf.
    Pass auf dich auf.

    Heil und Segen

    Josef

    Antworten
    1. 43.1

      Wolfgang Ernst

      Na sigga mein Gutster, machen wa doch glatt. Weist ja, habe „Leibwache“…..

      ~~309~~ –> zwei fliegen eine Klappe 😁

      Im übrigen, die Daten haftet Ihr bereits. 😉

      Wenn alles glatt geht haben wir gg Ende OKTOBER das gröbste hinter uns, einschließlich LandvermeSSung und „erste Besitznahme“. Werde mich die Woche noch zu dem ein oder anderen Thema diesbezüglich äuSSern.

      Euch allen noch’n schönen Abend.

      Wolle oder wie auch immer Du/Ihr möchtestmöchtest/möchtet.

    2. 43.2

      Lena

      Alles Gute und Liebe Dir, Wolfgang Ernst, von mir, Lena!

      Es klingt so ausgelutscht, jedoch ‚alles wird gut‘.

      Mein Credo ist immer: alles IST gut. SH Lena

    3. 43.3

      Irma

      Auch von anderer Seite gibt es Anzeichen, dass der Tag X nicht mehr weit ist,
      denn Shaddain scheint sich für die komplette Machtübernahme der Erde bereit zu machen, und das ist ja der Moment, auf den unsere RD nur warten, um endlich einzugreifen und Shaddain und seine Büttel dahin zu schicken, wo sie hingehören…
      Nun zu dem geplanten, baldigen Machtübernahmeversuch:
      Ihr kennt doch wahrscheinlich „Cobra“ von der „planetaren Widerstandsbewegung“, der mit unsäglichen Desinformationen jede Menge Anhängerschaft um sich geschart hat.
      Wie der Autor des folgenden Berichtes sagt, hat sich dieser Cobra nun selbst enttarnt.
      http://bewusstseinsreise.net/cobras-event-entlarvt/

    4. 43.4

      Irma

      Lieber Nachtwächter,
      bin ich gesperrt oder ist’s ein Fehler im System?, denn ich hatte einen Kommentar abgeschickt, der aber nicht auftauchte.
      Als ich ihn nochmal abschickte, kam die Meldung „Doppelter Kommentar“ ???

    5. N8Waechter

      Danke für den Hinweis, Irma. Habe den Kommentar in 3-facher Ausfertigung im “Spam“ gefunden, Ursache: unbekannt. Ist jetzt frei.

    6. 43.5

      Der Wolf

      Ende Oktober sind wir mit dem Gröbsten durch? Von welchem Oktober, bitteschön, ist die Rede? Die Gutmenschen in allen Landen brauchen definitiv noch einige Einheiten Realitätserfahrung, daran ist nicht zu rütteln, und der Kosmos und seine Gesetze sind in dieser Hinsicht unbeugsam. Die Befreiung kommt, das ist gewiß, und es wird noch einen heißen Tanz geben. Darauf sollten wir uns vorbereiten. Wir sind zweifellos nah dran an den kommenden Umwälzungen. Doch Zeit und Stunde kommen zu ihrer Zeit. Wachsamkeit ist angesagt. Von unsinnigen Zeitangaben sollten wir uns jedoch fernhalten. Sie sind doch eher Ausdruck unseres Wunschdenkens (was ich in diesem Falle niemandem verarge, denn auch ich wünsche mir den Abbruch des Systems lieber heute als morgen). Doch müssen wir es ja nicht unbedingt dem Herrn Eichelburg nachmachen. Bleiben wir daher mit unseren Prognosen lieber auf dem Teppich.

    7. 43.6

      Lena

      Der Wolf – 43.5
      28. August 2017 at 16:15

      Du hast recht, wir sollten uns gedulden UND wachsam sein!

  42. 44

    Wahrheitssucher

    file:///C:/Users/*****/Pictures/bibel%20edda%20atlantis%20wieland-hermann-atlantis-edda-und-bibel-1925-284-s-text.pdf

    Hätte hier noch eins…

    Antworten
    1. 44.1

      N8Waechter

      Wahrheitssucher, ein Verweis auf die eigene Festplatte funzt nicht. Bitte ins Netz laden und dann den richtigen Verweis geben. Danke.

    2. 44.2

      Wahrheitssucher

      https://de.scribd.com/doc/86561225/Das-Letzte-Batallion

      Sorry,ich war bis jetzt nur in FB und VK,hält man da aber nicht mehr aus.
      Wird noch….

      siggi : -))

  43. 46

    Wilhelm Tell er Miene

    Mein lieber Mettler!
    Ich esse die Kuh und das Schwein , weil sie Pflanzen morden! So fühle ich mich von wem auch immer zum Rächer der unschuldigen Blümchen und Kolrabichen und natürlich auch der Möhren bestimmt!
    Warum läßt Du die niedlichen Mizekatzen gewähren, was ohne den UHU (nicht der Kleber)
    die Welt wäre tod. Es ist wie hier schon im Kommentarbereich gesagt, was macht der Mensch daraus!
    So jetzt ist diese „Diskusion für mich beendet, steckt Eure Schnarchhaken in Euren Teller und ich in meinen! So wird ein Schuh drauss!
    Sh

    Antworten
    1. 46.1

      Lena

      Wilhelm (Y) !!! Das ist ein Zeichen von Fratzenbuch und bedeutet *Daumen hoch*

  44. 47

    Josef57

    Werter Wolf,
    jetzt lass uns doch ein bißchen träumen😀
    Auserdem hat der Wolfgang, nicht gesagt im welchem Jahr das passieren soll.

    Gruss

    Antworten
    1. 47.1

      Der Wolf

      Lieber Josef,
      wir dürfen nicht nur träumen, wir müssen es sogar tun, denn wenn wir nicht groß denken, werden wir auch nichts Großes erreichen. Und es ist nicht schlecht, wenn wir uns vorstellen, wie das System plötzlich am Ende ist, und wir dürfen uns dann ruhig die Freude in den Gesichtern der Befreiten ausmalen. Und die Klarheit, aber auch die (positive) Erschütterung, die dann durchs Land gehen wird, wie an allen Orten die Menschen wie aus einem Alptraum erwachen, wie die bleierne Zeit endlich von unseren Schultern fällt, wie die Gehirne wieder frei werden und wir wieder endlich frei durchatmen können. Ja, und wie wir unsere langvermißten Freunde und Kameraden in die Arme schließen können und wir wieder wir selbst sein dürfen. Das wird ein Fest! Aber es ist zugleich der Beginn einer unvollstellbaren Arbeit, einer allumfassenden Aufräumarbeit, ein Ärmelhochkrempeln, ein Anpacken. Ein positiver Gedanke wird dann herrschen, ein Ruck wird durchs Land gehen – und dann werden wir der Welt beweisen, was deutscher Geist, deutscher Wille und deutsche Tatkraft vermag. Und es wird nicht nur für uns eine Befreiung sein. Sondern es wird eine Befreiung für die gesamte Menschheit sein, die solange unter dem Joch der Satansmächte zu leiden hatte.

      Ja, dieser Tag wird kommen, und er ist nicht mehr weit. Aber Geduld, Klarheit und Beharrlichkeit sind vonnöten, damit für möglichst Viele dieser Tag ein Tag der Befreiung sein wird.

      Kameradschaftliche Grüße

  45. 48

    Lena

    Der Wolf!

    Das folgende sehe ich jede Nacht im Traum

    und dieser Traum möge bald Wahrheit werden!!!

    „“Und die Klarheit, aber auch die (positive) Erschütterung, die dann durchs Land gehen wird, wie an allen Orten die Menschen wie aus einem Alptraum erwachen, wie die bleierne Zeit endlich von unseren Schultern fällt, wie die Gehirne wieder frei werden und wir wieder endlich frei durchatmen können.““

    Antworten
  46. 49

    Josef57

    Heil Dir Wolf ,
    glasklarer Vortrag, wie man es von dir gewöhnt ist, Wolf. Auch ich glaube an den Tag, der nicht mehr fern ist.
    Er kann aber auch schneller kommen, als wir es uns vorstellen können.

    Kamaradschaftliche Grüße

    Antworten
  47. 50

    Ragrosto

    Guten Morgen miteinander,

    bei allem, was geschrieben und gesagt wird, müssen wir neben dem Verstand auch unser Gefühl betrachten. Dieses zeigt ganz schnell, oft noch bevor der Verstand da ist, ob etwas der Wahrheit entspricht.

    Es gibt hier sehr machtvolle durchgeistigte Deutsche, welche in der Lage sind, beim Ansehen, Lesen und Durchdenken von Filmen und Texten die Wahrheiten von den Lügen zu trennen. Auch dann, wenn die Lügen und Wahrheiten mehrfach vermischt und überlagert wurden. Man erkennt den Plan, den die Finsteren im Hintergrund, gewollt, oder meistens ungewollt, preisgeben trotzdem.
    Solcherlei geistige Arbeit ist anstrengend. Sie wirkt dauerhaft auflösend auf das Finstere.

    Schärft Euer Gefühl. Seid immer dann verstärkt wachsam, wenn geheimnisvolle Angaben gemacht werden, ohne diese näher zu erleutern und sich wichtigtuerisch verhalten wird. Und erst recht dann, wenn das Ganze dann noch mit einer miserablen Rechtschreibung verbunden ist. Lehnt aber dieses Geschriebene trotzdem nicht pauschal ab.
    Solcherlei Wesen werden die RD mutmaßlich keine Termine durchgeben. Selbst wenn mit Datumsangaben eine Machtübernahme durch die Bundeswehr gemeint wäre, werden diese es solchen kaum verraten.
    Ganz sicher weiß man es aber nicht, denn es kann sowohl von der Lichtseite, als auch den Finsteren durchaus rechtzeitig ein Hinweis an die Wissenden gegeben werden. Deswegen bleibt bei Datumsangaben wachsam und innerlich offen. Vorausgesetzt, dass es mit Eurem Gefühl übereinstimmt.

    Viele Grüße

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.