Artikel zu vergleichbaren Themen

82 Kommentare

  1. 1

    Tommy

    Zählt man alle Euronünzen zusammen ergibt das 888,88 €!

    Antworten
    1. 1.1

      N8Waechter

      ???

    2. 1.2

      Icke...

      1 + 2 + 5 + 10 + 20 + 50 Cent = 88 (gültige Zahlungsmittel in Cent)

      1 + 2 + 5 + 10 + 20 + 50 + 100 + 200 + 500 = 888 Euro (gültige Zahlungsmittel in Euro)

      = 888,88 Euro

      hatte ich so noch nie gerechnet gehabt, interessant!

      Grüße

    3. N8Waechter

      Danke für die Aufklärung, Icke…

  2. 2

    Icke...

    mir rauschte es gestern bei der Zahl 13 auch gleich durch den Kopf … was? war intuitiv

    ich möchte mal grundlegend zu den Ereignissen dieser Welt Stellung nehmen, wollte es gestern eigentlich schon, na ja nun eben jetzt …

    ist es nicht komisch, dass die Anschläge immer nach einen bestimmten Muster ablaufen? ja klar schreiben ja auch die meisten Kommentatoren, aber ich meine, ist das nicht komisch? immer das selbe Muster, ich meine, so blöd sind die auch nicht, dass denen nicht auch etwas anderes einfallen würde …

    ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und werfe mal spekulativ in den Raum, dass ich vermute, dass man mit diesen Anschlägen nur etwas verschleiern möchte … vielleicht passiert in ja in Wirklichkeit etwas ganz anderes?!

    was mir damals bei dem Video in Paris auffällig vorkam war, dass man Eingänge in die Disko wegretuschierte und so weiter … warum? das hätte man auch anders INSZENIEREN können, ohne Fotoshop oder? immerhin weiß man doch, wie heute die Wahrheitsbewegung agiert oder?!

    kann es sein, dass hier irgendwer uns etwas mitteilen möchte? oder sich zeigt?

    sind das wirklich Terroranschläge? oder präsentiert man nur eine Ablenkung von etwas, was man auf keinen Fall zeigen darf oder was die schlafende Masse erkennen soll.

    mir ist das mittlerweile alles zu plump geworden, um das ich das als zig´sten Terroranschlag gelten lasse, in Berlin war das auch alles nur inszeniert, und dass vor aller Augen … schon komisch 😉 …

    ist ein schönes Thema, können wir alle mal wieder spekulieren und mal schauen, vielleicht kommt etwas sinnhaftes bei rum!

    Grüße

    PS. mich konfrontiert man immer mit den Zahlen 11 und 13 … bei der 11 weiß ich aber nicht, aus welcher Richtung das kommt/ kam …

    Antworten
    1. 2.2

      Icke...

      @Jupp, das könnte Sinn machen … oder macht dann wieder Sinn für eine Erfahrung die ich machen musste, TAUSEND Dank!

    2. 2.3

      M.F.S.

      @ Icke

      „PS. mich konfrontiert man immer mit den Zahlen 11 und 13 … bei der 11 weiß ich aber nicht, aus welcher Richtung das kommt/ kam …“

      In Bezug zu was bzw. in welchen Zusammenhang sahst Du Dich mit der Zahl 11 konfrontiert?

    3. 2.4

      Icke...

      @M.F.S.

      hm, wie antworte ich jetzt darauf … man wollte mit mir ein Ritual abhalten glaube ich, ohne mein Wissen, Datum: Halloween 😉 vor ein paar Jahren. das wurde sage ich mal, gestört. ich habe immer so meine Phasen wo ich spüre, dass etwas auf mich drauf zukommt, Angriffe spüre ich immer im Voraus … (das Spüren ist aber eher unangenehm, aber ich bin dann immer vorbereitet, dass etwas auf mich drauf zukommt, was heftig ist [innere Führung zeigt mir in dem Prozess dann den Weg])

      mehr kann ich dazu nicht schreiben …

      warum fragst du? bin neugierig!

    4. 2.5

      Icke...

      Nachtrag damit es Sinn macht …

      die 11 spielte sagen wir mal symbolisch/ bildhaft eine Rolle bei dem Ritual, sie wurde dargestellt, intuitiv betrachtete ich die Zahl vorher immer wieder, warum wusste ich aber nicht …

      ich steckte damals auch noch in meiner intensiven Findungsphase und da wurde ich oft angegriffen oder man unterstützte mich dabei. es gibt immer zwei Seiten die auf einen schauen 😉 …

      weites Feld mit Manipulation & co. …

    5. 2.6

      aus-N-S

      Hallo Icke, bei mir ist es gegensätzlich. Wenn ich mit einem „mulmigen“ Gefühl raus in den „Dschungel“ gehe, dann passiert rein gar nichts, war schon in meiner „Sturm-und Drangzeit“ so. Wenn ich jedoch ein gutes „Gefühl“ habe, dann könnte es brenzlig werden. Nun ja, ich gehe einer Konfrontation dann nicht aus dem Weg, auch wenn es zu meinem Nachteil ist. Aber dennoch gehe ich nun als Vater einer Grossfamilie, diesem Wagnis aus dem Weg…auch wenn es mir nicht immer recht gelingen mag, oder vielleicht gelingen soll. S.H

    6. 2.7

      M.F.S.

      @ Icke
      „warum fragst du? bin neugierig!“

      Ich erlebe Synchronizitäten alltäglich. Seit einiger Zeit bearbeite ich im Besonderen erkenntnismäßig Synchronizitäten, die ich im Zusammenhang mit der Datierung 11.3. erlebe. Ich sehe mich dazu veranlasst, weil sich diese für mich als schwerverdaulich erweisen. Dies führte bei mir zu einem erweiterten Verständnis wie es sich mit den Zusammenhängen verhält. Es hätte sowohl etwas mit Geistigem als auch mit der Grundkraft des biologischen Lebens und dessen Mysterium von Leben und Tod zu tun.

      Ich hatte gefragt, weil ich herausfinden wollte ob etwas davon für eine Klärung dessen womit Du Dich in Bezug zur Zahl 11 konfrontiert siehst vermittelbar und hilfreich sein könnte. Das kann ich im Moment noch nicht einschätzen, vielleicht kristallisiert sich das noch im Verlauf Deiner anderen Kommentare für mich heraus. Sollte dem so sein, kann ich gerne etwas einbringen wenn Du es möchtest.

    7. 2.8

      M.F.S.

      Ich halte das mal ohne Bewertung fest…

      „PS. mich konfrontiert man immer mit den Zahlen 11 und 13 … bei der 11 weiß ich aber nicht, aus welcher Richtung das kommt/ kam …“

      Elf
      http://www.bild.de/sport/fussball/schalke/timo-werner-auf-anzeigetafel-geschwaerzt-52924916.bild.html

      „Daß sie die Tempelritter an einem Freitag, den 13., zerschlagen haben (s.u.), war vermutlich exakt zu dem Zweck, diese Zahl + den Freya-Tag negativ zu besetzen (also mit ihrem grausamen „Triumph“ über das Licht).“

      Templerkreuz
      https://www.gmx.net/magazine/sport/fussball/bundesliga/timo-werner-schmaeh-video-leipzig-profi-konsequenzen-polizisten-32487938

      „Nach dem gleichen Muster wird z.B. auch Maria Magdalena als Hure diffamiert.“

      Hurensohn, 11 und (vergl. mit Vorwurf an die Templer „bespucken des Kreuzes“) bespucken des Red Bull Symbols

      Bitte (zunächst) Zurückhaltung mit Beurteilungen, ich möchte versuchen (über den Kommentarbereich des Videos) etwas herausfinden.

    8. 2.9

      M.F.S.

      Danke, ich denke das mit meiner Bitte erübrigt sich. Wenn ich zu meiner nebulösen Frage auf Youtube (bezieht sich tatsächlich auf etwas Konkretes) etwas mitteilen kann, werde ich es hier selbstverständlich ergänzen.

      In Bezug zum Vorigen – Metabene:

      Thomasevang. 105 „Jesus sagte: Wer den Vater und die Mutter kennt, wird der Hurensohn genannt werden.“

  3. 4

    ravinés

    Ein Amerikaner, der gestern schon mittels Gematrie ‚aufschlüsselte‘ !

    ►EXPOSED | Barcelona, Spain (Las Ramblas) false flag terror hoax, van ramming crowd, August 17, 2017

    Antworten
  4. 5

    Mottje

    Die Symbolik begegnet einem mittlerweile eigentlich bei jedem Anschlag/Event. Auch beim Aufstand in Charlottesville hat man eine eindeutige Nachricht hinterlassen. Das Kennzeichen des Wagens der in die Menschenmenge fuhr hatte das Kennzeichen GVF 1111. Das G ist im Freimaurerlogo, genauso wie das V (Winkelmaß), das F steht vermutlich für Freemason.

    Antworten
    1. 5.1

      Icke...

      das G steht für Gravitation = luziferische Blendung (gibt aber auch viele andere Deutungen)

      G = Geometrie (halte ich aber für Unsinn, Freimaurer halten immer alles kryptisch)
      G = 6 wäre zu weit hergeholt (G ist auch das 7. Zeichen im Alphabet)
      G = Gott/ Gnostisch (viele Freimaurer sind nicht gläubig, aufgrund Geschichtsfälschungen/ Glaubenskonstrukte)

      ich halte das G = Gravitation für relevant, es geht hier um TÄUSCHUNG denen auch die Freimaurer unterlegen sind => bis sie eben eine bestimmte Stufe erlangt haben …

    2. 5.2

      Irma

      In diesem Podcast spricht Alexander Wagandt (ab 46:29) über Charlottesville und hat Denkenswürdiges bzgl. des Autos recherchiert. Wenn man davon ausgeht, dass die Regisseure doch recht detailverliebt agieren, dann wären Alexanders Recherchen stimmig.

  5. 6

    Mottje

    Das G steht für den Kompass im Freimaurer-Logo. Wenn man die Deutung von Jupp für die 11 als Rachezahl dazunimmt macht das alles noch mehr Sinn.

    Antworten
  6. 7

    Gustav Grambauer

    Icke…

    „… bei der 11 weiß ich aber nicht, aus welcher Richtung das kommt / kam“

    Na, vom глобальный предиктор:

    M. E. handelt es sich um den derzeit heißesten Kanal für Meta-Analysen dieser Art im deutschsprachigen Raum. Insbesondere Pjakin legt eine Tektonik offen, die hierzulande bisher selbst der interessierten Öffentlichkeit noch unbekannt ist, hier exemplarisch:

    – G. G.

    Antworten
    1. 7.1

      Icke...

      vielen Dank!

      bei diesem Spiel offenbaren sich beide Seiten, selbst diejenigen, die immer aus einer gewissen Komfortzone heraus agieren konnten.

      aufgrund der Intensität ihres Handelns kann man heute alles studieren, wie noch nie zuvor, dass könnte am Ende beiden Seiten das Genick brechen 😉 … ein Schelm wer böses dabei denkt.

  7. 9

    Kurzer

    Der „Terrorexperte“, welcher gestern bei N24 dazu präsentiert wurde, heißt Shlomo Shpiro

    Da war mal was:

    Berlin-Weihnachtsmarktanschlag: Israelischer TerrorExperte Prof Shlomo Shpiro war vor Ort dabei

    http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,155620,155620

    „… Terrorexperte Shlomo Shpiro, Geheimdienst- und Terrorexperte der Bar-Ilan-Universität Tel Aviv, sagte dem Nachrichtensender n-tv, dass er nur wenige Minuten zuvor selbst auf dem Breitscheidplatz war …“

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/27336

    Antworten
  8. 10

    Larry

    Warum sind die Zahlen 11 und 13 in der Kabbalistik und Freimaurerei so wichtig? Ganz einfach. Bei den Zahlen 10 und 12 handelt es sich um göttliche Zahlen. Der Mensch hat 10 Finger und 10 Zehen und die 10 (die Null zählt hier nicht) steht für die Nummer 1, den Schöpfer. Die 12 (Quersumme 3) steht für die heilige 3, also den ewigen Kreislauf von Entstehen, Sein und Vergehen. Außerdem symbolisiert die 12 die 12 Thyrkreiszeichen. Die 11 und die 13 stellen die entsprechenden symbolischen Überhöhungen dar. Man möchte schließlich mehr sein als Gott / Allvater. Deshalb hat auch das Zahlenpaar 9/11 in der Kabbalistik eine sehr große Bedeutung. Springt man von der 9 direkt zur 11, übergeht man den Schöpfer und stellt sich über ihn. Somit war es auch ganz bestimmt kein Zufall, daß T-Online gestern just um 18:56 Uhr (Quersumme 9:11) diese Meldung brachte.

    Antworten
  9. 11

    Josef57

    Bei dem LKW-Anschlag 2016 in Frankreich, war der der Shlomo Shpiro,
    ganz „zufällig“ auch dabei.
    Wer da noch an IS glaubt, ist selber schuld.

    Antworten
    1. 11.1

      Kleiner Eisbär

      In Nizza und in München war Richard Gutjahr vor Ort…

    2. 11.2

      Irma

      Und Richard Gutjahrs Ehefrau ist an derselben Uni wie Shlomo.
      Watten Zufall, wa?

  10. Pingback: Barcelona: “13“ und die “888“ | volksbetrug.net

  11. 12

    Der Kräftige Apfel

    Heil Euch,

    ich würde mir auch wünschen, daß sich dazu Leute mit Hintergrundwissen äußern. Ich für meinen Teil kann mal wieder nur spekulieren: Die Zwölf hat eine herausragende Bedeutung, die wir z.B. von den 12 Jüngern Jesu kennen (wie diese Zahl häufig auf „Jünger“ eines Meisters zutrifft). Auch die elf Märtyrer der Nürnberger Prozesse + 1 „verspäteter“ (Rudolf Heß) sind vermutlich nach diesem Muster gewählt. Dazu braucht es aber wie gesagt auch einen Meister. Und dieser Meister ist m.E. die 13. Das gilt anscheinend im „Guten“ wie im „Bösen“. Beim Dornröschen ist die 13. Fee die „Böse“. Sie kann denn auch nicht neutralisiert, sondern nur abgeschwächt werden. Auch gilt die 13 als Unglückszahl, was ich aber hinterfragen möchte, da so vieles in sein Gegenteil verkehrt wurde. Analog zu der Vermutung, daß die 13 die Meisterzahl ist, ist die legendäre 23, soweit ich weiß, auch die Steigerung der 22 unter Hinzuziehung einer Meisterqualität. Außerdem fängt im Maya-Kalender nach der 13 (= Vollendung und Auflösung) der Zyklus wieder vorne bei der 0 bzw. 1 an.

    Die 8 steht für Unendlichkeit und soweit ich weiß, für Reinigung und Transformation.(sicherlich auch noch für anderes, aber das ist mir nicht bekannt).

    Die 3 (3×8) ist die göttliche Zahl, Dreieinigkeit/Dreifaltigkeit, da gibt´s sicherlich massenhaft Interpretationen zu. Aus der 0, dem ungeformten Potential, geht die Eine Kraft hervor; aus dieser wiederum die Dualität, das „Zweite“, und beides zusammen ergibt das Dritte, das Produkt der Dualität, also eine Schöpfung. So oder so ähnlich.

    Wer das alles jetzt nun für sich beansprucht (Meister + Schöpfung + Unendlichkeit) kann ich (wenn es denn überhaupt so interpretiert werden kann) nicht beurteilen. Es könnte gut auf beide Seiten zutreffen. Wobei die Göttliche Seite es eigentlich nicht nötig haben sollte, sowas mit Zahlenmagie zu untermauern. Dennoch kommt die von Icke in Erwägung gezogene Erklärung durchaus in Betracht, daß unsere Freunde uns schlicht Trost und Zuversicht damit spenden möchten und eigentlich ganz andere Dinge geschehen sind, die uns aber wieder verschleiert und mit Negativ-Ereignissen besetzt werden. Denn ich glaube kaum, daß sie sich wirklicher Negativ-Ereignisse für eine solche Botschaft bedienen würden.
    Dennoch tendiere ich eher zu der Annahme, daß es die Dunklen sind, die dieses Muster einfach aus dem Grund verwenden, weil sie sich a) der vorhandenen, gottgegebenen Qualitäten bedienen müssen und b) es uns eben so deutlich vorführen können, ohne daß ein Großteil der Masse einen Gedanken darüber verliert. Hohn und Überheblichkeit gegenüber den Aufgewachten, wie das schon lange praktiziert wird. Aber Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall und ich GLAUBE, daß sie es sich einfach schon zu bequem gemacht haben in ihrem Elfenbeinturm und die Realität mehr und mehr aus dem Blick und Gespür verlieren. Sie sind trunken und agieren mit der Präzision des alkoholkranken Chirurgen – solange er über Stoff verfügt, geht es zumeist gut, aber wehe, wenn er auf Entzug kommt.
    Sie WÜNSCHEN sich jedenfalls all das zu manifestieren – und daß ihr Meister endlich in Person in die Schöpfung kommt und ewig herrscht, ist ja gerade ihre höchste Not und ihr feuchter Traum.
    Wenn dazu in Cern Milliarden an Materialaufwand, Geisteskapazität und Energiekosten aufgewendet werden müssen, um ihr Dimensionstor der Weltenzerstörung endlich aufzubekommen, läßt mich das nachdenklich werden. Mir kommt es eher so vor, als ob das alles Krücken wären, weil ihnen der entscheidende Schlüssel fehlt. Deshalb müssen auch immer neue öffentliche Rituale zur „Unterstützung“ her (abgesehen vom Gewöhnungs- und Zersetzungseffekt im Volk).

    Ist denn Bernd Ulrich hier nirgendwo mehr aktiv? Der könnte die ganze Angelegenheit bestimmt mit wirklichem Wissen hinterlegen.

    Heil und Segen Euch allen,

    Der Kräftige Apfel

    Antworten
    1. 12.1

      Icke...

      die Videos die Gustav hier rein gestellt hat sind schon eine gute Erklärung.

      „…Hohn und Überheblichkeit gegenüber den Aufgewachten, wie das schon lange praktiziert wird…“ => ja, aber irgendwann wird es eben für JEDERmann/ frau sichtbar und dann ist deren Ihr Spiel für den Allerwertesten oder?

      ich glaube man „spielt“ die amerikanische Elite gegen die Weltelite aus und zeitigt so ein Fenster für einen ganz anderen Akt der stattfinden kann. man könnte meinen das es dieses Szenario schon ein mal gab, nur mit anderer Besetzung 😉 …

      „…Mir kommt es eher so vor, als ob das alles Krücken wären, weil ihnen der entscheidende Schlüssel fehlt…“=> korrekt! Ihr Wissen ist begrenzt, also auch in der Ausdehnung, daher müssen sie immer stehlen, rauben und kopieren. (geistig wie menschlich)

      und ihr Meister kann nicht mehr kommen … egal wem sie das Zuschustern und somit aufbauen (Putin, Trump, Xi Jinping); nach meiner Kenntnis ist Satan eh nicht mehr da und der Luzifer steckt in der Klemme …

    2. 12.2

      Larry

      @ Icke

      Mit diesen Vokabeln „amerikanische Elite“ und „Weltelite“ spielst Du ganz offensichtlich auf die Ausführungen von Walerij Pjakin an, der weiter oben in einem dort eingestellten Video zu sehen ist. So intelligent dieser auch wirkt, ich traue ihm nicht. Da will also einer ganz genau Bescheid wissen in der Weltpolitik, erklärt mit Akribie und Scharfsinn die verschiedenen Schachzüge und gleichzeitig versucht er sein Heimatland Russland als völlig losgelöst und frei von Einflüssen von dieser wie er es nennt „Weltelite“ zu präsentieren.

      Für mich sind seine Ausführungen in zweierlei Hinsicht Schmarn. Zum einen gibt es nach meinem Dafürhalten keine gegen die „Weltelite“ agierende „amerikanische Elite“. Die Machtstrulturen innerhalb der Pyramide sind klar definiert und ein Aufmucken wird mit Enthüllungen, „Verselbstmordungen“ und „Unfällen“ geahndet. Zum anderen befindet sich auch Russland spätestens seit 1917 in den Händen der „Weltelite“ und der von Pjakin so gepriesene Vladimir Putin ist hier ganz bestimmt kein Betriebsunfall.

      Was man allerdings durchaus feststellen kann, ist, daß es mit der einstigen Einigkeit und Weitsicht beim „auserwählten Volk“ nicht mehr allzu weit her zu sein scheint. Immer mehr jüdische Schweinereien kommen ans Tageslicht, oft unter Beteiligung von Juden, keiner der finsteren Pläne will mehr so recht gelingen (Ukraine, Syrien, Nordkorea) und auch den seit Jahren vorbereiteten großen Finanzcrash scheint man aus irgendwelchen Gründen zu scheuen.

      Ich denke ihre Zeit ist bald abgelaufen und außer Taktieren, Beharken und dem Wiederabspielen längst bekannter Szenarien (siehe oben) fällt ihnen nichts mehr ein.

    3. 12.3

      Icke...

      richtig, die Russen gehören zur Weltelite, ich denke wer so ein Video bereitstellt, also auch die Informationen, der weiß das …

      die angesprochene Einigkeit ist Flöten gegangen, es besteht ein Ungleichgewicht in den ganzen Konstrukten der Macht, IHR Weltenführer ist gegangen und so geht es eben ohne Führung weiter wie man sieht 😉

      Grüße

    4. 12.4

      Kleiner Eisbär

      Zu den 11 Märtyrern – 12 wurden zur Ermordung verurteilt, Martin Bormann konnten sie aber nicht fassen…

    5. 12.5

      Der Kräftige Apfel

      Heil Euch,

      vielen Dank für die Rückmeldungen!

      Es war übrigens der 17.08.1987 (!), an dem Rudolf Heß zu Tode kam…

      Wie weiter unten ausgeführt wird, wurde die 13 der (nährenden) Weiblichkeit (Freya) zugerechnet – also ist es nur konsequent, wenn diese Zahl in der Folge (der Verdunkelung) zur Unglücks-/Teufelszahl erklärt wurde. Nach dem gleichen Muster wird z.B. auch Maria Magdalena als Hure diffamiert. Daraus können wir Rückschlüsse ziehen, gegen welche Kraft sich der Zerstörer in erster Linie richtet. Und es überrascht wiederum wenig, daß unsere Ahnen dieser Energie/Qualität Respekt und Liebe entgegenbrachten.

      Ich finde es richtig erbaulich, daß sich anhand der Zahlenspielchen der Dunklen soviele Erkenntnisse für uns ergeben – wie zum Beispiel den Bezug auf das Referendum (s.u.). Wenn sie da auch auf magische Unterstützung setzen, scheint die Möglichkeit von „Unplanmäßigkeiten“ ja tatsächlich gegeben (c:

      Eine Frage: Woran machst Du, Icke, fest, daß Schaddein/Jaho die Segel gestrichen hat? Würde mich freuen, wenn´s da konkrete Hinweise drauf gäbe (c:

      Heil und Segen!

    6. 12.6

      Der Kräftige Apfel

      Ach ja, vergessen: Daß sie die Tempelritter an einem Freitag, den 13., zerschlagen haben (s.u.), war vermutlich exakt zu dem Zweck, diese Zahl + den Freya-Tag negativ zu besetzen (also mit ihrem grausamen „Triumph“ über das Licht) und zeigt gleichzeitig, daß sie ihre Zahlenspielchen schon damals anwendeten (und vermutlich noch viel länger).

      Heil und Segen!

    7. 12.7

      spirit_rules

      Zur 13 und 26 schaue doch mal Vorträge von Armin Risi. 26 Gotteszahl. 13 die halbe Wahrheit. Polarität und Dualität sind nicht das Gleiche, sondern die beiden Zweiheiten der Welt (2+2=4). 4 ist die Materie, die Schöpfung, symbolisiert durch das Kreuz, auf welches Jesus, stellvertretend für das selbst verwirklichte Bewußtsein, genagelt wurde.
      Zur Zahlenqualität kann ich nur wärmstens das Buch von Michael Stelzner „Die Weltformel“ empfehlen. Danach bist du rundum informiert, was Zahlen, Flächen und platonische Körper angeht. Eine verfängliche Ideologie habe ich trotz kritischstem Lesen in diesem Buch nicht finden können. Die Urlehren jeder Religionen, waren immer rein. Nur die folgenden Organisationen waren es nicht.

    8. 12.8

      Kurt

      @Icke…

      „IHR Weltenführer ist gegangen“ der Koordinator ist weg?!

      Es spielt eigentlich keine große Rolle mehr, die Richtung wie auch die Ziele sind vorgeschrieben.
      Seine Häscher sind weiter am Werk und sie werden noch jede Menge Unheil einrichten.
      Wir sind nicht nur die Zuschauer des Spieles, wir sind auch die Mitspieler und ohne die koordinierte Führung nur zum Zuschauen verurteilt, also die Menschen Feinde haben damit sehr leichte Aufgabe.

      Gruß!

    9. 12.9

      Icke...

      warum ich der Meinung bin, das der destruktiv geistige Führer gegangen ist?

      weil es ganz klar heißt, wenn der Christus wiederkommt, er (Satan) nicht mehr sein wird, geht auch nicht, denn Schwingungstechnisch kann Liebe und Hass oder konstruktiv und destruktiv nicht gleichzeitig an einem Ort zur gleichen Zeit wirken, nicht in der selben Dimension und Dichte.

      und auch wenn wir meinen heute ist die Liebe und der Hass auch gleichzeitig am Wirken, dann reden wir hier nicht von der selben Sache, denn eine Welt die in Liebe mit Allem lebt (Schwingung-Frequenz), lebt nicht mehr im Gruppen/ Ich-EGO, ist demnach frei von aller Illusion und Lüge.

      und daher ist die Wahrheit auch das Bindeglied zwischen Freiheit und Liebe! dies entspricht der natürlichen Ordnung und daher dem Allvater.

      und noch mal, alles das was wir heute sehen, ist ein Abriss. ich glaube das viele gar nicht verstehen, warum etwas abgerissen wird. der Satan und somit die Hölle haben wir alle doch bereits erlebt … was soll denn bitteschön jetzt noch kommen? 😉

      Luziferische Agenda bedeutet, die Hölle so unerträglich wie nur möglich bildhaft aufzuzeigen, denn würde man geistig verstehen, was Hölle bedeutet, dann versteht man auch, wo man sich befindet.

      WIR wirken hier gerade! das würden wir nicht können, wenn der destruktive Meister noch am Werken wäre, denn dann gäbe es uns nicht oder anders, wir wären nicht gerufen worden! nun ist es an der Zeit zu erkennen, wer wir sind!

      Grüße

    10. 12.10

      M.F.S.

      Alles mit Allem verbunden und zwischen Zusammenhängen unmittelbare Koordination.
      Das Bestreben nach übergriffigen äußerem Machteinfluss ist Ohnmacht kompensierend.
      Innere Macht mischt sich ohne Verletzung von freiem Willenspotenzial und ohne Eingriff in kausale Gesetzesmäßigkeiten ein.
      Wer kein Spielball der Ereignisse sein will, gehe in sich zu finden was Gottes und Seines Eines ist. So ist einer auf seinem Lebens- und Erkenntnisweg sowohl Geführter als auch Führer bis hin zur Wiederkunft Gottes durch einen selbst. Kollektiv manifestierend je mehr es realisieren auf ihren Wegen.

    11. 12.11

      Icke...

      *Daumen hoch*

    12. 12.12

      Nordlicht

      M.F.S.
      Perfekte Worte wurden Dir gegeben.
      Wie belanglos, und womöglich sogar ablenkend, ist dagegen alle Zahlen-„Akrobatik“!

      Viel Kraft Dir!
      Nordlicht

    13. 12.13

      M.F.S.

      Jeder der es macht hat ja seine Beweggründe dazu und misst dem eine entsprechende Bedeutung bei. Ich denke ablenkend wird es wenn dabei außer acht gerät was wesentlich ist.

      Bei mir waren es heute diese Zahlen, die ich in den Fokus meiner Aufmerksamkeit zog….
      https://img3.picload.org/image/rwcaoocr/1111.png
      https://img3.picload.org/image/rwcdaawa/111.png

  12. 13

    Der Kräftige Apfel

    Upps, gerade erst gesehen, daß zwischenzeitlich schon dutzende Meldungen eingegangen sind….

    (c;

    Antworten
  13. 14

    Ben Hur

    Die Anschlaege sind auf Satanismus und
    Hochgradfreimauer zurueckzufuehren,die
    36 Superlodgen der Freimauer! 8-Ordnung, 11 – Meisterzahl + Kraft, 13- Tod +
    Umbruch +Zahl Gottes
    Die Numerologie wird fuer satanische Opferzwecke benutzt,um so bestmoeglich mit negativenEnergien zu arbeiten.

    Antworten
  14. 15

    Shahirrim

    Die 44 steht jedenfalls in der Zahlensymbolik, um etwas zu beenden (zum Beispiel sind es 44 Jahre von 1945 bis 1989, als man Ostdeutschland beendete. Gibt noch mehr, was mir jetzt auf die Schnelle nicht einfällt). Wenn es also noch 44 Tage bis zum Referendum sind, dann will man das wohl endgültig beenden.

    Antworten
  15. 16

    Siegfried von Xanten

    17.08.2017 – Zusätzlich zu der oben bereits breit diskutierten numerologisch freimaurerischen Perspektive gibt es noch die islamische. Auch auf dieser Ebene lässt sich aus den Zahlen einiges herauslesen.

    Die Gesamtzahl der Gebetszyklen beim fünfmaligen täglichen Gebet in Richtung Mekka beträgt 17 und der Gebetsruf enthält 17 Worte.

    In der 8. Sure des Korans heißt es „Als dein Herr den Engeln eingab: „Gewiß, Ich bin mit euch. So festigt diejenigen, die glauben! Ich werde in die Herzen derer, die ungläubig sind, Schrecken einjagen. So schlagt (ihnen auf) die Nacken und schlagt von ihnen jeden Finger!“

    Dies dafür, daß sie Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkten. Wer Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkt, – gewiß, Allah ist streng im Bestrafen.

    Das (ist eure Strafe dafür), so kostet sie! Und (wisset,) daß es für die Ungläubigen die Strafe des (Höllen)feuers geben wird.

    […]

    Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast geworfen, als du geworfen hast, sondern Allah hat geworfen, und damit Er die Gläubigen einer schönen Prüfung von Ihm unterziehe. Gewiß, Allah ist allhörend und allwissend.“

    Und schließlich noch die 2. Sure: „Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.“

    Nach Ansicht des arabischen Alchemisten Dshabeer bin Hayan ist die 17 mit der Zahlenfolge 1, 3, 5, 8 das Fundament aller anderen Zahlen.

    Antworten
    1. 16.1

      Larry

      @ Siegfried

      Nebenbei bemerkt sind die von Dir zitierten Textstellen aus dem Koran auch ein klares Anzeichen dafür, daß mit „Allah“ nicht der wohlmeinende, gütige Schöpfergott / Allvater gemeint ist, sondern der zornige, strafende Rachegott / Jahwe / Satan / Shaddai.

  16. 17

    Rosert

    Wie ist eigentlich das Zeichen & (+) entstanden? Darüber mache ich mir erst Gedanken seit ich hier diese Abbildung (schwarzer Grund, goldene 888) gesehen habe. Vielleicht sehe ich ja auch nur weiße Mäuse. 🙂

    Antworten
  17. 18

    LKr2

    Laut Bild – Zeitung aktuell: Barcelona.

    14 Tote – 130 Verletzte, darunter 13 Deutsche.

    1+4+1+3+0+1+3 = 13

    Antworten
    1. 18.1

      Kleiner Eisbär

      144 Opfer – 12 ins Quadrat…

  18. 19

    Kastanienbaum

    Habe eigentlich nichts Aufschlussreiches beizutragen.
    Möchte mich bloss für diese respektvolle und interessante Diskussion bedanken.
    Natürlich ebenso für den Beitrag und den gewährten Raum :-).

    Antworten
    1. 19.1

      Adular

      Heil Leute ,
      # Kastanienbaum,

      Kann ich mich nur anschließen und auch den N8Wächter nur Danke sagen ,das hier sinnvolle Beiträge gesendet werden.
      Ich glaube dennoch das es keinen Gott,Satan und ähnliches gibt …nur eine bestimmte “ ELITE “ und zwar eine ULTRA ZIONISTISCHE …

      Allen ein schönes Wochenende

  19. Pingback: Barcelona: “13“ und die “888“ – das Erwachen der Valkyrjar

  20. 20

    Kleiner Eisbär

    Ups, 1322 Abonnenten? Quersumme 8… 😀

    Antworten
    1. 20.1

      N8Waechter

      Kleiner Eisbär, irgendwas stimmt offenbar mit der Anzeige nicht. Meine Stats im Hintergrund zeigen 1.007 an, obwohl der Kasten oben rechts auf dieselben Zahlen zurückgreift, gibt es seit ein paar Tagen diese Differenz von 315. Ist mir unerklärlich und wenn ich könnte, würde ich das korrigieren.

    2. 20.2

      Kleiner Eisbär

      Hab‘ mir so etwas schon gedacht, vorgestern fiel mir die 1316 auf… 😉

    3. 20.3

      Marco

      Heil Dir Nachtwächter,

      das mit den Abozahlen ist seltsam.
      Der Lupo hat seit ungefähr 2 Wochen, über Nacht, ca 600 Abos weniger angezeigt.

    4. N8Waechter

      Bin unterwegs, Marco, daher nur kurz: beim Lupo gab es vor einiger Zeit auch einen seltsamen Sprung bei den Abkühlen. Vielleicht ist das jetzt korrigiert?

  21. 21

    LKr2

    Ein Kommentar von gunst01 auf Wissenschaft 3000 zum verlinkten Artikel vom N8Wächter.

    Alle bisherigen Anschläge verweisen mit ihren Daten auf einen gematrischen Kontext. So auch der von Barcelona, der 44 Tage vor der heiklen Abstimmung der Katalanischen Unabhängigkeit erfolgte. Der 17. August ist der 230. Tag im Jahr und steht die zahl 23 im Raum. Sie ist eingebunden in die Dreiergruppe der Zahlen 22,23 und 24.In biblischen Texten steht die 22 für das Leiden , die 23 für den Tod und die 24 für die Herrlichkeit.

    Die 13. Opfer die sich in den Köpfen festsetzen werden, verweisen ebenso auf die Gematria wie die Zahl 888. So lassen sich die griechisch geschriebenen Namen Satans, d.h. ihre Quersumme, der Zahlenwert jedes einzelnen Buchstabens durch die Zahl 13 teilen ohne Rest. Dagegen entspricht die 888 dem Zahlenwert des griechischen Namens seines Gegenspielers Jesus.

    Doch dabei darf nicht vergessen werden, dass der 17. August auch der Oktavfeiertag des heiligen Laurentius war. Er zählt zusammen mit Stephanus zu den Erzmärtyrern der Kirche. Sein Hauptfeiertag ist allerdings der 10. August und an diesem Tag wurde von Otto I. Im Jahr 955 der entscheidende Sieg über die Ungarn errungen. Das Ereignis kann also als ein perfekt durchdachtes Ritual interpretiert werden, das allen den christlichen Kampf gegen das Böse vor Augen führen und einer Remissionierung Europas dienen soll.

    Antworten
  22. 22

    LKr2

    Die 13 – sprich „Dreizehn“ – als solches jene Zahl zwischen zwölf (12) und vierzehn (14). Eine ungerade Zahl und eine Primzahl. In manchen Kulturen gilt die 13 als Unglückszahl das mag der Grund sein, warum in manchen Gebäuden das 13. Stockwerk fehlt, Zimmer mit der Nummer 13 nicht ausgeziffert oder im Motorsport auch die 13 nicht vergeben wird und in italienischen Opernhäusern fehlt der Sitzplatz mit der Nr. 13

    Dies alles vor allem in westlichen Kulturen. Und da liegt der Gedanke nahe, dass es auch mit den Geschichten der Bibel zu tun hat. Von dort kennen wir diese Zahl als eine die das Dunkle bringt: Am letzten Abendmahl von Jesus sind 13 Anwesende gezählt worden. Der 13. war Judas – der Jünger, der Jesus kurz darauf verriet.
    Die Zahl 12 gilt in vielen Kulturen als heilige Zahl: Es gibt 12 Apostel, 12 Hauptgötter der Römer und Griechen, 12 Monate, 12 Sternzeichen, und 12 Tag- und Nachstunden. In der Welt regiert die 12 durch das Patriarchat. Die 13 kommt nach der 12 und überschreitet sozusagen die wohlgeformte Ordnung.

    Möglicherweise liegt das Rätsel des Unglücks der Zahl 13 auch in der mathematischen Besonderheit, im Überschreiten des Dutzend. So nennt man ihre Menge auch das „Teufelsdutzend“.

    Selbst in den Märchen ist ihre Rolle keine angenehm befindliche, so lesen wir bei Dornröschen von der bösen 13. Fee und in der Religion wird sie zur Zahl der Sünde: das 13. Kapitel der Johannes-Offenbarung handelt vom Antichristen und die jüdische Kabbala kennt 13 böse Geister …

    Es gibt aber auch durchaus Gegenden wo die 13 nicht mit Unglück in Verbindung gebracht wird. Im indischen Pantheon gibt es dreizehn Buddhas. In Mexiko schon während der Hochkultur der Maya wurde die 13 als heilige Zahl verehrt, kennen sie dort 13 Schlangengötter.

    In der Nummerologie kennen wir ihre Bedeutung im Zusammenhang mit Wandel, Befreiung und Transformation. Im Tarot wird ihr die Karte „der Tod“ zugeschrieben.

    Aber habt Ihr auch gewusst, dass die 13 jene Zahl ist, die dem heiligen Weiblichen zugewiesen wird? Sie folgt auf die Zwölf, damit auch das patriarchale Bild. Die 13 ist die Zahl der Weiblichkeit, der weisen Frauen, der neuen Göttinnen und daher eine Venuszahl. Die Zahl 13 ist eine bemerkenswerte Kraftzahl, welche die Strukturen der Zahl 12 soweit auflöst, dass ein Übergang in eine neue Ebene möglich wird.

    Am 13. Tag nach der Befruchtung bildet der Embryo die Nabelschnur aus und verankert sich dadurch erstmals wirklich in dieser Inkarnation. Mit dem Ausbilden der Nabelschnur haben wir uns an den Blutkreislauf unserer Mutter angeschlossen. Unsere leibliche Mutter ist die irdische Vertreterin der Mutter Erde. Nach dem Anschluss an den Blutkreislauf der Mutter vergehen in der Regel noch 20 mal 13 Tage bis zur tatsächlichen Geburt.

    So bietet uns das Bild der 13 des Tages jene Energie an, als dass wir selbst die „Nabelschnur des Lebens wählen“ und uns gewahr sind, dass noch Zeit vergeht bis zur Geburt des Lebens aus sich selbst, zwanzigmal weitere 13 ..
    – Daniela Hutter –

    1. Im Mittelalter galt die Zahl 13 als Glückszahl, da man zwölf Mönche und einen Abt brauchte, um ein Kloster zu gründen.
    2. In China ist die dreizehn eine Glückzahl, weil die Aussprache ähnlich dem Wort „shisan“ ist, welches „Lebendigkeit“ oder auch „ gesichertes Wachstum“ bedeutet.
    3. In der Frühzeit der Menschheitsgeschichte war die Zahl positiv besetzt. Davon geht man aus, da Fundstücke aus der Altsteinzeit belegen, dass die ersten Menschen ihre Zeit mit Hilfe von Mondmonaten organisierten. Ein Jahr bestand aus 364 Tagen, da jede Mondphase 28 Tage lang ist und damit ein Jahr 13 Monate hat.
    4. Dem Freitag den 13., kommt der altnordischen Tradition die Bedeutung eines Glückstages zu, da der Freitag, der Tag der Fruchtbarkeitsgöttin Freya war und die 13 ihre Glückszahl.
    5. Für die Germanen war die 13 eine Glückszahl. Einer Sage zufolge fuhren 12 weise Männer zur See um das friesische Gesetz zu manifestieren. Dabei gerieten sie in einem schweren Sturm und ein dreizehnter Mann sei ihnen erschienen, der das Steuer übernahm, sie aus dem Sturm manövrierte und den Männern letztendlich die Lex Frisionum diktierte und wieder verschwand.
    6. Als die erste Zahlenlotto Ziehung nach dem 2. Weltkrieg am 9. Oktober 1955 in Deutschland stattfand, war die erste gezogene Zahl die 13 und gilt seitdem als Glückzahl.
    7. Im Judentum kommt dem Wochentag Freitag keine besondere Bedeutung zu. Die Zahl 13 ist eine Glückszahl und ein Gottessymbol, da sie über der zwölf steht. Des Weiteren gibt es einen Bezug zum Dienstag, den 13, da sich laut der Schöpfungsgeschichte Gott sich an diesem Tag das Gelingen seines Werkes angesehen haben soll.
    8. Als Unglückszahl gilt sie, da beim letzten Abendmahl 13 Personen am Tisch saßen, wobei der 13. angeblich der Verräter Judas war.
    9. Der Aberglaube, dass die Kombination aus der Zahl 13 und dem Wochentag Freitag Unglück bringt, ist relativ neu, denn bis zum 20. Jahrhundert gab es keinerlei Verbindung. Weder in Sagen, Märchen oder anderen alten Schriften tauchen beide gemeinsam als Unglück bringend auf. So wird von Historikern vermutet, dass der Ursprung dieser Kombination aus dem letzten Jahrhundert stammt und von Schriftstellern frei erfunden wurde.
    10. Als Triskaidekaphobie wird die abergläubische Angst vor der Zahl dreizehn genannt. Der Begriff stammt aus dem Griechischen und setzt sich aus den Wörtern treiskaídeka, dt. dreizehn und fóbos, dt. Furcht, zusammen. Bekannte Vertreter dieser Angst waren unter anderem Christoph Kolumbus, Napoleon, der Schriftsteller Mark Twain und Franklin Roosevelt. Auch Winston Churchill war von dieser Angst betroffen, so weigerte er sich in der dreizehnten Reihe eines Flugzeuges oder Theaters zu sitzen.
    Der Autor JRR Tolkien geht in seiner Trilogie „Herr der Ringe“ auch auf diese Furcht ein. In seiner Geschichte lässt er den Hobbit Bilbao Beutlin als 14. Gefährten mit auf die Reise ins Abenteuer gehen, damit die Gruppe von Gefahren auf ihrer Mission geschützt sind.
    11. Um die Jahrhundertwende zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert gehörte es in Paris zum gesellschaftlichen Leben, dass ein sog. Quatorzième (Der Vierzehnte) auf festliche Anlässe eingeladen wurde, um zu verhindern, dass nur 13 Gäste an einer Tafel saßen. Quatorzième war die Berufsbezeichnung für diese professionellen Gäste in angemessener Kleidung.
    12. Im Durchschnitt gibt es 1,7 Mal einen Freitag, den 13. in jedem Jahr. Der nächste Termin ist der 13.06.2014.
    13. Zu guter Letzt: Eine positive Assoziation mit der Zahl 13 ist das 13. Monatsgehalt, auf das wohl keiner aufgrund von Aberglauben verzichten würde.

    Numerologie: 0 – 52

    Die Numerologie der 0

    Die Null ist ein Kreis – der Anfang und das Ende zugleich. Ohne die 0 kommt die Mathematik nicht aus – der Umgang mit großen Zahlen wäre ohne 0 verschlossen. Die 0 ist Harmonie – und neutral – weder positiv noch negativ. Die 0 ist Alles aber auch Nichts.

    Die Numerologie der 1

    Ein einziger Gott. Unteilbarkeit. Einzigartikeit. 1 ist Individualität, 1 ist göttlich. Die millionen hinduistischen Götter bilden eine brahmanische Einheit. 1 ist in der Numerologie der aufrecht stehende Mensch, der sein Schicksal selbst in die Hand nehmen muss. Am ersten Tag erschuf Gott Himmel und Erde.

    Die Numerologie der 2

    Gegensätze und Vollkommenheit. Gut und Böse, Tag und Nacht, Himmel und Erde, Yin und Yang, Oben und Unten. Die 2 ist gerade. Nur 2 Menschen können sich fortpflanzen, wir alle haben 2 Augen, Ohren, Hände, Füße, Daumen, Nadenlöcher, Nieren, Beine oder Füße – erst die 2 ermöglicht uns Symetrie und Perfektion. Am 2. Tag der Schöpfung ließ Gott seinen Geist über dem Wasser schweben.

    Die Numerologie der 3

    Es werde Licht! Die Numerologie für das Geistige. Das Umfassende und Vermittelnde ist 3-fach. Vater-Mutter-Kind, die Dreieinigkeit der Kirche. Ein Hocker braucht für einen festen Stand minimal 3 Beine. Das 3. Auge. Die 3 heiligen Könige. 3 mal wurde Jesus von Petrus verleugnet. Es gibt 3 Johannis-Grade: Lehrling, Geselle und Meister.

    Die Numerologie der 4

    Materie- die 4 ist irdisch. Feuer-Erde,Wasser und Luft. 4 Jahreszeigen, 4 Erzengel, 4 Buchstaben im Namen Gottes JHWH. Der Weltuntergang findet laut Johannes-Apokalypse genau dann statt, wenn die 4 Engel den den 4 Ecken der Erde die 4 Winde loslasen. Die Numerologie der 4 bedeutet meistens eines – alles Irdische. In der asiatischen Numerologie ist die 4 nicht nur irdisch sondern klingt als chinesisches Wort ähnlich wie das Wort für Tod. Die Unglückszahl 4 wird dort ebenso gemieden wie in der Numerologie im westlichen Kulturkreis die Zahl 13.

    Die Numerologie der 5

    Das Pentagramm – der Stern mit 5 Zacken taucht als Symbol auf jeder Dollarnote, Euroschein und zahlreichen Nationalflaggen auf. Wir haben 5 Sinne, die Antike kannte nur 5 bekannte Planeten. Jesus erhielt am Kreuz 5 Wunden.

    Die Numerologie der 6

    Mathematisch die kleinste sog. vollkommene Zahl (1+2+3=6). Die 6 ist Basis des jüdischen David-Sterns. 6 Tage hat Gottes Schöpfung gedauert – am 7 hat er nichts mehr erschaffen. 6 mal hat Jesus den Teufel ausgetreiben. 666 ist die Zahl des wilden Tieres in der Bibel. Egal ob Adolf Hitler oder Bill Gates – jede negativ besetzte Person besitzt eine numerologische Formel und seinen Namen auf 666 abzubilden. Jede Internet-Adresse beginnt mit WWW – als römische Zahl auch als VI VI VI – 666 – interpretierbar – ein Zeichen für einen diabolischen Ursprung des Internets? Unsere Zeitmessung basiert jedoch nicht auf der 10 sondern auf der 6 (aus dem Babylonischen: 12 durch 2) als Einteilung – 60 Sekunden bilden eine Minute und 60 Minuten eine Stunde.

    Die Numerologie der 7

    Vereinigung des Geistigen (3) und der Materie (4). 7 Tage hat Gott für die Schöpfung festgelegt, ist die 7 als 4 Teil eines Mondzyklus die Basis unserer Kalenderwoche. Sowohl im Buddhismus als auch in der islamischen Numerologie und Zahlenmystik ist die 7 eine heilige Zahl. 7 Weltwunder, 7 Zwerge. Die 7 ist in der Numerologie ein Symbol für göttliche Vollkommenheit. Die Offenbarung des Johannes spricht von einem Buch mit 7 Siegeln. 7 magische Tore muss eine Magier bis zu seiner Meisterschaft durchschreiten. Der Mensch besitzt 7 Chakren.

    Die Numerologie der 8

    In der asiatischen Numerologie eine absolute Glückszahl. Harmonie des Universums. Eine liegende 8 symbolisiert die Unendlichkeit. 8 Menschen kamen aus der Arche.

    Die Numerologie der 9

    Die 9 ist die Multiplikation der 3 – Vollkommen und heilig. Addiert man zu einer beliebigen Zahl eine 9 ändert sich die Quersumme nicht. Aber laut der ’satanischen Bibel‘ ist die 9 auch die wahre Zahl es Teufels – im Sinne einer vergöttlichung des Menschen durch vollständige Loslösung von Gott.

    Die Numerologie der 10

    Die heiligen 10 Gebote, die 10 Plagen – Vollständigkeit wie alle Finger unserer Hand. Unsere Mathematik basiert auf dem 10er-System. 10 ist die Zahl des Gottes Marduks. In der Kabbala besteht der heilige Lebensbaum aus genau 10 Sephiroth oder den 10 göttlichen Bausteinen der Schöpfung.

    Die Numerologie der 12

    12 Stämme Israels, 12 heilige Edelsteine besitzt das Ephod des Hohepriesters. 12 Sterne (Pentagramme) hat die Flagge der europäischen Union. 12 Sterne trägt die heilige Braut in der Johannes Apokalypse. 12 Jünger hatte Jesus Christus. Das Pantheon der griechischen Götter bestand aus 12 Göttern. Das Vielfache der 12 mal Tausend (144000) bildet die Anzahl der Bewohner des neuen Jerusalems. Numerologie ist auf jedem Geldstück und jeder Euro-Münze.

    Die Numerologie der 13

    Eigentlich eine Glückszahl – Zahl der Einweihung in die Mysterien – im Westen jedoch eine absolute Unglückszahl in der Numerologie und im Alltag. Krankenhäuser und Hotels besitzen kein 13. Stockwerk. An einem Freitag dem 13 wurde in Frankreich der Orden der Tempelritter zerschlagen – kein Wunder dass die Zahl 13 eine wichtige Bedeutung in der Numerologie besitzt. Trotzdem besitzt jedes öffentliche Symbol der USA (Geld, Dokumente, Siegel) die 13 als immer wiederkehrende Zahl von Streifen, Federn, Pfeilen oder Stufen.

    Die Numerologie der 24

    24 Stunden hat der Tag und aus 24 Oberhäuptern besteht der himmlische Rat laut dem neuen Testament.

    Die Numerologie der 33

    Die Pyramide der Illuminaten besitzt 33 Stufen – Jesus wurde ebenfalls 33 Jahre alt. Die 33 ist ein Symbol für Vollendung. 33 Grade besitzt der schottische Ritus.

    Die Numerologie der 40

    40 Tage musste das Volk Israel durch die Wüßte wandern, um ins gelobte Land zu kommen. Es dauert immer mindestens 40 Jahre, bis sich eine bedeutsame Veränderung vollständig in unser Leben eingefügt hat.

    Die Numerologie der 52

    Der Kalender der Maya basiert auf 52. Wichtige sakrale Gebäude besitzen genau 52 Säulen.

    Antworten
    1. 22.1

      LKr2

      @Larry

      Ich habe das mit dem Führer auch glatt überlesen – sonst hätte ich diese Pasage gelöscht.

      Die Seite, von der ich den Text gezogen habe ist nicht wichtig zu erwähnen, da es sich um irgendeine Quatschbuden – Seite handelt, die nun wirklich nicht verlinkt werden muss, alleine schon nicht, um meine gesellschaftliche Stellung nicht zu gefährden (ha ha). So weit ich mich noch entsinne, kann man sich per Telefon gegen Gebühr sein „Eigenes Horoskop“ erstellen lassen. Also vergiss es…

      Wenn etwas von Relevantz, dann verlinke ich die Quelle auch – wie üblich.

  23. 23

    Josef57

    Irma,
    danke gut zu wissen. Sie alle sind Kinder der Finsternis.

    Antworten
  24. 24

    Josef57

    LKr2 ,
    das nenne ich fundiertes Wissen.

    Antworten
    1. 24.1

      Lena

      Hier schließe ich mich an und Frage, ob ich das nachlesen kann.

    2. 24.2

      Larry

      LHr2 würde aber Adolf Hitler nicht als „negativ besetzte Person“ charakterisieren und am 19.08.2017 auch nicht schreiben, daß der nächste Termin, an dem der 13. auf einen Freitag fällt, der 13.06.2014 ist. Deshalb wäre die Quelle des Textes interessant.

  25. 25

    Irma

    Gehört jetzt überhaupt nicht zum Thema, aber wohin sonst damit, denn wenn da was dran ist, dann könnte das ja eine ganz interessante Sache sein.

    https://www.change.org/p/deutschland-will-den-friedensvertrag/u/21081484?utm_medium=email&utm_source=petition_update&utm_campaign=120907&sfmc_tk=9XqjI3F6fab%2b5sfLtkJAmF0SquptOs47LP1um%2fcWGezhoPVKkkhI8Yw15B6CW%2fzR&j=120907&sfmc_sub=208744810&l=32_HTML&u=23504057&mid=7259882&jb=5

    Möglicherweise könnte es einem in den kommenden Zeiten vielleicht doch von Nutzen sein, wenn man den Nachweis hat, denn schließlich sehen wir ja, wie die „Flüchtlinge“ – oh, das soll man ja nicht mehr sagen, es heißt ja jetzt Geflüchtete, denn das „ling“ im Flüchtling erinnert zu sehr an Schädling – gegenüber uns bevorzugt werden.

    …. die allen Personen ohne Staatsangehörigkeitsausweis nützlich sein kann. Die Wahlbenachrichtigung für die Bundestagswahl 2017 ist ein Nachweis der Identität ihrer Natürlichen Person. Mit dem Personalausweis oder dem Reisepass führt man unter „Name“ die Identität einer juristischen Person (Firma). Das kann jeder selbst überprüfen mit Hilfe der juristischen Definition der Identitäten, gemäß § 28 Abs. (1) 1. PAuswV. Auf der Wahlbenachrichtigung ist nicht wie im Reisepass oder Personalausweis der „Name“ ausgewiesen, sondern explizit ihr „Familienname“, der ihre Natürliche Person identifiziert, was auch logisch ist, weil im juristischen Sinne nur lebendige Menschen zur Wahl gehen können und keine Firmen (Sachen), zudem wird jedem Wahlberechtigten am Tag der Wahl die deutsche Staatsangehörigkeit zuerkannt, gemäß Artikel 116 Abs. (1) GG (Grundgesetz).

    Antworten
  26. 26

    Josef57

    Larry ,
    da muß ich die Recht geben. Die Pasage habe ich wohl überflogen.

    Antworten
  27. 27

    Moods

    Zur Zahl 11:

    Gott der Schöpfer steht für die Zahl 10 er hat die höchste Zahl.
    Sein Widersacher steht in der Rangordnung unter Gott. Er hat die Zahl 9.

    Nun will ja der Widesacher besser sein als Gott und über ihn stehen. Also muss er den Symbolischen Sprung von der 9 zur 11 machen. Beispiel Porsche 911, oder 9.11.2001… eine direkte Kapfansage an Gott.

    Der Kampf auf dieser Erde geht gegen Gott und die natürliche Ordnung. Recht wird zu Unrecht, die Wahrheit zur Lüge und die Lüge zur Wahrheit. Gut wird zu böse und böses wird zum Guten erklärt. Homoförderung und Heterobekämpfung (Poposex als reine Befriedigung statt Sex mit Liebe zum Zwecke der Fortpflanzung) und so weiter….

    Es ist ein Duell zweier Mächte. Im Himmel kämpft Gut gegen Böse und ebenso auf der Erde.
    Wahrscheinlich sind die Deutschen sogar das auserwählte Volk Gottes (Schöpfergott)
    Vieles spricht dafür!

    Gruß

    Antworten
  28. 28

    Jupp

    Einen hab ich noch.

    Auszug:

    eine Welt, die voll ist von Verschwörung und Intrige einer handvoll elitärer Gruppen.
    Nur wenig wird dabei dem Zufall überlassen. Alle markanten Eckpunkte der Geschichte verbinden sich über Primzahlencodes zu einer Weltformel, und münden schließlich in einem ebenso imposanten wie beängstigenden Informations-Koloss.

    Warum fanden die Anschläge von
    > Djerba 7 Monate auf den Tag genau nach New York, der Bombenterror von
    > Bali genau 1 Jahr, 1 Monat und 1 Tag nach New York am 12.10.2002 und genau
    > 911 Tage nach dem 11.9.2001 dann die Terroranschläge im spanischen Madrid statt?
    > Und was bedeutet die Primzahl 11, die bei diesen Anschlägen immer wieder auftauchte?
    > Warum begann 555 Tage nach dem 11.9.2001 am 20.03.2003 der 2. Irakkrieg, der wiederum genau
    > 4444 Tage nach Beginn des 1. Irakkrieges am 17.1.1991 anfing?
    Wollte man diese und alle folgenden Fragen mit Zufall beantworten, machte man es sich zu einfach. Unter Umständen zu fatal einfach, wenn man meine Daten und Fakten liest, um zu verstehen was der echte Grund dahinter ist.
    Denn es geht viel weiter mit diesem mathematischen Phänomen, in dem es immer auch um Primzahlen geht, wie bspw.:
    > 911 ist die US-einheitliche Notrufnummer, Quersumme (QS) und sodann Primzahl 11, PRZ 2,
    > 11. September ist der 254. Tag im Jahr, die QS von 254 ist 11 – und noch genau
    > 111 Tage sind es bis zum Jahresende 2001 – 111 ist Summe der Primzahl 3 mal PRZ 37.
    > 11 war auch die Nummer des Turms, in den das 1. Flugzeug raste, der Primzahl
    > 11 gleich waren von der äußeren Form her die WTC-Zwillingstürme sowieso, und
    > 11. Staat der USA ist New York zudem, und genau
    > 11 Buchstaben haben ‚New York City‘, ‚The Pentagon‘ und ‚Afghanistan‘, das 1. Kriegsziel,
    > 11 Buchstaben hat aber auch der Name des WTC-Attentäters von 1993: Ramzi Yousef,
    > 11 ist ebenso die Quersumme von 1993 mit 22 durch 2, Jahreszahl 1993 ist zudem Primzahl.
    > AA 11 war die Flugnummer der 1. Maschine, die am 11.9.2001 = 11-9-3 (11.9. & 11.3. liegen jeweils genau 6 Monate auseinander) in den 1. Turm schlug – das ‚A‘ ist der 1. Buchstabe des Alphabets, also steht das ‚AA‘ = ebenso für die [Prim]Zahl 11 …
    Hier mußte man sich längst in all den Wissenschaften fragen, wenn man es bemerkt hätte:
    Was soll das mit diesen ganzen Primzahlen, was bedeuten sie?
    Eine erste Antwort findest Du, wenn Du die Eigentümlichkeit der Primzahlen zwischen 1913 und 1973 betrachtest und sie auf die entsprechenden Jahre umlegst [Adresse hierzu:
    http://de.wikibooks.org/wiki/Primzahlen:_Tabelle_der_Primzahlen_%282_-_100.000%29 ],
    die auffällig große Lücken haben, wie zwischen der Primzahl/Jahr 1913 bis 1931, dann 1933 bis 1949 und dann wieder von 1951 bis 1973.
    Nimm mal diese Primzahlen als echte Jahreszahlen im 20. Jahrhundert und besehe Dir welche sehr großen politischen, kriegerischen oder sonst global-wichtigsten Ereignisse zwischen diesen Lücken stattfanden, das ist es geradezu alarmierend, wenn man dazu auch meine zwei hier benannten Texte in ihre Details betrachtet.

    Die Johannesoffenbarung 13,18 fordert ja den Klugen auf, die Zahl des „Tieres 666“ zu berechnen [was nicht nur eine Sache alleine meint, wie aus meinen Anhängen zu erfahren ist].
    Meines Wissens sind bisher alle Versuche, dies brauchbar für unsere Realität des JETZT zu schaffen bisher gescheitert. Im Meinen Texten in Anlage wirst Du auch zu diesem Punkt einiges sehr Erhellendes erfahren. Im Fall der „Tier 666“ konnte ich auf mehreren Wegen ihren wahren Sinn ergründen, wie auch real mit mathematisch-physikalischen Systemen und Zusammenhänge bringen. Wiederum geht es zunächst um die seit rund 2400 Jahren bekannten, aber bis dato so mysteriösen Primzahlen, wobei die Bibel mit der Nennung der Primzahl 7 mit fast 1000mal UNZUFÄLLIG der größte Knackpunkt war, ihre Funktionen und Sinn zu finden.
    Im Zusammenhang Tier-666 und Primzahlen ist es zunächst so, daß die 666 ebenfalls Produkt von Primzahlen ist, wobei die Primzahl 37 mal 18 die 666 summiert.
    Aber das ist nicht das einzige Geheimnis innerhalb dieses Systems.Wie Du weißt erklärten sich die „guten“ USA am 4.7.1776 [= 4+7 = 11 / 1776 = QS 21 = 3 = 3-11/11-3] für unabhängig, wie auch im gleichen Jahr, am 1.5.1776 die mysteriösen s.g. Illuminaten gegründet wurden [= 1+5 = 6 + 21 = 27 = PRZ 3x3x3 = 333 = 1. 1/3 in der Reihe 333-666-999].
    Wichtig an diesen Fakten sind im Zusammenhang mit den Primzahlen, wie der Tier-666, daß die Jahreszahl 1776 ebenso ein Primzahl 37-Teiler ist, was sich als 1776 durch 37 = 48 rechnet.
    Der ‚Trick‘ und sehr dicke Zusammenhang Primzahlen-Geheimnisse mit Realereignissen besteht auch darin, daß von 1776 aus genau eins mehr die nächste Primzahl 1777 ist und die wiederum genau Primzahlen 2 x 3 x 37 = 222 Jahre von der letzten Primzahl im 2. Jahrtausend entfernt ist, der 1999.
    Wie Du dich erinnerst, begann der Irakkrieg genau am 20.03.2003, das Datum verbindet also die Primzahlen 2, 23, 223 und 2003, wobei die 2003 die 1. Primzahl im 3. Jahrtausend ist. Das Datum 20.03.2003 spiegelt also zweimal die selbe Zahl UNZUFÄLLIG wider.
    Das New York-Anschlagsjahr 2001 bildet darin also auch nicht unzufällig genau die Mitte zwischen den Primzahlen 1999 und 2003.
    Weiter wichtig ist in all dem ein weiteres mathematisches System, das immer eine Doppelnull in der Mitte des Datums hat, beginnend mit dem 20.01.2001 als damals Bush jr der Primzahl 43. Präsident der USA wurde.
    Am 20.01.2009 wird bekanntlich Obama „Intronisiert“ … Dieses System verbindet alle Jahre bis hin zum Datum 20.09.2009 (+ 7 Tage = 27.9.2009), wenn in Deutschland Bundestagswahlen sein werden, ab 20.10.2010 endet das System, aber in sich dann erst mit dem 20.12.2012 Mitternacht, wenn auch der s.g. Maya-Kalender endet bzw. neu zu zählen beginnt. All das sind keine Zufälle.
    Den detaillierten Rest erfährst Du auf meinem Weltformel-666-News-Blog …
    http://weltformel-geheimnisse.blogspot.com/

    Antworten
    1. 28.1

      Lena

      Jupp, hast Du auch etwas für dieses Jahr in petto?
      Deine Seite habe ich gespeichert.

      SH Lena

  29. 29

    Josef57

    Marco,
    der Heiko Maas manipuliert wohl die Zahlen. :))
    Wundern würde mich das nicht.

    Antworten
  30. 30

    Kuschi2000

    Im Jahr 44 befahl seine Göttlichkeit, Julius Cäsar, die Zeit zu manipulieren. Nach vielen jahrhunderten verständigte man sich auf den julianischen, danach den gregorianischen Zeitkalender. Wenn manipuliert wird, dann steckt die röm. kath. Kirche dahinter und ihre Ordinarien.
    Nimmt man 13 Monate x 28 Tage= 364.
    364 Tage = 13
    Die Monatsnamen sind nicht identisch mit den Monatszahlen:
    Der 9. Monat September ist der 7. Monat (VII – septem),
    der 10. Monat Oktober ist der 8 .Monat (VIII – octō),
    der 11. Monat November ist der 9. Monat (IX – novem)
    der 12. Monat Dezember ist der 10. Monat (X – decem).
    Unordnung ist das Resultat zahlreicher Kalenderreformen und die Streichung des 13ten Monats „Mercedonius“ des vermutlich ursprünglichen Kalenders mit 13 Monaten zu je 28 Tagen und einem Schalttag = 365 Tage
    Die Zahl 11 ist m.E. die Narrenzahl (Fasching), der Narr wird am Nasenring durch die Manege geführt.
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/tag/zeitmanipulation/

    Antworten
  31. 31

    Nixname

    1. Das Fahrzeug das die Leute überfahren haben soll, kam genau auf einen Symbol zu stehen, nämlich das Mosaik Pla de l’O, von Joan Miro – einen Freimaurer.

    Symbol:
    https://ca.wikipedia.org/wiki/Mosaic_del_Pla_de_l%27Os

    Gibt man Joan Miro in der Gematria noch zusätzlich ein kommt folgendes:

    Joan Miró in Jewish Gematria Equals: 810
    Joan Miró in English Gematria Equals: 480
    Joan Miró in Simple Gematria Equals: 80

    = 8 8 8

    Results by Jewish Gematria:
    „Rompió El Hielo Se Había Roto El Alma“ = Er brach das Eis Seele gebrochen

    2. Das Fahrzeug steht da und sieht eingedrückt aus als wäre es gegen eine Wand gekracht, ebenfalls ist kein Blut auf dem Wagen. Einmal ist es ein Ford, dann doch wieder ein Renault.
    Desweiteren hat das Fahrzeug so scheint es nichtmal einen Motorblock:

    3. Die verletzten Menschen bzw Puppen, die Hälfte von den Personen auf diesen Video sind Puppen, einen ganz deutlichen Fall sieht man bei 0:27, dieser Fall ist so deutlich das der Körper nachträglich verpixelt wurde, als man bemerkte das es zu Offensichtlich ist, angemerkt nur der Körper – das Gesicht nicht, man will ja weiterhin suggerieren das es sich dabei um einen echten Menschen handelt, man beachte auch das Gut platzierte Blut bei der Nase und am Ohr:

    Unverpixelt: 0:27

    Verpixelt: 0:18


    Aber es ist nicht die einzige Puppe, wie gesagt da liegen mehrere Puppen.

    Antworten
  32. 32

    Mitten_im_Kriegsgebiet

    Wie Mohamed sein Glied benutzen muss, wenn er eine unverhüllte Frau erblickt, so muss auch die NWO reagieren, wenn jemand aus der Reihe tanzt. Sklavenvorbild Jesus grinst hierzu eifrig. Er hält den Arsch hin. Was ja auch so gewollt ist. Schließlich wird er gef*ckt. Das ist eine seit jahrtausenden bewährte Praxis. Den Kindern wird dann besseres erfahren. 😉

    Gierig, Hasserfüllt und ohne Perspektive, falls der Endsieg nicht Realität wird sind diese „Dinger“. Köterrasse sag ich nur. Sie heben das Bein und pinkeln. Na und, wen juckts. Meine Wenigkeit ist schon so weit entfernt von diesen beinflussenden Eitelkeiten, dass ich wahrscheinlich eine Bedrohung darstellen würde, falls ich Einfluss hätte. 😉 Den Kamis sei Dank bin ich lächerlich Figur.

    Aber kommen wir zurück zum Wandel. Das Wetter, die Geschehnisse und Steuerung an den „Märkten“ spricht Bände.

    Wir sind ein paar Monate entfernt vom Finale.

    Youtube sperrt übrigens Videos, die den nahen Crash ankündigen.

    Antworten
  33. 33

    Friedrich

    „…in 888 Tagen wird er die Welt noch mehr in Dunkelheit stoßen“, spricht Alois Irlmaier.
    „Ich sah 2 8-ter und einen 9-er. Was es bedeutet kann ich nicht sagen.“ spricht er später.

    Antworten
  34. Pingback: “Super-Sofi“ in den USA am 21.08.2017: Kennen Sie Reiner? Reiner zu Fall? | N8Waechter.info

  35. 34

    Josef57

    Kurt,
    der größter Koordinator, Rothschild, ist noch am Steuer.

    Gruß

    Antworten
    1. 34.1

      Kurt

      Josef,

      falsch, er ist nur einer der Koordinatoren der Häscher, sonst hättest Du seinen Namen nie erfahren.

      Gruß!

  36. Pingback: “Super-Sofi“ in den USA am 21.08.2017: Kennen Sie Reiner? Reiner zu Fall? – das Erwachen der Valkyrjar

  37. 35

    Josef57

    Kurt,
    ich hatte mal einen Bericht über die 15 Illuminaten gelesen. Natürlich wurden da ihre Namen genannt. Da steht wohl keiner drüber.
    Wie die alle heißen, weiß ich nicht mehr.

    Antworten
  38. 36

    Jupp

    Auszug:
    Das Datum 8/17/17 (oder 17/8/17 im europäischen System) sieht aus wie typische Illuminaten-Numerologie. Die Ziffern lösen sich in zweimal die 1 (11) und zweimal die 7 (77) auf. (Und die 8 ist “1 + 7”). Man erinnere sich an die Flugzeuge, die die “WTC-Türme trafen”? – die No. 11 und 77, natürlich. Großbritanniens größte moderne Terror-Veranstaltung war am 7/7. Eine verdächtig unverhältnismäßige Anzahl von falschen Flaggenereignissen scheinen mit Daten übereinstimmen, die die Ziffer 11 und ihren Vervielfachungen übereinzustimmen.

    http://new.euro-med.dk/20170819-barcelona-attacke-hat-alle-merkmale-einer-unblutigen-psyop-fur-eine-welt-regierung-und-mehr-polizeistaat-vor-katalonischem-austritts-referendum.php

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.