Artikel zu vergleichbaren Themen

46 Kommentare

  1. 1

    N8Waechter

    123.47
    1+2+3=6
    3+4=7
    1+2+3+4+7=17

    Dank an G. für den Hinweis!

    Antworten
    1. 1.1

      m-corp

      Von mehreren Quellen bestätigt:
      Dieses Signal wird von Börsenbetreibern wie der US-Technologiebörse Nasdaq gesendet, um das Ende des Handels zu signalisieren. Nun nahmen einige Kurs-Websites dies für wohl echte Kurse, was eine grosse Verwirrung rund um den Globus auslöste.

      –> 123,47 wird somit täglich von NASDAQ als Trigger gesendet. Ich glaube auch an Numerologie (Manchester), aber irgendwo hört es doch auf.

    2. 1.2

      stcorona

      ableiten kann man aus Zahlen viel, ich persönlich bin am 12. März 47 geboren, ist mir zuerst gar nicht aufgefallen…..
      Habe auch an der Börse zu tun, dort gibt es (FFM) aber keinerlei weitergehenden Kommentare dazu, das Thema wurde nicht mal angeschnitten, denn nachbörslich wird sich viel herumgespielt. Da gibt es kaum Volumen und keinen Einfluss auf die Preise außer 1 Stunde vor und 1 St. nach HS.

  2. 2

    Jay

    Nettes Zahlenspiel…
    Aber es war doch ein Softwarefehhhhlär…sagen die.
    Oder meinen die Systemfehhhhlär.

    Ist wohl seit Jahren nicht aufgefallen.

    Bei Kryptowährungen gab es wohl auch paar Softwarefehler.

    Danke für den Bericht @n8wächter

    Antworten
  3. 3

    joah

    „Softwarefehler“ 😀 😀 😀

    Antworten
    1. 3.1
  4. 4

    Lena

    [11:00] Diese Zahl ist kein Zufall, sondern eine Botschaft. Laut Insider-Infos soll sie auf den 6.7. hindeuten. An diesem Tag soll auch der Goldpreis durch massivste Käufe zur Explosion gebracht werden. Der Tag des Grossterrors?WE. hartgeld.com

    Antworten
    1. 4.1

      Larry

      Die Zeit vom 11.9.2001 bis um 6.7.2017 beträgt übrigens exakt 5777 Tage, wobei wir nach dem jüdischen Kalender derzeit das Jahr 5777 schreiben (der Bondaffe hat sich in seiner gestrigen Meldung um einen Tag geirrt als er in diesem Zusammenhang auf den 7.7.2017 verwiesen hat). Und die Quersumme des 6.7.2017 beträgt 23. Wenn das kein „Glückstag“ für die Kabbalisten ist…

    2. 4.2

      Jay

      Wäre wohl etwas zu offensichtlich…

      Auch da wird sich die Welt (wie heute auch) ganz normal drehen.

      Lasse mich aber gern positiv überraschen….Softwarefehler evtl. dann beseitigt?

    3. 4.3

      Jay

      @ Larry

      Habe vorhin 2 kleine Gegenrechnungen gemacht. Bin ganz naiv dran gegangen…

      Wenn ich ganz einfach mit Excel die Tage zwischen Anfangsdatum und Enddatum zählen lasse, dann komm ich auf dein Ergebnis, 5777. (keine Ahnung welche Formel von dir benutzt wurde).
      Teile ich die Zeitspanne auf Jahresacheiben auf, kommt ein anderes Ergebnis, 5761.
      Um auf das Ergebnis von 5777 zu kommen (Startdatum 11.09.2001) muss ich bis zum 23.07.2017 rechnen.

      Höre dann gern ggf. Korrekturen

  5. Pingback: Notabschaltung der NASDAQ: Diverse Tech-Werte allesamt auf genau $ 123,47 eingefroren | rsvdr-Rechtsangelegenheiten-Deutsches-Reich

  6. Pingback: Notabschaltung der NASDAQ: Diverse Tech-Werte allesamt auf genau $ 123,47 eingefroren – das Erwachen der Valkyrjar

  7. 5

    Gustav Heinemann

    Ein Softwarefehler ist sehr unglaubwürdig und stoppt gerade auf genau 123,47 $. Das war ein Test mit symbolischem Charkter.

    Antworten
  8. 6

    thom ram

    Faszinierend.
    Softwarefehler? Ich lach mich blöd.

    Ich nehme es als Warnung (wie Lena sagt) an Börsianer der drittobersten Kategorie, welche mit schlappen Milliönchen handeln.
    Die ganz oben entbehren ja nicht des Witzes, was man daraus ersehen kann, dass sie beispielsweise mittels Holiwuud schon immer mal etwas Geplantes als SF vorgestellt haben, so im Sinne: Sehe, wer sehen kann, richte er sich darauf ein.

    Was ich zu sehen vermag, zeigt mir ein überschnappendes Wesen, konkreter, Leute, welche rotieren, konkreter, die alte „Elite“, welcher die genialen Inspirationen verlustig gehen, panisch alle mörderischen Asse ins Spiel werfen, entledigt der Jahrtausende alten Beharrlichkeit und sinnreizenden Geduld, mir bietet sich das Bild eines Imperiums, dessen Grundfesten zu Sand werden.

    Offengestanden möchte ich noch so lange in diesem Körper weilen, bis es wirklich zusammenkracht, das Imperium der Vampire, und ich möchte die Anfänge des Neuen Zeitalters mit diesen meinen heutigen Augen sehen.

    Na, wenn nicht, dann nicht. Dann eben von himmlischer Wolke aus.

    Antworten
  9. Pingback: Schmeisst die Diktatoren aus euren Ländern… – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  10. 7

    Mica

    Es liegt was in der Luft an den Weltbörsen, wobei ich an eine Zweiteilung des Marktes glaube. Traditionsunternehmen mi einer zumindest halbwegs menschenfreundlichen Wertekultur bleiben erhalten, außerdem wirtschaftsrelevante Unternehmen wie z.B. Deutsche Bank, wenn auch mit zukünftig anderen Grundsätzen.

    Viele hochgejubelte Techunternehmen, gerade im Internetbereich, wird es dagegen zerhauen. Auch Alphabet-Google, Facebook und Tesla. Die ersten Kursverluste von 5 bis 10 % gab es hier schon. Die deutsche Bank dagegen ziemlich stabil, wenn auch kursniedrig.
    Es wird vermutlich alles dafür getan werden, den ganz großen Crash mit Bankrun zu vermeiden.

    Antworten
    1. 7.1

      LKr2

      @Mica

      Ganz ehrlich, Mica? Ihr Geschwätz nervt!

      Deutsche Bank, Kastner etc. – alles in Ordnung…..

      Wie ist die Anschrift der Höhle, in der Sie hausen?

      Entweder sind Sie ein Troll, oder Ihre Gehirnaktivitäten sind arg derangiert, ohne Sie jetzt beleidigen zu wollen.

      Ich wünsche mir; Sie tauchen von Ihrer Unwissenheit auf an die Oberfläche der Realität, damit Sie mit dem Prozess des AUFWACHENS beginnen können, obgleich das ein schwerer und schmerzvoller Gang für Sie werden wird.

  11. 8

    Jan Rößler

    Das war zumindest kein echter Aktienwert. Als Programmierer sieht es mir sehr nach einem „Defaultwert“ aus, der aus welchen Gründen auch immer Verwendung fand. Normalerweise wird eine Variable initialisiert mit einem Wert. Wird davon ausgegangen, das die Variable immer einen „echten“ Wert bekommt, verwendet der Programmierer gern einen „offensichtlichen“ Wert, an dem erkannt werden kann, das der „Defaultwert“ angewendet wurde um das Auftreten eines Fehlers zu erkennen.

    Nun zu dem Wert selbst.

    123,47 -> Defaultwert ist 123456789

    Da die Anzeige nur zwei Stellen nach dem Komma hat, wird sehr wahrscheinlich gerundet. Nach den regulären Rundungsregeln kommt da nun mal 123,47 raus.

    Antworten
    1. 8.1

      N8Waechter

      123,456 wird auf 123,46 aufgerundet, nicht auf ,47.

    2. 8.2

      Jan Rößler

      @N8Waechter
      da war ich wohl etwas zu euphorisch eine simple Erklärung gefunden zu haben. Das ließe sich nun nur noch mit einer selbstgebauten fehlerhaften Rundungsfunktion erklären. Das halte ich jedoch für extrem unwahrscheinlich.

      Asche auf mein Haupt, mein Fehler.

    3. N8Waechter

      Ist schon in Ordnung, Jan Rößler. Diese Zahl mag “Zufall“ sein, zumindest für diejenigen, die an “Zufälle“ glauben. Es liegt nahe, dass es sich hierbei um irgendeine Form eines Signals handelt. Diese Zahlenkombination ist bewusst so gewählt worden und dazu kommt, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass gleich mehrere externe Dienstleister von ein und demselben Phänomen betroffen sind (denn laut Aussage Nasdaq waren die dortigen Kurse einwandfrei). Wir beobachten weiter.

  12. 9

    Mica

    Ich frage mich, wie sich Kommentatoren wie Lkr2 denn den Ablauf des Systemwechsels vorstellen.

    Bis auf sinnfreie Beschimpfungen und haltlose Unterstellungen kommt da nichts.

    Eigene konstruktive Gedanken oder gar Schlussfolgerungen für die Zukunft – Fehlanzeige.

    @Nachtwächter

    Möchte mich gegen substanzfreie Kritik wehren dürfen, auch wenn ich dabei auch mal übers Ziel hinausschieße. Bitte daher um Veröffentlichung dieses Postings.

    Antworten
    1. 9.1

      LKr2

      Die Kommentare von Ihnen zu anderen Themen enthalten genug Substanz zu konstruktiver Kritik.

      Der Systemwechsel wird gelinde gesagt krass werden.

      Alles was jetzt ist wird auf den Kopf gestellt. ALLES!

      Die führende Politikerquaste wird entfernt. Mit Gewalt. Ebenso das Justizsysthem sammt Exekutive.

      Alle Sozialsysteme brechen zusammen. Keine Renten, Sozialauszahlungen, Geld für Bereicherer fallen weg und lösen somit Unruhen und Kriegszustände mit unzähligen Toten aus.

      Dann Stromausfall. Kein (Ab)Wasser, Lebensmittel, Medikamente, Benzin etc. werden vorhanden sein. Der Mob macht sich breit.

      Nachbarn werden zu Feinden (Lebensmittel).

      Selbstmord ist an der Tagesordnung.

      Etc. etc. etc……….

      …….dann kommt die Neue Ordnung, und die hat nichts mit mit der NWO zu tun.

      Heil allen Aufrechten!

  13. 10

    thom ram

    Jan 16:41

    Danke für diese technischen Erklärungen!

    Antworten
  14. 11

    thom ram

    Jan 16:41

    Lächel. Irrtum, sprach der Igel und stieg vom Kaktus.

    Antworten
  15. 12

    Tanumbio

    „Die führende Politikerquaste wird entfernt. Mit Gewalt. Ebenso das Justizsysthem sammt Exekutive.

    Alle Sozialsysteme brechen zusammen. Keine Renten, Sozialauszahlungen, Geld für Bereicherer fallen weg und lösen somit Unruhen und Kriegszustände mit unzähligen Toten aus.“

    Die Frage ist ja, wie bekommt man sowas weltweit gleichzeitig hin. Denn es gibt Völker, die viel eher aufbegehren werden. Ob nun 6.7.2017 oder wie Bondaffe sagt 7.7. Interessant ist, dass zu diesem Zeitpunkt führende Politiker der Welt in Hamburg sein werden. Wenn man die alten Eliten, zumindest die im Vodergrund beseitigen will wäre es der perfekte Moment. Wann kommen sonst so viele Politiker von Weltrang zusammen. Und das am 6.7.17.

    Jedenfalls werden die Börsen nicht einfah abstürzen, da wird es ein Ereignis geben. Und da man gesehen hat, dass die islamischen Terroristen einfach zu unfähig sind und weltweite zig false-flag Operationen gleichzeitig zu auffällig oder zu verhinderbar sind gäbe es 2 Möglichkeiten. Kim macht ernst schießt Raketen ab. Ob vorher von den Amis angegriffen, oder nicht. Oder in Hamburg passiert irgendwas, dass Politiker wie Trump, Putin, Merkel, Erdogan auslöscht. ann hätten wir wirklich Chaos. Wenn die alten Eliten wirklch weg sollen ,wann sonst. Die Eliten im Hintergrund werden ihre Macht eh nicht aufgeben.

    So klar es auch sein mag, dass diese Zahl eine Bedeutung hat, aber ich würde fast wetten,
    dass diese Woche wiedermal ncihts passiet. Hier wurde schon so viel angekündigt.

    Die frage ist allerdings, ob der Zustand mit keine Lebensmittel, kein Benzin, keine Medikamente plötzlich kommt, also über nacht/eben bis alles geplündert ist, oderob es eine lange Zermürbungsphase wird, in der es immer schlimmer wird. Die Softform davon haben wir bereits. Die harte Version macht grad Venezuela durch. Ich glaube eher an das 2.

    so oder so, die Frage ist wann geht es los. Seit 2 Jahren denke ich mittlerweile ist die Welt so pervers geworden, lange kann es nichtmehr gehen. Mittlerweile würde mich nicht wundern, wenn die Show in 2 jahren immernoch läuft. Auch wenn n8waechter und Eichelburg anderer Meinung sind, aber wielange schon?

    Antworten
  16. 13

    Mica

    @LKr2

    Das von Ihnen beschriebene Szenario ist genau das, was die NWO’ler wollten,
    um dann aus dem Chaos heraus den Retter vorzutäuschen.

    Nun gibt es aber meines Erachtens nach auch Kräfte, die dagegen halten und ebenfalls einen Plan in der Tasche haben, um das Schlimmste zu verhindern.

    Ich brauche das totale Chaos nicht, ein halbwegs geordneter, durchorganisierter Übergang ist mir lieber. Angenommen, verantwortungsbewußte Politiker sind an der Macht, so ist folgendes Szenario für mich eher wahrscheinlich:

    Nach einem Black Swan Ereignis wie Attentat oder Terror beim G 20 oder woanders, bei einem gewaltigen Börsencrash oder einem mehrtägigen Stromausfal durch was oder wen auch immer passiert folgendes:

    1) Banken und Börsen schließen für 2 oder mehr Wochen
    2) Handynetz und Internet sind für ein paar Tage außer Funktion
    3) Bundeswehr übernimmt mit eingeweihten Behörden, Handelsunternehmen und Landwirten eine Notversorgung der Bevölkerung in dieser Zeit.
    4) notfalls Hilfe aus osteuropäischen Staaten, insbesondere Russland
    5) unorganisierte, weil Handy aus, Kriminelle und arbeitsfaule Flüchtlinge werden unter Waffengewalt ausgeschafft in vorher getroffener Absprache mit den Regierungen der vormaligen Heimatländer
    6) TV läuft derweil mit Ansprache von Merkel oder Seehofer zur Volksberuhigung und wie es nun weitergeht.
    7) eine neue Ordnung mit durchaus nationalsozialistischer Weltanschauung wird derweil installiert mit auf Gold, Waren und Rohstoffbasierter Währung.
    8) das Gleiche wird im übrigen Westeuropa passieren. Das durchaus vorhandene Gute bleibt so erhalten und das notwendige Neue ersetzt die ganzen Machenschaften.

    Vielleicht etwas optimistisch, aber so in etwa würde ich es machen, wenn ich das Sagen hätte.

    Antworten
    1. 13.1

      LKr2

      @Mica

      Ihr Wort in Gottes Ohr.

      Zu 3) Die „Kampffähigen Truppen“ der BW sind im Ausland stationiert.

      Zu 4) Wann hat Russland es je gut mit D gemeint? (Siehe Nachkriegsjahre)

      Zu 6) Merkel und Seehofer haben wir das ganze Chaos doch hauptsächlich zu verdanken?!

      Zu Stromausfall)

      @Tanubio

      Die Frage ist ja, wie bekommt man sowas weltweit gleichzeitig hin?

      Siehe Stromausfall – Video!

      Und zur Ergänzung:

      Gib mir 5 min. für: Alles ist manipuliert.

  17. 14

    thom ram

    @ LKr2

    „Wann hat es Russland je gut mit D gemeint?“

    Russland wird bewohnt von 140’000’000 Menschen.
    Ich frage dich, guter Love King Two, einfach mal:
    Was ist deine Schätzung? Wieviele dieser 140 Mio. wollten/wollen, taten/tun D Böses?
    Achtung! Mir sind die wahren Begebenheiten, da „der Russe“ um 44/45 in D mordete und vergewaltigte, bekannt. Das ist Tatsache, doch ist das nicht „der“ Russe.

    Ich bitte darum: Man möge bitte nicht von „dem Juden“, „dem Amerikaner“, „dem Russen“ sprechen. Jedesmal wird damit etwas in Stein gemeisselt, was nicht der Wahrheit entspricht. Der Wahrheit entspricht, dass die Mehrzahl der Menschen gut und freundlich sind.

    Nein, ich bin nicht blauäugig. Ich kenne die Protokolle der Weisen von Zion. Klar? Doch auch diese: Sie sind nicht richtungsweisend für alle Juden. Sie sind richtungsweisend für Zionisten, und Zionisten hocken in allen möglichen Ecken, suubere Schwiizer, amerikanischer Kleinanwalt, russischer Dorfvorsteher, allesamt perfekt getarnt.

    Antworten
    1. 14.1

      LKr2

      @thom ram

      Mein Vater hat in Begleitung meiner Mutter so um 1990 vom damaligen Moskauer Bürgermeister, Gawriil Charitonowitsch Popow, eine private Führung durch den Kreml bekommen mit anschließender Verköstigung zwecks geschäftlicher Verbindungen.

      Nach jahrelangem Aufenthalt in der Tschechischen Republik (habe auch aktuell noch einen Wohnsitz dort) kenne ich zur genüge russische Menschen und weiß natürlich um den „Wahrheitsgehalt“ der Russen, da rund um meinen Meldeort viele von Ihnen dort leben. Und die sind in Ordnung, keine Frage. Die Tschechen auch ( Ausnahmen bestätigen die…).

      So kenne ich auch Juden (die Ihre „Konfession“ nicht nachgehen) und weiß; die überwiegende Mehrzahl sind aufrechte Menschen, wie Ivan und Jan Kraus, die sehr prominent sind. Das sind Freunde von mir.

      Ivan Kraus: https://de.wikipedia.org/wiki/Ivan_Kraus

      Jan Kraus: https://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Kraus
      Gleiches gilt für die meisten der Nicht – Deutschen, mit denen ich im Münchner Norden aufgewachsen bin.

      Ergo: Ich weiß schon was Du meinst.

      Dein Love King Two

    2. 14.2

      Sargon

      Sobald jedes Land zusammenbricht (und ich denke kein Land der Welt wird durch einen solchen globalen Kollaps verschont bleiben), denkt es in erster Linie immer an sich selbst und Hilfe ist in einer solche Lage auch nur dann möglich, wenn es dem eigenen Land, Volk und Interessen nicht schadet (Stichwort: Hilfe zur Selbsthilfe). Durchaus auch verständlich, weil niemand hat die benötigten Ressourcen um sich und nebenbei die gesamte Welt vor dem „Aus“ zu retten. Russland ist doch bekanntlich auf dieses Szenario vorbeireitet. Zumal man auch weiß, dass der Kommunismus, besonders im Sinne der „ehemaligen“ UDSSR, die Herrschaft über unsere Welt anstrebt (nun, ganz bewusst gewählt das letzte Wort, denn wer weiß, der ist des Handelns mächtig).

      Verallgemeinerung halte ich persönlich auch nicht für richtig, bzw. lehne ich auch ab, aber wenn etwas im Namen meines Volkes, meiner Gemeinschaft, meiner Glaubensrichtung oder was auch immer passiert, wovon ich Teil bin, so habe ich als Angehöriger derselben auch Pflichten und Rechte (u.a. diese zu Schützen) sowie folgende Wahl:

      1. ich dulde es ganz einfach, weil ich die kommende Lage als aussichtslos ansehen und/oder davon ausgehe, dass ich schlussendlich aus einer Veränderung (welche auch immer; Möglichkeiten gibt es und gab es schon immer) profitieren könnte (eigentlich beides das selbe, Hauptsache ich bleibe davon unbetroffen; siehe: Ego und/oder Ignoranz)

      oder 2. ich erhebe Mal meine Stimme und nehme mein Recht als Mensch einer „Gruppe“ war, versuche so viele Menschen auf meine Seite zu bringen, die derselben Meinung sind, um das bevorstehende nicht darin enden zu lassen, dass es am Ende doch auf uns alle, bzw. auf die „unschuldige“ Gesamtheit, zurückfällt (Anmerkung: wie in Deutschland hart erkämpft in den Jahren 1919-1933). Selten gesehen solches Engagement – und wenn, dann in nicht in ernst zunehmender Anzahl von Menschen, den sonst befänden wir uns heute nicht da, wo wird jetzt sind, dass ist nun mal Fakt. Meine Meinung: Ich versuche sie also zu schützen, meine Gemeinschaft (Volk, usw) wie es mein Recht und meine Pflicht zugleich ist, auch wenn ich eigentlich eher daran denke, welche Möglichkeiten ich ohne diese hätte.

      Und an der Kommunikation (oder den Möglichkeiten) kann es ja auch nicht mehr liegen in Zeiten des Internets, weltweiter Reisen, internationaler Bekanntschaften oder eben auch der, der alternativen Medien, die ja geradezu einen Aufruf dazu darstellen, nun endlich seine Position, Meinung und Vorstellungen zur Zukunft einzunehmen, Mut zu haben, um sowohl im eigenen Interesse als auch im Sinne unserer gesamten Welt zu handeln und Stellung zu nehmen. Ohne Nachtwächter wüsste ich nicht, dass man in London demonstriert hat, sie? Und wenn ja, woher? Wer hat es ihnen verraten? Was haben sie getan, um die Welt (Juden, Deutsche, Briten, etc) zueinander zu bringen?

      Wie Sie sehen, so einfach, wie sie das sich machen wollen, ist es nun mal nicht, aber die Welt macht es einem auch nicht gerade leicht, nicht alle (aufgrund ihrer Zugehörigkeit) „über einen Kamm zu scheren“. Die anderen scheinen sich doch einig zu sein, auch wenn sie nichts sagen, dass schweigen genügt (mir). Unsere Angst – meist aufgrund der Herkunft, Religion, usw. – ist hier ein durchaus wichtiger Punkt, aber darum geht es hier ja nicht. Daher hoffe ich auf Verständnis meiner Meinung – eventuell sogar ihre Sicht erweitert zu haben.

      PS: Kann mit einer sagen, was ist mit dem Kurzen los, bzw. warum ist der Trutzgauer-Bote nicht mehr erreichbar und abgestellt!? 🙂

      LG Sargon

    3. 14.3

      Alltagsbegleiter

      Stalin und Konsorten ( Bolschewiken, Zionisten, Hebräer und deren Handlanger und andere subversive Elemente ) haben 100 Millionen reine Arier ( unser Brudervolk, also tatsächlich Nachfahren der Arier ) damals umgebracht in Russland. Diese 100 Millionen hätten uns tatsächlich nie etwas böses getan.
      Heute leben kaum noch Arier in Russland und / oder in den ehemaligen Sowietrepubliken. Nicht vergessen, das Hauptziel ist es uns Arier auszuschalten, das ist das Ziel nach wie vor, uns zu eliminieren. In Polen gibt es noch mehr Arier heute als in Russland aber Polen wird erneut aufgehetzt gegen Deutschland, wie damals.
      Wusste hier jemand, dass Zionist Churchill Helgoland von 45 – 52 weiterhin bombardieren ließ obwohl alle Einwohner längst evakuiert waren, obwohl es dort nichts wichtiges gab, keine Ressourcen, keine kriegswichtigen Bauten? In den englischen Wochenschauen wurden immer die Bombardierungen Helgolands gezeigt von 45 – 52. Was war der Grund dafür? Ganz einfach, die Hebräer wissen, dass dort Atlantis, das Herzstück der Arier liegt und sie wollten es komplett zerstören, sie schafften es aber nicht. Es kommen sogar schon wieder ein paar Felsen empor wo mittlerweile wieder Vögel nisten auf 4 Meter Höhe. Wenn die Europäer bemerken würden, dass dort ihre wahre Wurzeln liegen, dann würde Europa mit seinen Nachfahren wieder mächtig werden und dass wollen die anderen, die dunklen eben nicht. So einfach ist das. Aber da haben sie die Rechnung ohne den Allvater gemacht 😀

    4. 14.4

      Larry

      @ thom ram

      Diese Russland-wird-uns-retten-Diskussion wurde schon unzählige Male geführt und ich will sie hier auch nicht mehr führen. Nur soviel. Russland ist seit der Oktoberrevolution im Jahr 1917 in zionistischer Hand und daran hat sich auch unter Putin nichts geändert. Schau selbst oder träum‘ weiter.

      https://www.henrymakow.com/upload_images/putinchabad.jpg

      https://www.henrymakow.com/putin_a_puppet_of_chabad-lubav.html

    5. 14.5

      Sargon

      @Nachtwächter: Danke für den Verweis. 🙂

  18. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 5. Juli 2017 – Nr. 1127 | Der Honigmann sagt...

  19. 15

    thom ram

    Love King Two

    Danke für deine Antwort. Wenn ich danke sage, meine ich Danke.
    Ich predige (unter Anderem, bin eben sowas wie Pfaff oder Schulmeister) allenortens dieses Digens, dass das Kind mit dem Bade ausgeschüttet Leid verursacht.

    Jedem, der so wie du, mir aus persönlicher Erfahrung bestätigt, was ich per Leserei und Intuition mit als Weltbild schaffe, bin ich dankbar.

    Antworten
  20. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 5. Juli 2017 – Nr. 1127 | Terraherz

  21. 16

    thom ram

    Larry

    Putin bei den Konservativen. Putin mit dem Hütli. Damit sind 140’000’000 Russen entlarvt; als talmudistisch.

    Fotos überzeugen mich schlagartig.

    Antworten
  22. 17

    thom ram

    Ich habe durch Buschtelefon erfahren:

    Dem Kurzen gehe es gut insofern, als er sich bewege auf freiem Fuss. Er nehme die Einsackung des TB heiter gelassen. Die Mittel für sein täglich Brot allerdings seien durch Ausfall der bescheidenen Werbeeinnahmen durch den TB bescheiden geworden.

    Antworten
  23. 18

    Larry

    @ thoma ram

    „Putin bei den Konservativen. Putin mit dem Hütli. Damit sind 140’000’000 Russen entlarvt; als talmudistisch. “

    Ironie führt hier nicht zum Ziel. Wenn wir bei den Tatsachen bleiben wollen, sollte zumindest klar sein, daß 140 Mio. Russen zionistisch geführt werden. Ich bin übrigens selbst mit einer Russin verheiratet und ich erfahre auf diese Weise so manches aus diesem Land, was mich stark an die hiesigen Verhältnisse erinnert. Z.B. werden national gesinnte Kräfte in Russland in der selben Weise verfolgt wie hierzulande. Selbst diesen Unsinn mit den Schock-Bildern auf jeder Zigarettenpackung findet man neuerdings in Russland. Ganz offensichtlich sind dort also dieselben Hintergrundkräfte am Werke wie in der BRD. Deshalb kann es aus dieser Richtung keine Hilfe für uns geben, auch wenn sich der normale Russe und der normale Deutsche ansonsten bestens verstehen.

    Antworten
  24. 19

    Clara

    Die neue alte Welt. Eine Sichtweise, die sehr interessant ist.

    Antworten
  25. 20

    thom ram

    Larry

    Danke für deine gute Antwort.

    Ja, was ich von Russen über Russland, und was ich mir im Netz so alles zusammenlese, reicht von „wieder selbständiges Land, aufblühend in jeder Beziehung“ bis dem, was du skizzierst: „Genau so oligarchisch versaut und von ganz oben gesteuert“.

    Meine Schwiegertochter ist Moskauerin. Sie äussert sich im gleichen Sinne wie deine Gemahlin.

    Ich lasse mich wohl zu stark und zu einseitig von PW beeindrucken. Der Mann überzeugt mich bei jeder Rede…aber was besagt das schon über die Zustände im grössten Land der Erde…

    Antworten
  26. 21

    Erik

    12.3.47 – der 12. März 1947 war der Tag der Verkündung der Truman-Doktrin, die nach allgemeiner Auffassung den Kalten Krieg einleitete. Haben wohl einige Wichtigtuer wieder ihre scheinbare Macht demonstrieren wollen. Der Schein sei ihnen gegönnt.

    Antworten
    1. 21.1

      Der Kräftige Apfel

      Interessant, vielen Dank für den Hinweis!
      Und wie es scheint, tagesaktuell (c;

      Insbesondere die Beschreibung dessen, worauf sich die „andere Lebensform“ gründet (s.u.), ist eine ziemlich genaue Charakterisierung des Status quo.
      Wie so oft, wird dem „Feind“ genau das unterstellt, was man selbst tut, und dabei eine verblüffend aufschlußreiche Selbstanalyse abgeliefert. „Politische Infiltration“ ist ja z.B. ein Spezialgebiet der „altruistischen Menschenfreunde“, die unsere Freiheit als freies Volk ganz unübersehbar „bewahren“, indem sie uns (und alle anderen bis dahin freien Völker) durch ihre großzügigen wirtschaftlichen und finanziellen „Hilfen“ geschickt in die Schuldenfalle und völlige Versklavung geführt haben.

      Wenn denn dieses Datum wirklich der Zweck der Börsenbotschaft war, dann kann man hier wieder wunderbar erkennen, wie besessen die Dunklen von den Geistern sind, die sie riefen und die sie nun langsam, aber sicher selbst um den Verstand bringen.

      Wortlaut (Auszug) aus der Rede von US-Präsident Harry S. Truman am 12. März 1947 vor beiden Häusern des Kongresses:

      „Zum gegenwärtigen Zeitpunkt der Weltgeschichte muss fast jede Nation zwischen alternativen Lebensformen wählen. Nur zu oft ist diese Wahl nicht frei. Die eine Lebensform gründet sich auf den Willen der Mehrheit und ist gekennzeichnet durch freie Institutionen, repräsentative Regierungsform, freie Wahlen, Garantien für die persönliche Freiheit, Rede- und Religionsfreiheit und Freiheit von politischer Unterdrückung. Die andere Lebensform gründet sich auf den Willen einer Minderheit, den diese der Mehrheit gewaltsam aufzwingt. Sie stützt sich auf Terror und Unterdrückung, auf die Zensur von Presse und Rundfunk, auf manipulierte Wahlen und auf den Entzug der persönlichen Freiheiten. Ich glaube, es muss die Politik der Vereinigten Staaten sein, freien Völkern beizustehen, die sich der angestrebten Unterwerfung durch bewaffnete Minderheiten oder durch äußeren Druck widersetzen. Ich glaube, wir müssen allen freien Völkern helfen, damit sie ihre Geschicke auf ihre Weise selbst bestimmen können. Unter einem solchen Beistand verstehe ich vor allem wirtschaftliche und finanzielle Hilfe, die die Grundlage für wirtschaftliche Stabilität und geordnete politische Verhältnisse bildet. Die Welt ist nicht statisch und der Status quo ist nicht heilig. Aber wir können keine Veränderungen des status quo erlauben, die durch Zwangsmethoden oder Tricks wie der politischen Infiltration unter Verletzung der Charta der Vereinten Nationen erfolgen. Wenn sie freien und unabhängigen Nationen helfen, ihre Freiheit zu bewahren, verwirklichen die Vereinigten Staaten die Prinzipien der Vereinten Nationen. Die freien Völker der Welt rechnen auf unsere Unterstützung in ihrem Kampf um die Freiheit. Wenn wir in unserer Führungsrolle zaudern, gefährden wir den Frieden der Welt – und wir schaden mit Sicherheit der Wohlfahrt unserer eigenen Nation. […]“

  27. 22

    Deutscher Beobachter

    Ich habe eine andere Vermutung, wenn auch etwas spät:
    Nimmt man die Quersumme von 123, erhält man 6. Nimmt man die Quersumme
    von 47, erhält man 11. 6+11=17. Somit könnte es auch auf den 17.07.17 hindeuten.
    Wie gesagt, es ist nur eine Vermutung von mir.

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.