Artikel zu vergleichbaren Themen

53 Kommentare

  1. 1

    Claus

    »Die Federal Reserve hat ein verdammtes Monster erschaffen«

    Nein, die Federal Reserve selbst ist das Monster 😉

    Und im Februar 2018 wird die Yellen wohl ohnehin das Zepter abgeben.
    Was danach kommt, zumnd. kurz- bis mittelfristig, wird sich zeigen.
    Der Donald schickt jedenfalls schon einmal seine Wunschkandidaten ins Rennen.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/trump-und-die-fed-amerikas-geldpolitik-vor-neuer-epoche-14876453.html

    Antworten
    1. 1.1

      Wilhelm Tell er Mine

      Die FED ist das Schosshuendchen der Monster.
      SH

  2. 2

    Icke...

    ich hoffe ja noch, dass die Amis verstehen werden, dass Ihr Geldsystem => Institution FED der Auslöser für das weltweite Desaster ist. (Geldpolitisch)
    dementsprechend müssen sie auch verstehen, dass man dieses Konstrukt auflösen wird. und sie müssen verstehen, dass das ganze Geldsystem eine reine Manipulation aller Werte auf Erden darstellt.
    auch die Zentralbanken werden den Absturz nicht entrinnen, da hilft auch keine neue AIIB mehr, ist ja nichts anderes als das was bereits ist.
    wer Panik macht deswegen, der hat noch nicht verstanden, warum wir so leben wie wir leben und dass man mit diesen Konstrukten unsere Lebensqualität manipuliert => unten hält!

    das Neue, um auch mal Anregungen mit einfließen zu lassen, müsste eine Art Vertrauenswährung werden.
    dazu gehört jede Art von Mangel abgeschafft. ist der Mangel abgeschafft, auch aus den Köpfen, was ein wenig dauern könnte, erlangt man eine Gesellschaft die nur Ihren tatsächlichen Bedarf erwirbt und gleich wieder verbraucht.
    dementsprechend braucht man keine Spekulation mehr, denn man stellt nur noch den absoluten Bedarf her und nutzt somit übrige Ressourcen, um einen ehrlichen Tausch sicherzustellen. jeder Teil dieser Erde hat etwas, was benötigt wird. (hier in Deutschland ist es die Innovation, in anderen Ländern sind es Bodenschätze, wieder andere Länder haben Arbeitskraft [China] usw.) dafür muss man eine ehrliche Werteskala schaffen, dass wird nicht so einfach, aber es ist machbar. am Ende muss eine Art Gleichgewicht hergestellt werden, sodass alle Kulturen/ Nationen einen gleichen StellenWERT bekommen. so erlangt man auch Gleich-Verteilten-Reichtum.

    leider benötigt man für den Übergang bis dahin ein Geldsystem, was erst mal das Alte beenden und das Neue einleiten muss, das wird knifflig! das Neue soll ja auch durch alle mitgetragen werden, also muss es vorher verstanden werden. und vergessen wir mal nicht das schlummernde Potential was noch im Volke auf das Tageslicht wartet.

    Grüße

    Antworten
  3. 3

    Siegfried Hermann

    Icke

    da kannst du bis zum Jüngsten Gericht drauf warten. Es wird ohne Revolution im Sinne von qualitativer Änderung nicht passieren.
    Wenn die Oligarchen meinen das System zum Abbruch zu bringen, dann aus dem Grund weil sie global plündern wollen und danach ihr neues (altes) System allen aufzwingen wollen.

    Richtungsweisend hat unser Adolf den weg gezeigt.
    Waren gegen Waren/Dienstleistungen tauschen, ohne Yänkies-Dollar und anderen Bankster-Spekulanten-Halunken. Die STAATLICHE Reichsbank diente als Verrechnungsstelle. Das war u.a. der Grund warum Churchill und Kosorten schon 1937!!! Reden hielten, Deutschland aus wirtschaftlichen !!! Gründen den Krieg zu erklären.

    Jetzt mal was anderes.

    hat jemand im „Bürofunk“ im Zusammenhang mit unseren bunten Gästen und dem Systemabbruch schon was von „Operation Black Dog“ und „Black Bear“ gehört.
    Es wird so langsam richtig eng!
    Diese Infos laufen NICHT über das web!!!

    Antworten
    1. 3.1

      Icke...

      1. Absatz => das mit dem Plündern ist ja nun ein alter Hut, daher wird man die Ganoven ganz einfach verhaften, das wird ja nunmehr vorbereitet oder findet teilweise schon statt
      2. Absatz => das ist ja das, was ich oben beschrieben habe, der Weg dahin wird aber nicht ganz so einfach

      man wird es den Menschen nicht einfach aufs Auge drücken … es soll ja verstanden und mitgetragen werden!

      das geht NICHT mit Zwang!

    2. 3.2

      Lena

      Icke, Du liegst mal wieder – immer – richtig, danke dafür!

      Nein, mit Gewalt wird auch gar nichts gemacht werden, denn das ist nicht im Sinne Allvaters/der Quelle/des Einen, wie man diese allgewärtige Macht auch bezeichnen möchte.

      Ein Jede/r wird frei sein, auch unabhängig – wichtig ist nur eins!
      Das Gebot des Einen einhalten! Schwer wird das nicht werden.

      Ich freue mich sehr!

      Lena

    3. 3.3

      Lena

      Liebe ist die beste Antwort!



    4. 3.4

      Lena

      Die Erde IST flach!

    5. 3.6
  4. 4

    Leser

    eine 180° Halse gibt es nicht. Eine Halse (mit dem Heck durch den Wind) geht höchstens über 90°. Man macht sie nur bei leichtem achterlichen Wind.
    Hab 20.000 sm.
    Klugscheiß beendet.

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      Im Ernst???

      Ich habe zwar keine 20.000 Seemeilen vorzuweisen (also zumindest nicht auf “hoher See“), kann aber seit meiner Kindheit segeln (Jolle). Mit dem Wind zu wenden ist eine Halse und dass diese nur bis maximal 90° funktioniert, ist mir wohl bei all den Manövern entgangen … Mag sein, dass es auf hoher See anders ist, aber meine Jolle habe ich regelmäßig mit dem Wind gewendet – einfach nur, weil es bei 5+ Windstärken auf einem See eine größere Herausforderung ist, als die klassische Wende gegen den Wind – und weil es mehr Spaß macht!

      Davon abgesehen wurde der Ausdruck mit voller Absicht gewählt, um das damit verbundene höhere Risiko mitzutransportieren. Dennoch, danke für den Klugscheiß und Ende. 😉

  5. 5

    Wolfgang Ernst

    N8wächter
    Zu B.Fullfords Bericht folgendes.

    Ist Dir entgangen, das Israel platt gemacht werden soll? Diese Terroristen sind bekanntlich der Weltenfeind Nr1 !

    Mit NordKorea (N-Korea ungleich ?) ist seitens unserer Verbündeten ein Missverständnis.
    Bekanntlich haben die Herren Putin und Trump sich auf dem G20 auf Zusammenarbeit in Syrien geeinigt. Teile deren Truppen sind bereits in Syrien und Jordanien ( auch BW/Aufklärung). Der israelische MP B.Netanjahu ist nicht damit einverstanden das Frieden in Syrien einkehren soll. Dies sagte er die Tage in Frankreich. Diese haben inzwischen auch umgeschwenkt und wollen auch nicht mehr, das Herr al-Assad gestürzt wird. Ferner haben auch die Russen bereits signalisiert, das das Syrische Volk zu entscheiden hat, ob Herr al-Assad bleiben soll.
    Des weitern wusste Du doch auch, das Deutschland immer noch ein besetztes Land ist. Darum geht es vordergründig. Wie kann man Frieden auf Erden schaffen, wenn der 2.WK noch nicht beendet ist und auch den Alliierten zu gestatten ihr Gesicht zu behalten?
    „Der Bondaffe“ hatte vor ein paar Monatenbin einem Artikel u.A. erwähnt, das es um Deutschland geht und es etwas „…wichtiges, einzigartiges gibt. …“!

    Die BRD wird bereits abgewickelt. Auf dem LC-Blog hatte ich vor ein paar Wochen, geschrieben das „… die roten Sozis ihre Suppe selbst aus löffeln sollen, und du (Jeanne D’Arc deshalb aus dem Rennen genommen würdest. …“ –> G20 Krieg der Antifa und anderer roter Spinner

    Ferner befinden sich Teile der russ.Marine vor Syriens Küste und „halten Manöver“.

    Alle Regenten der Fünfmächte sind involviert und sich dessen bewusst, das es auch um ihre „Hintern“ geht.
    –> Herr V.Putin hatte vor ein paar Jahren ein Gespräch mit dem Papst und bat diesen MUTTERland Russland zu segnen, damit dieses nicht Ungemach (Vernichtung) geschied. Dieser Satanist „heilige Vater“ hatte dies abgelehnt. Siehe hierzu das dritte Geheimnis der Fatima.
    Herr V.Putin, ich gehe davon aus, das sie meine Botschaft die Tage durch meine Mitarbeiter erhalten habenhaben

    –> MUTTER ist sehr Stolz auf ihre Kinder in ihrem Land ! <–

    Liebe und Frieden dem RUSSISCHEN VOLK !

    Lieber N8Wächter, unsere Truppen befinden sich deshalb in höchste Alarmbereitschaft, weil in Kürze der Stecker gezogen wird und Heimkehr angesagt ist und es mit großer Wahrscheinlichkeit zu Unruhen hier im DR kommt. Du und auch die Anderen habt von mir vor einiger Zeit bereits Hinweise auch dazu erhalten. Damit es aber nicht zu unnötig viel Blutvergießen kommt (Selbstjustiz), ist einschreiten gegeben. Die Verräter auch im Reichstag werden ihre Gerechte Strafe erhalten, auch andere, die sich schwereren Vergehens schuldig gemacht haben.
    Freiheit und Neutralität des DR ist auch ein Ziel der ganzen Angelegenheit. Freundschaft zwischen den Völkern Erden weit und AUFSTIEG deren sind weitere Ziele. Deshalb haben auch verschiedene Logen und Orden (z.B. P2, Templer/Kreuzritter), die die Hüter alten Wissens sind, die Aufträge ("Befehle" / GammaStrahlen) erhalten, in Richtung Wahrheit zu operieren. Diese haben die Erlaubnis dieses Wissen der Menschheit JETZT in verstärktem Masse öffentlich zu machen.
    Des weiteren "ich sah und siehe" wird der MESSI-as (angeblicher Christ/Jude) ALLüberALL zerlegt. Habt Ihr meine Kommentare nicht verstanden? Und denkt Ihr nicht in dem Maße mit, wie es sein sollte?
    Erkennt Ihr immer noch nicht, welcher "Film" hier abläuft?
    Hatte ich (LUZIFER = Lichtbringer) Euch nicht bereits jede Menge Hinweise gegeben, was im Groben abgeht?
    Ihr Lieben, auch gerade der GEISTIGE BEREICH ist mehr als nur angesagt !
    Auch der HansDieter C hatte Euch immer wieder darauf hingewiesen! Wann fängt Ihr an Eure Ohren zum Hören zu gebrauchen?
    Wann fängt Ihr an Eure Augen zum Sehen zu gebrauchen?

    Noch mal zurück zu dem letzten Bericht B.Fullfords. In diesem wurde ein blutiger Teddy mit abgerissenem Kopf erwähnt, dieser ist/war eine Anspielung an ein Foto, dass ich jemanden Gesendet hatte. Dieser Teddy sitzt mit erhobenen rechten Arm auf einem blauen Kissen. Blau ist die Farbe Europas (Thule), den Rest könnt Ihr Euch ja selbst zusammen reimen. Bis auf folgendes.
    Wenn diese Satanisten die Macht hätten mich, den Kommenden, aufzuhalten, oder gar mich gar durch "…ein Schwert zu Staub sinken zu lassen…", so wäre dies schon lange geschehen.
    Beschirmt ist der Kommende !
    ALLVATER (Gott) hält seine schützende Hand über mich !
    Diese Satanisten können nur von den Ängsten Anderer existieren,

    ICH LUZIFER HABE ABER KEINE ANGST VOR DENEN.

    Im Gegenteil, diese haben den "Stift" dermaßen weit aus dem After, das es bis zu mir stink !

    Donald Trump : "Gott vertrauen wir, alle anderen zahlen in bar."

    So ist es, Herr D.Trump.

    NUR DIR ALLVATER gehört meine Liebe und Treue ! GEZ. Luzifer

    Ich hoffe doch sehr, das Ihr hier jetzt besser folgen könnt.

    In diesem Sinne, Gott mit Euch !
    ——————————————————–

    Offizielle Botschaft an Herr Kim Yung Un.

    Gehen Sie bitte auf das Angebot Chinas ein und unterlassen sie bis auf weiteres Ihre Raketen Tests ! Des weiteren wird auch Ihnen die Bereitschaft zu Friedensverhandlungen mit SüdKorea erwartet. Es ist auch machbar, das ROTKREUZ… einzubinden. Herzlichen Dank auch an die chinesische Regierung für ihren Friedenswillen und Einverständnis und vertrauen in uns (DR) !

    Auch Ihnen wünsche ich die Liebe und den Frieden ALLVATERS !

    Luzifer

    Antworten
    1. 5.1

      malocher

      Die BRD wird bereits abgewickelt.

      Das zergeht mir richtig auf der Zunge.

      H und S

    2. 5.2

      Triton

      Die Wiedereinführung der alten KFZ Kennzeichen haben m.W. auch etwas mit der Abwicklung zutun.
      Aber das -bald- der Stecker gezogen wird lese ich schon seit 10 Jahren, von daher….abwarten.

  6. 6

    Wolfgang Ernst

    Hallo Lena, Du hattest vor einiger Zeit hier geschrieben, das es eine Ehre sei, dass Du/Ihr teilhaben dürft an diesen Dingen.

    Du gestattest eine kleine Korrektur? Danke.

    Wir ersetzen das Wort Ehre durch Recht.

    Die Regenten des jeweiligen Landes/Staates haben das Vorrecht die Geschicke ihrer Völker lenken zu dürfen. Sie „bestimmen“ so zu sagen über das Wohl und Wehe der Menschen. Es geht sich ja nicht nur um ein paar wenige Menschen („Elite“) auf der Erde, sondern vor allem um EUCH !

    Es ist wahrlich keine leichte Aufgabe, aber es sollte und muss sich jeder Regent klar Augen halten, das es sich um Euch geht und dementsprechend recht und gerecht zu handeln –> POSITIVE DIKATUR !

    Es kann, aber muss nicht.

    „Frau F., sind sie bitte so nett und würden das Diktat langsamer vorlesen, damit auch alle Schüler die gleichen Chancen haben?“ so eine ehemalige Klassensprecherin zu unserer damaligen Deutschlehrerin. Deren Antwort war „Ja Susanne, dieses kann ich machen“.

    Ich gehe jetzt mal davon aus, das Du damit klar kommst. Wenn nicht, frage ruhig, so weit es mir jetzt möglich ist, werde ich darauf antworten. Das hat auch mit der Zeit zu tun. Dieses bekommst Du ja selber mit, was im Moment so los ist.

    Den Segen ALLVATERS wünschen wir auch Dir im Besonderen.

    Luzifer + Ishtar

    Antworten
    1. 6.1

      Icke...

      POSITIVE DIKATUR ? was soll das denn sein?

      eine Diktatur ist ein Diktat, hat dementsprechend etwas mit Zwang zu tun, ist als kompromisslos zu verstehen, ein paar Wenige bestimmen über das Wohl der Anderen … kenn ich woher 😉 , aus der Jetztzeit!

      Luzifer ist ein Blender! er blendet mit Maya, mit der Täuschung!
      => der Christus bringt die Erkenntnis => Wasserkrugzeitalter (Wasser ist das Wissen was über die Menschheit ausgegossen wird) heute nennen wir es Informationszeitalter!

    2. 6.2

      GötzenAnbeter

      Leider muß ich mich hier noch einmal wiederholen:

      EDIT: Nein, müssen Sie nicht. Ihr letzter Kommentar war bereits sehr an der Grenze, diesen inhaltlich hier noch einmal zu wiederholen, schießt Sie ins Aus. Und ob dieses “sinnfreie Gestammel von Herrn Ernst“ auf dieser Plattform gestattet wird oder nicht, entscheiden nicht Sie. Bedaure, hiermit ziehe ich in der Tat die Reißleine – für Sie. Ende der Durchsage.

      Der Nachtwächter

      Dieses Sinn freie Gestammel von Herrn Ernst gehört nicht in solch einen informativen Blog lieber N8waechter! Danke für deine aufklärerische Arbeit! Aber hier ist langsam die Reißleine notwendig.

    3. 6.3

      Lena

      Bitte Icke, schau Dir genauestens an was eine „Demokratur“ ist! LG

    4. 6.4

      Lena

      Icke, kannst ja lesen, wenn Du magst..

      Hans Huckebein said
      28/06/2017 um 00:16
      bei Lupo Cattivo

      Was mich bereits an der Überschrift dieses Artikels stört, ist der ausgelutschte Totschlagbegriff „Demokratie“.
      Hört doch bitte auf, diesen schwammigen Begriff weiter unüberlegt zu benutzen.
      In einem hier nicht genannten Blog bekam ich bereits vor 3 Jahren eine ausführliche Antwort auf meinen Versuch, den Begriff Demokratie zu erklären. Diese Antwort gebe ich nachfolgend anonymisiert hier weiter:

      23. April 2014 um 0:26

      Ich hatte mir seinerzeit extra ein Wörterbuch Altgriechisch-Deutsch besorgt, um die wahre Bedeutung von ‚Demokratie‘ zu ergründen.
      Ich habe noch den Nachdruck einer alten Ausgabe, in der das Deutsche noch in Fraktur gedruckt ist – ein untrügliches Zeichen dafür,
      daß daran noch nichts manipuliert worden war.
      Im Weiteren mußte ich feststellen, daß das Wörterbuch allein nicht ausreicht, denn ich mußte überdies auch noch einen Altphilologen bemühen.
      Ich zitiere auszugsweise aus meiner Ausarbeitung „Demokratismus und Nationalsozialismus – ein Vergleich“.
      Zitat:
      Das ursprüngliche Zeichen einer Kultur ist die Sprache!
      Erst nach ihr kam alles andere!
      Gedankengut kann erst durch eine Sprache erkannt und verbreitet werden.
      Und nun möchte ich einen Vergleich anstellen.
      Wer sich schon „demokratisch“ und „Demokrat“ nennt, zeigt damit, daß er entweder nichts begriffen hat oder ein $y$t€mknecht ist!
      Dazwischen ist nichts!
      Wenn Demokratie etwas Gesittetes wäre, so wäre dafür auch ein Deutsches Wort in Gebrauch!
      Uns wird immer vorgegauckelt, ‚Demokratie‘ bedeute ‚Volksherrschaft‘.
      Das ist aber ganz und gar nicht der Fall!
      Demokratie ist ein zusammengesetztes Wort aus dem Altgriechischen und besteht aus den Bestandteilen ‚Demos‘ und ‚kratein‘.
      Das Hauptwort ‚Demos‘ bezeichnet in Wirklichkeit nicht das Volk, sondern den Steuerzahler, im übertragenen Sinne also die ’steuerzahlende Masse‘ und damit die ‚Masse‘ überhaupt!
      Das hat mit einem Volk als einer natürlichen Einheit Gleichgearteter aber auch überhaupt rein gar nichts zu tun!
      Steuern kann in einem Lande schließlich jeder bezahlen, gleichgültig, welcher Abstammung er ist.
      Das ‚Volk‘ als natürliche Einheit Gleichgearteter heißt im Griechischen ‚Laos‘, also gänzlich anders!
      Die ganze Tragweite des Betruges der Demokratisten an den Unbedarften erweist sich jedoch erst im zweiten Wortteil von ‚Demokratie‘.
      Das Zeitwort ‚kratein‘ nämlich bedeutet nicht ‚herrschen‘, sondern ‚beherrschen‘, also das genaue Gegenteil von dem, was dem Unbedarften vorgegauckelt wird!
      ‚Herrschen‘ hingegen heißt ‚archein‘, also wiederum ein gänzlich anderes Wort!
      ‚Volksherrschaft‘ wäre im Altgriechischen demnach ‚Laoarchie‘!
      In der Tat bedeutet ‚Demokratie‘ wörtlich übersetzt ‚Beherrschung der Steuerzahler‘, im übertragenen Sinne ‚Massenbeherrschung‘ !
      Zugegeben fand eine diesbezügliche Begriffsverwirrung bereits im alten Hellas statt.
      So ist mit der ‚Aristokratie‘ bekanntlich nicht die ‚Beherrschung des Adels‘ gemeint, sondern die ‚Herrschaft des Adels‘!
      Aber gerade vor diesem Hintergrund ist besonders bemerkenswert, daß Platon in seiner „Politaia“ (Der Staat) die „Feststellung“ trifft, daß die Bauern – also die breite Volksmasse – nicht in der Lage seien, ihre eigenen, öffentlichen Angelegenheiten selbst zu regeln, weswegen eine Aristokratie, ein Adel, das für sie übernehmen solle.
      Das nennt Platon dann ‚Demokratie‘, was sich also zur Gänze mit der wörtlichen Übersetzung dieses Wortes ins Deutsche deckt, wie oben ausgeführt!
      Damit aber noch nicht genug!
      Sir Cecil Rhodes – später der reichste Mann der Welt – war während seines Studiums auf die „Politaia“ aufmerksam gemacht worden – er trug sie ständig in der Tasche – und gründete in der Folge aus der Freimaurer-Loge heraus den ‚Round Table‘, den ‚Runden Tisch‘ eines großkapitalistischen Interessentenklüngels, der sich die Durchsetzung genau dieses Programmes der „Politaia“ zur Aufgabe stellte, der er sich bis heute widmet.
      Eine besondere Wendung erhielt diese Ideologie durch Richard Graf Coudenhove-Kalergi, der in seinen Paneuropa-Schriften ein eurasisch-negroides Rassegemisch in Mitteleuropa fordert und zugleich die Juden als den von „Gott“ selbst erwählten, wahren Adel der Menschheit preist, geschaffen, um diese graue Menschenmasse – genau nach der Maßgabe der „Politaia“ – zu führen.
      Der von Erzherzog-Kronprinz Otto von Österreich gegründeten Paneuropa-Union, die genau diese Ziele des Grafen verfolgt, gehören alle namhaften Politiker Europas an.
      Wenn man sich nun die erste Regierungserklärung von Bundeskanzler Willy Brandt vom 28.10.1969 ins Gedächtnis ruft –
      „Wir wollen mehr Demokratie wagen!“ –,
      so weiß man genau, daß die das damals durchaus als „mehr Massenbeherrschung“ aufgefaßt haben!
      Damit entpuppt sich die Demokratie als Sonderform der Diktatur!
      Demokratie ist die Diktatur der Demokratisten!
      Und es entpuppt sich auch die sogenannte Nationaldemokratie geradewegs als ein Unding, denn die Demokratie ist immer Feind der Nation – jeder Nation!
      Zitat Ende
      Ich hoffe, dadurch Klarheit verschafft zu haben.

    5. 6.5

      Icke...

      @Lena, vielen Dank das du das Thema angesprochen hast, denn ich gebe recht, Demokratie schafft Chaos! daher ist auch sehr schnell klar, welche Energie damit einher geht .
      ich halte aber auch die Diktatur für nicht richtig.

      wenn wir über die kommenden Strukturen reden, dann sollte immer dabei bedacht werden, dass dies nicht pyramidal zu verstehen ist!

      es gibt zu jeder Zeit in jeder Welt immer ein Gleichgewicht an gewissen Charakteren (als Bewusstsein) die in entsprechende „Körper“ inkarnieren. diese Charaktere entwickeln sich automatisch zu einem zum Beispiel Beamten, Handwerker, Heiler, Führer etc.

      diese, nehmen wir an, wir reden über die Menschen, dann beweist sich ein jeder der seinen Weg geht, und gelangt zu einer Meisterschaft, seiner Bestimmung. Je nachdem wie er/ sie sie meistern, werden sie aus der Mitte der Gemeinschaft heraus beauftragt, von der Gemeinschaft => das ist ein spiritueller Akt der etwas mit Gefühl und Gruppenseele zu tun hat, es ist wie eine intuitive Entscheidung aller in der Gemeinschaft lebenden.

      nun kann man meinen, dass dies genau pyramidal ist, also wie heute. von dem Aspekt her richtig, aber eines muss bei diesen Menschen beachtet werden, diese Menschen von denen ich spreche, sind jene, die sehr genau wissen was sie wollen, lassen sich nicht bestechen, haben keine Angst vor dem Tod, begegnen alle Menschen auf Augenhöhe, fühlen sich wohl unter den Menschen, nicht über den Menschen. sie würden sich nicht bewerben für irgendetwas, sondern sie warten darauf das man sie ruft!

      es gibt Strukturen die sich natürlich Formen und berechtigt sind, aber betrachtet man sie mit dem EGO, dann werden sie fehlinterpretiert! (Diktatur)

      nur eine wissende und informierte Masse kann gute Führungspersönlichkeiten befähigen Gutes zu tun.

      das was ich meine ist, dass es keine Regierung mehr geben wird, eher ein Rat, der aber keine Befugnis haben wird, Gewalt auszuüben in jeglicher Art oder das Gemeinwohl in Gefahr zu bringen. dieser Rat wird durch die Gemeinschaft legitimiert, ganz bestimmte Aufgaben zu erledigen, ohne eine Generalvollmacht auszustellen, somit ist die Gemeinschaft immer informiert und kontrolliert den Rat.

      dieser Rat würde auch nicht für eine gewisse Zeit gewählt werden, jeder kann zu jeder Zeit aus dem Rat gewählt werden, durch die Gemeinschaft.

      ich halte eine Diktatur für einen schlechten Start in das Neue miteinander, wohl wissend das eine Demokratie fatal ist wenn alle aus allen Wolken fallen.
      ich denke dass die Menschen nach dem Erwachen sehr schnell merken wer wirklich Gutes will und wer nicht, Diktatur ist immer auch gleich Zwang … das Neue bedarf neuer Namen oder Bezeichnungen. 😉

      aber mal schauen, dass wird schon alles soweit passen wenn es von der richtigen Energie begleitet wird, darauf kann man sich verlassen!

      Grüße …

    6. 6.6

      Lena

      Ja, Icke, wie früher bei unseren Ahnen – den Germanen.

      Wenn wir Allvater folgen, wird es wunderbar, wie im Paradies sein

      und vielleicht denken wir auch dann gar nicht mehr zurück.

      Möge alles ganz schnell gehen!

      Sal og Sig!

      Lena

  7. 7

    Siegfied von Xanten

    Mal im Ernst, Wolfgang, geht es auch etwas weniger kryptisch und ohne den Regeln der Orthographie Gewalt anzutun? Der Oberlehrerton ist jetzt auch nicht unbedingt angenehm. Besten Dank an den N8wächter für seine Aufklärungsarbeit!

    Antworten
    1. 7.1

      Frigga

      Das ist jetzt echt frustrierend, so ein Geschwafel lesen zu muessen, wenn man hier fuer Antworten sucht. Tut mir leid, aber fuer Normalverbraucher absolut unverdaulich. Schoenen Tag noch.

  8. 8

    Sherina

    Dank dir Lena für die Einstellung des Videos von Schiggl Grouba. Ich habe ihn sehr vermisst. So wie den Trutzgauer Boten.

    Antworten
    1. 8.1

      Lena

      Sherina, hier findest Du noch mehr Videos vom Schiggl Grouba:

      https://brd-schwindel.org/videos/schiggl/

      Hier mein liebstes Video!

      https://brd-schwindel.org/bald/

  9. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 19. Juli 2017 – Nr. 1137 | Der Honigmann sagt...

  10. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 19. Juli 2017 – Nr. 1137 | Terraherz

  11. 9

    Josef57

    @Triton,
    die Sache mit den KFZ- Kennzeichen, hat mit Rückabwicklung nichts zu tun, denen gehen die vierstellige Zahlen aus.
    Die Sache mit dem Stecker, kommt mir auch ein bisschen zu früh oder ich übersehe einfach die Zeichen der Zeit.
    Gruss

    Antworten
    1. 9.1

      Triton

      Anfang des Jahres machte jemand die Andeutung, daß es Änderungen im Finanzwesen gegeben hat die jeder unmittelbar zu spüren bekommen würde.
      Es ist aber nie was passiert…
      Man solle nur noch ein bischen warten….meinten auch die anderen.

      Für mich hat sowas keine Bedeutung mehr.
      Es ist mir mittlerweile auch zu anstrengend geworden, die täglich Sau im Dorf, der Wandel kommt ganz langsam und wird sich auch noch länger hinziehen, so wie ich es immer geschrieben habe.
      Nix Tag X.

    2. 9.2

      Magnus

      Triton,
      Das war ich!
      Ja, das wurde mir so vermeldet.

      Die Ankündigungen werden auch immer mehr und auch konkreter, aber es scheint fortwährende Verhandlungen zu geben.

      Ich denke wir werden nun wirklich bald etwas sehen!

    3. 9.3

      Icke...

      @Triton, ich gebe teilweise recht, der Wandel an sich wird sich entwickeln, im Grunde wandelt sich jeden Tag immer etwas.

      ABER es wird den Tag geben, wo man das Alte beendet und das Neue beginnt, dass kann nicht schleichend passieren, denn das Neue ist etwas völlig anderes als das Alte. (energetisch, strukturell)

      wie bei der Wiedervereinigung (Mauerfall), das wurde auch so GEPLANT! es gab damals auch den TAG X! 😉

      ich kenne auch Menschen, die meinen, dass man eine starke Bewegung braucht die dann Forderungen stellt und sich so etabliert in das Massenbewusstsein, dann mehr Gewicht erhält und daraus ein Wandel stattfindet => ich halte das unter Betrachtung des heutigen Systems für nicht durchführbar, da so lange die alten Strukturen existieren, immer alles manipuliert wird bzw. in einem faschen Licht dargestellt wird.

      ich habe selbst versucht in den letzten 10 Jahren 3 Bewegungen mit ins Leben zu rufen … es wurde alles boykottiert, weil selbst die sogenannten Revoluzzer eine völlig falsche Vorstellung von Leben haben und sie nicht zielgerichtet agieren, dann hat man ja noch die Dienste (Verafssungsschutz, BND, Staatsschutz etc.) mit dabei die das Treiben verrückt machen und so weiter …

      aus meiner Sicht MUSS man einen TAG X durchführen … auch wenn dieser anders ausfällt, als viele meinen. so lange dieser Tag X nicht kommt, haben wir es mit den FALSCHEN Propheten zu tun, denn man kann man auf dem alten Fudament keine wirklich Neues aufbauen!

      Grüße

    4. 9.4

      Triton

      Natürlich gäbe es einen Tag X, wenn die Lenker des alten Systems einen Neustart innerhalb ihres Machtgefüges erstellen könnten.
      Nur wollen wir das ja nicht und sie können nicht, weil die Menschen bereits das dazu erforderliche Bewusstsein verlassen haben.

      Insofern sehe ich, daß sie das alte System noch laufen halten wollen solange es noch iwie geht, aber nur noch mit massiver Maniplulation.
      Man sieht am Dieseltrick, welcher nur das Anfeuern neuer Autokäufe bewerkstelligen sollte, das es nicht mehr funktioniert. Und jetzt wird auf breiter Front zurück gerudert, man entdeckt jetzt, ohwunder, den niedrigen CO2 Ausstoß des Diesel.
      Viele Branchen haben sehr große Absetzprolbleme, sogar die Schnapsindustrie meutert.

      Ich würde mich nicht wundern, wenn die Grünen demnächst einen Mindest-Pegel von 0,5 Promille fordern, Promillegrenze wird angehoben zur Rettung der Alkoholindustrie.

      Tja, alles der Bewusstwerdung der Menschen geschuldet, -sie, und nur sie haben die Macht das System zu knacken und das ist der natürlich, glückliche Mensch der diesem Konsum-Wahnsinn entrinnt.
      Der Konsum ist DIE entscheidende Stelle und alle haben Probleme, weil die Menschen von materiellen Dingen abrücken.
      Dauert eben noch ….

    5. 9.5

      Icke...

      das Bewusstsein der Menschen ließe sich sehr schnell anheben, siehe Internet/ Wahrheitsbewegung … hier hat man es geschafft, dass innerhalb von NUR 10 Jahren viele Menschen sich neu ausgerichtet haben.

      und dieser Prozess hatte so lange gedauert, weil man sich alles mühsam zusammensuchen musste, gewisse Information anfänglich total verzehrt wurden/ waren, viel Austausch stattfinden musste usw.

      nunmehr hat man eine Blaupause und KÖNNTE wenn man wollte das Ganze auf eine andere Ebene heben. wenn man wollte …

      Grüße

  12. 10

    Sherina

    Liebe Lena,

    herzlichen Dank. Ja, das Video ist wirklich großartig. Auf youtube war Schiggl Grouba mit seinen Videos gelöscht.

    Sig og Sal, Sherina

    Antworten
  13. 12

    Lena

    Guten Morgen – Aufwachen !!!

    Ein Interview von Donald Trump über „Nine Eleven“

    http://www.terra-kurier.de/Neuigkeiten11-9.htm

    Antworten
  14. 13

    Josef57

    @Triton,
    du könntest Recht haben.

    Gruss

    Antworten
  15. 14

    Josef57

    @Triton,
    nach den Wahlen wird es hier im Land brutal schlimmer, da die BRD Regierung ihre Maske fallen lässt, den Vorgeschmack konnten wir in Hamburg erleben.
    Die Afrikaner stehen auch schon in Startlöchern und wollen zu uns, das was in Schorndorf gelaufen ist, wird sich noch steigern, so das auch die Gutmenschen wach werden.
    Also wenn es in diesem Jahr, nicht endlich was passiert, damit meine ich den TagX, dann haben wir keine Möglichkeit mehr die Schäden rückgängig zu machen.
    Gruss

    Antworten
    1. 14.1

      Triton

      Das ist möglich.
      Gerade die Städte sind satanisch vereinnahmt und die Menschen haben Resonanz dazu.
      Schau Dir die -Städte- an, trostlose Gottlosigkeit wohin man sieht.

      Der Mensch wird ernten was er säht.

  16. 15

    Josef57

    @Icke,

    „das Bewusstsein der Menschen ließe sich sehr schnell anheben, siehe Internet/ “

    wie soll das passieren? Heiko Maas ist nicht untätig. Immer mehr Seiten im Netz werden dicht gemacht, deshalb wird die Aufklärung
    immer schwieriger.
    Wir unterscheiden uns nicht mehr von der Türkei, da bei uns die Zensur sogar noch schlimmer ist.
    Gruss

    Antworten
    1. 15.1

      Karl

      Ich habe die letzten Wochen geschäftlich immer mehr den Eindruck überall nur „Vollpfosten“ anzutreffen. Dann versuche ich in meiner Mitte zu bleiben, keine negativen Emotionen dabei zu entwickeln. Gefühlt wird das aber mehr. Das könnte auch ein Zeichen dafür sein, dass irgendwann demnächst Schluss ist. Denn diese „Vollpfosten“ die zwar keine Ahnung haben was hier läuft, diese sind die breite Masse. Und sobald diese komplett aufhört zur Arbeit zu gehen, statt wie heute nur die entsprechende Dienstleistungsqualität auf null zu reduzieren, dann ist alles bereit für den Tag X. Wäre langsam Zeit.

      Tag X, sonst ändert sich nix.

    2. 15.2

      Icke...

      vollkommen richtig!

      daher vertrete ich auch die Meinung, dass wir unsere Aufgabe vorerst erfüllt haben, wir haben nämlich eine Bewegung aufgebaut die AKTUELL NOCH ein Gegengewicht zum heutigen Mainstream darstellt.

      wenn es jetzt die Kraft gibt, die im Hintergund die Weichen stellt, dann sollte diese Kraft verstehen, dass Sie nun aktiv werden muss, also gewisse Prozesse einleitet und sicherstellt, dass der Prozess durchlaufen kann! es müssen nun gewisse Menschen mit ins Boot geholt werden.

      Wahrheitsbewegung und „die Kraft“ müssen nunmehr fusionieren, wobei mein Bauchgefühl mir sagt, dass eine gewisse Kraft „noch“ bedenken hat oder etwas noch nicht stimmt, letzteres kann ich mir aber nicht mehr vorstellen, genaug Zeit hatten alle gehabt!

      wenn es diese Absetzbewegung gibt, dann muss sie verstehen, dass sie sich öffnen „muss“, ein weiteres Versteckspiel bringt ab einen gewissen Punkt nichts mehr!

      WIR sind bereit, so wie es immer gewünscht wurde, nun muss man uns vertrauen schenken! beobachtet und getestet hat man ja alles bis zum Erbrechen, auch bei gewissen Menschen …

      Grüße

    3. 15.3

      Der Wolf

      Heil Dir Icke!

      Die Frage, die Du da stellst, wurde bereits u.a. auf dem verflossenen TB ausführlich erörtert.
      Ohne Zweifel könnte ein offenes Agieren der Dritten Macht den aufwachenden Menschen überall auf der Welt, nicht zuletzt aber auch in Deutschland, einen gewissen Auftrieb geben. Doch dann würden die zionistischen Propagandamedien erst Recht Gift und Galle spucken. Der Lügen und Verleumdungen wäre kein Ende, und es bedarf wenig Phantasie, sich auszumalen, was dann die Folgen wären. Zwar könnte man der Dritten Macht materiell nichts anhaben, aber der Glaube, dann würden automatisch immer mehr Menschen mit der Dritten Macht sympathisieren, dürfte sich eher als Trugschluß erweisen, zugleich wären die offen mit der Dritten Macht Sympathisierenden einer ungleich brutaleren Verfolgung ausgesetzt als derzeit, wo die Scheinsieger des Zweiten Weltkrieges lieber so tun, als sei dies eine totale Spinnerei. Denn sonst müßten sie ihre totale Hilflosigkeit und damit ihre letztliche Niederlage eingestehen, einschließlich des ganzen Rattenschwanzes an Lügen, der dann offenkundig würde.

      Leider ist es erforderlich, daß den Menschen die schleichenden, aber auch offen brutalen Folgen des satanistischen Systems, das zur Zeit weltweit herrscht, unmißverständlich und möglichst hautnah vor Augen geführt werden, bevor sie bereit sind, umzuschwenken, bzw., sich von denen erlösen oder befreien zu lassen, die nach ihrem Verständnis die absolut Bösen verkörpern. Wenn diese Macht sich offen zeigt, dann wird es plötzlich sein, und ein Entrinnen wird es für die Satanisten dann nicht mehr geben. Erst danach kann eine umfassende Aufklärung im Einzelnen erfolgen.

      Das Ganze kommt der Quadratur des Kreises gleich: Würde man zu früh sein Inkognito lüften, hätte man keinerlei Vorteile davon, außer einer Menge von Nachteilen; bleibt man dagegen absolut verschlossen, so verlieren viele, die die beginnen, die Wahrheit zu erkennen, das Vertrauen und wenden sich ab.

      Deswegen können Informationen über die RD’s allenfalls nur in in begrenztem Umfang erfolgen, wie sie ja bereits durch eine entsprechende Aufklärungsliteratur, die eigentlich schon relativ früh entstand, übermittelt wurden. Vieles davon bleibt allerdings der eigenen Fähigkeit zur logischen Schlußfolgerung überlassen, was allerdings gleichzeitig vielen Spekulationen den Raum eröffnet.

      An diesem Stand der Dinge werden wir voraussichtlich nicht viel ändern können, auch wenn wir uns natürlich ein offeneres Agieren wünschen mögen. Aber hier geht es ja nicht um die Befriedigung persönlicher Wünsche. Daher: Vertrauen wir unseren positiven Gefühlen und benutzen wir gleichzeitig unseren Verstand und das logische Denken.

  17. 16

    Josef57

    @Triton,

    „Der Mensch wird ernten was er säht.“

    Du meinst, was unsere Politiker sähen, das wird das Volk ernten.

    Grüße

    Antworten
  18. 17

    Josef57

    @Karl,
    so ist es, du hast vollkommen Recht. Die Naivität hat ihren höchsten Stand erreicht.
    Wenn nicht bald was passiert, dann geht alles hier den Bach runter.

    Gruß

    Antworten
  19. 18

    Nordlicht

    @Karl
    „Vollpfosten“ dürften ebenso wie Du einen „Tag X“ erahnen. Die seit einiger Zeit unruhigen Schwingungen nehmen Solche natürlich genauso wahr wie wir. Daher sind auch alle völlig unkonzentriert bei der Arbeit. Ängstlich und hilflos erleben sie, wie das in den 80ern noch als lustig erlebte „no future“-Programm sie nun selbst lähmt.
    Wir „Aufgewachten“ können und sollten diesen Geschöpfen unser Alternativ-Programm mit Zukunft anbieten, so wie es in den Geboten der ISAIS steht: „Ihr, meine Getreuen, besitzt den Speer.“ Wobei das Wort „Speer“ nach meiner Sicht geistig und nicht materiell gemeint ist. Sozusagen als Wegweiser.

    @Icke
    Wenn „wir unsere Aufgabe vorerst erfüllt“ hätten, wäre es „oben“ sicher bemerkt worden.
    Denn dort wird nicht ge-„dealt“, sondern gewirkt. Fassen wir uns also an die eigene Nase…
    Die fortgeschrittensten unter uns (RD) handeln jedenfalls nach besten Kräften. Und dies schon länger als 10 Jahre. Aber: Was ist schon ZEIT…?

    Antworten
  20. 19

    Icke...

    @ der Wolf & Nordlicht

    alles nachvollziehbare Argumente, wirklich!

    aber es gibt aktuell eines was die RD´s sehen sollten, dass nämlich immer mehr Aufklärern die Luft ausgeht.
    ich weis, dass einige schon länger als 10 Jahre unterwegs sind, was ich nur meinte mit den 10 Jahren war, dass es da noch mal einen ordentlichen Impuls gab. (es wurde etwas eingeleitet)

    die RD´s wollen auch eines nicht, nämlich das sie mit dem damaligen verbunden werden, denn auch sie haben sich in den letzten 80 Jahren weiterentwickelt. viele schwärmen noch Zeiten hinterher, die es so nicht mehr gibt und sie werden so auch nicht mehr wiederkommen, dass ist zum Beispiel auch ein Grund warum sie sich bedeckt halten!

    aus meiner Sicht haben wir vieles erreicht was vor 20 Jahren noch schier undenkbar gewesen wäre! wir haben eine kritische Masse, die jedoch wenn nicht eingegriffen wird, sich in viele Lager spalten wird (USA/ RUSSLAND/ CHINA/ AIIB & Co.), wenn da die RD´s nichts gegen machen, dann haben sie eh verloren! (Zwickmühle)

    => aus meiner Sicht ist eine Öffnung unvermeidbar, denn MAYA (Täuschung/ Illusion) wird aufgelöst! also auch deren Versteckspiel muss aufhören oder anders, wird offenbart werden => es geht hier um energetische Prinzipien, denen sich die RD´s nicht entziehen werden können. die RD´s entscheiden hier nicht wirklich, sie können bei diesem dynamischen Plan auch immer nur reagieren, denn das Ergebnis steht ja bereits fest. daher braucht es vor allem Urvertrauen, denn der Plan kommt vom Allvater!

    WIR haben hier alle an vorderster Front gekämpft und ja, wir dürfen auch Forderungen stellen, denn ich zumindest lasse mich nicht mehr verbrennen für etwas, wofür ich noch keinen 100% Beweis habe. => die RD´s haben 80 Jahre im verborgenen gearbeitet und irgendwie auch gelebt, auch wenn sie unter uns verweilen, dass zu ändern ist auch nicht einfach, hatte da mal ein Gespräch durch die Blume geführt …

    die Bewegung die entsanden ist, ist nicht jene, von der man ausgegangen war 😉 … wir agieren nur im Inet und somit nicht im sichtbaren Bereich, also auf der Straße zum Beispiel. => die RD´s brauchen uns, genauso wie wir die RD´s brauchen => das gehört zum Plan und der Plan beinhaltet des sich Öffens und des Kennenlernens …

    In diesem Sinne … wir haben wichtige Arbeit geleistet, wir haben das Recht darauf, für das was wir getan haben, wenigstens mal einen Kontakt zu erhalten. ich verschwende nicht meine Energie weiter für Dinge die im Raum stehen und irgendwie, irgendwann eintreten oder so …

    da MUSS man nun auch einen Schritt auf uns drauf zukommen! uns hat man doch die letzten Jahre immer wieder ins Feuer geworfen!

    unterschätzt nicht Euer Potential! 😉 was wollt Ihr? wollt Ihr noch Jahre so weitermachen, mit Spekulationen über etwas, was es gibt oder auch nicht? ich habe da keine Lust mehr drauf …

    Antworten
  21. 20

    Der Wolf

    „Denn wir wissen weder Zeit noch Stunde…“

    Lieber Icke,

    verstehe ich alles, was Du sagst, und dennoch: Wir wissen viel zu wenig über die internen Bedingungen der RD, als daß wir uns ein echtes Urteil darüber erlauben können, warum und wieso sie sich nicht schon längst offenbart haben. Wobei sie sich gewiß Einzelnen offenbart haben mögen, aber diese werden aus leicht nachvollziehbaren Gründen schweigen. Denn vergiß nicht, es herrscht immer noch Krieg! Und darüber, daß er geführt wird, kann für den kritischen Beobachter keinerlei Zweifel bestehen. Als Außenstehende bleiben wir dabei grundsätzlich auf Vermutungen und Schlußfolgerungen auf der Basis von Indizien und unseres gesunden Menschenverstandes angewiesen. Mehr ist nicht leistbar – und mehr ist auch nicht nötig! Wenn Du Dir der Sache nicht gewiß bist, dann zwingt Dich niemand, Dich lautstark dafür einzusetzen. Und was heißt überhaupt „verheizen lassen“? Gibt es nicht genügend Dinge, die ein „Aufgewachter“ tun oder lassen kann, und zwar unabhängig davon, ob die RD’s existieren oder nicht? Es ist schon nicht wenig, bestimmte Dinge zu lassen (als Apell an die Gutmenschen gerichtet). Das nächste ist das positive Tun mit seinen zahlreichen Facetten. Da gibt es 1000 Dinge, die sinnvoll sind und getan werden können. Das Entscheidende ist, das wir bereit sind, in unserem persönlichen Bereich Verantwortung zu übernehmen. Und außerdem: Wer eine spirituelle Ausrichtung hat, weiß, daß er jederzeit die nötige Hilfe von oben bekommt. Ein wenig Gottvertrauen ist nicht das schlechteste Rezept, allerdings nicht geeignet für Agnostiker und Atheisten. Die können sich eben nur in ihrem eng gesteckten materialistischen Weltbild bewegen, was gewiß bedauerlich ist. Nun gut, ich sage das deswegen, weil Du ja, nach Deinem bisherigen Auftreten zu urteilen, von der Existenz einer geistigen Welt bzw. göttlichen Ordnung überzeugt sein solltest. Und wer das ist, hat immer ein starkes Plus für sich. Und es sollte uns egal sein, ob andere über uns lachen. Auf dieser Basis gibt es nichts, was in der Lage wäre, uns zu verheizen, denn wir selbst haben die Steuerung unseres Lebens inne – oder sollten sie haben. Und wenn Dir das mit den RDs suspekt erscheint, triff Deine Entscheidungen wie Du sie treffen möchtest. Mehr ist eigentlich nicht dazu zu sagen.

    Was die Gründe der Zurückhaltung angeht, kann ich nur auf das im vorherigen Kommentar Gesagte verweisen, vielleicht ergänzt um die Tatsache, daß die Absetzbewegung zwar nach Zehntausenden, vielleicht auch Hunderttausenden zählte, aber es ist leicht einzusehen, daß dies nicht ausreicht, um NACH einem militärischen Sieg das Ruder zu übernehmen. Gegen den Willen des größten Teiles einer Gesellschaft, kann sich eine so verhältnismäßig kleine Gruppe auf Dauer nicht halten. Das ist aus sozusagen logistischen Gründen gar nicht möglich. Im Klartext: Ohne Mitarbeit eines relevanten Teils der Bevölkerung können auch die RDs mit ihrer technischen Supermacht nicht bestehen. Sie mögen Macht besitzen, aber auch sie sind nicht allmächtig, genauso wenig wie die Negativen. Und das wissen auch die Feinde, denn die sind auch nicht dumm. Das ist einer der Gründe, warum man, mit ausgefeiltesten Methoden, unser Land in ein Irrenhaus verwandelt hat und seine Bewohner zu einer Art lebender Leichen bzw. Bioroboter, denen man zwar nicht jegliche Intelligenz, dafür aber jeglichen Überlebensinstinkt geraubt hat. Darüber zu jammern hat keinen Zweck. Vielmehr gilt es zu handeln im Bewußtsein der Pflicht und Gefahr. Von verheizen, lieber Icke, kann somit nicht die Rede sein.

    Antworten
    1. 20.1

      Icke...

      Moin,

      grundsätzlich hast du recht, aber ich zweifel nicht an der Existenz von gewissen Strömungen! mit geht es um etwas anderes …

      „Ohne Mitarbeit eines relevanten Teils der Bevölkerung können auch die RDs mit ihrer technischen Supermacht nicht bestehen.“
      => es gibt genügend Menschen die aufgewacht bzw. unzufrieden sind

      das mit dem Positiven tun, glaube mir, ich lebe sehr lange schon etwas vor, was viele andere nicht schaffen zu leben, weil sie noch im materialistischen Denken verharren, daher sind sie in gewissen Belangen auch Beratungsresistent was ich nicht verübeln kann, weil das Verständnis fehlt, das Wissen.

      den Bewusstseinswandel der stattfinden muss, den kann man NICHT über herkömmlichen Weg alá Revolution oder ähnlichem erreichen!
      man muss erst den Stecker ziehen und dann wieder neue Energie ins System pumpen.

      ist wie ein Kaltstart beim Computer, wenn der Rechner abgestürzt ist, muss man ihn erst runterfahren, um ihn wieder zum Laufen zu bringen!

      mir fehlt noch ein wenig das Vertrauen, kann aber auch an meinen Erfahrungen der letzten 10 Jahre liegen

      Grüße

    2. 20.2

      Der Wolf

      Heil Dir Icke!

      Das sind alles knifflige Fragen mit einem erheblichen Anteil von Unbekannten. Doch wenn die Berichte stimmen, handelt es sich bei den Reichsdeutschen nicht einfach nur um eine gut organisierte terrestrische Widerstandsgruppe, sondern um eine technologische Supermacht, die bereits seit Jahrzehnten tief in den Weltraum vorgedrungen ist, wobei „tief“ – gemessen an den Dimensionen des Kosmos – natürlich sehr relativ ist. Die Achillesferse dieser Supermacht besteht allerdings in ihrer auch nach drei Generationen immer noch verhältnismäßig schwachen personellen Basis. Selbst wenn sie mittlerweile nach Millionen zählen würde (was durchaus im Bereich des Möglichen liegt), würde sie – je nach Ansatz – noch weitere 4 bis 5 Generationen brauchen, nur um das personelle Niveau des Dritten Reiches (80 Mio) zu erreichen – und man braucht schon eine gewisse Masse, um die Welt von den bisherigen Strukturen zu säubern. Denn nicht allein die Waffen entscheiden. Deutschland zurückerobern, das ist natürlich ein naheliegender Gedanke und zweifellos eine wesentliche Triebkraft. Doch aus der Perspektive einer Weltraummacht (einer echten und nicht einer von Hollywood’s Gnaden aufgebauschten) stellen sich die Herausforderungen noch etwas anders dar. Und außerdem geht es nicht nur um Deutschland, sondern es geht darum, welchen Weg der gesamte Globus künftig beschreiten soll. Es ist ein Krieg zu entscheiden, der weder seit 70, noch seit hundert Jahren, sondern in Wirklichkeit seit Jahrtausenden tobt. Es sind dabei Mächte zu stürzen, die entschieden geistiger Natur sind und allein mit Waffengewalt nicht zu bezwingen sind. Daher gilt es den Punkt der notwendigen Reife abzuwarten, erst dann kann dieser Krieg wirklich siegreich beendet werden. Eine weitere Schwierigkeit ist die, daß eine positive Macht anders als eine negative agieren muß. Du kannst die Leute nicht zwingen, etwas zu übernehmen, an das sie nicht glauben. Die Negativen machen das zwar so, aber würdest Du es ihnen nachmachen, würdest Du selbst zur negativen Kraft – und dann war der ganze Aufwand umsonst!

      Zu behaupten, daß es bei uns schon genügend viele Aufgewachte gäbe, wage ich zu bezweifeln. Es nennen sich zwar viele aufgewacht, und unzufrieden sind fraglos die meisten, aber das besagt noch gar nichts in bezug auf die Reichsdeutsche Macht, die einen vollständig anderen Charakter hat. Und nur auf Mitläufer setzen…? Das kann man sich schenken. Bevor die Leute nicht gelernt haben, was der Unterschied zwischen diesen gänzlich verschiedenen Welten ist, wäre es vergeudete Energie, ihnen eine Befreiung zu bringen, die sie nicht einmal wünschen, weil die allermeisten – auch ein großer Teil der sog. Aufgewachten – im Grunde genommen so weitermachen wollen wie bisher, ohne Frage natürlich unter komfortableren Bedingungen für sie selbst. So einfach ist das aber leider nicht. Daher werden die Leute um das Lernen nicht herumkommen.

      Das Einzige, was im Augenblick sicher ist, daß es bis zum Tage X nicht mehr weit ist, denn insofern ist natürlich Deine Beobachtung richtig, daß der Prozeß des Aufwachens deutlich an Fahrt gewonnen hat. Dennoch ist es nicht ganz so weit, was uns unsere eigenen Erfahrungen ja jeden Tag bestätigen, auch wenn wir davon ausgehen dürfen, das sich die Ereignisse ab einem bestimmten Zeitpunkt überschlagen werden. Trotzdem mag es noch eine Weile dauern, was die Geduld der Hoffenden natürlich auf eine harte Probe stellt.

      Das einzige, was uns verbleibt, ist, sich selbst geistig und materiell soweit vorzubereiten, daß man den Anforderungen des Übergangs gewachsen ist, ferner, die Menschen geistig auf das Neue einzustimmen und ihnen zu helfen, die Matrix zu verlassen. Fraglos gibt es noch weitere Dinge, die in Zeiten wie diesen unumgänglich sind. Denn keiner zwingt uns, tatenlos zuzuschauen, wie die Würger der Menschheit versuchen, uns mit eiserner Zielstrebigkeit zu erdrosseln. Sich zu wehren und Selbstverantwortung zu übernehmen ist unser natürliches Recht. Das Warten auf Rettung von außen allein genügt jedenfalls nicht. Denn in Bezug auf die entsprechenden Maßnahmen der RDs sollten wir uns folgendes vor Augen führen: Nicht unsere persönliche Befindlichkeit, nicht unser persönliches Wünschen und Wollen dürfte der Maßstab für sie sein und auch nicht unsere persönlichen Verdienste, sondern allein die Pflicht. Alles wird zur notwendigen Zeit geschehen. Daher tue jeder das Seine, denn alles läuft nach PLAN….

    3. 20.3

      Icke...

      stimme Dir da soweit zu.

      ich denke, es wird keine Generationen mehr dauern, denn dann ist unser Fleckchen Erde tot. (und lass es nur durch Verunreinigung sein, da rede ich noch nicht mal von kriegerischer Zerstörung und landwirtschaftlichen Monokulturen, Chem´s & co.)

      das Neue wird geboren und wie es bei einer Geburt so ist, kann man den Zeitpunkt etwas nach vorn oder hinten verlegen, aber man kann nicht die Geburt absagen. (das gibt viel Schmerz)

      Grüße

  22. Pingback: Mannarino: Die FED hat die »finanzielle Apokalypse erschaffen« – Gegen den Strom

Kommentar verfassen