Artikel zu vergleichbaren Themen

28 Kommentare

  1. 1

    LKr2

    Nicht nur die veraltete Technik dient der immer neuen Forderung nach Aufstockung des Militäretats, was dann auch ganz locker genehmigt wird, und dann zum Grossteil zu den Langnasen rübergeschoben wird, nein, auch bei der modernen Technik das gleiche“Lied“.

    F-35-Desaster-Flieger: Der Punkt ist, Geld ausgeben … um es an Lockheed zu senden.

    https://www.contra-magazin.com/2017/07/f-35-desaster-flieger-der-punkt-ist-geld-ausgeben-um-es-an-lockheed-zu-senden/

    Antworten
  2. 2

    Mettler

    Was werden die VS jetzt machen? Man hat mit eines der höchsten Rüstungsbudgets überhaupt, aber es kommt auch darauf an, was von den Unsummen schließlich entwickelt wird. Stichwort: der teuerste Rasenmäher der Welt, das AVRO Car. Man wollte dazumal unbedingt auch ein rundes Fluggerät bauen, aber es gelang nicht, denn das AVRO Car hob maximal 1,5m vom Boden ab und verschlang eine Unmenge an ?.

    Aber die sog. „Plattformen“ sind ja nicht das einzige, was man außer Betrieb setzte. Auch atomare Sprengköpfe sind von den Gegnern ausgeschaltet worden. Auffallend bei all dem ist, daß man nur auf das Material zugreift, außer, Gefahr ist im Verzug wie bei der Kursk. Dieser Vorfall wurde (wie so viele) nie öffentlich aufgeklärt.
    Wird man also die Plattformen mittels Bleiplatten abschirmen und dann wieder losziehen? Es bleibt spannend! Hinter all den Vorkommnissen steckt tatsächlich ein Plan und der hat mit Sicherheit keinen großen Krieg auf dem Schirm…vielmehr scheint es um ein tiefes Begreifen zu gehen, daß die Menschheit so nicht weiter verfahren kann mit all dem Leid und den Kriegen. Wem nützt ein solcher Krieg? Dem, der das Geld dafür bereitstellt und hinterher Kasse macht mit Ressourcen und Bodenfläche.

    Antworten
    1. 2.1

      swissmanblog

      Mettler,

      Eine Ummantelung mit Blei würde die FT schwerer machen und damit die Manövrierfähigkeit und die Statik beieinflussen.

      Nein, dieser Club wird mit ‚Köpfchen‘ an die Wand, hier in den Hafen, gefahren.

      Na klar, steckt hinter der Sache ein Langzeitplan und der wird auf allen Ebenen durchgeführt.

      Der letzte Streich, den wir sehen konnten, war wohl die GIGA Explosion in China in einer Hafenstadt, die das ‚Sililkon-Valley‘ Chinas werden sollte. Sollte…. Wer weiss schon, was da wirklich gekunkelt werden sollte.

      Es läuft alles nach Plan und man hat Zeit….

      🙂

    2. 2.2

      Mettler

      Die Gegner haben also einen umfassenden Überblick und wissen bestens Bescheid über die Vorgänge überall. Dabei ist man in der Lage zu differenzieren, was potentiell gefährlich ist und was nicht. Siehe den Coöumbia Vorfall. Sie explodierte, kurz nach ihrem Abheben, in tausend Stücke…obgleich man doch nur was erforschen wollte.
      Falcon X, die Rakete der Langnase Sugarmountain… er wollte Afrika mit Internet versorgen…die ist nicht mal abgehoben, da hat es schon geknallt.
      Diese Dinge, verglichen mit den Meldungen, die täglich erscheinen, lassen das Ganze grotesk erscheinen. Also, diese Gegner möchte ich zum Freund haben:-)
      Noch eines: Munitionslager in der Ukraine. Peng, weg war es. Da hat jemand geraucht, im Munitionslager, stimmt‘ s?

    3. 2.3

      swissmanblog

      Mettler,

      aber, aber, nein, nein aber auch. Die Sache in der Ukraine hat seinen Grund, weil dort jemand einen ‚abgelassen‘ hat. Mit Leck in der Gasleitung kommt ein explosives Gemisch zustande.

      Von diesem maroden ukrain. AKW hört man auch nichts mehr. Ja, und dann ist da noch das ominöse Erscheinen von ‚Drohnen‘ über franz. AKW vor Kurzem und über einem Marinesperrgebiet. Das waren sicherlich radioaktive Pazifiklachse, die sich strahlend erhoben haben…? 🙂 🙂

      Und erst hat es Sugar Mountain’s Rakete ‚verjagt‘. Nun wird es für sein Fazebook eng. Maaslos kann ja wüten wie er will, aber wenn die internen Risiken immer grösser werden und die Webeeinnahmen auf Fazebook einbrechen, ja, dann und wenn man es von der Seite betrachtet….

      Übrigens, wenn die US FTs noch lange im selben Hafen aufgereiht ‚warten‘, wären sie ein perfektes Ziel.

      Da kommt mir ein älterer Buchtitel in den Sinn: erst Manhatten, dann Berlin….. wau, wau oder neudeutsch: wouw 🙂 🙂

  3. 3

    Lillebror

    Moin. Ich „durfte“ die Wende als Maat in der Volksmarine, genauer: Marinehubschraubergeschwader, miterleben. Wir schraubten an solider sowjetischer Hubschraubertechnik herum: Mi-8, Mi-14. Letztere konnten wassern und (je nach Ausführung) U-Boote jagen (..wenn sie mit geradlinig-gleichförmiger Bewegung ohne abzubiegen fuhren, grins) bzw. Torpedos werfen (..was aber dann doch nicht ging, weil die Ostsee eher Tümpeltiefe hat). Nichtsdestotrotz hatte das Radar (die sogenannte Funk-Meß-Blase, unten in der Wulst) ENORME Bedeutung. Es stellte sich heraus, daß die hochgelobte Stealth-Technik der VS komplett hinfällig war. So daß Anfang 1990 „Experten“ vom Funkmeßtrupp nach Amerika ausgeflogen wurden, a la paper clip, vermutlich zur Schadensbegrenzung. Es gab sogar einen Mini-Artikel (Dreizeiler oder so) in einer Tageszeitung (glaub: Osteseezeitung) damals, in der das stolz berichtet wurde. Wie gesagt: wirre Zeiten..

    Lillebror

    Antworten
    1. 3.1

      swissmanblog

      Lillebror -> ‚kleiner Bruder‘?

      Ich war 1969 ‚gegenüber‘ in Jagel in einer Starfighter Staffel als Obergefreiter und Staffelspiess!!

      Ich bin öfters mit der DO 27 Kurierflugzeug mitgefolgen, von der Nordsee bis zur Ostsee.

      Der Flugbetrieb war mehrfach unterbrochen, weil wieder ein SF heruntergekommen war. Am Schluss waren es gegen 100 SF! Auch wirre Zeiten! 🙂 Man gönnte sich ja sonst nichts!

    2. 3.2

      Lena

      swissmanblog – fast bei mir zu Hause!

      Bitte, was sind „100 SF! „?

    3. N8Waechter

      “SF“ = StarFighter

    4. 3.3

      swissmanblog

      Lena

      100 ST = 100 Star Fighter.

      Fast bei Dir zu Hause? Dann kommst entweder aus Schleswig oder quer ab von Haitabu oder von Rensburg. Mein Vorfahren stammen aus Schweden, dann aus Süddänemark und vor ca. 250 Jahren müssen die in die holst. Schweiz gezogen sein, Raum Blekendorf / Lütjenburg.

    5. 3.4

      Lillebror

      Moin.

      „Die Starfighter fliegen weiter..“ da gab’s doch sogar mal ein Liedchen, glaub in den 80ern. 😉

      „Grenze geflogen“ sind von Parow aus die Mi-8. Wobei es v.a. um die LuMaTra-Flüchtlinge gen Dänemark ging.

      Aber eigentlich wollte ich gestern darauf hinaus, daß die „Russentechnik“ bereits in den 80ern deutlich solider war. In den erwähnten Mi-14 gab es einen „Rechner“ zum Aufspüren der U-Boote. Das waren 5 Kästen („Blöcke“) mit dicken Kabelbäumen dazwischen, fette Potis und Kondensatoren, dicke Knöppe dran, gut zum Löten. (Gewicht: 105 kg. So einen Mist vergißt man offenbar auch nach 30 Jahren nicht 😉 ), Bei einer Übung sind mal zwei Hubschrauber zusammengestoßen – die Rotoren des einen im Bereich der Kanzel des anderen. Und das über einer Kleingartenkolonie bei Stralsund – schön war anders. Aber: die Rechnerblöcke waren noch intakt. Es hieß damals schon immer: Die Amis mit ihrer scheißanfälligen Elektronikschnickschnacktechnik. .

      ..kann man gut reingrätschen, siehe die Aktion mit dem Zerstörer-Stören. Wird so schon stimmen. Auch, daß die Schüsseln deshalb in die Heimathäfen zurückbeordert wurden, liegt nahe.

      Evtl haben die Russen einen diesbezüglichen Vorsprung (siehe Geschichten über eine Funkblase in Syrien vor gut 2 Jahren) mittlerweile wieder eingebüßt, so frech, wie die Amis dort wieder auftrumpfen. Schade wärs.

      Lillebrior

    6. 3.5

      swissmanblog

      Lillebror,

      hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht, woher die Russen und Iraner evtl. die neuen ‚Techniken‘ haben könnten? Hm? Herrsche undTeile von einer anderen ‚Fraktion‘?

      🙂 🙂

    7. 3.6

      Lillebror

      Mmh, dazu mach ich mir quasi regelmäßig Gedanken. Zwischendurch mal mit dem Fazit, daß das Gegenteil war wäre. Momentan seh ick eher schwarz, respektive hör nur noch das Pfeiffen im Walde..

  4. 4

    Marcus Junge

    Ich bringe das mal auf den Punkt und ganz unverblümt, diese „Analyse“ ist schlicht Schwachsinn.

    Genau den gleichen Mist hat man bezüglich Kampfpanzern oder strategischen Bombern erzählt, beide sind weiterhin im Einsatz (bei denen, die es sich leisten können). Werden neue Bedrohungen für ein bestehendes Waffensystem entwickelt, dann werden Gegenmaßnahmen oder Anpassungen bei den Einsatzmethoden vorgenommen. KpfPz bekamen Mehrschichtpanzerungen und aktive + passive Raketenabwehrsysteme, die schweren Bomber abstandsfähige Waffen und neue Einsatzgebiete (vom Atombomber zum Mehrzweckbomber mit konventionellen Waffen).

    Flugzeugträger bleiben zur Projektion von Macht, für die eine Supermacht, unerläßlich. Nur Träger bieten die Flexibilität zum Angriff überall um die Welt herum, stationäre Basen können das nicht alleine abdecken und Drohnen sind noch nicht so weit einen Träger ersetzen zu können.

    Nur weil die Engländer so arm sind, daß sie sich ihr Spielzeug nicht mehr leisten können, sondern lieber die moslemische Umvolkung der Inseln finanzieren, sie keine Weltreich, also die Notwendigkeit für Träger und keine Armee für echte Eroberungen haben, sieht das bei den USA nicht auch so aus. Es wurde ja wohl auch hier schon oft darüber berichtet, wer und was diese „Thinktanks“ sind, die liefern Auftragsarbeit ab und auf der Insel gibt es seit Jahrzehnten Kräfte, welche die Marine eindampfen wollen und es auch getan haben, allen voran die strategischen u-Boote und Träger.

    Wie beim G20 und „wir sind schutzlos gegenüber dem Terror, die Polizei kann ja nicht mal x.000 Linksterroristen bändigen“-Schwachsinn, ist es auch mit der SU24 und dem Zerstörer. Es werden Äpfel und Birnen verglichen, da wird Frieden = Krieg. Bei echtem Terror hätte die Polizei in Hamburg die Linken erschossen und nicht mit Knüppel, Schild, Reizgas und Wasserwerfer gespielt, da hätten 2000 Polizisten + Schießbefehl locker ausgereicht den linken Abschaum über den Jordan zu schicken und die Stadt friedlich zu halten. Bei der SU24 hätte der Zerstörer im Kriegsfall den Flieger auf xxkm bekämpft und nicht bis auf Störreichweite rankommen lassen. Weiterhin ist dieser Vorfall nur Hören-Sagen, was genau passiert ist kann hier niemand belegen.

    Auf dieser Basis das Ende der Flugzeugträger zu verkünden, dies ist einfach unglaublich lächerlich und dämlich.

    Antworten
    1. 4.1

      Triton

      Jaja, wenn 2000 Polizisten noch viel mehr Linke erschießen dann hat man die Stadt im Endergebnis friedlich gehalten. Logisch.
      Die Polizisten (also ihre Funktion) sind aber genau so im Arsch wie die Flugzeugträger, weil sich so ziemlich unsichtbar ihre Wirkkraft verliert, auch wenn sie körperlich noch da sind.
      Die Kraft ist weg, weil alles Alte auf der Erde ihre Energie durch tiefschwingende Energiefelder bekommt, die aber mit und mit transformiert wurden Richtung höherschwingend.
      Der Stecker ist raus !

      Die -elitären Kreise- bemerken das in der Form, das ihre bekannten Werkzeuge nicht mehr in der Lage sind die Welt so zu kontrollieren wie sie wollen.
      Und darum bekriegen sie sich gegenseitig (Panikmodus), was man jetzt auch bei CDU und SPU sieht, sie werden an den Würgepflanzen ersticken, welche sie selbst gepflanzt haben.

      Also Füße hochlegen, zuschauen und Spaß haben.
      (Würgepflanzen wachsen schnell)

    2. 4.2

      Mettler

      Und der Würgemechanismus ist ebenfalls Zeitlos. Nichts und niemand wird vergessen und über Galgen wächst kein Gras…

  5. 5

    Widukind

    Grüss Gott,

    hat nicht 1935 der Bau der Graf Zeppelin begonnen? Er, Flugzeugträger, wurde zwar nicht vollendet bzw. kam es meines Wissens nie zu einem Einsatz, allerdings Probefahrt sowie Probelandungen. 1947 durch die alliierte Imperialisten versenkt.

    Der Artikel ist sehr gut. Interessant finde ich, wie dem verblödetem Volk immer wieder auf allen Staatssendern von der überlegenen VS Technik berichtet wird. Gleichzeitig bekommt das anspruchsvolle Fernsehpublikum Bilder von verrosteten russischen Militärschiffen und alten T-Panzern im Irak, Syrien, Afga etc.

    Beschäftigt man sich mit den Waffenentwicklungen von China und Russland, weiß VS genau wo sie stehen. Sowie was man zu erwarten hat, wenn ein grosser Krieg ausbricht.

    In diesem Sinne

    Antworten
    1. 5.1

      Theo

      DIe „überlegene VS Technik“ basiert ausschliesslich auf deutschen Erfindungen, die nach 1945 von den Amerikanern übernommen (geklaut) wurden. Der „Vorsprung“ ist aufgebraucht und da die degenerierten Amis nichts wirklich Eigenes zu Stande bringen, ist’s bald aus mit der „einzigen“ Weltmacht VSA. Die einzige Hoffnung für jene besteht doch ausschliesslich darin, den deutschen Erfindergeist, der für die technische Entwicklung in den letzten Jahrhunderten beispiellos ist, durch Verdünnen der deutschen Gene wegzuzüchten (was jenen ja anscheinend sogar gelingt).

  6. 7

    Disco Volante

    Völlig richtig Theo,

    allein in der Frankfurter Zentrale der I.G. Farben wurden ca. 400 Tonnen(!!!) Akten erbeutet.
    Ein VS Oberst meinte, die Beute aus den Tresoren sei „allein die Kosten des Zweiten Weltkrieges wert gewesen.“
    Selber bekommen die absolut gar nichts auf die Reihe.

    Das war der größte Raubzug der Geschichte und der läuft heute noch

    Grüße

    Antworten
    1. 7.1

      Adular

      Gude …genau meine Meinung
      Habe das schon öfters mal anklingen lassen.
      Es liegen noch ganz viele Patente unter Verschluß . Vielleicht mal von Friedrich Georg ( Grabert-Verlag) ,das Buch “ Unternehmen Patentenraub 1945 “ mal rein ziehen und das ist nur ein Bruchteil ,
      weil man nichts damit anfangen kann ( zu fortschrittlich !!!! ),bzw. die Alliierten den Sinn nicht verstehen,die Dummbratzen.
      Thema : Flugscheibentechnik ? Dr. Hans Kammler ?
      Wäre auch interessant mehr zu erfahren !!!!

      Gehabt euch wohl und schreibt weiter so sachlich und informativ
      Danke an alle !!!!!!!

  7. 8

    Siegfried Hermann

    Die Trägerflotten werden ihren eigentlichen Sinn nicht ganz verlieren.
    Sicherung der Seewege und ANGRIFFSKRIEGE FERN der US-Heimat.

    Ein Land kann man nicht besetzen, indem man Langstreckenraketen pausenlos drauf ballert, sondern physisch Soldaten und Material hin schickt.
    Priorität haben da natürlich die strategischen Bodenschätze, Hafenplätze und Knotenpunkte auf See. Beispiel: Saudisches Öl, Katar, +noch+ Golf v. Aden.
    Libyen hätte nicht so schnell nieder gekämpft worden, wenn nicht eine Flotte vor Ort gewesen wäre.

    Das Problem wird künftig sein, dass Russland entsprechendes Raketensortiment exportiert, später billige Kopien aus China, die sich dann selbst kleine Entwicklungsländer leisten können und es den amis deutlich schwerer und teurer machen diese Länder gnadenlos und straffrei zu plündern, oder ganz aus dem Spiel sind. Mali, Syrien, Ghana, Chile, Bolivien.

    Für uns Deutschen kann diese Entwicklung nur erfreulich sein, wenn wir die Fesseln der US-Knechtschaft endlich abschütteln können, da wir seit 1871 Erfahrungen sammeln konnten, OHNE militärische Machtdrohungen wirtschaftlich mit diesen Ländern erfolgreich zu sein.

    Das fehlt dem Briten und vor allem amis komplett.

    Antworten
  8. 9

    Imre

    Unverantwortlich aber auch, wie die pöhsen Russen (SU-24 mit Störgeräten) die heldenhaften Cowboys so in’s Bockshorn jagen konnten. Normalerweise lief das bisher immer anders rum…Dauert die Umrüstung der Flugzeugträger (Entstörung / Härtung der betroffenen Komponenten) denn wirklich so lange, oder ist die gar aussichtslos? Als ungestörte Austragungsorte der Gx-Treffen könnte man die doch noch nutzen…

    Antworten
  9. 10

    Wolfgang Ernst

    Schönen guten Abend Ihr Lieben.

    Es gehen mal wieder sehr merkwürdige „Geschichten“ in der Welt ab. Ganz wie Sajaha geschrieben wird auf einander eingehakt. Oder aber es wird „geflirtet“ was „das Zeug“ hält.
    Warum „verstehen“ sich Frankreich und „BRD“ auf einmal wieder beSSer? Genauer gesagt, Macron „biedert“ sich regelrecht sowohl UNS (Deutschland : DR) als auch den VSA an?!
    Haben seine Spione ihm vllt berichtet, das VATTERN wieder Kontakt mit Jeanne D’Arc aufgenommen hat (vor ~zwei Wochen) und ihr ein Angebot gemacht hat?
    Gemeinsam wirtschaftlich BRUEDERLICH „zu den Sternen/Mond“, Welten „erobernd“….

    Wo waren Heute die Herren Macron und Trump ? –> Napoleon (Europa Konstrukteur) und ESSen im EIFELturm Restaurant „Jules Verne“ : Reise zum Mittelpunkt der Erde, und der Flug zum Mond…..

    Aufmerk Herr D.Trump, Honig soll „geschmiert“ werden ! ! ! !

    Abba nicht mit UNS !

    Wir wollen diese AshkeNAZI-Juden nicht an Bord haben !

    Das französische Volk ja und NUR MIT Jeanne D’Arc an deren Spitze !

    Und dann war noch eine AuSSage des DrunkenMasters aus BrueSSel/Luxemburg.
    Es ist nichts gegen Nationale Bestrebungen, Alleingänge im Rahmen der EU-Gemeinschaft (so ungefähr seine AuSSge) einzuwenden….

    Sehen einige dieser „elitären“ Leutchen ihre Felle schwimmen und versuchen es durch die Hintertür?

    Ich mag keine Schleimer !

    Im vorherigen Artikel hier sehe ich ein leichtes, zaghaftes WeiSSes Fähnchen schwenken. Eventuell kein „abschlachten“ verschiedener Märkte? Da waere ich an Eurer stelle nicht so sicher…. Die FED wirkt wie das Kaninchen vor einem ….. Egal was sie auch machen, es geht den Bach runter. Dieses wurde ihnen demonstriert. Wir haben lang und schmutzig Power an Bord !

    Und dann war noch die Sache mit den Logen. Schauens Euch mal Schwastika Fotos via Google an –> Tibet Zeichen (Kornkreis letztes Jahr) und das Trump Logo findet man dort auch !

    Abba auch andere „Merkwürdigkeiten“. Hindu „Davidstern“ MIT Hakenkreuz in der Mitte.

    Ein geklautes Zeichen : Hakenkreuz mit je drei Punkten Oben/Unten Links/Rechts… wer hats gediebstahlt?
    Na, „unsere“Klaumeister“ erster Guete.
    Diese AshkeNAZI-Juden halt, gelle.

    VS-DT –> Botschaft kam an : ⚡⚡ !

    Und noch eins, vergeSSt die Kunstfigur der Christen/Juden : Jesus !

    Ca 1.300 Jahre sind gefälscht. Im Auftrag ROeMer kreierte Leutz des ital.Humanismus diese Jahre. Laut offizieller Bekanntgabe haben die Khasaren gemeinschaftlich das Judentum ca 0700 uebernommen. Im selben Zeitraum wurde der Koran geschrieben. Sowohl die Muslime als auch die Christen sollten diese „armen, armen AshkeNAZI-Juden (Khasaren) umzingelt und “ bedroht“ haben. Deshalb nahmen diese das Judentum an…. Wer’s glaubt….
    Also jetzt nochmal, es diesen Sohn Gottes Jesus so nicht !
    Rechnet mal unsere Bevölkerungszahl ab ca 1933 runter auf ~2-3 Deutsche. Wo ziert es auf ? Jau, ca 1.200 u.Z.
    Wer bidde schien hat denn die ROeMer im Teutoburger Wald verhauen?
    Die sogenannte Sintflut fand zu jener Zeit statt. Auch das „Turiner Leichentuch“ wird auf ca 700 Jahre datiert !….. Schaut Euch mal unter Kornkreise den Bericht über „Jesus“ an. Die selbe Technik auch beim „Turiner L.“.

    Es gibt und gab diesen MESSI-as nicht !

    In ROM fliegen schon satte Brocken raus :
    Der perverse Aussi (Kardinal oder Bischhof, 3.im STAAT Vatikan) und Party unter „Hinterladern“ mitten in ROM (Pfarrer und höher)…. Britisch Schlampe braucht mal wieder einen drüber gebraten… und die Herren und Damen die einst auch im Orient Wotan maechtig/MaechtigerWotan gebetet hatten, deren heutiger DrecksJuden“Gott“ ihnen dieses sagte „Ihr seid das auserwählte Volk, und ihr gebietet das Gute und verbietet das Böse“. Soll dieser gesagt haben…. Volk? Afrikanische, Europäische usw Muslime ein Volk?
    Na ja, verhält sich wahrscheinlich wie deren hohle AuSSage “ ich bin hier auchvgebiren, also dieses Land (z.B. Deutschland) auch meine Heimat „. Na klar doch, deshalb ist auch ein Flugzeug meine Heimat wenn meine Mutter mich dort zur Welt gebracht hätte. Oder?
    Abba Doppelte Staatsbürgerschaft ist Trumpf…

    Und dennoch gibt es EINEN GOTT und deSSen Name lautet ALLVATER ! ! ! !

    Es gibt zwei Arten von Gesetze. Natürliche und unnatürliche. Letztere sind z.B. von Menschen gemachte. Diese können jeder Zeit geändert, gestrichen oder aufgehoben werden. Erstere aber nur auSSer Kraft gesetzt werden, z.B. Gravitation. Wenn ein Gesetz geschaffen wird, hat zumindest ein Lebewesen vorher darüber nach gedacht. Ob dieses Sinn macht ist ’ne andere Frage.
    Ergo gibt es auch einen Schöpfer !

    Nur Dir ALLVATER gehört meine Liebe und Treue !

    Und so nebenbei bemerkt, die Amis haben ihren “ Nationalen Planetarischen Rat“ wieder aktiviert. Ferner hört man jetzt oefter Beiträge über „UFOs“ auch im Radio, und in den Zeitungen wird auch vermehrt über die Kornkreise berichtet. Ja, stimmt, es gibt auch Fälschungen derer.

    So Ihr Lieben, Vattern macht jetzt Feierabend. Den Frieden ALLVATERS wünsche ich Euch allen auch denen auf’m LC, ferner allen Treuen hier und dort.

    PS vorher waren unsere Kameraden die boesen Aliens, und jetzt „Kloppen“ sich die Leute um unsere Gunst. AchJA…. Fein, fein…. ? –> ? + ? = ???? dann ? : ??????

    Antworten
    1. 10.1

      Josef57

      @Wolfgang Ernst,
      ????.
      Allvater mit Dir.

  10. 11

    Sitting Bull

    der Flugzeugträger der Zukunft wird neu erfunden werden. Der hat mit dem gegenwärtigen Model nicht mehr gemeinsam. Die Anforderungen und Aufgaben werden auch völlig anders sein.
    Auch wird er viel weniger Personal haben. Dafür aber mehr hochqualifizierte Techniker und Spezialisten.

    Das fliegende Material wird nur noch Drohnen mit unterschiedlichen Funktion sein.

    Von der gesamten Größe des Trägers wird 2/3 unter Wasser sein. Über Wasser wird sich nur noch das Flugdeck befinden.

    Antworten
  11. 12

    Wolfgang Ernst

    Eins, Zwei oder Drei, ob ihr recht habt oder nicht, sagt euch gleich das Licht.

    47 Ronin !

    Heil EUCH, den Gerechten in Fern und Nah, im Osten wie im Westen, im Norden und im Süden !

    In Kanada gab es eine Hockey Mannschaft, die das Swastika auf ihren Trikots hatte, ähm… daSS war im Jahre 1909…..

    Auch Buddha lebte „unter“ diesem Zeichen, welches nicht bloSS ein Glückssymbol ist, sondern ein „Produkt“ bei der Entstehung allen Seins.

    Ein Punkt an einem anderen gesetzt ergibt ’ne Streckte. Diese ist die Rune ISA und der Grundbaustein aller anderen Runen. So auch Laguz = ✅. Diese besteht aus zwei mal ISA.
    Laguz aneinander mit der längeren Seite gefügt ergibt Eiwaz / Sowilo. Der kurze Haken einmal von unten Links nach oben Links und das Ganze mit der anderen Rune, oben Rechts nach unten Rechts und fertig ist Eiwaz/Sowilo. Dieses noch mal mit den anderen Runen im rechten Winkel und wir haben das Hakenkreuz ! ?

    Aus Laguz machen jetzt die nächste Rune : Wunjo. Das Hakenkreuz halbieren wir in der Diagonale : oben rechts nach unten links. Mit der rechten Hand machen das „Pistolen Zeichen“ und halten diese so, daSS der Haken ~ waagerecht ist. Wir halten den Zeigefinger gedanklich am Mittelpunkt und drehen das Ganze um die Senkrechte Achse. Der rechte Haken befindet sich jetzt direkt an der anderen Laguz Rune. Der Haken dieser befindet sich hinter dem langen Teil dieser Rune. Wenn wir uns dieses Gebilde in Bewegung vorstellen, entsteht ein wolliges, wonnegis Gefühl : FREUDE !

    Das Ganze machen wir mit dem vorher getrennten Teil des Hakenkreuzes und fügen beide Hälften wieder zusammen und erkennen in der Mitte Eiwaz/Sowilo.

    Die Schwarze Sonne ist fast fertig….

    Verdichtung und Streuung von „Punkten“ hieß einst ’ne Aufgabenstellung während meiner Ausbildung zum Druckvorlagen Hersteller und dann war da noch diese : DREIECK ! Haben sie diese verstanden Herr Ernst? Ja! Na dann, auf geht’s….
    Aus diesem Dreieck wurde später ein Weinglas. Bestehend nur aus diesem einen Baustein. Kontrast : Schwarz/WeiSS.
    Im Keller müSSte ich noch die oder andere Zeichen/Skizze haben. Wenn ja, sende ich diese der Lena und darf sie auch ruhig weiter geben.

    Und jetzt noch ’ne Bitte an Euch. Helft auch weiterhin die Akzeptanz, gerade hier in DeutschlandDeutschland, und das Erkennen unserer Brüder/Schwestern (RD) zu verstärken.

    Wir sind EIN VOLK, haben EIN REICH und EINEN FÜHRER ! ! ! !

    Und ich sah und hörte einen Ruf durch das Land hallen : „Der König ist zurück !“

    In diesem Sinne meine Lieben wünsche ich Euch allen den Segen unser ALLerVATERS.

    Antworten
    1. 12.1

      Götzenanbeter

      Wolfgang Ernst: Du solltest wirklich aufhören den Ersten und den Letzten Schluck beim destillieren von Selbstgebrannten zu trinken. Auch macht sich Gras mit Pflanzenschutzmitteln versetzt nicht besonders gut. Wenn Du nicht bald mit Drogen und Co. aufhörst, nimmts echt noch ein schlechtes Ende mit Dir! Mach ne Entziehung und ernähre dich gesund, dann hören auch deine Halluzinationen auf!

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.