Artikel zu vergleichbaren Themen

110 Kommentare

  1. 1

    saratoga777

    Da wir nun schon beim Thema WTC 9-11 2001 sind, hier ein Denkanstoss:

    Dimitri Khalezov – WTC Nuclear Demolition [Complete / Full Length]

    Dimitri A. Khalezov ist ein früherer sowjetischer Staatsbürger und ehemaliger Offizier der sogenannten „Militäreinheit 46179″, auch bekannt als „Sonderkontrolldienst“ des 12. Hauptdirektorats des sowjetischen Verteidigungsministeriums. Der Sonderkontrolldienst, auch als atomarer Geheimdienst (später „nuklearer“ Geheimdienst) der Sowjetunion bekannt, war eine geheime Militäreinheit, die zuständig war für das Aufspüren atomarer, von Sowjetfeinden durchgeführter Sprengungen (darunter auch unterirdische Atomtests); auch die Einhaltung der verschiedenen internationalen Abkommen zu Atomwaffentests und Kernexplosionen zu friedlichen Zwecken unterlag ihrer Kontrolle.

    Nach dem 11. September untersuchte Khalezov die Geschehnisse akribisch und wies nach, dass die Zwillingstürme des World Trade Center wie auch das Gebäude 7 durch drei unterirdische thermonukleare Explosionen zum Einsturz gebracht worden waren — was der Einsturzstelle den Namen „ground zero“ verlieh. Darüber hinaus bezeugt er, dass er schon während seiner Zeit als Soldat beim sowjetischen Sonderkontrolldienst in den 1980er Jahren vom „Notfallsystem zur atomaren Zerstörung“ wusste, das in die Zwillingstürme integriert worden war.

    Ob das die Wahrheit ist, weiss ich nicht, aber es ist gewiss eine sehr interessante Hypothese, und wesentlich plausibler als der unsägliche Mist, den uns die Lügenpresse auftischt.

    Antworten
    1. 1.1

      Kleiner Eisbär

      Ergänzend zu 9 11 dieser hervorragende Beitrag von Osimandia mit vielen weiterführenden Verweisen:

      https://morgenwacht.wordpress.com/2016/09/11/911-wie-weit-kann-manipulation-gehen/

      Der Verlust des TB ist ganz bitter, kann aber die Wahrheit nicht aufhalten!

    2. 1.2

      Icke...

      ich habe auch schon mal davon gehört, neben der Atomargeschichte welche recht gut dargestellt wird und auch nachvollziehbar ist, dass die Dinger mit einem heftigen Energiestrahl vernichtet wurden, denn man hatte parallel zu den Angriffen an dem Tag auch Wetterauffälligkeiten beobachtet kurz vor den Küsten, aber das wurde nur spekulativ diskutiert, daher habe ich dazu keine Links, vielleicht kann das ja einer ergänzend noch einfügen sofern auch mal gehört …

      Stichpunkt: HAARP …

      aber die Atomargeschichte ist die bisher für mich Schlüssigste, aber das Ende der Fahnenstange ist das noch nicht glaube ich, erkenntnistechnsich 😉

    3. 1.3

      remer97

      Meiner Meinung nach ist dies die Variante die am besten passt!

    4. 1.4

      Claus

      @ remer97

      Da kommt man aus dem staunen ja gar nicht mehr raus 😮

      Kann es denn wirklich so schwer sein, das ganze mal abschließend zu klären?
      Oder werden wir tatsächlich alle von sämtlichen Machthabern (samt Ihrer gekauften Mitläufer) dieser Welt an der Nase rumgeführt?

    5. 1.5

      Icke...

      @Claus

      wenn man mal schaut mit wem sich Putin & co. so alles ablichten läßt (Stichpunkt: Chabad-Lubawitsch), dann sollten alle Alarmglocken läuten.

      Rothschild hatt all seine Werte (Gold) nach China gebracht und versucht von dort alá AIIB Investmentbank neu zu starten … aber das wird wohl auch ein Schuss in den Ofen.

      dennoch scheint sich innerhalb der Blutlinien etwas zu tun, aber es kann auch wieder nur das Spiel => Bäumchen wechsel dich sein …

      In diesem Sinne … Obacht

  2. 2

    Kruxdie

    Eine natürliche Gesellschaftsordnung, erd- und menschenfreundlich. Das wird allerdings noch eine Zeit dauern nach dem Crash des jetzigen Sytemes.

    Antworten
  3. 3

    Josef57

    Kleiner Eisbär,
    was ist mit dem TB los?

    Antworten
    1. 3.1

      Kleiner Eisbär

      Vom Netz genommen – hat der N8Waechter doch oben geschrieben…

    2. 3.2

      Gabriele

      ….der Kurze heute morgen aufgrund der Anwendung von Staatsgewalt den Trutzgauer Boten vom Netz genommen hat.!!

    3. 3.3

      Der Kelte

      Da zittern die Maaschen Knochen…

    4. 3.4

      Nordlicht

      Der Beschlagnahme des TB-Rechners soll ein Beschluss vom März(!) zugrunde liegen.
      1. Der (offizielle) Apparat scheint viel zu tun zu haben: +
      2. Die Dauer des Vorganges lässt darauf schließen, daß vor dem Zugriff penibel mit deutscher Gründlichkeit gearbeitet wurde. : ++
      3. Was immerhin bedeuten könnte, daß die unteren Ränge der Exekutive im Rahmen der von ihnen zu befolgenden Anordnungen „Dienst nach Vorschrift“ machten: +++

  4. 4

    Josef57

    Kleiner Eisbär,
    ich habe die Passage wohl übersehen.
    Danke.

    Antworten
  5. 5

    Josef57

    Gabriele,
    danke dir. Heiko Maas hat schon wieder eine Seite, auf dem Gewissen.

    Antworten
    1. 5.1

      Lena

      Danke Gabriele!

      Die Wahrheit können jene doch nicht mehr aufhalten..

      Sig og Sal !!!

    2. 5.2

      Triton

      „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

      Mahatma Gandhi

      Was als nächstes kommt wäre damit klar-

    3. 5.3

      Marco

      Heil Euch allen,
      und heute besonders den Kameraden des Trutzgauer Boten!

      Heute ist ein sehr wichtiger tag mit der Sonnenwende, nicht nur weil der prophezeite dritte Teil eines Jahres begonnen hat, sondern ich bin fest davon überzeugt das heute das Finale eingeleitet wurde.
      Ausgerechnet heute geht eine besondere Seite vom Netz und der Trutzbund geht online….. Zufälle gibt es…. ich habe die Seite kurz angeklickt, mir wurde sofort übel…also nix für mich, muß jeder selber wissen.

      Es gab in der Vergangenheit zahlreiche Angriffe aud den TB. Erst der Versuch der Spaltung vor einigen Wochen durch einen energetischen Angriff, vielleicht sogar von Schaddein höchstpersönlich. Gefolgt von einem Artikel auf der vom Feind unterwanderten Seite Terra Germania, wo der TB als Feind-Uboot bezeichnet wurde.
      Und jetzt weil alles unterwanden und trollen nix genutz hat, muß die Brd-Kriegsgefangenenlagerverwaltung doch ihre Sheriffe losschicken um ihr Problem scheinbar zu bewältigen.
      Warum gerade der TB, warum nicht der Lupo cattivo. Der Lupo schreibt über vieles ähnlich, hat aber viel mehr Mitglieder und wahrscheinlich auch die meißten Leser.
      Aber es mußte jetzt der TB sein, weil kein anderer Blog, sich so energetisch mit den RD Kameraden beschäftigt hat und ebenso mit den Esoterischen Grundlagen des dritten Reiches, unserem Ahnenerbe,unserer Urreligion dem Armanentum.
      Gerade vor ein paar Tagen, gab es den Zusammenschluß zwischen dem Trutzgauer Boten und dem Armanenorden. Das wir jetzt Mundtod gemacht werden sollen, hat schwerwiegende Gründe. Es zeigt wie nah wir dran sind und wie es „Jene“ ängstigt.
      Aber wie immer, kommen sie zu spät, denn an der begonnen Zeitenwende ändert sich nichts mehr.
      Der Wasserkrug des Wasserkrugzeitalters (Wassermann) ist geöffnet und schüttet das reinigende Wasser über die Erde und die schwarze Sonne sendet uns ihr göttliches Licht.
      Also Kopf hoch Kameraden, daß wird ein heißer Sommer.

      Wie ich schonmal sagte:“ Alles ist bereitet, jeder Mensch befindet sich jetzt auf der Stufe, auf der Gott ihn haben will und daran ist nichts falsch“ Alle Menschen mit reinem Herzen brauchen sich vor nichts zu fürchten, und unsere kleinen Fehler, an denen wir manchmal so hart arbeiten, ändern nichts an der Liebe, der göttlichen Kraft zu uns. Denn der allmächtige Gott, ist ein liebender Gott, er nimmt uns so wie wir sind. Er hat nichts gemein mit dem herrischen, rachsüchtigen Gott Jahwe (Schaddein) der uns im AT beschrieben wird.

      So zum Schluß möchte ich noch den Kurzen GrüSSen, Kurzer Halt durch!
      Und den Triton, freue mich von Dir zu hören.

      GrüSSe an alle
      Marco

    4. 5.4

      Der Wolf

      Lieber Marco,
      erst heute beim zweiten Mal Durchlesen und mittlerweile 1 Woche nach den „Ereignissen“ ist mir so richtig klar geworden, wie wichtig Dein Beitrag für uns alle ist. U.a. schreibst Du: „Alle Menschen mit reinem Herzen brauchen sich vor nichts zu fürchten“. Dem kann dem nur voll zustimmen.
      Grüße vom Wolf!

      p.s.
      Und herzliche Grüße auch an all die anderen Kameraden, die sich hier beim N8wächter eingefunden haben.

  6. 6

    Der Kelte

    I würd jetzt Obelix sagen: Du darfst…

    Antworten
    1. 6.1
    2. 6.2

      Der Kelte

      Und da will noch einer sagen wir wären net „zuvor“kommend! Naja, schau ma moi wies ausgeht..

  7. 7

    Markus

    Der Trutzgauer Bote kann noch im Online Archiv eingesehen werden unter:

    https://archive.org/

    Ich bin ja gespannt wie lange 😉

    Antworten
  8. 8

    Goran Petrovic

    Sehr aufschlussreicher Beitrag.

    Wer sich über die spirituellen Hintergründe der NWO informieren möchte, der sollte sich auch das Youtube Video „Dialog mit einem Adepten der Weißen Bruderschaft“ anschauen. Aber Vorsicht: Das ist richtig harter Tobak.

    Antworten
  9. 9

    Somakream

    die betrachtung ist naiv. schliesslich schreiben sie selbst: „es läuft alles nach plan“ – und so ist es. wir sind bei weitem nicht am ziel der nwo. und das schlimme ist: wir helfen ordentlich mit. bei all dem nutzen unseres technologischen fortschritts wird es dieser sein, der unser ende besiegelt.

    ich mache mir nicht so viele gedanken für die zeit nach dem reset (und dieser kommt mit gewissheit). wahrscheinlich werde ich dann nicht mehr leben. und wenn doch, also wenn man doch zu den 500 millionen gehört, die laut georgia guidestones als „angemessen“ gesehen werden, dann kommt die verchippung. und die mache ich nicht mit. hmmm, das wäre dann wohl auch das ende für mich.

    und selbst ohne einen riesenknall: tick tack… die verchippung kommt. und die meisten sind geil drauf.

    Antworten
    1. 9.1

      Markus

      Was hat es denn mit den 500 Millionen auf sich?

    2. N8Waechter

      Googlen Sie “Georgia Guidestones“:

  10. 10

    Tanumbio

    Die Ordnung nach dem Chaos dürften die wenigsten hier noch miterleben. Das Chaos auf der Welt ist so groß. Die Differenz der Meinungen wie eine ideale Gesellschaft aussehen soll links gegen rechts, arm gegen reich, christlich geprägte werte gegen muslimische. Keine dieser Seiten wird sich durchsetzen, stattdessen wird es über Jahrzehnte Chaos geben. Es gibt etliche Beispiele. In fast sämtlichen Krisenländern der Welt wird die Lage nicht besser. Nicht in Griechenland, nich im Irak, nicht in Afghanistan, nicht in Syrien….. Die Mneschen sind nicht in der Lage ihre Zukunft zu verbessern, außer durch Flucht. Es gibt Machtstrukturen, die das verhindern. Auch Afrika hat vom Standard her nie Anschluss gefunden, viele asiatische Länder auch nicht. Und Europa, USA … voller künstlich geschaffener degenerierter Idioten, die dieses Land nichtmal richtig verwalten können sollen wieder Ordnung schaffen. Der Witz ist gut.

    Wenn das Chaos erstmal weltweit ausbricht wird es über Jahrzehnte anhalten.
    So mancher hier wird, wenn er das Chaos übersteht eines natürlichen Todes sterben, ehe wieder sowas wie eine größere Ordnung entsteht.

    Antworten
    1. 10.1

      Sitting Bull

      Tanumbio
      Richtig, das sehe ich auch so . Zumindest wird es in dieser Weise ablaufen.

      Hättest Du das beim Trutzgauer so geschrieben wären die wie die Hyänen über dich hergefallen mit Haut und Haaren gefressen und für immer gesperrt

  11. 11

    Kleiner Eisbär

    Michael Winkler zum 22. Brachet 2017:

    „…

    Kennen Sie die Seite des Trutzgauer Boten? Aufrufen können Sie diese noch, nur bleibt sie inzwischen weiß. Der Betreiber der Seite, bekannt als „der Kurze“, hat Besuch von grünen Männern in Unerwünschten Fahrenden Objekten bekommen und ein Angebot erhalten, dem er sich nicht entziehen konnte. Mit anderen Worten: Die Staatsmacht geht gezielt gegen Andersdenkende vor. Gedankenverbrechen werden geahndet, Regierungsverbrechen vertuscht. Wie in Zeiten von Gestapo und Stasi rücken Rollkommandos an und unterdrücken das, was den Regierenden mißfällt. Wir sind ganz schön weit gekommen mit unserer Kanzlerdiktatur.“

    http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

    Gruß vom kleinen Eisbären

    Antworten
    1. 11.1

      N8Waechter

      Sehr fürsorglich von Herrn Winkler und zudem verdient er Respekt dafür, dass er den Trutzgauer Boten und die fürs “System“ von ihm ausgehende Gefahr in seinem Kommentar offen anspricht.

      Die aktuell vorliegenden Informationen:

      Der “Kurze“ erhielt Besuch von einer ganzen Truppe an “Staat“sschützern von der Kripo. Diese “legten ihm nahe“ alle Inhalte seiner Seite zu löschen und die Seite “plattzumachen“. Der richterliche Beschluss ist von Anfang März und somit 3 1/2 Monate alt, was als solches bereits sehr interessant ist, da die Seite seit April 2015 am Netz war. Inhaltlich gab es gewiss mehr als genügend Gelegenheiten für “das System“ einzugreifen, denn Wahrheit wird bekanntlich ungerne toleriert. Heute früh war nun offensichtlich Schluss mit lustig und es wurde durchgegriffen.

      Die deutschsprachige Netzwelt verliert damit einen der aktivsten Verfechter der wahren deutschen Geschichte und dieser Verlust ist mehr als schmerzlich, hat der “Kurze“ es doch (mit Unterstützung einiger Getreuer) vermocht Menschen zusammenzuführen, welche sich ansonsten niemals begegnet wären. Das Ende des TB ist mehr als bedauerlich, dennoch zeigt es einmal mehr, dass “das System“ keine Widersacher duldet und alle ihm verfügbaren Mittel in Bewegung setzt, um Kritiker und Wahrheitsverbreiter aus dem Weg zu räumen.

      Wie bereits angedeutet, ist der Zeitpunkt sehr interessant. Die Uhr tickt und hier wurde ganz offenbar der Versuch unternommen, “das Schlimmste zu verhindern“.

      Nebenbei: in besagtem Beschluss wurde ein Bild zu Unrecht erklärt, welches einen deutschen Soldaten in SS-Uniform zeigte. Die Sig-Rune ist demnach Ausdruck genug für die Schließung der Seite – zumindest offiziell. Man hätte sicherlich auch einfach vom “Kurzen“ verlangen können, das Bild zu löschen, doch es war mehr als offensichtlich nur ein Vorwand, um seine Seite vollständig dichtzumachen.

      Da der Trutzgauer Bote mit der dort angebotenen Werbung den Lebensunterhalt für den “Kurzen“ sicherstellte, ist er seit heute faktisch mittellos. Wer ihn unterstützen und damit seine überaus wertvolle Arbeit der vergangenen Jahre wertschätzen möchte, setze sich bitte unter kurzer_rd@web.de mit ihm in Verbindung.

      Vielen Dank.

    2. 11.2

      Kleiner Eisbär

      Danke N8Waechter für diesen Kommentar!

      Noch eine kleine Einzelheit am Rande, über die es sich nachzudenken lohnt:

      Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

      Artikel 5

      (1) Niemand hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden nicht gewährleistet. Eine Zensur findet statt.

      Und schon haben wir das Abbild der Realität – ja, das Gegenteil ist wahr!

      Kurzer, Du bist nicht allein!

      Gruß vom kleinen Eisbären

    3. N8Waechter

      Jetzt erst RECHT!

    4. 11.3

      Piet Hein

      Heil euch allen

      Dass der Trutzgauer Bote vom Netz genommen werden musste ist natürlich wirklich bitter. Ich bin aber davon überzeugt, dass der Kurze weitermachen wird und wer ihn bisher finanziell unterstützt hat sollte das auch weiterhin tun, denn gerade jetzt benötigt er Unterstützung, da halt seine Einnahmen wegfallen.

      Am Ende wird auch diese verbrecherische Massnahme seitens der Staatssimulationsdiener nichts genutzt haben, davon bin ich überzeugt!

    5. 11.4

      Age

      Ich hoffe weiter, behalte aber meine Skepsis.
      Ansonsten ist alles was Triton schreibt richtig.
      Aus einem Buch
      „Der einzige Sinn Deines Lebens liegt an der Rückanbindung an die Urquelle, an das Licht, an die einzige Wahrheit, an Gott (oder andere Bezeichnung), egal welches Bewusstsein du trägst. Diese Rückanbindung findet ausschließlich durch Deine Selbstfindung statt….“

      Dazu gehört die Aufmerksamkeit aufs Innere zu richten, als Beobachter und fühlend.
      Alte, falsche Glaubensmuster auflösen und eingefrorene, nicht gefühlte Emotionen zu transformieren.
      Dazu natürlich Gedankenhygene betreiben und positive Gedanken formulieren um die Realität zu gestalten/formen.

    6. 11.5

      Freygeist

      Die BRD-Stasi hat einen offensichtlichen Besatzungsgegner abgeführt. Ich vermute, die Sache wird wie bei Politaia ablaufen.

      Laß uns in Gedanken beim Kurzen sein, ihm beistehen in seiner Not. Schickt ihm gute Gedanken. Hüllt ihn jeden Tag gedanklich in eine Schutzkapsel aus Silberlicht. Stellen wir uns visuell alle vor ihn in einem schützenden Kreis um ihn herum, so daß sie an ihn nicht rankommen.

      Wir sollten unsere geistigen Kräfte auch für Horst Mahler, Ursula Haverbeck und die anderen unschuldig verfolgten Patrioten einsetzen.

      Viele Grüße an alle Mitstreiter vom

      Freygeist

    7. 11.6

      Der Neue

      @Freygeist
      Ich sehe das genauso, wir dürfen niemanden vergessen der wie wir auf der richtigen Seite steht.
      Der TB hatte mir auch so viel gegeben und es ist meine Pflicht den Kurzen zu helfen.
      Die Zeit wird kommen, in der der dunkle Schleier der Menschheit verdrängt wird, wir sind mittendrin und dürfen Zeuge für den Wandel sein.
      Das wissen haben die Meisten von uns.
      Viele Grüße an alle
      Der Neue

    8. N8Waechter

      Der Neue, habe den Kommentar soeben grammatikalisch bereinigt und Sie vorerst in Moderation genommen. Geben Sie sich mehr Mühe mit der Grammatik. Danke.

    9. 11.7

      Der Wolf

      Grüß Dich, Freygeist!

      Schließe mich Dir an. Für alle, die spirituell unterwegs sind in unseren Kreisen, sollte dies eine Selbstverständlichkeit sein.
      Nebenbei: Hier wurde schon des öfteren auf Mahatma Gandhi hingewiesen. Dieser großartige Patriot und spirituelle Führer seines Volkes wußte sehr wohl um die Macht des Geistes. Das soll kein Aufruf für Untätigkeit auf der „praktischen“ Ebene sein. Aber wenn sich die Tat mit dem spirituellen Bewußtsein verbindet, gibt es keine Macht der Welt, die uns aufhalten könnte. Schon gar nicht dieses Regime von mediokren Unterlingen.

    10. 11.8

      Freygeist

      @ N8Waechter 11.1

      Woher haben Sie die Informationen?
      Ich hab im Netz zu dem Vorfall nichts gefunden.

    11. N8Waechter

      Freygeist, das Netz ist nicht alles, es gibt auch noch die Wirklichkeit – echte, lebendige Menschen.

    12. 11.9

      Freygeist

      N8Waechter, das bezweifel ich nicht. Ich selbst hatte nur keine andere Möglichkeit, etwas herauszufinden. Es ist beruhigend, zu wissen, daß sich alternative Informationswege entwickelt haben. Woher hat Michael Winkler die Info? Aus rääääächten Kreisen? 😉

  12. 12

    Utgard

    Die Sommersonnenwende war heute und damit werden die tage wieder kürzer.

    Ich hatte vor kurzem eine liste gesehen, wo die Menschheit weit um die Hälfte geschrumpft werden soll. Datum geht bis 2025.

    Antworten
    1. 12.1

      N8Waechter

      Unsinn, Utgard. Der Wandel hat bereits begonnen und wir sind mittendrin! Die Kaskade ist bereits losgetreten und ist nicht mehr aufzuhalten. “Game on!“

  13. 13

    Schweku

    Nur ganz am Rand zu beachten, das Legespiel nimmt wieder an Fahrt auf: https://www.konjunktion.info/2017/06/finanzsystem-banco-popular-santander-liberbank-und-co-was-passiert-da-gerade-in-europa/

    Und als logische Reaktion auf die Abwürgung einer unserer besten Wahrheitsseiten im Weltnetz sollten jetzt mindestens 5% der ehemaligen Kommentatoren einen eigenen Blog aufmachen und dann analog bei jeder Schließung!? Diese losgetretene Lawine ist dann endgültig nicht mehr zu stoppen bzw. zu zensieren. Wer den Fehler von HM nicht wiederholen möchte…. hier auf den x*1000 Inseln ist noch viel Platz.
    Mit schwarzsonnigen Grüßen, Schweku

    Antworten
    1. 13.1

      loopie

      Was sind das fuer Inseln?

    2. 13.2

      Schweku

      @ loopie
      Nein, ich möchte auf gar keinem Fall jemanden zum Auswandern übereden. Ich wurde vor genau 17 Jahren „ausgewandert“ und habe mich vor gut 7 Jahren mit dem deutschen Bildungssystem beschäftigt und nur deshalb bin ich noch hier. Wer feste Wurzeln zum deutschen Boden hat wird es hier (123°30’E / 9°42’N ) auf Dauer schwer haben und gerade einige Ältere beklagen sich. Deshalb rate ich Jedem mit ähnlichen Plänen sich hier etwas auf Zeit zu mieten und sein zu Hause zu bewahren. Wer sein deutsches Heim veräußert / verschenkt, um hier ein Neues zu kaufen, muß damit rechnen von den eigenen Landsleuten über den Tisch gezogen zu werden und steht am Ende mit leeren Händen da.
      Auszeit ja, aber Heimat gibt es keine zweite! Wer auf das eigene Internet und Telefon verzichten kann, könnte sicher auch längere Zeit unbehelligt bleiben? Und nun etwas Lebensnotwendiges: Die Meisten Ausländer hier gehen regelmäßig zu einem Geldautomaten und holen dort Bares, woher auch immer. 2008, im Januar waren diese für ca. 3 Wochen geschlossen und da wurde es für viele schon sehr eng. Von gesunden Kokusnüssen leben geht aber auch eine Zeit lang. Wer weitere Fragen hat kann ja beim Moderator um meine Anschrift bitten, danke und
      mit schwarzsonnigen Grüssen Jürgen

    3. 13.3

      Der Wolf

      Lieber Schweku,
      an der von Dir angegebenen Stelle gibt’s leider bloß Wasser. Warst wohl mit dem Schiff unterwegs. Oder hast Du Dich mit dem östlichen Längengrad vertan? Unter den Tausend Inseln verstehe ich eher Mikronesien (ehemals dt. Kolonie).

    4. 13.4

      Schweku

      Lieber Wolf,
      danke für Deine Antwort und mein Google Earth zeigt 123°30’36 03 E / 9°42’04 28 N / H = 6m an (ca 20m vom Strand entfernt) und mein GPS liegt im geankerten Katamaran und würde ähnliche Daten zeigen. Es handelt sich um die Insel Cebu, eine der Größeren der ca. 7000 bewohnten Inseln der Philippinen am Westpazifik. Bis jetzt ist es alles noch sehr friedlich hier. Der Präsident hat gleich nach seinem Amtsantritt den größten Drogenhändler und US Botschafter des Landes verwiesen und dem Sorro kein Visa erteilt. Lt. Bilderberger soll es zu einer 3. Front auf den Philippinen (einer der größten Goldproduzenten der Welt) und zu einer 4. – In Venezuela kommen!? Ob dies allerdings nach Plan verläuft wage ich zu bezweifeln. Mit schwarz sonnigen Grüßen Schweku

  14. 14

    Josef57

    Nordlicht,
    danke. Schade..!

    Antworten
    1. 14.1

      Nordlicht

      Wofür ?

    2. 14.2

      Nordlicht

      @N8Wächter
      Nur zur Kenntnisnahme:
      Der Kommentar 14.1 wurde nicht von mir eingestellt.
      ???

  15. 15

    Josef57

    Triton,
    und dann erzählen sie uns, das es in Türkei keine Demokratie gibt. Bei uns gibt es sie noch weniger.

    Antworten
    1. 15.1

      Lena

      Triton
      21. Juni 2017 at 21:18

      „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

      Mahatma Gandhi

      Was als nächstes kommt wäre damit klar… so klar wie klare Brühe !!!

      Es ist – Es sei

    2. 15.2

      Triton

      Es ist garnicht entscheident, was der Mensch durch reden zum Ausdruck bringt.
      Entscheidend ist, was er denkt.
      Jenseits aller unmaasgeblichen Gesetze sind die Gedanken frei.

      Und da der Geist längst aus der Flasche ist, und dieser sich exponentiell ausbreitet, steht irgendwann die Wahrheit unausgesprochen im Raum und jeder kann sie sehen.
      Sie überwindet Mauern und Gesetze.

      Denn die Wahrheit kommt aus dem Geist und manifestiert sich, sie kann durch allemöglichen Barrieren, welche Gesetzes-Texte darstellen niemals aufgehalten werden.
      Das wird auch Herr Maas und seine Ideenschmiede einsehen müssen.

  16. 16

    Josef57

    Utgard,
    was meinst du, warum die wie verrückt Chemtrails ausbringen?
    Damit kriegen sie schon die Hälfte der Weltbevölkerung unter die Erde. Es hat schon faßt jeder Krebs. Portugal ist am Brennen, wegen den Chemtrails.

    Antworten
  17. 17

    Josef57

    N8Waechter,
    den Mutigen gehört die Welt..

    Antworten
  18. 18

    Wolfgang Ernst

    Tach zusammen.

    Geschichten aus dem Leben und sie sind nicht geklaut.

    Ende 2014 hatte ich Stress mit einem Türken. Vier Uniformierte schnellten kurz danach bei mir. Mir wurde vorgehalten ich sei der Täter. Unter Anderem wurde mir ’ne rassistische Aussage („…Was willst du scheiss Türke von mir…“) und versuchte schwere Körperverletzung vorgeworfen.
    „Moechten sie dazu eine Aussage machen?“
    „Nein.“ ~2-3 Sekunden später sagte der eine zu mir „Dürfen wir mal kurz in ihre Wohnung?“ „Nein, ausser sie haben einen Hausdurchsuchungs Befehl!“
    Dann meldete sich eine der anderen Polizisten zu Wort „Hier mit erteile ich ihnen Platz verbot an der Trinkhalle und der Kreuzung!“ „OK, mal angenommen, ich komme gleich auf die Idee mir noch Tabak in der Stadt zu kaufen? Ist dass in Ordnung?“
    „Ja, dann mueSSen sie aber das Platz verbot einhalten.“
    Gesagt, getan. Weiträumig habe ich später ’nen Kumpel aufgesucht. Dieser wohnte ca 50 – 70 Meter vom Tatort.
    Ich wieder zurück in meine Wohnung und kurz schellten wieder Vier Uniformierte und nahmen mich mit auf die Hauptwache.
    Übernachtung in einer Zelle ward Trumpf. Gegen 0200 kam einer vom „Staatsschutz“ herein und fragte mich ob ich immer nicht aussagen will. Ganz recht so, war meine Antwort (3.Verweigerung).
    Am Montag (~1Tag später) schellte es wieder an meiner Türe. Diesmal waren es Zwei vom „Staatsschutz“ und haben mich mit zur Wache mitgenommen. Während der Fahrt dorthin, fragten diese mich ob ich dabei bleibe mit meiner Nicht Aussage? „Ja, erst vor EINEM DEUTSCHEN GERICHT (extra betont) werde ich mich dazu aeussern! Denn diese „Richter und Staatsanwälte“ sind nichtstaatliche Menschen (~ m.Aussage) und geben vor solche zu sein! Es gibt keinen Staat BRD !“ „Ja, bis 1989 war dies so, jetzt aber nicht.“ Dann fragte der andere mich, ob ich oefter an der Trinkhalle bin. „Das ist relativ.“ so meine Antwort.
    Danach halt das vole Programm : Bilder und so….

    Das Ganze endete vor „Gericht“ ohne meine Anwesenheit, 900 € wollten sie haben. Als mir später dann das Urteil „zugestellt“ wurde waren es nur 890€….
    Mit dem NICHT unterschriebenen „Strafbehl“ ( = Kopie Gerichtsurteil) bin ich zur „Staatsanwaltschaft“ und fragte den „gruenen Pförtner“ ob dieses denn OHNE Unterschrift gültig ist? „Nein“ „OK, dann ist die Sache aus meiner Sicht erledigt.“

    Ungefähr Mai 2015 habe ich auf LC geschrieben ~ „Das war’s, bin raus hier. Ihr koennt mich mal!“ Ca zwei Tage später waren wieder welche von der Kripo bei mir und wollten das Geld eintreiben. Is noch !
    Ab in den Knast… zuerst JVA Du-Hamborn dann Verlegung nach Castrop Rauxel (offener Vollzug). Mein bester Kumpel hat während dessen sowohl bei der Staatsanwaltschaft als auch JVA Duisburg angerufen : keine Auskunft und nein, den gibt es hier nicht.
    In Castrop Rauxel (habe dort auch die Uniformierten „aufgeklärt) wurde mir von dem Sozial-Dienst folgendes gesagt : „Herr Ernst, wir arbeiten NUR AUF ANWEISUNG der Staatsanwaltschaft!“ Dieses ist der Wink mit dem Zaunpfahl. Kurz darauf sagte eine Uniformierte zu mir : „Herr Ernst, wir können ihnen nicht helfen!“
    Noch Fragen hier zu?

    Fortsetzung folgt

    Antworten
  19. 19

    Wolfgang Ernst

    So, weiter gehts.

    In Castrop Rauxel lernte ich einen später inhaftierten Mann kennen, der sich „Uwe“ nannte. Im Knast kam NICHT EIN WORT vom ihm wegen Pyramiden Gürtel und so.

    Ungefähr ein halbes Jahr später (Anfang 2016) schellte es wieder an meiner Tuer.
    Kripo Duisburg, wir mueSSen sie mal sprechen. „OK, komm’se rauf“ ( -mal schauen wat die wieder wollen-).
    Leute, dass haetet Ihr sehen mueSSen.
    KraSS !
    Der Eine kam so von gebückt hoch und stand auch so vor mir mit den Worten „Zunächst, es liegt nichts gegen sie vor.“ “ – und was wollt ihr dann von mir! – , kramte so was von umständlich seine „Dienstkarte“ aus der Tasche, unglaublich…. Angst ist gar nichts dagegen…..
    „Wir möchten von ihnen wissen, wie sie ihren linken Unterarm verloren haben.“
    – Watt is los?- „Also die Sache is so …. Dass hatten sie aber auch einfacher haben können. Sie haetten nur zum “ Versorgungsamt fahren brauchen! Geht mich ja nichts an und will es auch gar nicht wissen, aber wer wollte dieses denn wissen?“ „Dieses ist ’ne Anfrage aus München.“ Den Rest lasse ich jetzt weg.
    Ein paar Wochen später schellte dieser „Uwe“ und sagte, „Du glaubst nicht, wer hier ist.“ „Ja, dass glaube wirklich nicht!“
    Während seines Aufenthalt in meiner Wohnung und such draussen machte dieser einige sehr merkwürdige Aussagen :
    U.A. –> Du, dein Kumpel und ich sind wohl die einzigen in Deutschland, die Krieg anfangen würden.
    Weist du woher ich ’ne Knarre bekomme?
    Willst du ’ne Machte oder ’ne Armbrust kaufen? usw
    Am letzten Tag sitzen wir in meiner Wohnung und dann ging die Post ab mit dieser Drecksau. Volles Programm Ansaugen !
    Ich zu diesem : „Sach ma du Arsch. Für wie blöde haltet ihr (VS / STS) mich eigentlich? Alles dass ihr wisst, ist was ihr wissen sollt! Mehr nicht! Der Rest ist hier (Finger an Stirn), oder anders wo! Dass, das du mir hier erzählt hast, lerne ich in ein paar Tagen/ Woche. …. Und jetzt raus aus meiner Wohnung !!!!“
    Er ganz klein laut (auch das erste, dass er sagte) „darf ich denn meinen Rucksack bis Morgen hier lassen?“ -Knurrrr- ja und jetzt raus.

    Also Ihr Lieben, eignet Euch Wissen an.

    Wissen ist Macht !!!!

    Unsere Gegner/Feinde kochen auch nur mit Wasser.

    Habt Selbstvertrauen in Euch und vertrauen auf/in ALLVATER !

    Und mein Name ist Wotan, und ich bin gekommen, um die GÖTTLICHE ORDNUNG wieder herzustellen !

    Liebe und Frieden Euch

    Antworten
  20. 20

    Josef57

    Wolfgang Ernst,
    schön wieder mal von dir zu hören. Du hast schon ganz schön was mitgemacht. Beileid.
    Es kann nur noch besser werden. 😉

    Allvater sei mit dir.

    Antworten
    1. 20.1

      Lena

      *unterschreibe* und wünsche Dir, Wolfgang, viel Glück weiterhin!

    2. 20.2

      Wolfgang Ernst

      Sei auch gegrüßt, Josef57.

      Alles halb so wild. Gibt schlimmeres ….

      Auf LC, auch ~04.2015, hatte mal jemand geschrieben, „Ich gehe heute nicht raus. Die sprühen wieder Chemtrails.“

      Auch solche Sachen gibt es. Weil, habe ja ’nein künstlichen Darmausgang. Und zu jener Zeit war ich wegen unserer Sache (freiwillig) und „geplant“ Obdachlos und ohne Einkommen. Das heiSSt, kein Stoma Beutel. Jeden Morgen in meiner eigenen Sch….. aufgestanden. Gestunken wie die Pest….

      Na ja, habe ich mir ha selbst „angetan“.

      ARGE macht auch ständig Schwierigkeiten.
      🙁

      Aber, geht nicht, gibt es nicht.

      Deshalb auch mein “ intensives Eindringen“, anspornen und wach halten Eurer Seite.

      Ist auf jeden Fall nicht böseböse von mir gemeint.

      Liebe GrueSSe auch an die Deinen

  21. 21

    Markus

    Hab da mal eine Frage:
    Warum sollten die Eliten die Zeit und Energie aufwenden, um die Weltbevölkerung auf 7,3 Milliarden Menschen aufzublähen, um sie dann wieder auf 0,5 Milliarden zu reduzieren. Das ergibt für mich keinen Sinn! Auch die Liste bis 2025 besagt ja keine Reduzierung von 50% der Weltbevölkerung, sondern nur in bestimmten Ländern. Meines Verständnisses wohl eher durch Abwanderung. Die Frage, die sich stellt ist: wohin?

    Antworten
    1. 21.1

      Triton

      Alles Schwachsinn.
      Mach Dir klar: alles was sie wollen ist Widerstand erzeugen (Angst = Widerstand).
      Sie versuchen in uns Emotionen zu wecken, welche wir Aussen bekämpfen, in Wahrheit bekämpfen wir aber nicht das Thema außen, sondern das was es in uns auslöst.
      Das ist deren einzige Machtbasis, weil es die Transformation behindert.

      Wenn der Mensch Angst hast, weil sie was vorhaben, dann ist die Angst im Mensch denn sonst würde sich die Angst nicht melden.
      Ein Mensch hat immer eine Resonanz zu den Themen die ihm begegnen.

      Das Wort Elite würde ich auch weglassen, das ist auch so eine Lüge.
      Auch hier ist das Gegenteil wahr.

    2. 21.2

      Somakream

      es wurde nichts augfebläht. die bevölkerungsexplosion ist ein abfallprodukt des fortschritts des letzten jahrhunderts. damit ist nicht nur der technologische fortschritt gemeint. beispiel: antibiotikum wurde vor nicht mal 100 jahren entdeckt. seit fast 70 jahren ist es jedem zugänglich. in indien jann man dieses rezeptfrei kaufen. schlimmere entzündungen waren früher dersichere tod – heute nehmen wir ein paar pillen ud sind nach ein paar tagen wieder fit. und nun kommt die technik hinzu.

      letztendlich ist es egal ob es 7 oder 10 oder … miliarden sind. das ziel ist ein sklavenvolk. einen teil werden madchinen übernehmen, drn anderen die verchippten menschensklaven. ein aufbäumen wird diesennie wieder möglich sein. stichwort hier: transhumanität. und die 7 milliatden sind dafür definitiv zu viel.

      fragen sie in ihrem umkreis, wer sich gegen eine zwangverchippung stellen würde. fast alle werden ja sagen. warum? weil sonst nichts gehen wird. kein internet, keine u-bahn, … kein kaufen und kein verkaufen. wirklich nix.

      klingt nach science fiction, oder? interessanterweise steht das auch in de bibel.

    3. 21.3

      Markus

      Weis ja ned aber das klingt irgendwie schon etwas düster.
      Vor 100 Jahren gabs wenigstens so ne Art Antibiotikum heute gibt’s nur Müll dafür aber ein Krankheitssystem. Die Bevölkerungsexplosion muß ja demnach andere Ursachen haben. Eher ist sie so gewollt.

      Und wenn alle versklavt sind, wo soll dann noch technologischer Fortschritt stattfinden? Ich glaub ned das Heinz irgendwie oder wer auch immer ne zündende Idee hat wenn er dahockt, versklavt ist, ein paar Löffel Schleimsuppe frisst und juhu schreit.

      Na gut nichts ist unmöglich.
      Vielleicht hilft es ja, wenn man dann wenigstens den Planeten verlassen könnte.

      Sonnige Grüße

    4. N8Waechter

      Markus, nur mal so ein Gedankenanstoß zu »Die Bevölkerungsexplosion muß ja demnach andere Ursachen haben.«

      Von wem stammen noch gleich die Zahlen? …

    5. 21.4

      Markus

      Achso danke N8Waechter das hatte ich ja noch gar ned auf der Uhr. Ist ja eh alles nur eine große Show 😉

      Gruß

  22. 22

    Ritter der Erkenntnis

    Das sie den TB gestern ausgeschalten haben wusste ich bis vorhin gar nicht, anfangs machte es den Eindruck das der Server vielleicht umgezogen ist. Umso schlimmer finde ich es das sie die Seite jetzt doch abgeschalten haben. :/ Nur nützen wird es Jenen nun auch nichts mehr, da können sie so viel umher strampeln wie sie wollen. Chemtrails werden seid Tagen bei mir auch immer häufiger abgeworfen, sind aber nach ca 2 Stunden spurlos beseitigt.

    Liebe Grüße Ritter der Erkenntnis

    Antworten
  23. 23

    Josef57

    Wolfgang Ernst,
    ich dachte, ich habe in sauren Apfel gebissen aber nein, dich hat es schlimmer erwischt.
    Alles Gute dir.

    Gruß

    Antworten
    1. 23.1

      Wolfgang Ernst

      Josef57, Dir auch.
      Immer „locker“ bleiben, auch wenn es einem schwer fällt.

      Gibt noch mehr, aber ist ja keine „EinmannSchau“.

      In erster Linie zaehlt ALLVATER und dann wir!

      Dir und den Anderen noch einen schönen Abend.

  24. 24

    Utgard

    Josef57@
    Auch Viren bringen ihre unheilbare Wirkung zu Geltung. Es sind Massenvernichtungswaffen aller Gattung vorhanden. ABC-Waffen aller Art, die an der Menschheit ausprobiert werden.
    Allein 15 Tonnen angereichertes Uran wurde im Balkan verschossen. Die Schrecken vor gar nichts zurück.

    Antworten
    1. 24.1

      Freygeist

      … und die Tiefkühl-Himbeeren bei Edeka, Aldi und Co. kommen ganz zufällig aus Serbien.

      Krebszellen mögen keine Himbeeren.
      Ob uranverseuchte Himbeeren auch noch gegen Krebs wirken….?
      Oder löst das Anti-Krebsmittel gar klammheimlich Krebs aus?

      Jedenfalls hab ich mich gefragt, warum ausgerechnet in Serbien seit neuestem Himbeeren massenhaft angebaut werden, die dann bei uns als Tiefkühlware unauffällig vermarktet werden.

  25. 25

    Josef57

    @Utgard,
    daran habe ich auch schon gedacht. Es reicht schon ein paar Milzbrandvieren, aus dem Geheimdienstlaboren, bei den Chemtrails beimischen und schon geht die Hälfte der Weltbevölkerung zu grunde.
    Da war doch was, vor 8 Wochen, aus Norwegischen Labor sind radioaktive Partikel Wolken Richtung Europa geschickt worden. Erst wollten sie es dem Putin in die Schuhe schieben, nach hinein haben die Norweger es zu gegeben. Über Schäden an Menschen wurde nichts gesagt, es wurde alles verharmlost.

    Antworten
    1. 25.1

      Triton

      Josef,

      niemand weiß ob es so war, ich vermute mal wieder die sich im Kreis drehende Sau im Dorf.
      Was aber sicher ist, ist die Angst der Menschen, welche durch solche Meldungen bewusst erzeugt wird..
      Ich bin dazu übergegangen mich solchen Programmierungen komplett zu entziehen.
      Es lebt sich angenehmer.

      Nicht das Rauchen tötet, sondern die Angst davor krank zu werden, auch wenn sie unbewusst sein sollte.
      Deshalb sieht man auf den Packungen auch imme die schönen Bildchen.
      Diese warnen nicht vor den Folgen sondern erzeugen sie bewusst.
      Das ist die Macht des Unterbewusstseins und die Pharmafuzzis wissen das und nicht nur die..

    2. N8Waechter

      Triton, es befreit die Ziggis (und nicht nur die!) von ihren gewollt negativen Energien und der damit verbundenen Programmierung, wenn man sie einfach aus der Schachtel nimmt, ihnen mit felsenfester Überzeugung sagt, dass die fehlerhafte Programmierung gelöscht wird und sie harmlos sind, und sie dann in eine neutrale Verpackung legt. 😉

    3. 25.2

      Utgard

      @Josef57
      Das Bundesumweltministerium hat schon 2011 Jod-131 nachgewiesen, das angeblich aus dem havarierten Reaktor Fukushima stammen soll. Das die DU Geschosse keinen weitreichenden schaden anrichten sollen, halte ich für einen Märchen. Befürworter gehören bestraft.

  26. 26

    Der Wolf

    Eine der Besonderheiten des TB war die Verbindung einer hohen Ethik mit Politik und einer dem Mainstream entgegenlaufenden Geschichtsbetrachtung. Insbesondere war es sein Verdienst, die Existenz der reichsdeutschen Absetzbewegung einem breiteren deutschen Publikum bekanntgemacht zu haben – von seinem bemerkenswerten esoterischen Ansatz abgesehen, der – getragen von vielen seiner Kommentatoren – deutlich jenseits der üblichen New-Age-Geschichten angesiedelt war. Auch dies mag ein Grund gewesen sein, ihn „vom Markt“ zu nehmen. Denn all dies stellt eine potentielle Gefahr für das System dar, und zwar eine erhebliche. Trotz seines deutlich spirituellen Bezuges, zeichnete den TB ein durchaus rationaler und kritischer Diskurs aus, der jedoch niemals einem bloßen Intellektualismus verfiel und stets Bodenhaftung, aber auch menschliche Verantwortlichkeit und Toleranz bewies. Dennoch verstand sich der TB nicht als Jahrmarkt der Meinungen, sondern pflegte ein deutlich eigenes Profil. All dies, nicht zuletzt aber auch die dort gepflegte menschliche Haltung, widerlegt die übliche Greuelpropaganda von den dumpfbackigen und bösartigen Widersachern des Systems. Die wirklichen Zerstörer und Gefährder haben gestern zugeschlagen. Der dünne Schleier ihrer Legitimation erweist sich als immer fadenscheiniger, und es kommt der Tag, wo auch die hypnotisierte Masse dies begreifen wird.

    Ich danke Dir, lieber N8wächter, daß Du auf diesen erneuten Fall von Zensur und Staatsterrorismus aufmerksam gemacht hast. Ich teile Deine Meinung, daß dies eher ein Zeichen der Schwäche als der Stärke ist. Das wird sie allerdings nicht daran hindern, den Terror gegen Andersdenkende weiter zu verschärfen. Das System läßt seine Maske immer offener fallen. Doch wie heißt es so schön: Der Krug geht solange zum Wasser, bis er bricht.

    Alles läuft nach Plan…

    Antworten
    1. 26.1

      N8Waechter

      Dem gibt es nicht hinzuzufügen, Der Wolf.

    2. 26.2

      Der Neue

      Vielen Dank für die Tollen Worte, wir sind immer noch da, egal wie hart das System zuschlagen Wird , dadurch werden wir nur noch Stärker.
      Habt keine Angst, denn die Lähmt nur.

    3. 26.3

      Anti-Illuminat

      Der TB hat mir viel Zuversicht geschenkt. Es ist Wahnsinn wie das System umsich schlägt und welche Seiten gehen mussten. Es hat ja zuvor auch Kopp-Online erwischt. Wenn einer geht kommen 2 neue. Es entwickelt sich im „freiheitlichsten Staat den es je auf deutschen Boden gegeben hatte“ mehr und mehr hin zum Stalinismus. Andere Meinungen werden verfolgt. JENE zeigen ihr wahres stalinistisches bösartiges Wesen und schlagen umsich. Alles was passiert bleibt nicht ungesühnt. Dem können sich JENE und ihre Helferlein sicher sein

    4. 26.4

      Fridericus Rex

      Tut mir leid,

      alles sehe ich nicht so wie hier deklariert.
      Ja der Kurze hat etliches über Jene und auch über die 12 Jahre erhellend dargestellt.
      Jedoch ist er was die Absetzbewegung angeht, massivst in nichhaltbare , esoterische Gefilde a la Reiner Feistke abgedriftet.

      Das Thema Absetzbewegung wurde nicht durch den Kurzen initiiert, sondern von Larry Summers auf dem Lupo Cativo Blog.
      Ab da gewann das Thema Absetzbewegung einen seriösen Start in den alternativen Medien.
      Dieser hatte früher mal definitiv einen Kontakt zu einem RD in der BRD OMF.

      Der Kurze hat sich immer wieder von Leuten verleiten lassen von der Realität abzudriften.

    5. 26.5

      Der Wolf

      Fridericus Rex,

      davon, daß der Kurze als erster das Thema RD eingebracht habe, war überhaupt nicht in meinem Beitrag die Rede, auch hat Reiner Feistle (nicht Feistke) in den Diskussionen auf dem TB keine nennenswerte Rolle gespielt; soweit ich mich erinnern kann, überhaupt nicht. Ein wesentlicher Bezug war das Werk von Johannes Jürgenson „Das Gegenteil ist wahr, Bd. 2“, in welchem alles Wesentliche zu dieser Frage zusammengefaßt ist. Es gibt natürlich noch weitere Literatur zu dem Thema, vor allem die im Hugin-Verlag erschienenen Schriften von D.H. Haarmann und Otto Bergmann. Die Frage des direkten Kontaktes wurde auch auf dem TB mehrfach angeschnitten. Allerdings sollte klar sein, daß die Natur der Sache einen direkten Kontakt kaum zuläßt, und wer dennoch über einen solchen verfügt, tut gut daran, weder im privaten Kreis noch im Internet damit anzugeben. Dies nur zur Richtigstellung. Wer die Diskussionen auf dem TB verfolgt hat, weiß dies eigentlich. Ansonsten ist es natürlich schon in Ordnung, wenn man diese Angelegenheit unter einem anderen Blickwinkel betrachtet. Das sei jedem unbenommen. In der Hauptsache geht es darum, daß wieder mal eine dem Regime unbequeme Seite aus dem Netz geschossen wurde, zumal der TB, trotz zahlreicher Widerstände und Angriffe, anfing, aus dem Dunstkreis der relativen Unbekanntheit hinauszutreten und innerhalb der patriotischen Szene zunehmend eine Stimme von Gewicht wurde. Das konnte natürlich nicht zugelassen werden. Aber so machen sie’s halt immer.

    6. 26.6

      Der Wolf

      Nachtrag: Wer ein besonderes Interesse an der Frage der Reichsdeutschen Flugscheibenmacht hat, sei auf das Neuschwabenlandforum von Peter Schmidt in Berlin mit seinen mittlerweile mehr als 300 Treffen hingewiesen; dort findet er viele weitere interessante Einzelheiten zum Thema und jede Menge Vorträge.

    7. 26.7

      Manuel Wagner

      Danke Wolf, für diese starken Worte. Den TB konnten sie nicht zu Grabe tragen, sie bedeckten ihn mit dem Tuch des Schweigens, bis eines Tages ein frischer Wind über unser, in einen tiefen Schlaf gelegtes Land fährt. Dann erhebt sich auch dieser trutzige Bote der Wahrheit, deutscher Geschichtsschreibung wieder. Die geistige Finsternis in der wir momentan leben, sie kann nicht von Ewigkeit sein – die heilvolle Macht des Lichtes dringt eines Tages hindurch. Das Geschenk dieses hellen Strahls wird die Wahrheit sein, wir, die auf dem TB eine Heimat des freien Gedanken fanden, und im Kurzen einen edlen Kameraden, werden diese Stunde feiern – auch an der Seite des treuen N8chtwächter. Wie lautet es so gut – Die Gedanken sind frei, und die freien Gedanken und die unschlagbare Hoffnung, machen unsere Herzen stark, damit alles nach Plan läuft !

      Manuel

    8. 26.8

      Der Wolf

      Schön Dich hier wieder zu treffen, Manuel! Das tut gut. Denn gerade auch Deine Stimme war mir immer sehr wichtig und hat mir Mut gegeben. Und ich teile mit Dir die Überzeugung, die Du so prägnant formuliert hast, daß „(d)ie geistige Finsternis in der wir momentan leben, …nicht von Ewigkeit sein (kann) – die heilvolle Macht des Lichtes dringt eines Tages hindurch.“ Das ist nicht nur unsere Überzeugung, das ist unsere Gewißheit!

      Nachtrag zu Fridericus Rex:

      Natürlich hast Du recht damit, daß nicht der Trutzgauer Bote es war, der als erster über die reichsdeutsche Absetzbewegung und Dritte Macht berichtet hat. Bereits Haarmann hat dies in seinen Schriften schon vor über 30 Jahren getan; erste Hinweise darauf finden sich sogar schon bei Savitri Devi (Gold im Schmelzofen, Ende der Vierziger/Anfang der Fünfziger). Außerhalb des deutschsprachigen Raumes sei noch an Miguel Serrano erinnert; auch Ernst Zündel ist hier zu nennen. Seitdem kursieren entsprechende Gerüchte in der deutschen nationalen Szene, aber wirklich ernst genommen wurde dies lange Zeit nicht. Zusätzlich gab es die Schriften von Bergmann, von Landig, von Altmann usw., die sich mit dieser Problematik beschäftigten. Mit Larry Summers wurde diese Thematik dann erstmalig über den engen Rahmen der nationalen Aktivisten hinausgetragen. In Filmen wie: „Die Mondverschwörung“ oder „Iron Sky“ wurde das Thema ebenfalls aufgegriffen und einem größeren Kreis außerhalb der nationalen Szene zugänglich gemacht, doch eher mit satirischem Unterton, bzw. dem üblichen, abgeschmackten Nazi-Klamauk. Dennoch bleibt es das Verdienst des TB, dieses Thema unwiderruflich und beharrlich in den Bewußtseinshorizont der nationalen Bewegung eingebracht zu haben. Was natürlich noch nicht heißt, daß es jeder akzeptieren muß. Aber ab jetzt gehört es – unabhängig von der jeweiligen Einschätzung – zum Allgemeingut.

      Was Wahrheit, was Legende oder bloße Hoffnung ist, das wird sich mit Sicherheit herausstellen; doch die Masse an Indizien berechtigt sehr wohl zu gewissen Schlüssen. Und der TB ist nicht die einzige relevante Größe im nationalen Sektor, die zu derselben Erkenntnis gelangt ist.

      Wie im einzelnen der Kurze oder andere zu diesen Erkenntnissen gelangt sind, kann ich nicht beurteilen, doch angesichts der Fülle an Indizien, ist dies auch eher eine sekundäre Frage. Jedenfalls wurde niemals darauf verzichtet, mit rationalen Beweisen zu arbeiten. Wem diese Ebene wichtig war, der konnte sie im TB finden. Daß es darüber hinaus auch andere Methoden zur Erkenntnisgewinnung gibt, die dem üblichen exoterischen Wissen unbekannt sind, bleibt davon unberührt. Sie sind auch eher dem Einzelnen überlassen. Daß diese ihre Gefahren haben, soll allerdings nicht bezweifelt werden.

      Daher darf das kritische Denken natürlich niemals aufgegeben werden. Aber es ist ein Unterschied zwischen bloßem Skeptizismus – den ich Dir angesichts der schwierigen Materie keinesfalls unterstellen möchte – und/oder der Hinzuziehung des gesunden Menschenverstandes. Den sollte man natürlich niemals vergessen. Doch ich hatte nie den Eindruck, daß der Kurze sich jemals vom Letzteren verabschiedet hätte.

  27. 27

    Josef57

    @Triton,
    du hast vollkommen Recht, das die Angst Einen lähmt. Die Eliten leben von unserer Angst, deshalb gibt es die ganzen Terroranschläge in Europa.

    Antworten
  28. 28

    Josef57

    @ N8Waechter,
    😉 so langsam finden sich viele vom TB hier ein.

    Antworten
  29. 29

    Josef57

    Wolfgang Ernst ,
    es wird alles wieder gut, da der Allvater den Aufrechten beisteht.
    Schönen Gruß.

    Antworten
  30. 30

    Kuno

    Die Kraft der Wahrheit kann nicht Gebrochen werden !!!
    Sonnen Grüße.

    Antworten
    1. 30.1

      Schweku

      aber sie versuchen wieder es mit illegalen Praktiken:

      Heute Heimliche Legislatur über Totalüberwachung gegen Redefreiheit in Eilverfahren – Der BRD-Schwindel


      mit sonnigen Grüßen Schweku

    2. N8Waechter

      Schweku, bitte zukünftig keine Volltexte von externen Seiten mehr, ein Verweis ist ausreichend. So können sich die Leser hier zur Quelle gehen und dort lesen, wo man sich auch die Arbeit gemacht hat, den Inhalt einzustellen. Danke.

    3. 30.2

      Kurt

      Es ist an der Zeit, daß wir uns zu guter Letzt einigen.

      Trotz unterschiedlichen Meinungen kann man gemeinsam in eine Richtung gehen,
      um das Ziel zu erreichen.
      Die kleinen Differenzen sind nur lächerlich und wenn jemand sie als Hindernis betrachtet,
      sucht er für sich nur eine Ausrede, um nichts zu tun.

    4. 30.3

      Icke...

      @Kurt

      danke, dann das was sie schrieben trifft den Nagel auf den Kopf!

      Grüße

  31. 31

    Kurt

    @Icke…
    es freut mich, daß die geschriebenen Worte auch verstanden werden.
    In diesem Fall gehören wir beide zu den Wenigen, die es sehen können, daß die kleine
    Ansichtsdifferenzen nichts weiter sind, als nur die Symptome der allgemeinen Verwirrung,
    die absichtlich in unser Dasein eingeführt sind und bestimmen unsere Handlungen wie auch
    führen uns in ziellose Richtung. Trotzdem machen es fast alle mit. Zeitvertreib?

    Gruß!

    Kurt

    Antworten
    1. 31.1

      Icke...

      😀 … Zeitvertreib, hm … wenn man das so sportlich sieht, RESPEKT! genau das ist es nämlich 😉 …

      irgendetwas scheint hinter den Bühnen noch nicht ganz zu stimmen, aber ich behaupte, wir sind durch und haben unseren Auftrag ausgeführt! ich denke das es genug Lügen gibt, mit den die Massen aufgeweckt werden können. (es gibt ein paar die richtig fett dokumentiert sind und untermauert werden können) … alles was noch spekulativ ist, wird dann geprüft und sofort nach der Eindeutigkeit den Menschen näher gebracht, das wird aber schnell gehen …

      ich vermute, es fehlt „vielleicht“ noch ein bisschen das Vertrauen, denn ist der Prozess erst einmal auf die nächste Stufe angehoben, dann gibt es kein zurück mehr! „wäre“ die Entwicklung (Inet) nämlich schief gelaufen, dann hätte man das Netz abgeschaltet und ein anderes Programm gefahren … viele kennen das alte Programm 😉 , nur das Neue noch nicht … kleine List. aber im Grunde kennt jeder die Alternative, denn sie ist seit vielen Zeiten bekannt … nur GLAUBEN tun noch die wenigsten dran, aber es sind schon so viele, dass wir so langsam das Segel auf Kurs gebracht haben.

      ich hoffe man vertraut UNS und gibt grünes Licht, damit wir volle Fahrt aufnehmen können …

      Grüße

  32. Pingback: 65 Jahre BILD dir meine Meinung | BildReservat der DenkmalnachBilder

  33. 32

    Kuno

    habe heute mit roten geredet (k ) sie wissen nicht mehr was Sache ist
    wandel vom Denken !!!
    Sterne habe ich auch gezeigt (die Post geht ab )nur schön!

    Sonne Gruß .

    Antworten
    1. 32.1

      Kurt

      Hier habe ich ein paar Kommentare von anderen Blogs kopiert und zusammen gestellt.
      Sie sind von mehreren Menschen geschrieben, die sich nicht mal kennen und so was ist
      entstanden. Wenn’s man so das Ganze betrachtet, sind wir uns schon ziemlich einig und
      trotzdem können wir uns irgendwie nicht einigen.
      Nur aus einem Grund, weil uns die richtige Führung fehlt.
      Nun zu dem Text, der nicht nur meine Worte beinhaltet.

      „Frage:
      Wie kann es dazu kommen, dass die schlechteste Kanzlerin seit Bestehen
      der Bundesrepublik Deutschland sich anschickt, scheinbar unangefochten
      zum vierten Mal Bundeskanzlerin zu werden, obwohl ihr Versagen allen
      deutlich vor Augen stehen müsste?
      Und die Antwort:
      Dies ist nur möglich weil es einfach zu viele dumme Menschen gibt, die trotz ungültigem Bundeswahlgesetz und absoluter Illegitimität dieser Besatzungsregierung ihre Stimme abgeben. Es ist dabei völlig egal was man wählt, da durch Manipulation immer das gewünschte Ergebnis der sogenannten „Eliten“ rauskommt.
      Die Biodeutschen sind bereits in der Minderheit, zusätzlich wird mittels Wahlbetrug, Wählertäuschung und Manipulation eingegriffen.
      Genau das sagte doch der Bundesgaukler: Nicht die Eliten sind das Problem sondern das (dumme) Volk.
      Wir sind leider in einem Staatsgebilde angekommen, wo das Recht zu Unrecht und das Unrecht zu Recht gemacht wird!
      Hier sind sich alle „Doktrin-abhängigen Parteien“ restlos einig.
      Deutschland und die Kultur die es einst hatte werden ausgerottet.
      Da achtet eine Rotte Wildschweine mehr auf seinen Nachwuchs als unsere total versifften Politiker und die marxistisch verseuchte Lehrermafia!
      Mittlerweile haben wir ein Denunzianten-Regime!
      Gehörst Du auch zu den Volksfeinden?
      Wer die Lügen akzeptiert, ist genau schlecht wie der Lügner.
      Alles ist nur auf Lügen mit deiner Zustimmung aufgebaut. Wie kannst du damit leben?
      Kannst du dich noch im Spiegel sehen, bist du so viel wert wie die Lügen.
      Lügen haben gar keine Werte.
      Wach endlich auf!!!
      Oder geh weiter ahnungslos in den Abgrund.
      Kein Volk bejubelt und feiert mehr seinen eigenen Untergang als das deutsche und steht
      morgens um 6 Uhr wieder auf, um weiter daran zu arbeiten.“

      Nur ein Experiment aber kann man da widersprechen???

    2. 32.2

      Der Wolf

      Sind wir schon die Minderheit im eigenen Land, dh. weniger als 41 Mio Bio-Deutsche in der BRD? Ich denke, wir sind schon noch mehr. Allerdings durch die Massenflutung mit Flüchtlingen dürften wir bald tatsächlich in der Minderheit sein. In bestimmten Alterskohorten sind wir es allerdings bereits definitiv.

    3. 32.3

      Der Kelte

      Wenn Verfassung gewählt wird und alle Biodeutschen wählen sind wir Biodeutschen im eigenen Land in Unterzahl und das ist auch sehr, sehr gut so! Erstmal wär ich für die Entziehung des Wahlrechts der Frauen! … den Rest dieser vollkommen unangemessenen Meinungsäußerung erspare ich den Lesern an dieser Stelle. Die heutigen Frauen mögen womöglich nicht mehr dasselbe sein, wie zu anderen Zeiten, doch sind SIE der Schlüssel für die Gesundheit unseres Volkes. Wer das nicht versteht, hat den Knall nicht gehört. (Punkt)
      Der Nachtwächter

      >

    4. 32.4

      Der Kelte

      O sorry fürs political incorrectness…Aber naja, wer sich mal mit dem Aufstieg der Frauen durch die englische Krone beschöftigt hat, würds net löschen :D, die Zeit wirds zeigen, frag mal die Menoliten wer da wählen darf und warum…

    5. 32.5

      Der Kelte

      Übrigens vertrete ich die gleiche Anmut ggü Frauen, wie Sie,geehrter Herr N8Wächter, leider kann ich die Richtung der Entwicklung der Frauen nicht erkennen, sondern sehe leider eher die Vermännlichung der Frau! Und genau dadurch kommen die Bezeichnungen, die Sie zensiert haben! Ne Frau, die Männer nacheifert, ist leider net anders zu beschreiben! Das natürliche weibliche würde ich schützen bis zum eigenen Tod! Vlt macht meine Aussage für Sie nun mehr Sinn! War net böse gemeint, sondern eher ein Hinweis, wieviele Frauen heutzutage lieber Ihre fruchtbare Zeit mit wechselnden Partner aufgrund Naivität verschwenden, als für den Familiensinn einzutreten und zu unterstützen! Und dann bitte mal anschauen, wieviele Frauen sich aufgrund Geldes sich verkaufen, sag nur: Soviele Prostituierte gab es wahrscheinlich nie!

  34. 33

    Josef57

    Der Wolf,
    Gruß zurück.

    Josef57

    Antworten
    1. 33.1

      Der Wolf

      Danke Josef!

  35. 34

    Josef57

    Freygeist,
    ob die Engländer und Amerikaner auch serbische Himbeeren essen?
    Denn, diese Länder haben die Uranmunition verschossen, es sind ca 15 Tonnen Panzerbrechende- Geschosse verschossen worden.
    Übrigens, ist Kosovo eher verseucht und betroffen als Serbien. In Syrien und Irak wurde die selbe Munition eingesetzt.

    Antworten
    1. 34.1

      Freygeist

      @Josef
      Ich kenne den Film „Deadly Dust“, wo die mörderische Situation beschrieben wird. Die US- und GB-Soldaten, auch Franzosen und Deutsche, haben selbst genug damit zu tun, ihre eigenen Gebrechen aufgrund von Uranvergiftung zu behandeln.
      M.E. geht es nicht nur darum, Panzer zu knacken, sondern im Nebeneffekt auch darum, ganze Landstriche (Heimaterde) auf Dauer unbewohnbar zu machen bzw. deren Bevölkerung (genetisch) schleichend auszulöschen.
      Beruhigend, daß die Himbeeren nicht aus dem Kosovo stammen…

  36. 35

    Josef57

    @Freygeist,
    die Alliierten haben durch das Hantieren mit Uranmunition auch selber jede Menge Soldaten verloren, ca 12000 sind an Folgen durch Verstrahlung verstorben.
    Das Schlimme aber ist, das Uran eine Halbwertszeit von 4,5 Milliarden Jahren hat.
    Also kann in Kosovo, Irak, Syrien keine Überbevölkerung entstehen.

    Antworten
  37. Pingback: Schmeisst die Diktatoren aus euren Ländern… – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  38. Pingback: Illusionstheaterbühne Washington D.C. | N8Waechter.info

  39. Pingback: USA: Im August wird es finster | N8Waechter.info

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.