Artikel zu vergleichbaren Themen

6 Kommentare

  1. 1

    Pudel Nackt

    Mit ihrem großen Maul konnten die Amis schon immer alles.
    Putin und Schoigu halten sich die Bäuche vor Lachen.
    Parallele zu deutschen Regierungsmitgliedern:
    Die können auch alles. Aber genau wie die Amis, nichts richtig.

    Antworten
  2. 2

    Imre

    Und selbstredend wurden durch den „Angreifer“ wohl keine elektronischen Störmaßnahmen durchgeführt. Was denn, wenn nun mal wieder eine Uralt -SU-24 mit ebendieser Ausstattung so 50 oder 130 km neben dem Zerstörer den Schalter umlegt? Wie Gott das aber auch zulassen konnte, dass die Russen sein „eigenes Land“ mit derlei Geschenken bewerfen können, wo doch die Guten schon fast den Status von Helfern Gottes…sich selbst zubilligen.( „wir tun Gottes Werk“ ) Ist heute eben Alles nicht mehr so einfach in dieser Welt, rechts- links war früher klar, rot – schwarz, Gangster – Patrioten usw., und früher muss Satan zweifelsohne sein Hauptquartier bei den Kommunisten aufgeschlagen haben. Wenn man aber die sich verdichtenden Meldungen zu H. Clinton und der US-Oberschicht registriert, dazu deren NATO-„Friedensaktivitäten“, Pressepolitik und das ganze EU-Gemerkel dazu, vermute ich den Pferdefußträger genau in dieser Sphäre. Erst recht, da dort seit langem so ein penetranter Schwefelgeruch entweicht.

    Antworten
    1. 2.1

      Marcus Junge

      Man könnte Gegenmaßnahmen auch einfach in die Interkontinentalraketen einbauen. Hatten die Russen nicht schon mehrfach gesagt, daß ihr neustes Modell nicht durch die US-Abwehr bedroht sei?

  3. 3

    Marcus Junge

    Na-Na-Na, nicht so sarkastisch. So ein riesiger Containerfrachter, den kann man schon mal übersehen. Vielleicht hatte er auch hinterhältig links geblinkt und war dann rechts abgebogen, genau in die Bleiente von Zerstörer hinein.

    Antworten
    1. 3.1

      N8Waechter

      😀

    2. 3.2

      Wolfgang Ernst

      Sei gegrüßt Marcus,
      man „munkelt“ – viel lach – .

      Vor Jerusalem brennt es mal wieder an 13 Stellen….

Kommentar verfassen