Artikel zu vergleichbaren Themen

20 Kommentare

  1. 1

    LKr2

    Arbeitslosigkeit auf 4,3 % gesunken, sagt Dampfplauderer Trump. Na, isses wahr…….und entzückend Baby….würde Kojak sagen……

    Man müsse auf alles gefasst sein……..dann haben wir das Potenzial für Bürgerkrieg hier in den Vereinigten Staaten.

    Für diesen Fall (der sicher eintreten wird – weil so geplant) stehen die Fema – Camps bereit.

    Alles läuft….

    Antworten
    1. 1.1

      Josef57

      @LKr2,
      die Fema KZs, sind nicht nur für die amerikanische Bevölkerung gedacht.
      Auch für NWO Gegner, egal aus welchem Land. Die Camps sind One Way Einrichtungen, ohne Krankenstationen, also
      rein und dann ab in den Plastiksarg .

    2. N8Waechter

      Josef57, was die da drüben “dann“ mit ihren Leuten anstellen, kann uns vorerst egal sein. Wir werden uns um uns kümmern und wenn wir damit fertig sind den anderen Hilfe anbieten. Ob sie die annehmen, steht auf einem anderen Blatt.

    3. 1.2

      swissmanblog

      N8Waechter

      Ich vermute mal, dass wir dann für einige Zeit weder die Mittel, noch die Zeit für die Amis haben. Ausserdem werden die Kommuniaktionsmittel vermutlich auch mehr als einige Zeit kaum reichen. Der Tele-Tabby-Eifon-Hye ist für längere Zeit vorbei. Und wer dann noch in Mitteleuropa vorhanden ist, wird sich zunächst um das eigene nackte Überleben undjenem seiner Familie kümmern müssen. Leider.

  2. 2

    swissmanblog

    Hier nochmals und ergänzt

    Gewollter US wipe out. Nachdem die Einvernahme dieses ex FBI Popanzes Comey, die für die ‚Besteller‘ in die Hose ging, müssen nun andere Geschütze her, um Trump zu diskreditieren.

    Man musste aber schon die Befragung direkt in Englisch mitverfolgen, um den Irrsinn richtig einzuordnend zu bewerten.

    Die Comey Aussagen vor dem ‚Ausschuss‘ sind im Kern geradezu lächerlich und zeigen einen unflexiblen charakterlichen ‚Beamtentypen‘, der sein Amt offensichtlich seit Trump mit einseitigen internen Akten-Notizen ausstaffierte.

    Außerdem klang in den Aussagen durch, dass er deren Inhalt mit nachgelagerten Mitarbeiterkollegen besprochen hat. Das ist das genaue Gegenteil von Loyalität gegenüber dem Chef Trump.

    Hätte Comey ‚Rückgrat‘, hätte er Trump um ein Gespräch gebeten und sämtliche offenen Fragen aus dem Weg geräumt oder wäre zurückgetreten, was in solchen Amtsträgerfällen eben auch unausweichlich sein kann.

    Und so muss man wohl auch seine Bemerkungen verstehen, dass er ja ’noch 6 der zehn Amtsjahre‘ vor sich hatte -> Sesselklebender unflexibler Verwaltungstyp. ‚Was‘ er ‚mit wem‘ und ‚wann‘ rückwärtig noch alles ‚besprochen‘ hat, um sich psychisch abzusichern, will man da schon nicht mehr wissen. Und wie vorausschauend er für sein Land vermutlich gewesen ist, muss tatsächlich offen bleiben!

    Wenn ein FBI Chef sich so zur Lachnummer macht und der befragende Ausschuss teilweise mit Vorwegbelobigungen von Comey jegliche Neutralität vermissen lässt, kann man den Miststall in Washington geradezu regelrecht stinkend und güllegelagert riechen.

    Ich bekam das Lachen, wenn man ich die wutverzerrten linken Befrager nicht nur sah, sondern auch hörte, wie sie ihre hinterhältig suggestiv durchtriebenen Fragen stellten.

    Das alles ist ein schäbiges Spiegelbild über ähnlich gelagerte Dinge, die in der BRD fast täglich ablaufen!

    [Habe dann den ersten Kommentar rausgenommen, da fast deckungsgleich. N8w.]

    Antworten
  3. 3

    Siegfried Hermann

    …äppel gefallen…

    Die fallen definitiv seit 2015 massiv, als die Masseninvasion von Sozialschnorrern und Gotteskriegern übers Mittelmeer begonnen hat und NIEMAND ein Pass, dafür jede Menge orientale Geschichten aus 1000 und 1 Nacht mitbrachten und eben ein funkelnagel neues Äppel-handy dabei hatten.

    Das ist für die konsum- und Status-orientierte Äppel-Jünger weder sexy, noch hipster, sondern schlicht der Super-Gau!
    Und die fragen sich dann: Warum zum Teufel sie 1000 Dollar oder Euro für son völlig überteuertes Scheixxteil hinblättern sollen, während diese Habenichtse es gratis bekommen!!???
    Wo bleibt da der Mehrwert und Abstand zur Masse!!!???
    Also wandern sie in Scharen davon!

    So einfach kann der Markt sein!

    Das die jüdisch dominierte FED den ausgewiesenen Erzfeind und US-Patrioten Trump beispringt, wag ich mal extrem zu bezweifeln….

    Eher wirkt das ganze theatralische Wirken wie kopflose Flickschusterei und dämliche Beschwichtigung der Titanic-Passagiere, obwohl sehendes Auge, der Eisberg längst „kilometerlang“ sich im sinkenden Schiff gerammt hat.

    Antworten
    1. 3.1

      N8Waechter

      Die FED springt Trump nicht bei, das Gegenteil wird von Hunter und Mannarino angenommen, da sie (die FED) als Teil des “Tiefen Staates“ gesehen wird.

    2. 3.2

      swissmanblog

      Sehe ich auch so, vor allem wenn man weiss, WEM die FED gehört. Es wird sich erst ‚etwas‘ ändern, wenn der Petrodollar aus dem ‚Spiel‘ kommt und das bahnt sich an.

      Sollte der Pump-Wert des US $ auf z. B. unter 50 EURO Cent fallen, wird es mehr als heiter.

  4. Pingback: NASDAQ-Einbruch am vergangenen Freitag: »Es kam aus dem Nichts« – das Erwachen der Valkyrjar

  5. 5

    Kleiner Eisbär

    Manager Magazin von heute…

    „…

    Verkaufswelle bei US-Tech-Werten

    US-Tech-Schwergewichte wie Amazon , Apple , Alphabet , Facebook oder Tesla waren am Freitag im späten Handel jeweils zwischen 3 und 5 Prozent abgetaucht, die US-Technologiebörse Nasdaq schloss deutlich im Minus. Anlass für die Verkaufswelle, die einen Börsenwert von mehr als 100 Milliarden Dollar binnen 2 Stunden vernichtete, war eine Studie der US-Investmentbank Goldman Sachs, die vor der niedrigen Volatilität im US-Technologiesektor und einer gefährlichen Konzentration auf die „Big Five“ (Apple, Amazon, Facebook, Google und Microsoft) warnte.

    In ihrer am Freitag Nachmittag veröffentlichten Studie warnt die US-Investmentbank Goldman Sachs vor Risiken im Technologiesektor und konzentriert sich dabei besonders auf die „Big Five“, also die Technologie-Schwergewichte Facebook , Apple , Amazon , Microsoft und Google (Alphabet). Goldman-Analyst Robert Boroujerdi nennt diese Gruppe der fünf Schwergewichte in seiner Untersuchung „FAAMG“ und vergleicht sie mit den Technologie-Schwergewichten der Jahre 1999 und 2000 – also den beiden Boom-Jahren, bevor die Technologie-Blase an der Nasdaq platzte.

    …“

    http://m.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-1151662.html

    Antworten
  6. 6

    Icke...

    der Beitrag vom Bondaffen am Ende beschreibt es trefflich am Besten, denn am Ende werden alle Systeme kollabieren!

    es erscheint dann etwas Neues, ob durch die Kabale erst mal eingerichtet, vollkommen egal, denn auch das Neue wird wie das Alte wirken, sollten es die Blutsauger noch mal drehen können, so lange, bis es die Menschen verstehen und es dann somit kategorisch ablehnen, SYSTEMATISCH!

    aber wer jetzt denkt das die Kabale k.o. ist, der soll sich mal nicht täuschen lassen!

    erst wenn man das Neue SPÜREN kann, also deren ENERGIE, erst dann ist der wirkliche Wandel da und ALLe werden es spüren, denn die Transformation hat ja im Grunde mit dieser Welt nichts mehr zu tun!

    daher kann sich auch niemand verirren wenn es wirklich losgeht, denn die Energie die dann einströmen wird ist die => Liebe in der feinsten Schwingung/ Vibration … das wird im Grunde jeder spüren, egal wie tief er/ sie/ es sich einbuddelt 😉 … wer das schon mal gespürt hat, der weiß das man sprichwörtlich zu Boden gehen wird …

    diese Schwingung wird dann etwas in jeden von uns auslösen … die einen werden dann mit sich ins Reine kommen/ gehen, also willentlich und bewusst, beginnen, andere die diesen Prozess bereits in der alten Zeit hinter sich gebracht haben, werden Aufgaben übertragen bekommen … von wem das lasse ich hier mal offen, da ich es auch nicht genau benennen kann, aber es liegt was in der Luft das jeder der tief genug den Kopf hineinsteckt spüren und erleben kann!

    die Börse ist nur ein Vorläufer von dem was kommt, die Kabale wird bevor der große Reinigungsprozess kommt noch ein bissi Verwirrung schaffen, weil sie nicht verstehen was hier passieren wird, sie haben nur alte Texte die wahrscheinlich manipuliert sind, jene die aktuell angekoppelt sind wissen das das was kommt nicht unbedingt menschlicher Natur ist, wir würden es als apokalyptisch beschreiben , aufgrund von Angst und Unwissenheit, aber es wird etwas wunderbares und unverhofftes …

    aber Reinigung bedeutet vorher auch immer eines … nämlich das REINe machen … also eine Basis schaffen für etwas Neues … das Alte System hilft dabei Unbewusst 😉 , es ist eben IHRE Aufgabe in diesem SPIEL …

    In diesem Sinne …

    Antworten
    1. 6.1

      Fischer

      Glauben Sie wirklich das, was Sie da schreiben ? Ich schreibe Ihnen mal was:

      Werte Fischer, nun schreibe ICH Ihnen mal was:

      Wenn jemand glaubt, die ultimative Wahrheit zu kennen und diese dann in dieser arroganten, teils abwertend beleidigenden Art und Weise unter die Leute bringen will und dies in einem seitenlangen Pamphlet in diesem Kommentarbereich, nun, da schlägt das Hausrecht zu. Sie sind draußen und der Rest Ihres Textes wird den Lesern hier erspart.

      Der Nachtwächter

  7. Pingback: Spannende Zeiten vor dem Finanzmarktcrash und Systemwechsel | Der Bondaffe

  8. Pingback: »Wir werden einen Crash erleben und er wird sagenhaft sein« | N8Waechter.info

  9. Pingback: Spannende Zeiten vor dem Finanzmarktcrash und Systemwechsel – Tagesticker.net

  10. Pingback: »Wir werden einen Crash erleben und er wird sagenhaft sein« – das Erwachen der Valkyrjar

  11. Pingback: Elon Musk und Tesla – Mögliche Auslöser eines großen Aktienmarktcrashs? | Der Bondaffe

  12. Pingback: Elon Musk und Tesla – Mögliche Auslöser eines großen Aktienmarktcrashs? – Tagesticker.net

  13. Pingback: Nomen est Omen: Der “Reißzahn“ und “FANTASIA“ | N8Waechter.info

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.