Artikel zu vergleichbaren Themen

15 Kommentare

  1. 1

    regionalen Umweltschutz verbessern

    Der Merkelsche Klimaschutz ist ungefähr so als wenn man einen aktiven Vulkan mit einem Wasserwerfer eindämmen will.
    Klimaänderung ist eine Naturgewallt.

    Antworten
  2. 2

    swissmanblog

    Ist der Klimawandel vom Menschen verursacht?
    Das Klimagespräch mit Anton und Beate
    Folge 1:

    Antworten
  3. 3

    Josef57

    Bei der Klimalüge dreht sich alles um Geld, auf welches die VSA nicht verzichten will.
    Trump möchte nur Panik schüren damit alle ihre Schulden für die Klimarettung, auch pünktlich zahlen.
    Die Erwärmung der Erde interessiert den Trump überhaupt nicht.

    Soweit mir bekannt ist, zahlt die BRD, für die Klimalüge ca. 200 Milliarden € pro Jahr an die Sprühnation von der Ostküste.
    Aber die Natur schlägt zurück und Amerika wird von den Stürmen, Hochwasser, heimgesucht und zerlegt.
    Die VSA zerstört sich selber. Aus diesem Grund flüchtet die amerikanische Elite in die südlichen Staaten, die nicht unter amerikanischen Einfluss stehen.

    Antworten
  4. 4

    Situations-Analyst

    Oh Trump,da hast du aber was gesagt…
    „Unser Planet friert“…
    Jetzt wird noch extremer mit HAARP der Planet geschmort als vorher.
    Die werden jetzt vermehrt zeigen,woher der Klimawandel kommt.
    Aber was solls…,ihr braucht HAARP ja als Kriegs,-Terror,-und Bestrafungswaffe.

    Antworten
  5. Pingback: DAS BILDERBERGER DESASTER 2 0 1 7 – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  6. 7

    Claus

    Tz tz tz …

    >>> Das Känozoische Eiszeitalter ist das derzeitige Eiszeitalter, das Eiszeitalter des Känozoikums. In ihm vergletscherte zuerst die Antarktis vor ca. 30 und seit etwa 2,7 Millionen Jahren auch die Arktis.

    >>> Durch die Bildung kontinentaler Eismassen wurde den Meeren massiv Wasser entzogen. Während des Höhepunktes der jüngsten Eiszeit lag der Meeresspiegel um 120 bis 130 m tiefer als heute.

    https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A4nozoisches_Eiszeitalter

    Hier ist also eindeutig die Rede vom „derzeitigen Eiszeitalter“ !!!

    Und was war davor?
    Der Mensch als Ursache sicher nicht.

    Antworten
  7. Pingback: Donald Trump gibt heute seine Entscheidung über den “kostspieligen Bockmist der Globalen Erwärmung“ bekannt | volksbetrug.net

  8. 8

    Kleiner Eisbär

    Eisbären und kleine Eisbären sind hocherfreut… 😀

    Antworten
    1. 8.1

      joah

      …und der Sahnesofteisschlabberer ebenso. 😀

  9. 10

    Revolution

    Leider ist die Menschheit nicht in der Lage zu erkennen, dass sie unaufhaltsam auf eine Apokalypse zu steuert. Es spielt keine Rolle, es ist unausweichlich. Das System Mensch wächst wie eine Tumorzelle, frisst dabei alles auf und merkt selber nicht, dass es seinen Wirt vernichtet. Gaja lässt sich das aber nicht gefallen und wird erbarmungslos zurück schlagen. Klimawandel und, und, und, alles Gründe die überhaupt keine Rolle spielen. Der einzige Grund ist das ungebremste Wachstum der Menschheit. Das ist die wahre Naturkatastrophe.

    Antworten
    1. 10.1

      Hans Kolpak

      Selbst seitens der Bundesregierung in Täuschland wird empfohlen, sich Vorräte anzulegen. Zwei Wochen Wasser und Essen, das ohne Strom oder einem Holzofen bereitet werden kann, sind ein Minimum.

      Wer selbst das in den Wind schlägt, darf sich nicht wundern, wenn ihm ein rauher Wind um die Ohren braust. Worin besteht das Problem? Es gibt keines. Irgendwann beschließen wir alle unseren Lauf, die einen früher, die anderen später.

      Krisenvorsorge? Aber ich bin doch schon dick, faul und gefrässig!
      http://www.dzig.de/Krisenvorsorge-Aber-ich-bin-doch-schon-dick-faul-und-gefraessig

  10. 11

    swissmanblog

    Es nutzt überhaupt nichts, sich über eine Apokalypse Gedanken zu machen, aber bestimmt über normale Korrekturmaßnahmen der Natur. Wer nur schon seine Blechhütten an Berghängen baut und die Drainage in der Umgebung missachtet, hat kein CO2 Problem, sondern einen an der Waffel. Baut sich jemand in Asien eine Holstacktten Wellblechhaus, muss nicht bei Stürmen die mentale Schuld dem Norden zuschieben.

    Via ein weltweites Klimaabkommen wird nämlich an den problemeverusachenden Werteverständnissen der Menschen in ihren Ländern nichts geändert. Und diese ‚geistigen wie mentalen‘ Defizite müsste jeweils zunächst vor Ort verbessert werden. Wer das nicht will, trage die Konsequenzen selbst. Das wird auch nicht durch das GIGA Geldumverteilungsprogramm, genannt Pariser Abkommen, geändert, welches im Kern die Sache nur noch verschlimmbessert und nur der NWO dient.

    Heute geht man davon aus, dass allein in den letzten 60 Jahren ca. US $ 100 Mrd. an Entwicklungshilfe vor allem nach Afrika geflossen ist. Was mit dem Geld geschah, lässt sich an wohlgenährten afrikan. und sonstigen Führern optisch ablesen.

    Auf jeden Fall führte es zu einer Bevölkerungsexplosion, sonst wären nicht so viele willens und im Stand nach dem Norden zu wollen.

    Und hier ‚klimatisiert‘ dann die Mehrzahl von denen weiter….

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.