Artikel zu vergleichbaren Themen

4 Kommentare

  1. 1

    swissmanblog

    Na ja, das Brett vor dem Kopf füttert ‚Weisse Mäuse‘! Schöne ’neue‘ Welt

    Antworten
  2. Pingback: Versteckter Verwendungszweck von W-Lan 3D Bild von eurem Zuhause – Stoppt die Ausrottung

  3. Pingback: Gläserne Gebäude: Holographischer 3D-Scan per W-LAN – MoshPit's Corner

  4. 2

    Fridericus Rex

    British Aiways IT Probleme

    Na macht sich da die Reichsdeutsche Macht einen Schabernack wegen den Vorgängen auch am 27.5.45 in Norwegen.

    27.– 31.5.1945
    Norwegen
    Überführung der in norweg. Häfen liegenden dt. U-Boote nach brit. Sammelplätzen.
    Von Trondheim ab 29.5.: U 483, U 773, U 775, U 953, U 978, U 994, U 1019, U 1064, U 1203 (Typ VII C) und U 861 (Typ IX D), ab 30.5.: U 245, U 298, U 328, U 928, U 930, U 1002, U 1022, U 1052, U 1104, U 1272, (Typ VII C), U 1061 (Typ VII F), U 868 (Typ IX C), UD 5 (ex-niederl. O 27), ab 2.6: U 778, U 907, U 991, U 1004, U 1005, U 1057 U 1271, U 1301 und U 1307 (Typ VII C), U 218 (Typ VII D) U 539 (Typ IX C), U 875 (Typ IX D), U 2328 (Typ XXIII), ab 6.6.: U 3514, ab 14.6.: U 2506, U 2511 (Typ XXI). Von Stavanger ab 27.5.: U 637, U 901, U 1171 (Typ VII C), U 2322, U 2324, U 2329, U 2345, U 2348 (Typ XXIII), ab 31.5.: U 3035 (Typ XXI). Von Kristiansand/Süd ab 29.5.: U 281, U 299, U 369, U 712, U 1163 (Typ VII C), U 2321, U 2325, U 2334, U 2335, U 2337, U 2350, U 2353, U 2354, U 2361, U 2363 (Typ XXIII), ab 3.6.: U 2529 (Typ XXI),. Von Horten ab 27.5.: U 975 und U 1108 (Typ VII C), U 170 (Typ IX C), U 874 (Typ IX D), ab 3.6.: U 2502, U 2513, U 2518, U 3017, U 3041, U 3515 (Typ XXI).

    Von diesen U-Booten werden sowj. Kriegsbeute: U 1057, U 1064, U 2529, U 3035, U 3041, U 3515 und U 2353; US-Kriegsbeute: U 2513, brit. Kriegsbeute: U 712, U 953, U 1108, U 1171, U 3017; ferner U 2518, das an Frankreich abgegeben wird. Die übrigen Boote werden vom 25.11.1945 – 7.1.1946 im Rahmen der Operation »Deadlight« durch brit. Streitkräfte westlich der Hebriden versenkt.

    In Norwegen bleiben zunächst die U-Boote U 926, U 1202 (Typ VII C, Bergen), U 995 (Typ VII C, Trondheim) und U 4706 (Typ XXIII , Kristiansand), die Norwegen später als Beute zugesprochen werden. Außerdem verbleiben U 324 (Typ VII C, Bergen), U 310, U 315 (Typ VII C, Trondheim), die später verschrottet wurden.

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.