Artikel zu vergleichbaren Themen

8 Kommentare

  1. 2

    LKr2

    Mike Cernovich ist da mal eine ganz neue Fassette. Keine bla bla bla Geschichten a la Fulford aus Quellen wie Pentagon, CIA, NSA etc.. M.E. nach kommt Fulfords „Wissen“ meist aus Quellen wie „whatdoesitmean“ u.ä..

    Übrigens, für Anhänger der Matrix – Trilogie (1 – 3) ein netter Beitrag zum besseren Verständnis:

    http://analitik.de/2017/04/02/die-matrix-trilogie/

    Es kann aber auch anders gehen:

    USA: Aktivist will Internetdaten aller Abgeordneten kaufen und offenlegen – Spenden explodieren.

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/usa-aktivist-will-internetdaten-aller-abgeordneten-kaufen-und-offenlegen-spenden-explodieren-a2087774.html

    Ach ja; Onkel Benjamin:

    USA und Japan dicht am Bürgerkrieg, weil Rockefellers Tod ein Machtvakuum erzeugte.

    https://terragermania.files.wordpress.com/2017/04/deutsch-benjamin-fulford-03-04-2017-full-report.pdf

    Antworten
  2. Pingback: Aktuelles aus dem parasitären hoch-kriminellen Psychopathen Pool…. – Der Geist der Wahrheit …

  3. 3

    Ira Maria Rohde

    Bitte lieber „Nachtwächter“ lass diesen sarkastischen Spruch am Ende weg.
    Ich mag dich und deine Artikel WIRKLICH SEHR, aber dieser Spruch ist wirklich gruselig.
    Danke dir.

    Antworten
    1. 3.1

      N8Waechter

      Ira Maria Rohde, der Schlusssatz ist keineswegs sarkastisch gemeint. Alles geschieht aus einem bestimmten Grund und diesem liegt ein Plan zugrunde. Wir haben die Ehre Weltgeschichte zu erleben, diese spielt sich immer offener direkt vor unseren Augen ab. Lesen Sie zwischen den Zeilen und stellen Sie sich die Frage, wessen Plan sich hier entfaltet. Nur soviel: “verborgene Eliten“ haben ausgeplant.

  4. 4

    Wahrheitsliebender

    Leute, protestiert alle bei der Staatsanwaltsschaft München II gegen diese jüdische Justiz-Schweinerei, und verteilt diesen Hilferuf des 81jährigen Wahrheitskämpfers Horst Mahler massenweise

    Gesendet: Donnerstag, 06. April 2017 um 02:13 Uhr
    Von: „Horst Mahler“
    Betreff: Horst Mahler nach Video-Veröffentlichung zum Strafantritt geladen

    Eilige Mitteilung

    Heute (5. April 2017) erhielt ich von der Staatsanwaltschaft München II die Ladung zum Strafantritt.
    Danach habe ich mich zwecks Verbüßung einer Reststrafe von noch 1.262 Tagen (3,5 Jahren) bis spätestens 19. April 2017 in der JVA Cottbus-Dissenchen, Oststr. 2, 03052 Cottbus, einzufinden.
    Dazu:
    Im August 2015 waren 2/3 der Gesamtstrafe (letztendich 10 Jahre und zwei Monate) verbüßt. Der Strafrest war gemäß § 57 StGB bedingt (zur „Bewährung“) auszusetzen. Der entsprechende Beschluß des Landgerichts Potsdam ist auf die Beschwerde der Staatsanwaltschaft München II vom Oberlandesgericht München kassiert worden.
    Ebenfalls im August 2015 ist mit Rücksicht auf meinen Gesundheitszustand nach Amputation meines linken Unterschenkels und andere schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen Haftunfähigkeit festgestellt und die Vollstreckung ausgesetzt worden.
    Seit 18. Dezember 2015 bin ich auf „freiem Fuß“ und lebe bei meiner Familie in Kleinmachnow.
    Am 23. Januar 2017 habe ich mein 81. Lebensjahr vollendet.
    Was in der Öffentlichkeit nicht bekannt ist:

    Im „Fall Horst Mahler“ spielt die Justiz ein frivoles Spiel mit vermutlich tödlichem Ausgang für den Betroffenen.

    Antworten
  5. 5

    LKr2

    Sie haben es getan: Südkoreaner entmachten Präsidentin nach Korruption und “okkulter Aktivität”.

    Na geht doch, wann kommt Merkül dran?

    http://derwaechter.net/sie-haben-es-getan-sudkoreaner-entmachten-prasidentin-nach-korruption-und-okkulter-aktivitat

    Antworten

Kommentar verfassen