Artikel zu vergleichbaren Themen

28 Kommentare

  1. Pingback: Erst schießen, dann Fragen stellen – Donald Trumps Angriffsbefehl auf Syrien – MoshPit's Corner

  2. 2

    Henker

    Ja, „Alles läuft nach Plan“! Leider nicht nach unserem. Jene haben schon zwei Weltkriege entfesselt und sie werden es wieder tun! Die armen Irren die auf irgendwelche Hilfe aus der Antarktis hoffen, kann ich nur bedauern. Jene werden ihr Ding durchziehen und in nicht ferner Zeit wird die Weltbevölkerung drastisch reduziert. Die Durchwebung der gesamten Gesellschaft mit Jenen ist einfach zu weit fortgeschritten. Sie haben alle Schlüsselpositionen inne. Kurz um: Wir sind am Arsch!

    Antworten
    1. 2.1

      LKr2

      @Henker

      So ist es: Alles läuft nach Plan.

      Luftangriff: U.S.-Imperium nimmt Einladung Russlands und Syriens dankend an.

      https://www.radio-utopie.de/2017/04/07/luftangriff-u-s-imperium-nimmt-einladung-russlands-und-syriens-dankend-an/

      Trump, ein Getriebener?

      https://heerlagerderheiligen.wordpress.com/2017/04/07/trump-ein-getriebener/

  3. 3

    Fridericus Rex

    Trump wird wie alle anderen von der Pyramide geführt, sein Schwiegersohn Kushner ist Chabad Lubawitscher.
    Wacht auf, aus USA wird für uns keine Befreiung kommen.

    Antworten
    1. 3.1

      Larry

      Nach außen hin sieht es im Moment tatsächlich so aus, als hätten die Falschen wieder die Oberhand gewonnen. Aber auch darauf wird es Antworten geben. Es bleibt spannend.

  4. 4

    Fridericus Rex

    [13:40] Von Facebook: +++ Russland bereitet Reaktion auf US-Angriff vor! +++

    1. Russland kündigt Memorandum (Vereinbarung) mit dem US-Militär zur Vermeidung von Zwischenfällen in Syrien auf.

    2. Russische Kriegsschiffe kehren zurück nach Syrien, um Syrien vor US-Angriffen zu schützen. Soeben wird die Verlegung des russischen Raketenkreuzers „Admiral Grigorowitsch“ ins Mittelmeer gemeldet. Andere Kriegsschiffe sollen ihm unmittelbar folgen.

    3. Russland: Syriens Luftabwehr wird verstärkt werden. Die Rede ist nicht mehr von „modernisiert“. Das könnte heißen, dass Syrien die modernsten russischen Luftabwehrsysteme erhält.

    4. Noch nicht fest entschieden – jedoch erste Anzeichen dafür gibt es bereits, dass der Luftraum über Syrien für nicht-syrische und nicht-russischen Kampfjets komplett gesperrt werden könnte, so dass US-Truppen bei ar-Raqqa ohne Luftunterstützung bleiben.

    Zur Info: Die modernisierte jedoch nicht moderne Luftabwehr Syriens konnte 36 Marschflugkörper der US-Aggression abschiessen. Nur 23 der 59 abgefeuerten US-Raketen erreichten ihr Ziel – trotzdessen, dass Syrien über keine hochmoderne Luftabwehr verfügt. Das zeigt auch die Unsicherheit der USA, die 59 teure Marschflugkörper nur für einen kleinen Luftstützpunkt einsetzten. Normalerweise wären unter 20 Raketen militärisch effektiv und vertretbar, nicht aber fast 60.

    Werden jetzt US-Flugzeuge über Syrien abgeschossen? Mehr als einen Scheinkrieg zwischen Russland und USA/NATO erwarte ich aber nicht. Ziel ist es, die NATO-Truppen weiter in Osteuropa zu halten, sodass sie beim islamischen Angriff fehlen.WE.

    Antworten
  5. 5

    Icke

    Ich hatte ja vor kurzem geschrieben das Trump niemals ein Guter sein kann.
    Endlich habt ihr den Beweis. 😉

    Antworten
  6. Pingback: Erst schießen, dann Fragen stellen – Donald Trumps Angriffsbefehl auf Syrien – das Erwachen der Valkyrjar

  7. 6

    LKr2

    Weltkrieg 3: Trumpf fängt an, seine Schuld an die Rothschilds zu bezahlen.(eng.)

    http://yournewswire.com/trump-rothschilds-world-war-3/

    Antworten
  8. Pingback: Erst schießen, dann Fragen stellen – Donald Trumps Angriffsbefehl auf Syrien | volksbetrug.net

  9. 7

    Watson

    Bin mal gespannt wie es weiter geht. In einer Prophezeiung heißt es, das beide macht Blöcke aufeinander treffen. Wer auch immer an das Sarin herangekommen ist, ist bestimmt kein Anfänger.

    Sarin ist ein Chemischer Kampfstoff, der die Synapsen blockiert, der Tot trifft unmittelbar ein. Es ist ein Neurotoxin – der Kampfstoff ist in Deutschland entdeckt wurden.

    Sarin Gehört zu den geächtet Waffen.

    Antworten
  10. 8

    Der Kelte

    Is aber kein großer Schaden, den die Tomahawks angerichtet haben, normal kannst da doch fast ein ganzes Dorf versenken mit 23 Stk! Wundert mich bissl..

    Antworten
    1. 8.1

      N8Waechter

      Der Kelte, richtig beobachtet, zumindest was die derzeit verfügbaren Bilder angeht. Irgendwas stimmt hier nicht und dass ausgerechnet 23 (sic.!) Raketen durchgekommen sind …

    2. 8.2

      Josef57

      Die meißten Marschflugkörper haben ihr Ziel nicht erreicht und sind schon viel zu früh explodiert. Ich würde die Zahl 23 nicht ernst nehmen. Vermutlich hat nur eine Handvoll Flugkörper ihr Ziel erreicht, sonst wäre der Schaden viel größer.

    3. 8.3

      Der Kelte

      Nicht ein Krater, falls die Bilder stimmen, kam da keine an 😉

    4. 8.4

      LKr2

      Ja die 23ig. Und dann haben wir noch die 6, der sechste Tag im April. Und was war genau vor 100 Jahren am 06.04.1917? Genau, die Kriegserklärung der VSA an das Deutsche Kaiserreich.
      Zufall?

  11. 9

    Unperson

    Für einen Ami – und besonders für einen Ledernacken – is er ja ein ziemlich heller Kopf, aber er macht latürnich EINEN gravierenden Fehler:
    Bei all seiner verständlichen Empörung kommt er trotzdem nicht mal ansatzweise auf den Gedanken, die Systemfrage zu stellen!

    Dabei ist das, was wir hier erleben, ja in der Tat nichts Anderes, als DIE totale und endgültige Bankrotterklärung des dämokroootischn Systems schlechthin!

    Überall in der Welt maßt sich die VS-Weltpozilei seit mehr als einem Jahrhundert an, jeden angeblichen Despoten, Diktator, Autokraten, oder wasauchimmer militärisch zu züchtigen und ihm dämokroootische Werte beizuprügeln – immer mit der verlogenen Moral im Schlepptau, wonach die Schuld an Kriegen ja angeblich immer bei solchen Regimes liegen würde, welche nicht dämokroootisch „legitimiert“ seien. Denn ihre Völker würden nicht hinter ihnen stehen, … usw.
    Unter Zuhilfenahme von genau dieser hinterfotzigen Propaganda erpreßte schon Präsident Wilson (auf Anweisung seiner Herrchen) 1918 die Abdankung des deutschen Kaisers und die Machtübernahme von sowjet-bolschewistischen und liberanalen Landesverräter-Banden, respektive Parteien (die während des Krieges beständig Wehrsabotage und Meutereien anzettelten, wegen ihrer „Abgeordnetenimmunität“ und der eklatanten Schwäche der Führung aber all die Jahre hindurch unbehelligt blieben) und ermöglichte damit erst den Erfolg der roten Novemberverbrecher-Dolchstoß-Revolte.

    Das Trump-eltier hat nun (Sehen wir mal davon ab, daß es in Wahrheit sowieso nicht das Geringste zu entscheiden hat!) mal wieder sehr eindrucksvoll demonstriert, daß es nach der von den VSA propagierten, bzw. repräsentierten „Ethik“, einem dämokroootisch „legitimierten“ Betrüger und Scharlatan vollkommen unbenommen bleibt, das Volk ohne die geringsten Skrupel im Viereck herum zu verarschen und (entgegen aller zuvor herausposaunten Wahlkrampfversprechungen) die Kriegstreiberei der Amtsvorgänger, respektive der Einpeitscher hinter den Kulissen (ganz gleich, ob der Pöbel diesmal nun mehrheitlich die „Kotstulle“ oder den „Rieseneinlauf“ angekreuzelt hat), nahtlos fortzuführen.
    Und ständverselbstlich gibt es keine, in irgendeiner „Verfassung“ verankerte, für derlei „legitime“ Herrscher bindende Verpflichtung, sich an ihre Wahlkrampfversprechungen zu halten.

    Worin jetzt also die ethische und moralische „Überlegenheit“ dieser Ordnung gegenüber einer ach so furchtpar pöhsen „Diktatur“, Gewaltherrschaft, Autokratie, Despotie u. dgl. begründet liegen soll … DAS hat mir bisher noch keiner dieser Dämokratten plausibel erklären können.
    Manchmal wünsche ich mich in meine Schulzeit zurück – einfach nur, um mal auszutesten, ob es mir nicht gelingen könnte, gewisse Staatsbürger… ähhh … „Gemeinschafts“-kunde-Lehrer in den Suizid (und wenn nicht, dann doch wenigstens in den Wahnsinn) zu treiben, indem ich sie unermüdlich mit solchen Fragen löchere. 😛

    Man muß sich nur mal klarmachen, wie entlarvend diese Vorgänge sind:
    Die (schon von Obimbo vorexerzierten), zeitlich befristeten Einreisebeschränkungen für Staatsangehörige einer Reihe von Staaten werden von „Supreme-Court-Richtern“ blockiert, die der Amtsvorgänger auf Lebenszeit ernannt hat; die Obimbocare-Scheiße darf er nicht rückgängig machen, weil der Kongreß seine Zustimmung verweigert …
    Aber über die Beteiligung an einem KRIEG kann er dann mal eben so ganz alleine entscheiden???

    Entschuldigt mal bitte … WIE pervers is DAS denn ???

    Das Trump-eltier hat überhaupt gar nix zu entscheiden. Das machen ganz andere Gestalten. NOCH deutlicher könnten die das doch kaum noch veranschaulichen. Aber die verblödete Masse mit ihrer anerzogenen Hirninsuffizienz wacht trotzdem nicht auf.
    Heilige Sch…

    Antworten
  12. 10

    Andi

    Ich spiel mal den Buhmann….
    Für mich sind das taktische Schachzüge, abwarten….
    Bitte schlagt mich nicht zu fest, ich habe auch Gefühle 🙂

    Antworten
  13. 11

    Josef57

    @Andi,
    der 2 Weltkrieg ist auch wegen einer Lüge, angefangen.
    VSA brauchen den dritten Weltkrieg.

    Antworten
  14. 12

    Larry

    Eine etwas andere Sichtweise, deren Stimmigkeit wohl vom Verlauf der nächsten Tage abhängt.

    http://www.voltairenet.org/article195899.html

    Antworten
  15. 13

    LKr2

    Trumps militärischer Schlag gegen Putin in Syrien: Weltkrieg oder Weltordnungsbeginn?

    https://terragermania.files.wordpress.com/2017/04/schlagzeilen_heute-07-04-17.pdf

    Antworten
    1. 13.1

      N8Waechter

      LKr2, die vom NJ sind ja auf dem rechten Weg, aber dieser Text ist ein kaum leserliches Herumgeschwafel.

    2. 13.2

      LKr2

      @N8Waechter

      Aufgefallen? Ja, sehr aufmerksam!

      NJ schreibt manchmal genial, dann wieder etwas wirr. Überhaupt gilt: den Verstand einschalten und Vorsicht walten lassen – gerade beim NJ.

      Interessanter ist da schon der eingestellte Link von Larry. Überhaupt taugt mir der Thierry Meyssan.

      Übrigens: hat nicht Trump 2013 Obama vor einer Einmischung in Syrien mit der Gefahr eines WK 3 gewarnt? Jo, hat er! (eng.)

      https://www.infowars.com/just-say-no-trump-being-pressured-by-neo-cons-to-attack-syria/

  16. 14

    LKr2

    Gespenstische Inszenierung: Giftgasangriff in Syrien ist erstunken und erlogen – Sprungbrett der Elite.

    https://de.sott.net/article/29020-Gespenstische-Inszenierung-Giftgasangriff-in-Syrien-ist-erstunken-und-erlogen-Sprungbrett-der-Elite

    ZDF Sendung Lanz: Türkischer Geheimdienst an Giftgasattacke in Syrien beteiligt.

    http://derwaechter.net/syrien-sarin-und-die-turkei-war-der-turkische-geheimdienst-bei-der-giftgasattacke-beteiligt.

    +++EILMELDUNG+++ Russisches Militär schließt offenbar Luftraum über Syrien.

    https://kraeutermume.wordpress.com/2017/04/08/eilmeldung-russisches-militaer-schliesst-offenbar-luftraum-ueber-syrien-eilmeldung/

    Antworten
  17. 15

    Wilhelm Krämer

    Wer in einer solchen Situation, in der unser gemeinsamer Held gegen die übermächtige Verbrecher-Elite sowie den sonstigen Abschaum der gesamten Welt extrem überlegte Schachzüge unternehmen muss, die uns auf Anhieb aus unserem Sessel heraus vielleicht nicht 100%ig zusagen, diesen heldenhaften Menschen wie eine heiße Kartoffel fallen lassen würde, wäre selber ein Verräter und keinen Deut besser als der gesamte Abschaum, der hoffentlich bald im triefenden Kloaken-Mainstream Richtung Abort gespült wird.

    Antworten
    1. 15.1

      Unperson

      Hmmmm …

      Falls Du Baschar al-Assad mit „unserem gemeinsamen Helden“ meinen solltest und Ras-Putin mit dem „Verräter“, der Ersteren gerade im Begriff ist, „wie eine heiße Kartoffel fallen zu lassen“… , DANN hast Du meine 100%ige Zustimmung!!!

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.