NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

17 Kommentare

  1. 1

    LKr2

    Hochspannend derzeit die Situation auf der Weltbühne.

    VSA, Israel, Teheran Mittlerer – Naher Osten, Türkei, Ukraine und NATO, Pädogate, Flüchtlinge Weltweit…..etc. etc..

    Aber egal wie es abläuft, glaube ich (noch) nicht an eine Besserung der Weltsituation, auch wenn die reinigenden Agenda wie Verhaftungen (hoffentlich!) der „Elite“ in vollem Umfang eingesetzt hat.

    Abgesehen von der Satanische Agenda, die ausgeräuchert gehört, ist der Planet Erde von Plastikmüll in Meeren und Stränden (es gibt nicht einen einzigen Sandstrand an den Meeren dieser Welt, der nicht mit Nanopartikeln Plastik und Nanomaterialien kontaminiert ist) verseucht.

    Fukushima und seine Auswirkungen sind ebenfalls extrem Besorgnis erregend. Geigerzähler zur Hand und mal in das Tiefkühlfach im Supermarkt halten, da wo die Fische aus dem Atlantik liegen.

    Aber was den Boden aus dem Fass schlägt ist das „Geoengineering“, sprich Chemtrails, die uns alle vergiften (Monsanto hat sich Saatgut patentieren lassen, das Aluminium – Resistent ist).

    Chemtrails: Wladimir Putin zutiefst besorgt wegen “monumentaler Drohung” gegen “Gesundheit und Leben der Erde”

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/03/08/chemtrails-wladimir-putin-zutiefst-besorgt-wegen-monumentaler-drohung-gegen-gesundheit-und-leben-der-erde/

    Solange das nicht aufhört, sitzen die wahren Mächtigen weiter fest im Sattel. Aber vielleicht wird das Problem ja mit den Verhaftungen und aufräumen der im Hintergrund agierenden Satanisten gelöst.

    A.l.n.P. anno 5777

    Antworten
    1. 1.1

      LKr2

      Fukushima: Die Atomkatastrophe besteht fort – radioaktive Fische erreichen nordamerikanische Westküste

      http://www.pravda-tv.com/2017/03/fukushima-die-atomkatastrophe-besteht-fort-radioaktive-fische-erreichen-nordamerikanische-westkueste/

    2. 1.2

      LKr2

      Fukushima: Wissenschaftler bestätigen, dass die Reaktorstrahlung unvorstellbares Niveau/Level erreicht hat

      http://www.neonnettle.com/features/784-fukushima-scientists-confirm-reactor-radiation-reached-unimaginable-levels

  2. 2

    Igo Kirchlechner

    Bei der Anstecknadel Herrn Spicers war es keine solche, sondern ein „Button“, der Rückseitig mit einem Metallknopf versehen ist, damit er in den Knopflochschlitz des Revers eingeknöpft werden kann. So etwas verdreht sich bei Berührung schnell. Die Korrektur hat dann auch nur ca. 1 Sekunde gedauert, was bei einer Nadel nicht so schnell ginge. Und der „Deep State“? Wir alle wissen, welcher das ist und wer die Fäden zieht, denn bei uns sind’s die gleichen wie in USA. Nur, dass ihre Marionetten und Mediensprachrohre bei uns andere sind. Aber es ist fast wie bei Satan, man nennt nur ungern seinen Namen, und so geht’s auch Trump und Spicer. Zumal beide scheinbar noch nicht lebensmüde sind und Wunder auch bei Trump etwas länger dauern. Wen’s interessiert und wer’s noch nicht weiß, der kann sich hier schlau machen http://www.shopart.com/thorn/presseschau2b.html

    Antworten
  3. 3

    Jochen

    „Weiter betonte Spicer ausdrücklich, dass es »unter keinen Umständen Teil des Mandates der CIA ist«, die entsprechenden Mitarbeiter zu entfernen.“

    Wie soll man das verstehen? Wer soll die denn nun rauswerfen?

    Antworten
  4. 4

    LKr2

    The Wall Street Journal berichtet.

    CIA darf nun selbständig und geheim Terrorverdächtige vernichten

    Ist nicht das Wall Street Journal auf der Fake News Liste von Donald Trump?

    https://de.sputniknews.com/panorama/20170314314876190-cia-darf-terroristen-vernichten/

    Antworten
  5. 5

    Fridericus Rex

    Das wäre ja super !

    [EDIT: Hier das Gezwitscher:]

    Antworten
    1. 5.1

      N8Waechter

      Ist unter Beobachtung, Fridericus Rex. Ob diese Meldung im Zusammenhang mit der Absage ihrer USA-Reise steht, ist für den Moment noch Spekulation. Falls WL tatsächlich irgendwas veröffentlicht, nehmen wir uns der Sache an.

    2. 5.2

      Jochen

      Sollte das tatsächlich erfolgen, könnte dies dazu führen, daß nach entsprechenden Meldungen in den MSM der Rücktritt dieser Pomeranze und in der Folge letztlich keine BT Wahl mehr erfolgt.

    3. N8Waechter

      Jochen, das könnte durchaus vom etwaigen Inhalt abhängen. Es müsste schon etwas diskreditierendes dabei sein, ansonsten gibt es wohl nur den Aufschrei “Die Kanzlerin ist abgehört worden!“. Hatten wir 2013 schon mal.

  6. 6

    Fridericus Rex

    Der Grund der Reise in die USA und die damit verbundene Absage wird durch einen Schneesturm gerechtfertigt.
    Was ist ein Schneesturm, hihi

    Antworten
  7. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 14. März 2017 – Nr. 1051 | Der Honigmann sagt...

  8. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 14. März 2017 – Nr. 1051 | Terraherz

  9. 7

    annekatze

    Keiner weiß so richtig, was in den Hinterzimmern entschieden und ausgehandelt wird. Am WE war bei NTV im Live Ticker zu lesen, das Bayern mit ihren Plagiatsdr. von Gutenberg „verhandeln“. Ein Schelm,….
    Auch im Zusammenhang mit Spicer und der Anstecknadel, ist der Blogeintrag von B. Fullford vom 13. März 2017 sehr interessant und wohl auch ein Hinweis.
    Vermutlich wird die Bundestagswahl bereits im April/mai mit Frankreich entschieden werden. Im Fall des Sieges von Marine le Pen dürfte es für EU und Euro ein großes Feuerwerk geben,was den Crash beschleunigt. Danach wird es nur noch heißen, „Rette sich wer kann“.
    Oder Sie Merkel tritt bereits nach der Saarland Wahl aus gesundheitlichen Gründen zurück, wie vor kurzem eine Analyst prophezeit hat. Spannend und heiß wird es in den nächsten Wochen auf alle Fälle.

    Antworten
    1. 7.1

      LKr2

      @annekatze

      ….ist der Blogeintrag von B. Fullford….

      https://terragermania.files.wordpress.com/2017/03/deutsch-benjamin-fulford-13-03-2017.pdf

      Wenn man im Bericht von B.F. weiter runter scrollt bis hin zu…

      Das Ergebnis davon war, während sich das Universum vor diesem Event wie ein Kreisel drehte…….

      …und dann weiter liest, dann…tja dann…….dann…..dann, ach lest es.

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.