NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

7 Kommentare

  1. 1

    LKr2

    Wie dumm darf man (Frau) denn sein und einen Laptop mit hochsensiblen Daten unbeaufsichtigt im Auto zu belassen?

    Agentin sowieso: SIE SIND GEFEUERT!

    Antworten
    1. 1.1

      Larry

      Ich gehe eher davon aus, daß es eine inszenierte Aktion war, um feindlich gesinnte Kräfte in den Diensten vorzuführen.

    2. 1.2

      Josef57

      LKr2,
      man kann auch belastendes Material auf diese Weise, verschwinden lassen.
      Der Trump hat noch viel zu tun, er muß Gas geben, vieleicht profitieren wir auch davon.

    3. 1.3

      N.Draeger

      Tja, und wenn es so beabsichtigt war? Ist das so weit hergeholt?
      Beim darüber nachdenken könnte die folgende Aussage des seinerzeitigen US-Präsidenten Th.Roosevelt helfen : “ In der Politik geschieht nichts aus Versehen. Wenn etwas geschieht, können Sie davon ausgehen, daß es so geplant war!“
      Also…. yours truly

  2. 2

    LKr2

    Vielleicht ist der Laptop ja leer bis auf ein Foto von Donald Trump mit heruntergelassenen Hose und auf jeder Backe steht ein Ha.

    Ha Ha!

    Antworten
  3. Pingback: Pläne des Trump-Towers bei Secret-Service-Agentin gestohlen | volksbetrug.net

  4. Pingback: Pläne des Trump-Towers bei Secret-Service-Agentin gestohlen – das Erwachen der Valkyrjar

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.