Artikel zu vergleichbaren Themen

7 Kommentare

  1. 1

    Armin Pieroth

    Zu dem Artikel über Gold/Dollar: Nur zu wahr; der Grund für die scheinbare Stabilität des Dollar liegt aber nicht nur beim Öl, sondern bei der weltweit agierenden amerikanischen Armee. Wer beim Öl ausschert, wird gehenkt: siehe Hussein und Gaddafi. Auch die ausländischen Dollarguthaben sind eine Forderung an die USA: damit kann man in den USA einkaufen. Verweigern die USA die Annahme, ist der Dollar Altpapier. Nehmen wir an, die Chinesen oder die Japaner bestellen für ihre Milliarden bei Boeing ein paar hundert Jets. Die USA müssen liefern, die Warenmenge in den USA sinkt, die Geldmenge steigt entsprechend. Die Folge ist eine gallopierende Inflation. Unwahrscheinlich? Indonesien hat es vorgeführt, und Boeing war noch stolz auf den Deal. Welche Verblendung!

    Antworten
  2. Pingback: Egon von Greyerz: Die USA schulden der Welt fast 3 Mal mehr Gold, als es auf der Welt gibt – das Erwachen der Valkyrjar

  3. 2

    LKr2

    Buchtipp:

    Das Gold-Komplott – von John Kellermann

    Antworten
  4. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 28. März 2017 – Nr. 1061 | Der Honigmann sagt...

  5. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 28. März 2017 – Nr. 1061 | Terraherz

  6. Pingback: Egon von Greyerz: Die Welt ist am Ende | N8Waechter.info

  7. Pingback: Egon von Greyerz: Die Welt ist am Ende – das Erwachen der Valkyrjar

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.