Artikel zu vergleichbaren Themen

12 Kommentare

  1. 1

    joah

    Ich hätte ein paar Upgrade-Vorschläge für Alexa:

    – unverzüglicher Farbenwechsel der Gehäusefarbe zu rot
    – Wortstammeln einfügen & unvollständige Sätze sprechen
    – nervöses Gehäusevibrieren
    – Temperaturerhöhung und Schweißbildung (Wasserreservoir öfters nachfüllen)

    Das ließe sich doch sicherlich technisch lösen…

    Antworten
    1. 1.1

      rotepmal

      Ich habe ein Vorschlag für das downgrading: Ab in die Mülltonne und Deckel zu!

    2. 1.2
    1. 2.2

      LKr2

      Alexa, wer [EDIT: LKr2, bitte, Fäkalsprache hat hier nichts verloren. – kopfschüttel -] und wird dafür extra eingeladen, bezahlt, und vor Strafverfolgung geschützt?

      https://guidograndt.wordpress.com/2017/03/09/frauen-sind-dumm-wertlos-sollen-schweigen-so-uebel-wird-gegen-europaeische-deutsche-frauen-gehetzt-rechtsextreme-oder-fluechtlingsschlepper-6/

      Alexa, und wer wird zensiert und verfolgt bei o.g. Aufklärung?

      https://guidograndt.wordpress.com/2017/03/09/zensur-wegen-aufdeckung-von-hetze-gegen-europaeische-deutsche-frauen-bei-facebook-gesperrt/

  2. 3

    Siegfried Hermann

    Herr,
    lass Hirn vom Himmel regnen!

    Antworten
  3. 4

    Andreas Hinz

    Da fühle ich mich wieder bestätigt in meiner Weigerung, mir ein Smartphone oder ähnliches anzuschaffen.

    Antworten
  4. 5

    Mettler

    Hallo ihr lieben!
    Na Hauptsache, die Gute bekommt jetzt keinen Ärger weil sie dem Schnüffelbot so freche Fragen stellt! Wird ja alles gespeichert…
    Ich habe mich aber anschließend auch bei der Frage erwischt, was man das Teil denn so fragen könnte wie z.B. „Zeichnest du alles auf, was hier gesagt wird?“, „Was ist Privatsphäre?“, Bist du ein Mensch?“
    Ich habe absolut keine Ahnung, wieso man das kaufen soll, aber es soll wohl die Menschheit daran gewöhnen, sich mit Maschinen so zu unterhalten, als wären es Menschen. Dazu kommt die „Versmartung“ der gesamten uns umgebenden Umwelt, gibt ja auch schon Vorhängeschlösser, die per App zu öffnen und zu schließen sind. Sehr weise, sich das anzuschaffen…pfff.
    Naja, jedenfalls ist es jetzt offiziell, daß die CIA und alle angeschlossenen Einrichtungen schnüffeln, daß die Schwarte kracht. Der Lauscher an der Wand hört seine eig’ne Schand‘, stümms?

    LG vom Mettler

    Antworten
  5. Pingback: 21. Jahrhundert » Blog Archiv » »Alexa, was ist die CIA?« | N8Waechter.info

  6. 6

    Thorsten

    @Mettler
    „Zeichnest du alles auf, was hier gesagt wird?“
    Die Frage kann man sich selbst beantworten. Selbstverständlich wird es das! Es muss schließlich, sonst könnte dieses Gerät nicht funktionieren:
    Mikrofon dauerhaft ein -> ALLES Gesprochene zwischenspeichern -> Auswertung -> Antwort.
    Ob die Auswertung lokal im Gerät erfolgt oder doch über die Leitung geht, ist die Frage…

    Da es sich um Amazon handelt (ein Laden, der sich massiv in Cloud engagiert und somit Teil einer weltweiten Spianage-Plattform werden will/wird/wurde) sollte der gesunde Menschenverstand ausreichen um sich auszumalen, was von dieser sprechenden Büchse zu halten ist.

    Herzliche Grüße

    Antworten
    1. 6.1

      Mettler

      Thorsten, Du hast schon recht. Ich halte rein gar nichts von diesem Ding und es kann bleiben wo der Pfeffer wächst. Es ist lediglich ein weiterer Schritt hin zur Maschinenwelt, welche die Kontrolle übernehmen soll. Natürlich kann man das so nicht sagen, man muß es so verkaufen, daß die Leute es wollen. Die Gewöhnung (das eigentliche Ziel) fällt nebenbei ab. Auch ist es Teil der großen Agenda, Maschinenmenschen zu bauen, mit denen man eine Beziehung haben können soll, mit denen man in die Kiste springen kann und die man auch heiraten können soll. Natürlich bekommen diese Maschinenmenschen vollumfängliche Rechte und müssen Steuern zahlen. Es klingt absurd und genau das ist es auch aber daran wird geforscht und gebaut, daran hege ich gar keinen Zweifel. Roboterhunde gibt es ja auch schon, die selbstständig patroullieren können, noch unbewaffnet, vllt aber auch schon bewaffnet.
      Fazit: In mir sträubt sich alles gegen diese vermeintlich guten Entwicklungen, die mal wieder eine bessere Welt mitschaffen sollen aber nur der Spalterei der Menschen dienen. Die Frage ist: Wer spaltet die Menschen in Sozialatome? Viele kennen die Antwort bereits…
      LG, Mettler

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.