NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

30 Kommentare

  1. 1

    LKr2

    Halleluja!

    Der Sheriff hat den Colt gezogen und den Hahn gespannt!

    Jetzt wird es unfein…….

    Antworten
  2. 2

    Larry

    Ich sage es nochmals in aller Deutlichkeit: Wenn Trump diese Pädo-Enthüllungen wirklich bis zum Ende durchzieht, dann interessieren seine jüdischen Verbandelungen nur noch am Rande. Dann hat er gezeigt, daß er für die Wahrheit und nicht für die Lüge steht. Diese Enthüllungen können unmöglich im Interesse angeblicher jüdischer Hintermänner sein, weil davon nicht nur die Basis, sondern auch die Spitze der Pyramide betroffen sein wird. Wer glaubt, diese Enthüllungen dienten nur der Auswechslung einiger Politmarionetten, der hat die Tragweite des Problems nicht erkannt. Die nächsten Wochen werden zeigen, in welche Richtung die Welt gehen wird.

    Antworten
    1. 2.1

      N8Waechter

      Larry, volle Zustimmung. Es steht zu bezweifeln, dass selbst kundigen Beobachtern die Tragweite dieses Themas bewusst ist.

    2. 2.2

      spöke

      Es soll ja auch Juden geben, die glauben das Israel (also das Gelobte Land/Himmelreich) nicht von dieser Welt ist.
      Das stelle man sich mal vor.!!^^

  3. 3

    Jochen

    Wieso ist Podesta dann noch immer nicht inhaftiert? Wieso erfolgen keine Verhaftungen von namhaften Päderasten bzw. wieso macht man diese nicht bekannt? Wo bleibt der machtvolle Zugriff? Was macht denn Jeff Sessions?

    Antworten
    1. 3.1

      N8Waechter

      WIr werden es wohl noch erfahren.

    2. 3.2

      manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

      Man erinnere sich an die Hexenverfolgung. Könnte sein, daß Trump sich sehr wohl an die Kommunistenverbrennung der USA erinnert und selbst sich nicht diesem Schein und daraus folgenden Vorwürfen, ob falsch oder richtig, aussetzen will.

      Die Killeri wurde anscheinend schon vom Flughafen weggefangen, als sie in ein arabisches Emirat ohne Auslieferungsabkommen mit den USA abreisen wollte.

      Die Unschuldsvermutung gilt im Tatrecht, würde Täterrecht angewendet, so wäre jeder anrüchig.

      Für meine Begriffe wird der Establishment-Plan [Trumps Putzplan] noch verfolgt. Lassen wir uns überraschen – Überraschung ist gesichert.

  4. 4

    Fridericus Rex

    Warum “ muss“ CNN das berichten, stehn jetzt massiver unter Druck denn je.

    CNN soll eine Stellungnahme zu dem Vorfall abgelehnt haben. Auf Twitter teilte O’Keefe mit, dass auch US-Präsident Donald Trump die veröffentlichen Informationen gesehen habe.

    „Ich habe gerade eine Bestätigung erhalten, dass Donald Trump (die Materialien – Anm. d. Red.) von Project Veritas über CNN gesehen und gehört hat. Er sagte: ‚Das ist so cool‘!“

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      „So cool.“ soll er geäußert haben. 🙂

  5. 5

    Rita Solvana Wachs

    Was all die Lügner hier behaupten, lässt mich nicht erschaudern…ein Mann wie Trump, welcher weder festgenagelt, manipulierbar noch erpressbar ist, steht zu sich selbst und zu seiner Wahrheit. Diesen Mut will Europa nicht über seine Grenzen bringen.. ich ziehe den Hut und es sind hier meine Worte und Gedanken, welche ich in die Welt schreien möchte. Wer Angst hat, hat verloren. Gestern habe ich einen Film gesehen.“A cure for wellness“ von Gore Verbinski, welcher das heutige Gesellschaftbild weltweit in surreal wirkenden Bildern aufzeigt. Ich könnte einen Roman darüber schreiben, welche Erkenntnisse der Thriller mir brachte. Trump räumt auf, und dass mit Recht! Denn diese Bilder des Films haben wir täglich vor uns. Schaut ihn an, zögert nicht und lasst die Bilder in euch wirken. Diesen Sumpf will Donald Trump im Land Amerika austrocknen, und dass mit Recht.

    Antworten
  6. 6

    Gaetir

    Gott schütze Trump!

    Mit dieser Rede hat Trump gleich mehrere neue Meilensteine gesetzt.
    Die Fake News Medien bekämpfen und hoffentlich nicht das Netz zensieren, was ich ihm aber nicht zutraue. Da müssen neue Angebote her, Breitbart in Deutsch ist ja bereits unterwegs 🙂

    Dann hat er den Kinderschändern den Krieg erklärt. Die Kinderschänder sind in erster Linie jene, die gegen Trump hetzen. Das wird das unfaire, ungleiche Gewicht der Medien gegen Trump ändern und viele dieser Psychopathen in den Knast bringen.

    Wäre ich Trump würde ein Gesetz verabschieden, die zu Hirnscans für Politikanwärter und Unternehmensmanager verpflichtet und auf Psychopathie untersucht. Psychopathen dürfen nicht mehr an die Spitze!

    Als nächstes muss Trump aber auch das Finanzsystem umkrempeln. Auch dort hat er ja bereits eine Goldbasierte Währung in Aussicht gelegt.

    Die Drecks Lügenpresse ist schon ganz aus dem Häusschen, der Typ auf NTV meinte, dass müsse er erstmal sacken lassen. Für die Medien ein Schock, für uns ein Segen.

    Antworten
  7. 7

    Gaetir

    Ihr seid eine Super Seite, echt!

    Vielen Danke an das n8wächter Team. Hammer Arbeit!

    Antworten
  8. 8

    Fridericus Rex

    In den Systemnachrichten der BRD haben sie genau diesen Pressekonferenzausschnitt gebracht, dort ging es um Atombomben.

    Ich freue mich auf den Tag an dem auch deren Satanismus komplett aufgedeckt wird.
    Was machen wir mit all diesen Systemdienern, den direkten und den indirekten ?

    Antworten
    1. 8.1

      N8Waechter

      Fridericus Rex, abschalten oder übernehmen. 😉

    2. 8.2

      Imre

      Würde je nach Schwere der Beteiligung Reduzierung/Wegfall der Pension/Altersversorgung, Arbeitsplatzverlust /Geldstrafe, Gefängnis+finanz. Wiedergutmachung, FEMA-Camp mit tätiger Reue, …. , vorschlagen. Ohne Bestrafung machen die nach kurzer Orientierungspause weiter wie bisher, womöglich noch in einer anderen politischen Ausrichtung! Und lachen sich unter Ihresgleichen einen Ast über den dämlichen Michel, der ihr Auskommen auf hohem Level sichert. Die Warnung, „wehret den Anfängen“, hat bei dieser Klientel ganz offensichtlich versagt, da genügt ein warnender Zeigefinger nicht mehr! Und billige Ausreden werden nicht anerkannt. Müsste durch glaubwürdige Medien begleitet werden, und auch zur Vorbeugung in den höheren Klassen / Studium zu untersuchen sein. Die Vorgehensweise bietet sich an bei der ohnehin vor zu nehmenden politischen, finanziellen, wirtschaftlichen, verwaltungsmäßigen und moralischen Bereinigung. Da sind wir dann wieder an dem Punkt, an welchem die Scheineliten eine Reform (eher ein Reförmchen, zur Bewahrung ihrer Vorrechte) denn eine Revolution wollen. („nur nicht das Kind mit dem Bade ausschütten“, ist aber kein Kind mehr, eher eine fette, parasitäre, schleimige und verlogene Qualle) Abwarten, ob unvermeidlich zunehmender Leidensdruck eine gründliche Reinigung begünstigt. Bei dem bisher gezeigten „Engagement“ der Mehrheit (Wahlen, Proteste ) sind Zweifel angebracht.

  9. 9

    Fridericus Rex

    Da werden die Genossen von Schulz aber bald Abstand nehmen müssen, der hat ja noch viel mehr und schlimmeres auf dem Kerbholz.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_80454326/eu-betrugsermittler-pruefen-vorwuerfe-gegen-martin-schulz.html

    Antworten
  10. 11

    Fridericus Rex

    @ Nachtwächter

    Klar auf den Punkt gebracht, ich bin für Neutralisierung, aber erst nach öffentlichen Gerichtsverhandlungen.

    Antworten
  11. 12

    Gaetir

    Ich bin sonst kein Freund der Todesstrafe, aber bei Kinderfressenden Kannibalen und Islamisten kann man glaubs getrost eine Ausnahme machen. Die Antifa in ein Arbeitslager Müll sortieren oder Steine kloppen, alles was so an Drecksarbeit in der Gesellschaft anfällt. Warum die wertvolle Ressource eines PCs verschwenden wenn es auch diese Drecksäcke für einen tun können?

    Antworten
  12. 13

    manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

    Bisher hatten wir und da betrachte ich die Ereignisse der letzten 2000 Jahre, Rache, Wut, Verachtung und Haß. Wir hatten Vorverurteilungen und Verurteilungen, weil andere sagten, jemand müsse verurteilt werden.

    Daraus hatten wir Kriege, Revolutionen, Hexenjagden mit bestialischen Morden, weil religiöse Fanatiker meinten, die Seele müsse noch gereinigt werden vom Teufel, ehe sie ins Fegefeuer oder die Hölle kommen soll.

    Nichts von alle dem hat jemals etwas gebracht, außer daß diejenigen, die den ganzen Mist angezettelt hatten und alle jene denen hinterhergerannt sind, immer straffrei ausgegangen sind. Sie haben sich einer Sozialisation immer entzogen.

    Wollen wir, daß sich was ändert, so hat für die Sozialisation derer gesorgt zu werden.

    Nun meine Idee, die ich hier beim N8Wächter auch schon mal präsentiert habe.

    Gefängnisse leeren, soweit es sich bei den Gefangenen um Strafzettel- und Führerscheingefangene, sowie politische Gefangene handelt. Dann kommen da die Politiker rein, seit Anbeginn der Weimarer Republik, soweit sie noch atmen. Dann bekommen die jungen derer einen Crash-kurs in Pflege und den Rest an Wissen können sie sich mit learning by doing aneignen.

    Nach 5 Jahren sind sie Sozialisiert und nach 10 Jahren sind sie Rehabilitiert. Wenn einer von denen rauskommt, dann bekommen sie nirgendwo eine ‚Arbeit, als dort, wo man eine Schaufel oder eine Gabel in die Hand nehmen muß. Arbeiten ist die Medizin und das sollen sie machen für den Rest ihres Lebens.

    Wir alle sind zur Friedfertigkeit verpflichtet und zur Suche nach Gerechtigkeit. Kein Mensch kann vergelten, was sie verbrochen haben und es noch immer tun. Doch würden wir das selbe tun, so wir sie ohne ein faires Verfahren irgend einer Strafe aussetzen würden. Doch für ne Mindeststrafe für Politiker bin ich. Es müßte auch geprüft werden, ob die Freimaurer des Schottischen Ritus nicht auch da rein sollten.

    Naja, wir werden sehen und feilen die Rehabilitation und im Wesentlichen die Sozialisation aus. ‚Warum schreibe ich nicht von Re-Sozialisation? Na einfach, weil Politiker vermutlich noch nie sozialisiert wurden. Sehr viele haben schon seit früher Zeit ihrer Kariere Dreck am Stecken. Leider kenn i da ein paar Exemplare, die dem Schöpfer sei Dank in der Lokalpolitik stecken geblieben sind.

    Antworten
    1. 13.1

      N8Waechter

      manfred : bautz: »Dann kommen da die Politiker rein« – volle Zustimmung. Mal im Ernst, wir wissen doch intuitiv “was sich gehört“ und eben nicht. Diese ganze “Mischpoke“ (vollends treffendes Wort) gehört einfach nur aus dem Verkehr gezogen. Dann können wir hier auch endlich wieder friedlich miteinander zusammenleben …

    2. 13.2

      manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

      … auf diese Art und Weise aber, weil wir die Verpflichtung aus dem Schöpfungsauftrag zur Vielfalt und Friedfertigkeit haben

      und nicht, weil Rache, Vergeltung oder Haß eine Rolle spielen darf.

      Das wird vermutlich nicht ganz einfach sein, denn auch ich ertappe mich gelegentlich dabei, wie mir merkwürdige Fantasien durch den Schädel blitzen, die schon bei der ersten Prüfung diesen meinen eigenen Ansprüchen nicht mehr gerecht werden. Da denk ich mir dann mal kurz ich schrei einfach: „Der da hinten, der hängt noch nicht hoch genug!“. Die erste Milderung ist dann die, daß ich ruf: „Gebt dem da einen Schal, der hat so empfindliche Haut, das Seil kratzt sonst!“

      Jeder kann sehen, wie die Freiheit mit dem Aufstieg des Sklaven zum Wärter hadert. Kein Menschlicher Geist ist davor gefeit. Nicht mal Budisten – Erfahrungen bei Vipassana.

      Doch die Übung in Friedfertigkeit macht den Meister im ewigen Noviziat.

      Freudig sehe ich der Zuikunft entgegen und ich weiß, daß uns die drei Narnen unter Iggdrasil nur das schenken und belassen, was wir alle ertragen können und transformieren können. Sollte der eine oder andere doch mal auf der Strecke bleiben, dann sorgen die Walküren für einen angenehmen Gang zu unseren Ahnen. Von dort kommen wir wieder und erledigen mit der Kraft und dem Beistand unserer Ahnen den Rest!

      Ist das nicht schön, was uns unsere Ahnen hinterlassen haben? Da stinkt doch so manche Religion kläglich ab. So nur noch ganz kurz die Erwähnung des Esausegens, ohne darüber gleich eine Welle losbrechen zu wollen.

  13. Pingback: Trump nimmt offiziell den Kampf gegen »Epidemie des Menschenhandels« auf | volksbetrug.net

  14. 14

    Gaetir

    Habt ihr Dr. Daniele Ganser auf Arena SRF gesehen? Sieg!!! Auf allen Ebenen

    Die SRF und Schawinski haben sich selbst demontiert. Geistige Fürze im Vergleich zu Dr. Daniele Ganser.

    Damit wurde wieder einmal mehr klar wer hier lügt 🙂 Wir gewinnen!

    Antworten
    1. 14.1

      N8Waechter

      Juhtuub?

    2. 14.2

      Gaetir

      @N8Wächter:

      Es kam vorhin grad. Hier :

      https://www.srf.ch/news/international/donald-trump-macht-ernst#

      Viel Spass 🙂

    1. 15.1

      Gaetir

      Ich dachte es handelte sich bei meinem Link um die Sendung, dabei war es wohl was anderes. Danke Christ. Ich war gestern etwas müde, auch was die Rechtschreibung betrifft. Ich gelobe Besserung 🙂

  15. Pingback: Trump nimmt offiziell den Kampf gegen »Epidemie des Menschenhandels« auf – das Erwachen der Valkyrjar

  16. Pingback: “Tiefer Staat“ & Pädos vs. Donald Trump: Wird US-Justizminister Sessions zum nächsten Opfer? | N8Waechter.info

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.