NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

16 Kommentare

  1. Pingback: Gerald Celente: Trump soll ausgeschaltet werden | Der Honigmann sagt...

  2. 2

    Fridericus Rex

    Trump wird man nicht einfach neutralisieren können, er hat Leute um sich die Ihn unabhängig von den ganzen Systemdiensten wie Cia, Fbi, etc. schützen.
    Da wären die ganzen organisierten Truppen und Organisationen paramilitärischer Art über den Süden hinaus.
    Seine Leibwächter kommen aus diesen Kreisen.
    Wenn Trump entfernt wird haben Jene ihren ersehnten Bürgerkrieg…..

    Vielleicht ist es aber auch geplant das Trump verschwindet und er weiß um diesen Plan, somit wäre der Kabale der Weg geöffnet nach dem Motto:“ Schaut her, keiner hat eine Chance gegen uns. “
    Wenn Trump kein Gegner Jener ist und verschwindet, wird er als umoperierter irgendwo anders Unterschlupf finden.

    Es wird sich zeigen ob Trump für oder gegen Jene ist.

    Antworten
  3. 3

    Fridericus Rex

    Fridericus Rex, das nächste Mal bitte einfach den Netzverweis hier einfügen. Danke. Der Nachtwächter

    https://mobile.twitter.com/realDonaldTrump/status/831510532318429184

    Antworten
  4. Pingback: Gerald Celente: Trump soll ausgeschaltet werden | N8Waechter.info | website-marketing24dotcom

  5. Pingback: Gerald Celente: Trump soll ausgeschaltet werden | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  6. 4

    Marcus Junge

    Trump hat sich doch auf das Spiel längst eingelassen. „Rückgabe der Krim“, wie heute die Arschlochmedien tönen, ist seine Forderung. so wird das nichts mit den „besseren Beziehungen“ zu Rußland, so macht man Systempolitik, bar aller Fakten und Rechtslage.

    Das Flynn gefeuert wurde, ist allerdings Selbstschutz, da es dieses nette Gesetz von 1799 in den USA gibt, „Diplomatische Kontakte“ zu anderen Regierungen sind Privatpersonen verboten und darüber hatte Flynn nun halt gelogen. Jeder Idiot sollte inzwischen wissen, daß alle elektronischen Medien von den Diensten mitgeschnitten werden, insbesondere Telefonate mit dem russischen Botschafter. Vielleicht entgeht Flynn mit der Entfernung aus dem Amt ja einer Anklage, die ansonsten garantiert von „Insane“ McCain oder Demokratten gekommen wäre.

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      Marcus Junge, bedenken Sie, dass das alles nur politisches Theater ist. Hier Trump selbst mit einem Tweet:

      https://mobile.twitter.com/realDonaldTrump/status/831846101179314177

      »Crimea was TAKEN by Russia during the Obama Administration. Was Obama too soft on Russia?«

  7. Pingback: Gerald Celente: Trump soll ausgeschaltet werden – das Erwachen der Valkyrjar

  8. 5

    Andi

    Grüss Dich, Nachtwächter,

    Celente liegt auch leider oft daneben….

    ,,Ab 2012 werden die Muslime überall aus Europa vertrieben!“

    Gruss Andi

    Antworten
    1. 5.1

      Jochen

      Na ja, da ist er nicht der Einzige. Walter Eichelburg von hartgeld lag wohl noch viel öfter daneben mit seinem Mythos der „vE“- verborgenen Eliten, oder?

    2. 5.2

      Andi

      Bei Eichelburg lese ich schon seit Jahren nicht mehr.

  9. 6

    Jochen

    Der Präsident solle seine »Trump-Card« ausspielen: »Es gibt keine Regeln. Das ist die Lektion«, sagt Celente. Man spiele das Spiel in der Art, wie man es selbst sieht und daran glaubt und man spiele, um es zu gewinnen. Im Moment spiele Trump jedoch nach deren Spielregeln und um zu gewinnen, müsse er sein eigenes Spiel spielen.
    —————–
    Eine ebenso knappe wie geniale Formulierung! Es scheint, daß T. im Moment noch nicht ganz handlungsfähig ist, er braucht noch immer die (verzögerte) vollständige Installation seines Kabinetts durch den Senat. Vielleicht schlägt er dann endlich zu… denn dort sitzen ja auch dieselben Verbrecher.
    Wenn er nicht nach seinen Regeln spielt, wird er verlieren.

    Antworten
  10. Pingback: Gerald Celente: Trump soll ausgeschaltet werden | volksbetrug.net

  11. Pingback: News 16.02.2017 | Krisenfrei

  12. Pingback: Gerald Celente: Trump soll ausgeschaltet werden – Dirty World

  13. Pingback: Angriff auf CNN: Diskreditierende, interne Aufnahmen unmittelbar vor der Veröffentlichung | N8Waechter.info

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.