NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

5 Kommentare

  1. 1

    joah

    Hier kann man einen anderen Alptraum der Geschichtsschreibung nachlesen, welcher eine sehr interessante Ansichtsposition darlegt: http://arthur-stern.de/

    Antworten
  2. 2

    Marcus Junge

    „Kreditexpansion von praktisch nichts auf $ 250 Billionen, plus weltweiter ungedeckter Verbindlichkeiten von grob $ 500 Billionen, plus Derivaten in Höhe von $ 1,5 Billiarden“

    Verständnisfrage an einem Beispiel aus dem kurzen Zitat

    Wenn da mit dem US-Dollar hantiert wird, sind es 500 US-Billionen, also bei uns Milliarden oder ist das schon in normales Zahlenwerk „umgerechnet“?

    Da dieser Fallstrick immer wieder auftaucht, will ich das sauber geklärt haben, auch wenn ich glaube die Antwort zu kennen (es sind normale 500 Billionen, also 500.000 Milliarden Dollar).

    Antworten
    1. 2.1

      N8Waechter

      Marcus Junge, millions = Millionen, billions = Milliarden, trillions = Billionen, quadrillions = Billiarden … Falls Ihnen in der Übersetzung ein Fehler auffällt, bitte unbedingt Bescheid sagen!

  3. 4

    rotepmal

    „Wird der neue US-Präsident weiterhin die Stimmung am Markt anheizen oder wird er einen Zusammenbruch auslösen?“
    Ja, das ist durchaus möglich, wenn City und Wall-Street kein anderes Mittel mehr sehen, den politischen Kurs der Trump-Regierung zu stoppen – hier: Massive Investitionen in die Realwirtschaft.
    Nur: Dies dann der Trump-Regierung anzuheften, gar von „ANHEIZEN“ zu sprechen, ist wohlfeil und stellte die Dinge auf den Kopf. Andererseits stellen ja selbst Sie sehr richtig fest, dass die „Party“ so gut wie zu Ende ist.
    Eine redliche Analyse der Ursachen weiß immer auch sehr wohl zwischen Ursache und Wirkung fein zu unterscheiden und dass wissen auch Sie, Herr von Greyerz!

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.