Artikel zu vergleichbaren Themen

7 Kommentare

  1. 1

    Schleichwerbung

    Wenn in einem Artikel/Beitrag für irgendwas geworben wird ist der für mich unglaubwürdig! Auch wenn ein Teil der Wahrheit entspricht, welche man aber nicht nachprüfen kann!

    Antworten
    1. 1.1

      N8Waechter

      Nun, der Beitrag stammt von Stefan Mudry und er wirbt offensichtlich auf dieser Plattform für seine Initiative in Panama. Wenn er seine Sicht der Dinge in Mittelamerika zusammenfasst, dann darf er selbstverständlich auch auf seine persönliche Lösung hinweisen.

      Sie sollten die Informationen aus erster Hand lieber als solche annehmen und sich einmal darüber Gedanken machen, was hier in Europa passieren würde, wenn plötzlich die Regale leer sind. Mittelamerika wird dagegen wie Kinderschokolade aussehen! -kopfschüttel-

    2. 1.2

      Schleichwerbung

      Keine Sorge ich habe genug Fantasy mir vorzustellen was hier so alles passieren wird wenn es hart auf hart geht, von bürgerkriegsartigen Zuständen wo die einzelnen Ethnien und deren entsprechenden deutschen Sympathisanten aufeinander eindreschen.
      Welche Versorgungsengpässe durch die Vernetzung entstehen können und wie sich die Menschen dann verhalten.
      Ich habe die Nachkriegszeit als Kind erlebt mit Engpässen und Stromsperren aus Versorgungsmangel. Die Sozialistische Mangelwirtschaft habe ich auch zur genüge erlebt.
      Zu was Menschen in der Lage sind oder fähig wären wenn es mal so weit ist kann ich an hand von Erlebnissen aus der Wendezeit „Konsumrevulution“ erahnen in dem ich das mir vorstelle was da so von Einigen gesagt wurde wenn das in die Tat umgesetzt worden wäre.
      Werbung in sachlichen Artikeln haben wir zur geneige durch die vielen Lobbyisten, dadurch informiere ich mich eigentlich in den alternativen Medien wenn dann auch hier noch Werbung getrieben wird dann sollte es gleich oben gekennzeichnet werden um nicht am Ende wieder eine Enttäuschung zu erleben.

    3. N8Waechter

      Wahrnehmungen sind nun einmal unterschiedlich. Und wenn es ein Beitrag mit Verweis auf eine der vielen Lösungsmöglichkeiten ist, dann ist der Aufklärung in jedem Fall ein Dienst erwiesen. Daran herumzumäkeln nützt niemandem, sondern es lenkt nur vom eigentlichen Thema ab. Es gilt in die „Tat“ zu kommen und endlich Maßnahmen zu ergreifen, damit diese Diktatur von einem gerechten System ersetzt wird, in welchem endlich wieder Recht und Ordnung herrschen. Hier auf dieser Plattform wird darauf aufmerksam gemacht, wie die „Welt“ dort draußen die breite Masse an der Nase herum durch den Ring führt. Und wenn dabei auf eine Lösungsmöglichkeit verwiesen wird, dann ist das in Ordnung. Ende der Diskussion.
      Der Nachtwächter

  2. 2

    Sitting Bull

    auch ohne Stefan Mutdry kann sich ein jeder, so fern er will ,über so ziemlich alles informieren was auf der Erde so alles gespielt wird.

    Nur dumme einfältige Ignoranten kritisieren das.

    Die meisten Bunzel gehen eh davon aus das sie auf einer Insel der Seligen leben. Und die wenigen die schon einen Gedanken weiter sind, gehen davon aus, daß es hier nie so schlimm kommen kann und auch nicht wird.

    Es kommt noch viel schlimmer, weil die Masse in ihrer dekadenten Lebensweise in den sogenannten zivilisierten Industrienationen in denen alles ja so toll organisiert ist, völlig kalt getroffen werden.
    Die Menschen in den belächelten 3. oder Schwellenländern können damit viel besser umgehen.

    Das wird ein böses grausames Erwachen geben.

    Alles was gerade an verschiedenen Stellen auf der Erde passiert wird wie ein Lauffeuer in Bälde um den Globus raßen und alle werden davon betroffen sein.

    Alles läuft nach Plan die Frage ist nur nach wessen Plan.

    Antworten
  3. Pingback: Venezuela und der Crash | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. Pingback: News 20.12.2016 | Krisenfrei

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.