Artikel zu vergleichbaren Themen

17 Kommentare

  1. Pingback: “Seismic Blast Ship“ vor Neuseeland – Erdbeben künstlich erzeugt? | volksbetrug.net

  2. 2

    Josef57

    Werter Nachtwächter,
    das ergibt keinen Sinn, ein US-Geheimdienstschiff unter der Bezeichnung “Amazon Warrior“ soll ein Erdbeben ausgelöst haben?
    Neuseeland ist eine Herberge für Weltelite, die Meisten kommen aus den Staaten und verstecken sich dort in ihren Bunkern ,aus Angst vor einem anbahnenden nuklearen Krieg.
    Also kann ich es nicht begreifen, wieso ein CIA Schiff eigene Elite in Bedrängnis bringt.
    MdG
    Josef57

    Antworten
    1. 2.1

      Metropolis

      Haarscharf erkannt Josef, das ergibt keinen Sinn da es eine Nebelkerze ist.

    2. 2.2

      Beobachter

      Hallo Josef, vordergründig ja, es ergibt keinen Sinn.

      Jedoch gerade bitte eins bedenken, hat das Video von Jo Conrad mit Wagandt sehr schön dargestellt.
      Diejenigen die sich jahrelang im Vordergrund als Eliten zeigen durften werden gerade weltweit deinstalliert ( das sogenannte Establishment ).

      Die werden von der obersten Pyramide gerade alle geopfert und werden als die bösen und Verursacher dastehen.
      Das alte uns gezeigte System wird erneuert, dies mit den alten Puppenspielern.

      Diese sehn, daß das jetzige System nicht mehr aufrecht zu erhalten ist, also muss für die Öffentlichkeit ein neues her.

      Nur haben die vordergründigen Eliten noch nicht verstanden das sie eigentlich nie die Elite waren, deswegen momentan das ganze Wirrwarr.
      Auch Sorros hat es nicht verstanden etc.
      Rothschild und diejenigen die noch über ihm stehn opferten gerade ihre Puppen.

      Jedoch sind jene nicht mehr die alleinigen Puppenspieler in der Zukunft, sie verlieren von Tag zu Tag mehr an Einfluss.

      Es wird noch tollste Überraschungen geben, auch für uns die wir glauben aufgewacht zu sein.

  3. 3

    Metroplis

    Ich empfehle hierzu den Bericht auf der Seite“ what does it mean.com“. Wer der Englischen Sprache mächtig ist, sollte den Bericht:
    Antarctica “Guardians” Retaliate Against America With Massive New Zealand Earthquake
    lesen. Ich persönlich denke das das amerikanische Schiff da nicht das geringste mit zu tun hat.

    Wenn dann höchstens als Nebelkerze, um von den tatsächlichen Begebenheiten abzulenken.

    Antworten
    1. 3.1

      N8Waechter

      Sorcha Faal… im Ernst? Das ist ja noch größere Desinfo, als der Fulford. (kopfschüttel)

    2. 3.2

      Lkr2

      Beobachter, da geb ich mal volle Punktzahl.

      Er (Sie), ist einer, der es verstanden hat, wären es nur viele mehr. Den genauen Planverlauf können wir nicht kennen, denn: Die sind uns um Jahrzente in der Planung voraus. Immer schon gewesen. Ein „Marionettenspiel“ , bei dem sie die Fäden ziehen. Ich gehe jetzt aber schon davon aus, dass wir uns richtig verstehen und soweit wissend sind und deshalb verstanden haben.“Sie sind Wir“. Jahunderte lang lieb Gehilfe, auf seine eigenen Kosten. Mehr noch; sich an ihm in uvorstellbaren Ausmaß bereichert, obgleich er wissend, Sie ihn foltern und morden. „Wir sind Sie“.

      „Denn Sie sind zu einem so geistlosen Stück degenerierten, unverschämten Treibguts entartet, daß ich nicht umhin kann, dein Antlitz mit Entsetzen zu sehen.
      „Henry Makow“

      Wahlich gesprochen, Henry. Besucht seine Webside, es lohnt sich sehr!

      Gehabt Euch wohl!

  4. Pingback: “Seismic Blast Ship“ vor Neuseeland – Erdbeben künstlich erzeugt? – das Erwachen der Valkyrjar

  5. Pingback: News 19.11.2016 | Krisenfrei

  6. 4

    Beobachter

    @LKr2

    Das Du den Henry Makow hier anführst finde ich nicht gut.

    Er trägt in der sogenannten Aufklärerszene mehr zu Unwissen als zu Wissen bei.

    Antworten
  7. 5

    kairo

    Dass das Erdbeben seinen Herd in einer Tiefe von etwa 10 km hatte, ist absolut normal. Schau dir mal die Daten in der Fachliteratur an – da haben die meisten Beben ihren Ursprung. Da befindet sich nämlich in der Regel die Übergangszone von der Erdkruste zum Erdmantel, und da kommen auch die Bewegungen her, die wir als Beben spüren.

    Vom Menschen ausgelöste Beben haben ihren Ursprung in weit geringeren Tiefen. Daher kann man Kernwaffenversuche auch schnell als solche erkennen: sie finden ja immer relativ nahe an der Oberfläche statt. Durch Sprengladungen ausgelöste Beben zu wissenschaftlichen Zwecken oder zur Exploration finden noch näher an der Oberfläche statt, sind aber auch so schwach, dass sie nur in der näheren Umgebung messbar sind.

    Antworten
  8. 6

    Lkr2

    Netter Versuch, Beobachter. Aber reden Sie nicht selbst von der sogenannten Aufklärerszene und mit sogenannt ist doch nicht ein aufklären, sondern gegenteiliges der Fall.
    Nein, Markows niedergeschriebenes Wort spricht für sich selbst, Googeln Sie, was auch immer, über besagten Herrn und es kommt nichts negatives über ihn. Und das spricht ja wohl für sich.
    Meine Empfehlung bleibt somit bestehen und mehr noch, ich unterstreiche sie gar!

    Antworten
    1. 6.1

      Beobachter

      LKr2

      Adolf Hitler wird von Markow als Agent Zions dargestellt, diese These ist doch schon längst widerlegt.

  9. Pingback: “Seismic Blast Ship“ vor Neuseeland – Erdbeben künstlich erzeugt? | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  10. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 21. November 2016 – Nr. 971 | Der Honigmann sagt...

  11. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 21. November 2016 – Nr. 971 | Terraherz

  12. 7

    Lkr2

    Beobachter: Dann wissen wir das jetzt auch.

    Nehme er (Henry) sich bitte ein Kreuz.

    Amen.

    Antworten

Kommentar verfassen