NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

13 Kommentare

  1. 1

    Sitting Bull

    Das kommende Szenario hat diesmal Egon von Greyerz – bis auf sein geliebtes Gold – sehr gut beschrieben.

    Damit es aber auch so geplant kommen wird wird im Hintergrund noch die notwendige Justierung vorgenommen.

    Das können selbstverständlich nur die Herren des Geldes.

    Wo kämen wir den hin,wenn jeder der im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten ab ca. 10,000€ aufwärts über physisches Gold verfügt, ganze Straßenzüge auf einmal kaufen könnte.

    Das werden die dunklen Kräfte im Hintergrund schon zu verhindern wissen.

    Das ist auf gar keinem Fall im Interesse des Systems.

    Antworten
  2. Pingback: 21. Jahrhundert » Blog Archiv » Egon von Greyerz: Globale Superblase vor der Implosion | N8Waechter.info

  3. Pingback: Egon von Greyerz: Globale Superblase vor der Implosion | N8Waechter.info | website-marketing24dotcom

  4. Pingback: Egon von Greyerz: Globale Superblase vor der Implosion | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  5. 2

    ash1

    Der schreibt das schon seit bald 15 Jahren….

    Antworten
  6. 3

    rotepmal

    Erst wurden die Volkswirtschaften der USA und Europas durch null Zinsen und exorbitanten Schuldenzuwachs ruiniert. Dann lassen es die big player a la Deutsche Bank u.v.a. krachen, erzeugen Hyperinflation und unsägliches Leid weltweit und dann kommen Sie/sie mit ihren geraubten Reichtümern, die Sie/sie selbstverständlich immer schnell in Werthaltiges umgewandelt haben als Käufer wieder und grabschen sich alles was nicht Niet- und Nagelfest ist und noch gute Rendite verspricht. Habe ich ihr „Geschäftsmodell“ so fair bechrieben und konnten Sie auch in der Vergangenheit genug Klientel zum Mitzocken gewinnen für Ihren persönlichen Aasgeierfonds? Wie viele menschenleben werden Sie und Ihresgleichen bis dahin weltweit ausgelöscht haben…..?

    Antworten
    1. 3.1

      joah

      Herr von Greyerz ist kein Räuber, sondern nur ein Spekulant wie jeder andere Mensch genauso – schon mal selbst beim Produktkauf abgewartet, bis es günstiger wurde? Unrühmlicher Spekulant! ( 😀 )

      Die eigentlichen Räuber sind in Wahrheit die Betreiber des betrügerischen Systems, folglich die Zentralbanken. Insofern wäre es ratsam nicht Symptom und Ursache zu verwechseln, denn an der Ursache hat der Artikelverfasser keinerlei Anteile – besser noch, denn er warnt Leute gezielt und erklärend davor.

      Gruß

  7. 4

    rotepmal

    Oh je! Klären Sie doch bitte erst einmal den Begriff Spekulant für sich alleine, bevor Sie mir so einen Unsinn mailen. Und ja, wie viele „Otto-Normalverbraucher“ kennen Sie denn, die auf günstigere Immobilien- oder Edelmetallpreise und dergleichen spekulieren? Ich kennen keine.
    Aber ich kenne mittlerweile viele „Trittbrettfahrer“, die gerne in dieser Liga, aufgeschreckt durch solche Informationen, mitspielen wollten und fürchterlich auf die Nase gefallen sind. Aufklärung ist etwas anders!

    Antworten
    1. 4.1

      joah

      Ich „maile“ Ihnen gar nichts, kenne noch nicht einmal Ihre eMail-Adresse. Zweitens gibt es mittlerweile viele die auf günstige Immobilienpreise spekulieren und genau deswegen warten. Ich bin es nicht, da ich an einer Immobilie keinerlei Interesse habe (rein persönliche Einstellung).

      Ciao

  8. 5

    rotepmal

    Als wenn es darum ginge die lang ersehnte Immobilie zur eigenen Nutzung preisgünstig zu erwerben?!

    Antworten
  9. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 30. November 2016 – Nr. 978 | Der Honigmann sagt...

  10. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 30. Nov. 2016 – Nr. 978 | Terraherz

  11. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 30. Nov. 2016 – Nr. 978 | Viel Spass im System

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.