NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

22 Kommentare

  1. Pingback: Ausnahmezustand in Dresden, weil Politiker sich vor dem “Pack“ schützen müssen – MoshPit's Corner

  2. 2

    malocher

    Unsere allseits beliebte „Kanzlerin“ braucht Panzer um sich zu schützen.
    Dabei ist es erstaunlich das der größte „Menschenfeind “ auf Erden Adolf Hitler im Cabrio
    durch die Menschenmenge fahren konnte.
    Ohne deute ich da irgendetwas falsch!!!!!

    Antworten
  3. 3

    asisi1

    also, Adolf Hitler das “ böse“ an sich, fuhr in einem offnen wagen durch die gegend.es war eine Diktatur, angeblich!!! und unsere so“guten und sozialen“ Politiker lassen sich so gut vor dem volke beschützen. also hier verstehe ich die welt nicht mehr!

    Antworten
  4. 4

    Grossvater

    Dabei wäre es doch die perfeckte Gelegenheit das Politigerpack in konzentrierter Form zu eliminieren, denn wenn stehen sie sonst so dicht beieinander ausser beim Gruppenbild ablichten. Dieser Augenblick ginge in die Geschichte ein als der Tag der Erlösung und somit wäre der 3. Oktober ein Festtag fürs Volk.

    Antworten
  5. 5

    noboddy

    das beste wäre ,es ginge niemand zu den Feierlichkeiten, dann sind die Großen unter sich

    Antworten
    1. 5.1

      Elli

      JA, so ist es! Es müssten alle Einwohner dieser Regierungs-Muppets-Show für diesen einen Tag den Rücken kehren! Und Menschen, die diesen Ort besuchen woll(t)en, bleiben auch gleich weg!

      Dann möchte ich die Augen der Polizei und die der Politiker mal sehen. Dresdener. ihr könntet Geschichte schreiben – steigt ins Auto und fahrt auf´s Land – macht euch einen schönen Tag und kümmert euch nicht um diese Hampelmänner.

      Dann verstehen diese Dumpfbacken vielleicht, dass niemand sich für sie interessiert.

    2. N8Waechter

      Elli, “diese Dumpfbacken“ sind sich durchaus im Klaren darüber, dass sich nur noch bezahlte Fähnchenschwinger und formvollendet umerzogene Vollpfosten für sie interessieren. Von denen werden aber vermutlich genügend als befehlsklatschende Kulisse vor Ort sein, insofern wäre es kontraproduktiv, wenn die Dresdener auf’s Land fahren… Wird in jedem Fall ein interessanter Tag! 😀

  6. 6

    Jürgen

    Die Bundeswehr macht an der Elbe Tag der offenen Tür bzw. Luke, das mit einem Leo, Marder, Büffel und Saniauto. In den Leo hab mich vorhin selber reingezwängt, nix scharfe Munition und abends nehmen die noch den Sieger aus einem Gewinnspiel mit.

    Also Paranoia beenden und Puls wieder runterfahren 😉 das ist ja abartig was im Netz deswegen hyperventliert wird 🙁

    Antworten
    1. 6.1

      Germane

      Es könnte ja auch nur als Witz Verstanden werden das die Bundeswehr gegen das eigene Volk eingesetzt werden würde !?
      Oder?!
      Ansonsten wäre es an der Zeit zu Reagieren!!

  7. 7

    h.v.weyde

    nur soviele einwanderer zum zweck der arbeit nach europa einschleusen wie
    arbeitsplætze vorhanden sind.
    was im augenblick geschieht ist für alle vernichtend und kriminel.
    ami go home tommy go home, axe des bøsen deutschlands leidsyndrom.https://www.youtube.com/watch?v=28svsoq4esQ http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I Die Europäer sollten von ihren Regierungen Antworten darauf einfordern, warum sie Menschen im Mittleren Osten mit aggressiver Außenpolitik provoziert und dann die Tore für Millionen von ihnen geöffnet haben. Fehlt es deren Führern an gesundem Menschenverstand? ron paul

    Antworten
  8. 8

    Leibwache

    So ist es mit Zions Dienern, erst wenn Sie körperliche Angst haben, sprich Angst um den Verlust der grobstofflichen Hülle, ist Ihnen beizukommen.

    Viel Spaß wenn einige von denen noch ins Exil dürfen, die Welt ist klein, Sie werden dort herzliche Empfänge haben.
    Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die letzten Gutmenschen hier auf diesem Planeten erwachen müssen.
    Die richtige Feldpolizei wird sie in den letzten Winkeln dieses Planeten aufspüren und zur Rechenschaft ziehen.
    Ich bin für 24 Stunden Gerichts TV, alle Schandtaten und Sünden müssen der Welt offengelegt werden.
    Ein jeder muss verstehn was hier die letzten Jahrhunderte auf dem Erdball losgewesen ist.

    Antworten
  9. 9

    General der Rheinarmee

    Mit dieser “ Militäraktion “ haben sich die Volltröttel in Berlin, allen voran, die Merkelhexe wahrscheinlich noch den letzten Zweifler gegen sich aufgebracht. Es wird bald krachen. Das wird auch kein zensierendes Maaswürstchen mehr verhindern. Heil dir Deutschland.

    Antworten
  10. 10

    Bine

    Das zeigt doch nur einmal mehr das „die“ komplett fertig sind und haben!!!
    Was für eine Show, da kann es einem unweigerlich nur bei hoch kommen!
    Panzer … tzz … was soll das ??? Ist nur mir mulmig dabei?

    Antworten
  11. 11

    Jochen

    Mal gegen den Strich gebürstet: Habt ihr bereits die Ereignisse in München vergessen? Die Mär vom einen Attentäter Sonboly ist laut intensiver Recherchen von Seiten des Compact Magazins absolut nicht zu halten. Artikel von Marc Dassen in der neuen Ausgabe.
    Ich bin überzeugt, es hat sich dort um eine false flag Aktion gehandelt. Wenn nun die Merkel beschlossen hätte, daß sich sowas in DD nicht wiederholen soll? Wenn sie den feindlichen Kräften des Auslands (welches Ausland wohl? Wo sitzen denn unsere besten transatlantischen Freunde?) markant zu verstehen geben wollte: „Wagt es ja nicht!“ Was dann?
    Es kommt immer auf die Interpretation des Geschehens an. Es ist klar, sowas noch zu glauben, paßt eigentlich nicht mehr ins Gesamtbild. Doch was wäre, wenn man dem Angriff des Intimfeindes so weit und bis heute hat nachgeben müssen? Was wäre, wenn man ein Spiel mit ihm spielt, um den richtigen Zeitpunkt abzuwarten für den Gegenschlag? Wenn es Zeit braucht, um den richtigen Gegenschlag vorzubereiten? Der aber nicht so aussehen darf wie ein Gegenschlag? Der aber dennoch möglichst letal sein soll? Dann würde diese Regierung nicht am Volk sondern an den Intimfeinden den raffiniertesten Verrat über, den es jemals gab… „Ich habe einen Plan…“

    Antworten
  12. Pingback: Ausnahmezustand in Dresden, weil Politiker sich vor dem “Pack“ schützen müssen | Viel Spass im System

  13. 12

    Leibwache

    Hallo Jochen, theoretisch wäre dies möglich, nennt man eine Art Teufelsprinzip, heißt da wo Teufel draufsteht ist nicht immer der Teufel drin, man muss mitspielen um nicht aufzufallen und behält so den Kontakt zu Internas etc.

    Ich bin überzeugt das einige in diesem System die gegen Zion arbeiten massivst Infiltration betrieben haben, nur das es Merkel ist glaube ich wirklich, wirklich nicht.

    Man schaue sich ihre Vergangenheit und den Stammbaum an, der sagt alles aus.

    Antworten
  14. 13

    Leibwache

    Übrigens habe ich eben einen Kommentar beim Michael Mannheimer Blog über dieses Thema geschrieben, völlig harmlos, Fehler war das ich als Ursache Rothschild und Konsorten genannt habe, wurde natürlich zensiert.
    Ja wenn man Mannheimer heißt wird sowas nicht gerne gesehen.

    Der möchte auch nur den Bürgerkrieg gegen links und Moslems, sozusagen auch ein NWO ler.

    Antworten
    1. 13.1

      Jochen

      Deine Interpretation ist nicht zwingend. Gemäß hartgeld d.h. W. Eichelburg stehen die Rothschilds hinter der Massenmigration, die Europa erlebt… hm? Sollte MM das etwa nicht wissen? ABER sie wollen die Musels und das demokratisch-sozialistische System abschaffen, um einen neuen Kaiser zu installieren… Per Bürgerkrieg und Crash. MM will das doch alles erhalten und verbessern.
      Übrigens steht die Rockefeller-Gang dem entgegen und die nicht allein, sondern die Chinesen sind nicht so neutral und desinteressiert an den Geschicken Europas wie es scheinen mag. Dennen trau ich zu, daß sie im Stillen auch die Deutsche Bank stützen, weil deren Sturz auch ihre Pläne ganz empfindlich stören würde. Will sagen, es ist ein wahnsinnig kompliziertes Spiel, weil so viele Unbekannte drin sind, die wir eh‘ nicht kennen.

    2. 13.2

      sylvia

      hallo,

      vorsicht bei M.M.

  15. 14

    Jochen

    Stichwort Stammbaum… Medwedew soll ja ein Nachkomme der Romanows sein… so viel zu den Stammbaumgeschichten… und soll demnächst zum neuen Zaren ausgerufen werden, nachdem er unter Putin zunächst Politik hat lernen dürfen… Seine Ähnlichkeit mit Zar Nikolaus ist in der Tat verblüffend… Ja, was machen wir denn nun?
    Alternative u/o social media sind genauso wenig zur Wahrheit verpflichtet wie die MSM, die Regierungen nach der Wahl oder die Justiz, oder hab ich da was verpaßt?
    Wahr ist ja nicht, was wir uns wünschen, oder? Unsere Interpretation der „Fakten“ ist nie und kann nie objektiv sein, richtig?
    Oder die Kirchen…!! Da steht zwar Gott drauf, aber was ist drin? Muß ich deutlicher werden? Nö, sicher nicht.
    Meine Idee kam auf, als ich von der chartblubberei gelesen hab, wie die die Entwicklung sehen. Mußt mal googlen und ggf. Gast oder Mitglied werden. Dort geht’s um ganz profane Kohle, um Geld, um den Mammon, den man – ist so neu nicht – als Waffe einsetzen kann. Fragt sich am Ende, wer das Spiel geschickter spielt. Schaun wir mal, dann sehn wir ja.

    Antworten
    1. 14.1

      joah

      https://xinos.wordpress.com/2011/01/06/medwedew-enkel-des-letzten-zaren/

      Und Frau Merkel hat der Anscheinsvermutung nach ebenfalls diverse Ähnlichkeiten mit der Braunschen Linie: http://www.whatdoesitmean.com/index973.htm

  16. 15

    Signifer

    Vorsicht Mannheimer! So isses. Der ist nicht ohne Weiteres zu enttarnen, da raffiniert kryptisch.
    Anders als DAS Merkel; vom gleichen desolaten Stamm. Die zum sechsisten Jahrestag (60)
    des Rothschild-Staates in der Knesset die Rumpelstielzchen-Tarnkappe gelüftet hat. „Ach
    wie gut, daß niemand weiß, daß meine Mamma auserwählt war. Und mich den Schaddein-
    Sprech gelehrt hat! In dem ich hier sprekkken darf! Die Leute in dem Land, daß ich ruiniere,
    sind so doof! Die merken niX! Meine Auszeichnungen von unserem Luden-Geheimclub B’nai Br’itt, die nur Luden kriegen, haben die noch nicht aufgeweckt… Und was die eine Angst vor dem Luden-Wort haben! 70 Jahre Gehirnwäsche haben die völlig irre gemacht. Das induzierte Irresein. Die stimmen jetzt sogar ihrer eigenen Ausrottung zu und bezahlen die
    sogar! Einige Lohnschreiber in UNSEREN Gazetten glauben, ich hätte ’nen Sprung in der
    Schüssel, bemühen „Experten“, Psychos. Die glauben, wissen aber niX. Weil unser Alberich noch ganz gut funktioniert. Die sind Gefangene ihrer Nazi-Psychose. Die Narren wissen nicht, daß ich niX anderes mache, als UNSEREN genialen Plan von 1943 auszuführen. Den Bann an AMALEK vollstrecken. Das haben wir richtig gut gemacht! Wir schaffen das! Kürzlich habe ich bei den Bimbos Verstärkung geholt. Einer hat mir für ein Selfie aus Dank eine Titte massiert. Macht ja sonst keiner. Aber sagt mal, Briderchen und Schwesterchen: Was war am 1.9.2016
    in Cape Caneveral/Florida? Habt Ihr nicht aufgepaßt? Ihr laßt Euch von der 3. M8 was aufs
    Maul hauen? Schaffen wir das noch?“

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.