Artikel zu vergleichbaren Themen

15 Kommentare

  1. 1

    AeltererKnecht

    Hilarious = heiter, ausgelassen, lustig, urkomisch, fröhlich, saukomisch und so weiter und so fort.

    Schreibt sich der englische, weibliche Vorname, in seiner Urform nicht eigentlich Hilary? Was sich ja wohl vom lateinischen Hilarius herleitet. Dieser Name findet sich auch beim sardischen Popen Hilarius wieder, der vorgeblich um 460 sein Pontifikat verwaltete und dessen Vorname eben aus dem lateinischen übersetzt; der Heitere bedeutet.

    Ein lächerliches Schauspiel mit ferngelenkten Puppen, die beim Abtransport ihre „Parkgroschen“ oder sind es am Ende wohl doch Batterien gewesen, verlieren?

    Wie dem auch immer sei, es bleibt einfach: Hilarious, oder doch nur Hillary?

    Antworten
    1. 1.1

      joah

      „Nur gut, dass es viele, viele Hinweise darauf gibt, dass dieses absurde Treiben alsbald sein schlagartiges Ende finden wird.“

      @Nachtwächter: beziehen Sie sich auf Themen die bereits „allgemein“ bekannt sein sollten (hier schon thematisiert wurden) oder liegen noch weitere (Geheim-)Informationen vor?

      Gruß

    2. N8Waechter

      joah, selbst das, was an der Oberfläche abläuft ist mehr als ausreichend für diese Schlussfolgerung. Dafür sind (Geheim-)Informationen unnötig (welche aus guten Grund „geheim“ sind… 😉 )

  2. 2

    cashca

    Diese Frau, die da herauskommt , ist niemals Hillary. Was wird da gespielt? Schaut euch das Gesicht mit einem Vergrößerungsglas an, dann merkt man die Unterschiede.

    Antworten
  3. 3

    Manuel Wagner

    Dieser Geistertanz einer Macht Mumie ist so lächerlich, hier wird nicht nur eine Batterie verloren, hier stirbt die Glaubwürdigkeit von Politik und ihren Schauspielern. Erst halbtot in die Limousine verfachtet, dann mopsfidel aus der Wohnung der Tochter geschlendert. Ist doch was für die Jungbrunnenindustrie von Altersfaltenbekämpung. Aber ebenso wirksam wie ein Heftpflaster auf den Herzinfarkt. Hier wird gelogen und verarscht , Medienverblödung nach Staatsprogram. Nach dem Motto : Hillary, Hillara euer Kasperle ist wieder da. Schau hin und staune- oder dreh dich weg und fange an zu begreifen.

    Manuel

    Antworten
  4. Pingback: Hillary Clinton: Erst fällt ihr die Batterie aus der Hose, dann fühlt sie sich »großartig« | Viel Spass im System

  5. Pingback: Hillary Clinton: Erst fällt ihr die Batterie aus der Hose, dann fühlt sie sich »großartig« | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  6. Pingback: Hillary Clinton: Erst fällt ihr die Batterie aus der Hose, dann fühlt sie sich »großartig« | N8Waechter.info | website-marketing24dotcom

  7. 5

    Imre

    Die Frau würde aber gut in die US-Historie passen, nicht unbedingt zum Vorteil der Bevölkerung. Meiner Ansicht nach eine tolle Schauspielerin, mit indiskutablem Charakter, aber sehr guten Verbindungen zum Establishment, Scharfmacherin mit vielen finanzstarken Unterstützern. Böse Zungen verorten diese Sponsoren bei einer ganz bestimmten Religion….
    die werden doch nicht etwa ihre Geschäfte im Auge haben?
    Meine Favoriten:
    B. Sanders ………………D. Trump………………………………………………………………..(H. Clinton)

    Hoffen wir mal, dass der Herrgott (der christliche) in seiner unendlichen Güte die Amerikaner (zumindest am Wahltag) erleuchte und den für den Weltfrieden besseren Kandidaten wählen lässt.
    Gute Wahlbeobachter können auch nicht schaden!

    Antworten
  8. 6

    Kleiner Eisbär

    Nun möchte die „Dame“ Julian Assange gerne durch eine Drohne zum Schweigen bringen…

    http://m.torontosun.com/2016/10/03/hillary-clinton-suggested-taking-out-wikileaks-founder-julian-assange-with-drone-report

    Antworten
  9. Pingback: Hillary Clinton – Eine wandelnde Leiche – das Erwachen der Valkyrjar

  10. Pingback: Hillary Clinton – Eine wandelnde Leiche | volksbetrug.net

  11. Pingback: Das globale Theaterstück im Jahr 2016 | N8Waechter.info

  12. 7

    G.E. Friedrich

    Killary ist ein Bioroboter, diese werden laut Gott alle vernichtet. Dann gibt es noch die Gestaltwandler, eine davon ist die Queen, und die Reptiloiden. Wie die zustande kamen, tja, das würde den Rahmen sprengen, davon gibt es leider sehr viele auch in der Politik, und dann gibt es noch die Klone, Obama, wurde öfters geklont, weil die nicht immer das tun, was sie sollen, deswegen wird der eine abgeräumt und der nächste kommt.

    Glaubt ihr nicht, ja es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde, es heißt ja, wie oben so unten und wie unten so oben. Die oben sagen, sie sind wie wir, nur sie sehen anders aus. Apropos, jeder oder fast jeder kennt die Filme Star Wars, diese kommen tatsächlich dem Aussehen sehr nahe.

    Antworten

Kommentar verfassen