Artikel zu vergleichbaren Themen

15 Kommentare

  1. 1

    h.v.weyde

    ami go home tommy go home, axe des bøsen deutschlands leidsyndrom.https://www.youtube.com/watch?v=28svsoq4esQ http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I Die Europäer sollten von ihren Regierungen Antworten darauf einfordern, warum sie Menschen im Mittleren Osten mit aggressiver Außenpolitik provoziert und dann die Tore für Millionen von ihnen geöffnet haben. Fehlt es deren Führern an gesundem Menschenverstand? ron paul

    Antworten
  2. Pingback: Die gewollte Entwurzelung der Nationen – das Erwachen der Valkyrjar

  3. Pingback: Die gewollte Entwurzelung der Nationen – das Erwachen der Valkyrjar – Andreas Große

  4. 2

    manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

    Herrlich einfacher Lebensbericht – um so deutlicher sind die Wertunterschiede der europäischen Völker im Vergleich zu den deutschen Völkern [Oh, ja, die gibt es noch, allerdings sicherlich nicht mehr lange]. Ich bin Suebe. Es ist ein sehr gefürchtetes und geachtetes Germanisches Volk gewesen und die Wirkung ihres Blutes in meinen Adern spür ich heute.

    Die Geschichte, die sozialen Entwicklungen, die Bevölkerungspolitik, alles wird nach dem Pendelgesetz geplant und so sollte nach 1945 die Kinderfabrik angeheizt werden, was dann zu den Geburtenreichen Jahrgängen um 1959-ca. 64 führte. Danach tauchte die kreuzblöde, rothschildgesponserte Alice aus dem völlig irren Wunderland des Feminismus auf. Und so schlug das Pendel in die Kinderlosigkeit um. Gleichzeitig wurden in Afrika, Asien und im Orient die letzten Staaten aufgelöst und der dortige Wohlstand mittels CIA und sonstwas-Zahlungen an Frühlingsliebhaber fremder Kontinente geleistet, womit die Folgen klar auf Flucht vor Terror und der Wirtschaftsarmmut genau rechtzeitig einsetzte. Ehe das Pendel der Geburtenrate wieder auf mehr Kinder ausschlägt, denn das ist halt mal so, fremde Begatter müssen her, damit sich die UNO-Resolution zur Umvolkung der deutschen Völker ganz von alleine erfüllt. Pendeln tut das Ding so oder so, nur den Ausschlag des Pendels, der kann gesteuert werden und das wird auch so gemacht. Nun sind die Deutschen Völker auf eine Zahl von etwa 20-23 Mio. geschrumpft, weiter runter kriegen sie die so jetzt nicht, daher muß jetzt die Gengranate gezündet werden, damit der Genozid von Dresden, Hamburg, Pforzheim usw. vollendet werden kann.

    Gut, das reicht mal.

    Das Pendel schlägt auch und nun schlägt es zurück. Geschichtsbewußtsein der Jungen steigt. Vor kurzem sprach ich mit einem 13jährigen Jungen, der schrieb eine geniale Geschichte über den Niedergang des Deutschen ReichEs und den Aufstieg der bösen Königin des Deutschen Reichs. Ich dachte, ich hör nicht richtig, als er mir seine Geschichte erzählte und ich sie dann auch noch lesen durfte. Derzeit begegnen mir täglich etliche Männer und Weiber, die sich tatsächlich wieder für die wahre Geschichte interessieren. Mehr und mehr lehnen RTL und die anderen zweiten Reihen ab, weil diese sie völlig offen belügen, betrügen und dann auch noch dafür Kohle wollen. Heute sprach mich eine völlig unbekannte Frau so um die 60 Jahre an, die mich nach den geschichtlichen und rechtlichen Hintergründen fragte. Daß die BRD eine Firma sei, das wüßte sie schon lange, da brächten wir uns nicht zu unterhalten. Sie meinte, mir würde sie vertrauen, hätte mich bei Jo Konrad gesehen – wow, große Ehre wurde mir zu teil.

    Nun, wer aus völlig einfältigen Gründen und Überlegungen heraus die Einfalt plant, der hat schlicht den schöpferischen Willen nicht gehört und wird nun prügel beziehen. Göttlich – heilige Sünder, die die so genannte heilige Sünde begehen – oh man, die sind nicht mal einfältig, sie sind völlig verblödet. Dennoch, mich würde ne Unterhaltung mit genau denen doch tatsächlich sehr interessieren. Also ihr lieben lobotomierten Frankisten – zeigt Euch und schickt nicht nur Killer in die Welt.

    Darüber, daß die Politiker und Parteien für bezahlt werden, daß sie den kompletten Mist veranstalten, muß man darüber noch diskutieren?

    Daß ab Wahlen nur eine einzige Zahl interessant ist, muß noch geklärt werden, welche das ist?

    Als erstes generelles Parteienverbot und gleichzeitig Rechenschaftspflicht für jeden Repräsentanten – Volksvertreter werden prinzipiell eingesperrt, weil die keine Verantwortung tragen wollen und immer andere beschuldigen. Schluß mit allen kriminellen Vereinigungen, für die nach dem Parteiengesetz das Strafgesetzbuch nicht zu gelten hat – Hitler hatte die Amnestieverordnung und die Herrschaften haben entsprechende Passagen im Strafgesetzbuch. Hat schon mal jemand die Verurteilungen von Politikern gesehen? Mir hats die Fußnägel aufgerollt – von jede Art von Kapitalverbrechen bis hin zu Mord ist alles drunter. Mit Rehabilitation hat das nix zu tun. Mir kommt es so vor, als wäre Verbrechersein Voraussetzung für die politische Karriere.

    Gut – reicht

    Die geschichtlichen Lügen rücken mehr und mehr ins Bewußtsein und so kann auch die Gegenwart in eine gute Zukunft führen. Die Machtgailen sind so plötzlich ohne Publikum und der Tag ist nahe. Die Hochfinanz geht schon in die Grätsche.

    Antworten
    1. 2.1

      swissmanblog

      Eines der hinterhältigsten ‚Sozialgesetzte‘ der BRD war und ist das Betriebsverfassungsgesetz, dass den natürlichen Zusammenhalt zwischen Arbeitgeberschaft und Arbeitnehmerschaft unter generellen ’sozialen‘ Verdacht stellte und in der Folge zu z. T. unglaublichen Folgen in Firmen und bei Gewerkschaften geführt hat.

      Denken wir nur an den Siemensskandal, in dem auch der Herr Hartz (später ‚Hartz IV‘) als oberster Personalchef eine mehr als uminöse Rolle spielte.

      Aber auch gewerkschaftliche ‚Pflicht-Arbeitsdirektoren‘ haben sich nicht nur erpresserisch an Firmenkassen gelabt, nein, sie wurden nach Brasilien gekauft und eingeladen, um dort durch Hotels ‚geschubst‘ zu werden.

      Hat alles nichts genutzt, denn die Gewerkschaften wurden in der BRD im Gefolge mit der EU nach und nach entmachtet. Ihre Führungsfiguren haben hinterhältig und intrigant den Boden ihrer Mitglieder verlogen bzw. jene tausendfach im Regen stehen lassen.

      Das ist nur ein Feld der Betrachtung, welches die vollkommene Zerstörung des in Deutschland vorhandenen Gemeinsinns (wird heute mit der Leerfloskel ‚Solidarität‘ ersetzt) mit sich brachte.

      Posten, Tantiemen sowie Pensionen und Gier treiben die Parteien und die Verwaltung an und nicht die Problemlösungen und der Gemeinsinn. Siehe die desolate Infrastruktur in der BRD: Autobahnen, Brücken, Schulen, Bibliotheken, Bäder, Kindergärten usw.

      Die CDU fabuliert seit einigen Wochen angeblich ‚Erreichtes‘ in der Asylpolitik. Diese Massnahmen hätten schon spätestens vor 5 Jahren ergriffen werden müssen.

      Wenn BK Merkel am 4.9.15 kurz erklärte: ‚Dublin und Schengen funktionieren nicht‘, um dann die Bundespolizei per Verfügung anzuweisen, ca. 500’000 Asylanten unregistriert in die BRD heranzulassen, nennt sie das ‚ultima ratio‘ (letzte Möglichkeit) und verweist geheimnisvoll auf einen ‚Plan‘, den sie habe.

      1. Hat sie damit das Grundgesetzt blank gebrochen

      2. Hat sie die Bu’Pol in einen unlösbaren Gewissenskonflikt gestürzt und zum Bruch von deren Amtseid ‚grünes Licht‘ erteilt. Kein Polizist wird sich aber hier herausreden können.

      3. Hat sie ohne Auftrag des Bundestag- oder -rats gehandelt.

      4. Hat sie ohne jeglichen EU-Beschluss gehandelt.

      Das alles wären genug Gründe, BK Merkel vor den Kadi zu bringen. Eine Diskussion über die Zusammenhänge im Parlament? Keine. Eine rechtl. Untersuchung durch Bundesanwälte? Unbekannt oder nur leeres Drohgerede.

      Mit etwas Sarkasmus muss man die Frage stellen, ob BK Merkel mit ihren Ermächtigungsschritten so einfach davon kommt?

      Was ist in der BRD Gesellschaft eigentlich los, wo man eine Kassenmitarbeiterin wegen 50 Cent fristlos kündigt?

      Wenn BK Merkel, die wahrlich lange genug im Amt als ’starke EU Frau‘ waltet, nichts tat, um die Regelungen von Dublin und Schengen so abzusichern, dass sie im Eintretensfall auch funktionieren, um dann blank diese Regeln für die BRD auszuhebeln, muss sie nicht mehr ganz, pardon, ‚dicht‘ oder völlig intrigant sein.

      Neben menschlichem Leid bei Asylanten ist BK Merkel zuerst der BRD Staatsraison unterworfen, also dem Grundgesetz, das sie einfach brach.

      Und nun macht sie, nachdem wir ihren ‚Plan‘ noch immer nicht kennen, geltend, dass die BRD einen ‚geschichtlichen Auftrag‘ habe?! Welchen? Wer hat den erteilt und wurde der in Bezug auf die Asylfrage je diskutiert?

      Hier ist fest zu halten, dass jenseits von Militärexporten, keine deutsche Regierung irgendeinen Grund für das Leid in Syrien, Tunesien und Libyen gegeben hat.

      Die Initianten dafür waren englische, israelische, französische und US Söldner (black rock ‚Academie‘).

      Das Ganze ist völlig irre und angebliche Gesetzesverschärfungen als ‚CDU-Leistungen‘, die schon vor Jahren hätten eingeführt werden MÜSSEN, zu verkaufen und dann noch zu ‚versüssen‘, es kämen pro Jahr ’nur‘ noch 200000 Menschen, ist mehr als verlogen und ein starkes Stück, wenn man bis heute nicht weiss, wo die 500‘000 verblieben sind.

      ‚Man könne die Grenzen nicht schützen‘? Wie bitte? Was machen dann die tausenden BRD Bundeswehrsoldaten am Hindukusch und in Polen? Etwa Blümchen pflücken?

      Derweil geht die öffentliche Ordnung in der BRD ‚hops‘. BK Merkel will aber ihre geschichtliche Verpflichtung nun via EU Geldzahlungsdrohungen anderen EU Ländern aufzwingen. Und da stösst sie auf Granit, völlig egal, was die Gründe dafür zur Zeit sind.

      BK Merkel ist dabei, die EU nach Stasi-Methoden ‚planmässig‘ aufzurollen bzw. umzupolen. Und in der BRD feiern sich SPD und CDU nach wie vor selbstverliebt und ethisch triefend ab.

      Sie wollen einfach nicht zur Kenntnis nehmen, dass das eine fulminante Bruchlandung geben wird. Der Schaden wird täglich grösser, wie die längst vorhandenen no-go-Areas der deutschen Polizei in ganzen Teilen deutscher Grossstädte.

      Mir ist unheimlich, was sich da ‚geplant‘ entwickelt.

  5. 3

    Manuel Wagner

    Ein paar Worte zum Mut, der aus den Ex- DDR Ländern kommt. Ich bin in den wilden Jahren auf die Straße gegangen, in Leipzig. Erst mit dem Mut der Verzweiflung, dann mit einem gewissen Stolz, etwas gutes getan zu haben. Und dann kam die „Vereinigung“ beider deutscher Staaten. Welche Freude hatten wir in unseren Herzen. Bis die Ernüchterung kam, wir alle, auf beiden Seiten wurden mächtig verkohlt, nicht nur vom unheiligen Helmut. Und eines wurde mir klar, in dieser BRD wütete der Ungeist dieser 68er radikalen Deutschlandhasser. Wieder warf es einen zu Boden, für den Moment. Bis sich im Denken für meine Frau und mich neue Wege erschlossen, es waren die Pfade unserer jüngsten Vergangenheit und noch weiter zurück. Wir durften die Wurzeln entdecken, mit denen unser edles Volk verbunden ist. Und wir sahen auch die Gefahr der gewollten Entwurzelung unserer Nation durch diese irren Chaoten im Dekmantel der Demokratie. Sowie der schon im Beitrag erwähnten, nach links abtreibenden BRD – Politiker. Dazu noch der eigenes Denken lähmente Meschanismus der gelenkten Medien. So als würden wir in eine Finsternis geworfen, quälend auf der Suche nach Licht. Doch langsam dringen schon einzelne helle Strahlen in die Dunkelheit, auch Dank des Nachtwächters, dem TB und Kameraden wie Swissman. Und außerdem, alles läuft nach Plan !

    Manuel

    Antworten
    1. 3.1

      swissmanblog

      Als es 1968 zum ‚Frühling‘ Prager unter Dubcec kam und die ‚Aufständischen‘ in die BRD flohen, wurden sie dort von den linksextremen 68 ern mit der MAO Bibel in der Hand gescholten! Den an Leib und Leben Schutz suchenden wurde von linkesten Kreisen vorgeworfen, wie sie es wagen konnten, ein Land des vielgeliebten Sozialismus zu verlassen. SO standen die Dinge damals.

      Dieser Clan durchsetzte ab dann die BRD (Marsch durch die Verwaltungen) und die Medien, denn fast alle Journalisten waren mehr oder weniger linksextrem und hängten sich später ein ‚akadämliches Status Mäntelchen‘ um, dass auch unter den Talaren stinkt. Bei denen war es schon damals so: ‚hast du Haschisch in der Blutbahn, kannst du besser als ein Truthahn…. lügen‘ -:)

  6. 4

    manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

    Mit viel Mühe habe ich jetzt die Kommentare durch. Ich will jeden unterstützen, wenn er Fragen stellt und diese dann auch öffentlich zur Disposition stellt, wie hier geschehen. So hab ich nur eines anzufügen:

    1. wer nicht begreifen will, daß wir in der BRD – DEUTSCHLAND in den Grenzen von 1937 – Synonüme für das Konstrukt des DEUTSCHEN REICHS, das den Staat des „Ewigen Völker- und Staatenbundes des Deutschen Reiches, sein Territorium und sein Vermögen, wie nach SHAEF und BK/O das Vermögen der Reichsbürger, lediglich treuhänderisch verwaltet, leben müssen und den Schutz aus der Civität über unsere natürliche Person nach §1BGB vorenthalten bekommen, leben müssen,
    2. wer nicht begreifen will, daß eben solche Treuhandverwaltung schlicht nur mittels Firmierung eingerichtet werden kann,
    3. wer nicht begreifen will, daß allenthalben Lügen diesen Treuhandbruch und die Betrügereien, bis hin zu völkerrechtlichen Verbrechen, notwendig sind und diese Lügen noch freundlich mit „Ziel verfehlt“ schön redet,
    3. wer nicht bereit ist, nach alle dem die wirklichen Ursachen in den Fädenziehern zu suchen, die sich selbst auch noch NaZi nennen und gedenkmünzen für besonders verdiente ihres Personalkults vergeben [gogglet mal nach „Ein NAZI fährt nach Palästina“], und damit die geschichtlichen Lügen aufrecht erhält, der muß leider noch mal in die Schule des Lebens. Sucht 80jährige und ältere, geht in die Pflegeheime und sprecht mit Veteranen, laßt sie um des Himmels Willen ausreden und raubt ihnen nicht die Lebenszeit mit unnötiger Selbstbeweihräucherung. Ihre Zeit ist kostbar und Eure auch – so nutzt die Zeit und schenkt den alten Menschen ihren Frieden und Euer Gehör, Eure Fragen und nicht Eure Irrtümer.

    Lügen, es soll einen II WK gegeben haben, der real ein Waffenstillstandsbruch war, daß die Deutschen die Weltkriege angezettelt hätten, wo doch Churchil klar jede friedliche Einigung zwischen Polen und Deutschland verboten hat [russische Archive sind geöffnet und jeder kann es erfahren, so er nicht blöde bleiben will]. Ach ja, wie war es noch mit dem mit Schießbaumwolle und Munition unterschiedlicher Art vollgeladenen Dampfer oder Urlaubsschiffchen, so was wie das Traumschiff von 1916, das dann zum I WK führte? Hat nicht Churchill dieses Schiffchen [Louisitania oder so] in den Hinterhalt gelockt und dann ohne Schutz stehen lassen, damit es durch legale Regeln des Seekrieges versenkt wurde [Überschmieren des Schiffsnamens mit schwarzer Farbe, Flaggeeinholen usw.]? Ist das aktive Kriegstreiberei? Wie war das mit Churchil, der im Mittlemeer ein Flüchtlingsschiff aus Palästina versenken ließ, damit die traditionellen Juden, welche seit Jahrhunderten in Palästina mit den Palästinensern in völlig friedlichem Einvernehmen zu gegenseitigem Nutzen lebten vor der drohenden NaZi-Einrichtung mittels Belfort-Deklaration flüchteten?

    Wo sind die Verbrecher zu suchen? Ist nicht Merkel auch nur eine Marionette an goldenen Fäden, die sich in den Reihen der NaZi’s [NationalZionisten – anders Ashkenazi-Juden – Hä? versteh ich nicht – hmmm] wohlfühlt. Wie kann eine Firmenleitung von den Bediensteten gewählt werden? Garnicht, außer es handelt sich um einen Verein. Alle haben mittels Bekunden des Dreiecks ihre Jobs gesichert und die Wahlen sind nur bezüglich der Wahlbeteiligung interessant. Solange noch mehr als die Hälfte wählen gehen, besteht kein Problem, sind es weniger, so werden Blankowahlscheine ausgefüllt durch die Wahlhelfer – Kenn einpaar von den Jungs.

    Und jetzt, worüber wollen wir jetzt und hier sinnstiftend reden? Doch bestimmt nicht mehr über diese herrliche Volksdemokratie und den dazugehörigen Rechtsstaat, der nur die Rechte schützt, soweit sie ein höheres Interesse verfolgen. Was ist denn das höhere Interesse? Na, das höhere wirtschaftliche Interesse, nicht das Interesse an Gerechtigkeit.

    Also Wie denn Nu?

    Verwirrt? Ich nicht mehr!!!!

    Antworten
  7. 5

    Kleiner Eisbär

    „Die gewollte Entwurzelung der Nationen“ ist seit Jahrtausenden politisches Programm. Extrem forciert wurde es in den letzten 3 Jahrhunderten.

    Die Judeo – Bolschewistin im „Kanzleramt“ wurde genau zu dem Zweck herangezüchtet, es im Besatzungskonstrukt umzusetzen. Die OMF – BRD dient von Anfang an unserer Vernichtung und Ausrottung.

    Der N8waechter hat unter diesem Beitrag neben anderen Verweisen auch jenen zu den Protokollen aufgeführt. Dort ist in klaren Worten beschrieben, was auf dem Planeten stattfindet. Es geht auch klar daraus hervor, wer hinter diesem politischen Programm steht.

    Es hilft also keinesfalls weiter, sich mit der Minusseele der BRD – Möchtegerndarsteller auseinandersetzen zu wollen.

    Die gewollte Entwurzelung der Nationen ist zwar in erschreckendem Maß vorangeschritten, aber wenn alles nach Plan läuft, wird die Minusseele ihr Minuswerk nicht vollenden können. Die Wahrheit ist der Lüge auf Dauer immer überlegen…

    Antworten
    1. 5.1

      manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

      Jo, so is es!
      Über Politiker, Parteien, …. merkeln oder die Vergaukelei mährender Weise rumposaunen bringt gar nix und soll einfach nur ablenken.

      Mitdenken und dann vordenken und

      siehe da, da ist die Lösung.

  8. 6

    Hans Kolpak

    Ist der Machtwechsel bereits vollzogen?
    http://www.dzig.de/Ist-der-Machtwechsel-bereits-vollzogen

    Von Monat zu Monat schwächelt das Ansehen der derzeitigen Bundesregierung und der Landesregierungen immer mehr. Die Stimmengewinne der „Alternative für Deutschland“ können durchaus als Indikator dienen.

    Auch offenbaren sich in Bautzen merkelwürdige Diskrepanzen zwischen der Öffentlichkeitsarbeit der Polizei und der Justiz im Verbund mit der Politik. Hier sind zweierlei Motivationen erkennbar, kriminelle Handlungen zu bewerten. Immer mehr Polizisten sind fassungslos über die sogenannte „Kuscheljustiz“ und immer mehr Soldaten sind fassungslos über die „offenen Grenzen“ für Kriminelle, die in vielen europäischen Ländern alimentiert werden.

    Antworten
  9. Pingback: Die gewollte Entwurzelung der Nationen | N8Waechter.info | website-marketing24dotcom

  10. Pingback: Die gewollte Entwurzelung der Nationen | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  11. 7

    swissmanblog

    „Political Correctness“ – Etwas zum Nachdenken und zum Schmunzeln
    01.01.2016 | Dr. Dietmar Siebholz

    Oder: Wer erklärt mir den Sinn dieses Ausdrucks und wie ist er historisch entstanden?

    So oft habe ich diesen Begriff gelesen und ich verstand ihn so negativ, dass ich der Überzeugung war, er sei ein verdeckter Angriff gegen die Politikerkaste. Aber niemand konnte es mir so genau erklären.

    Mein Nachbar hier in Chorrera klärte mich auf. Er ist Amerikaner aus Missouri, USA. Er sandte mir einen klaren Nachweis über das Zustandekommen dieses Begriffes, der bereits im Spätsommer des Jahres 1945 geprägt wurde. Der Nachweis kommt aus der Truman-Bibliothek.

    Nun die Fakten:

    In der Truman- (früherer US-Präsident während des II. Weltkriegs) Bibliothek und dem Truman-Museum in der Stadt Independence, Missouri, kann man den Originalschriftverkehr in Form von vier Kopien von Telegrammen einsehen, in denen der Präsident Truman mit dem General Douglas A. McArthur und dem Admiral C.H. Nimitz, die die Kapitulationsurkunde der kaiserlich japanischen Armee/Luftwaffe/Marine unterzeichnen liessen und für die USA gegenzeichnen sollten, ausgetauscht haben.

    Einen Tag vor Unterzeichnung der Urkunden sandte MacArthur an seinen Präsidenten das folgende Telegramm Nr. 1 und weitere folgende Telegramme Nr. 2 bis 4 (übersetzt von D. Siebholz):

    (1) Tokyo, Japan, 08:00 Uhr, 1. September 1945:
    An: Präsidenten Harry S. Truman

    „Morgen werden wir diese gelbbäuchigen Bastarde treffen und werden die Kapitulationsurkunden unterzeichnen. Gibt es irgendeine last minute-Anweisung von Ihnen?“

    (2) Washington D.C., 13:00 Uhr, 1. September 1945
    An: D.A: MacArthur von H.S: Truman

    „Gratulation, Sie haben Ihren Job gut gemacht, aber Sie müssen ihren offensichtlichen Abscheu gegen die Japaner herunterfahren, wenn Sie die Kapitulationsbedingungen mit der Presse diskutieren, denn einige Ihrer Bemerkungen sind grundsätzlich „not political correct!“

    (3) Tokyo, Japan, 16:30 Uhr, 1. September 1945
    An: H.S. Truman
    Von D.A. MacArthur und C. H. Nimitz (C = Chester)

    „Angekommen Sir, aber wir beide Chester und ich sind ein wenig verwirrt darüber, was der Ausdruck „political correct“ bedeuten soll?“

    (4) Washington D.C., 21:20 Uhr, 1. September 1945
    An: D.A. MacArthur / C. H. Nimitz
    Von: Harry S. Truman

    „Political correctness ist eine Doktrin, die von einer verblendeten, unlogischen Minderheit gehegt und die von den kranken Mainstream-Medien unterstützt wird, die nämlich die Behauptung aufrechterhält, dass es tatsächlich möglich ist, ein Stückchen Scheiße an seinem sauberen Ende aufheben zu können.“

    Ende des Telegramm-Verkehrs.

    Antworten
    1. 7.1

      manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

      selbiges las ich als Quelle den Herrn Roosevelt, doch Truman ist mir wie der andere. Ungeachtet der Rollen der beiden Herren ist wohl klar, daß der Fingerzeig auf andere [Japaner] sie selbst trifft, ein Finger auf die angdern – gezeichnet wird der Zeichnende [Bibel: hütet Euch vor den Gezeichneten]. Des Weiteren ist zu sagen, daß nicht die Hintergründe und die Akteure den Wahrheitsgehalt schmälern. Anders gesagt: Die Wahrheit kennt keine Kompromisse, ist nicht verhandelbar und macht keine Gefangenen.

      Ich verwende das Zitat gerne, von Herzen gerne, nur eben gekürzt um den Japanbezug, damit nicht fälschlich vom Ziel abgelenkt wird.

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.