Artikel zu vergleichbaren Themen

8 Kommentare

  1. 1

    Paul Berserker

    Oha. Wenn da mal nicht Drogen im Spiel waren.

    Antworten
    1. 1.1

      N8Waechter

      Paul Berserker, das Erwachen aus der Matrix wird schmerzhaft und grausam werden. Drogen mögen vielleicht die einzige Abhilfe sein! 😉

  2. 2

    Johnny

    Machen aber im gleichen Zuge realitätsuntüchtig. Rate deshalb ab.

    Antworten
  3. Pingback: Alles ist manipuliert: Sie leben in einem fabrizierten Märchen! | N8Waechter.info | website-marketing24dotcom

  4. Pingback: Alles ist manipuliert: Sie leben in einem fabrizierten Märchen! | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  5. 3

    Andy

    Paul, ich rate dir zurück zu Bild.de und Spiegel.de zu kehren. Da sind sie besser aufgehoben.

    Antworten
  6. 4

    Rita Solvana Wachs

    hallo Andy…ich weiß nicht, in welcher Welt du lebst, aber BILD UND SPIEGEL als Wahrheitsfindung anzunehmen, ist der blanke Hohn. Falls du noch nicht bewusst lebst, so schaue bitte genau auf diese Welt und was da vor sich geht. Es gibt hunderte Signale, die der bewusste Mensch deuten kann und für sich überdenkt. Die Jungs hier versuchen uns die Augen zu öffnen und du liest noch die Lügenlektüren der Machthaber und Gierigen. Es ist sinnvoll, sich besser hinter den Schleiern der Lügen umzuschauen und dann Meinungen zu offerieren. Ich habe dies getan und blicke immmer mehr durch. Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, so ist es für die Rettung sehr schwierig. Sieh dies als Hinweis. keiner möchte dich umkrempeln, sondern jeder darf seine Sicht über sich und unserer Erde, auf der er lebt, ausdrücken. Was wir jetzt brauchen, ist MUt zur Wahrheit, Wahrheitsfindung und zum Aufwachen. Dann dürfen wir handeln und mit Respekt das Menschliche tun…FRIEDEN und LIEBE verbreiten. Das wird angesichts der jetzigen Situationen ein schwieriges Unterfangen. Letzendlich ist vorallem unsere ANGST zu überwinden. Angsthasen gibts genug,wach auf Andy. Bitte nimm es nicht persönlich, wir haben alle unsere Lebenslektionen zu meistern.

    Antworten
  7. 5

    Andy

    Hallo Rita, bitte lesen sie zuerst den Kommentar vom Paul und dann nochmal meinen. Dann werden sie vielleicht verstehen das meine Aussage ironisch gemeint war.

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.