Artikel zu vergleichbaren Themen

15 Kommentare

  1. 1

    Hans Kolpak

    Die Rechnung ist einfach, auch wenn sich der Rechenweg bisher nur vage abzeichnet: Washington D.C. wird seinen Aufwand für die NATO weiter reduzieren müssen und eine zerfallende Europäische Union wird das Engagement von NATO-Mitgliedern ebenfalls dämpfen. So wird der Sumpf ausgetrocknet. Die NATO-Mänover an östlichen Grenzen sind bereits heute reines Säbelrasseln mit stumpfen Säbeln.

    Das unscheinbare Ende der NATO nimmt seinen Lauf wie Wasser, das bergab fließt:
    http://www.dzig.de/Das-unscheinbare-Ende-der-NATO

    Antworten
  2. 2

    manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

    Kann mal jemand die Amerikaner darüber informieren, daß sie diejenigen waren, die die lokale Schlägerei mit vielen milionen Toten in der Zivilbevölkerung, wie auch denen unter Waffen, erst zum Weltkrieg machten und zwar im September 1917, vorher war es kein Weltkrieg. Und daß mit der Belfort-Deklaration belegt ist, daß sie selbst mit diesem Mist und dem abartig debilen Eigennutzbestreben einer damals, wie heute unglaublich kleinen Minderheit – den Zionisten, was nichts mit dem Judentum zutun zu haben scheint [Belege hierfür a.a.O, weitere können vorgelegt werden] – unfaßbares Leid ausgelöst haben und selbst mit den Rheinwiesen die Niederträchtigkeit auf die Spitze trieben.

    Kann mal jemand die Amerikaner mal informieren, dass unter der Entscheidungsgewalt genau dieser Belfort-Minderheit im Bruch des Waffenstillstands immer noch im ersten Weltkrieg befindlich das III Reich zum Anlaß nahmen selbiges nochmals zu wiederholen.

    Kann mal jemand die Amerikaner informieren, daß sie selbst genau in diesen Tagen bereit sind im Laufe des immer noch währenden 1ten Weltkrieges, der nicht vor 2099 enden soll, genau das selbe nochmals, ein drittes mal, zu wiederholen? Wäre das Möglich, daß genau den Amerikanern, die allesamt Europäische [Britische, irische, französische, deutsche, russische italienische usw.] und mindestens soviele afrikanische und Asiatische Wurzeln haben, am Genozid ihrer eigenen Völker arbeiten? Geht das? Kann das mal jemand denen mitteilen, daß einzig ein einziges Volk, die Khasaren, welche sich als 13ten Stamm Juda ins Judentum geschlichen haben und sich dort seit vielen Jahrhunderten verstecken und auch für die Belfortdeklaration verantwortlich zeigen, die gesamte Welt ins Handelsrecht getrieben haben und damit die Menschen versklaven wollen und ihrem Baalkult aussetzen wollen und die Kinder ficken wollen und Neugeborene auf ihren Altären bei lebendigem Leibe verbrennen wollen?

    Ich schrieb hier über Hintergründe, die inzwischen die Spatzen von den Dächern pfeifen. Das ist allgemein bekannt und nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern auf deren Mist, die da als völlig arrogante Zionisten ihren Mist sogar in die Öffentlichkeit tragen.

    Dieser Artikel beschreibt zwar all die vielen Verantwortlichkeiten, doch wenn die wirklichen Täter nicht beim Namen genannt werden, dann bleibt der Leser in der Letargie der Untätigkeit zurück. Hüte sich hieraus aber jeder eine Revolution anzuzetteln. Wer auf die Straße geht, wird erschossen, das ist der Plan, erneut die intelligentesten zu eliminieren. Daher muß ein anderer Weg gegangen werden.

    Was ist das größte Problem, das diese Herrschaften haben? Daß niemand sich mehr von ihrem Machtgehabe beeindrucken läßt, daß ein jeder sich im Handelsrecht auskennt und die wahre Bedeutung der Gerichte und die definifiv, offenkundige und mehr als offensichtliche Abhängigkeit der Richter hier und in den USA kennt. Bildet Euch weiter, denn die einzig jemals in der Geschichte funktionierende Waffe ist die Bildung und sonst bei Gott und allem auf der Welt und in der selbstgeschaffenen Hölle führt alles zum erneuten Erfolg der hintertriebenen und machtgailen popelkleinen Minderheit von Zionisten. Hat schonmal jemand sich die Mühe gemacht diese Höchstzahl an Menschen auf dem Planeten von 500.000.000 [ http://www.conspiracyclub.co/2016/01/25/the-georgia-guidestones/ ] durch die Zahl der Sklaven [Altes Thestament, wie auch Thora] zu teilen? Wieviele Auserwählte sollen denn dann die Menschheit regieren und vor allem, wie soll es bewerkstelligt werden genau dieses obere Limit herzustellen, wo wir doch derzeit etwa 7 – 8 Mrd. Menschen auf dem Planeten haben? Welch gigantischer Massenmord soll den hier wie stattfinden? Sind bei der kleinen Zahl von Auserwählten denn alle Menschen jüdischen Glaubens vertreten? Für den Fall, daß keiner rechnen kann – 500.000.000 geteilt durch 6.000 kommt raus 83.333 und gibt es nur so viele Menschen jüdischen Glaubens? Sind das nicht doch etliche mehr, wenn es nicht Millionen sind? Das wird dann wohl der nächste Holocaust und der wird ein echtes und unvorstellbares Blutbad werden, dagegen sind alle Schlachtereien des 1ten Weltkrieges bis dato lediglich wie Sandkastenprügeleien zu sehen. Kann sich jemand vorstellen, wie das angerichtete Leid sich anfühlt? Will jemand das nachempfinden können? Ja? Dann müßt Ihr Euch der Geschichte enthalten und die Gehirnzellen weiter dafür verwenden herauszufinden, ob der Wopper besser ist, als das Happy Meal, ob die eine Fußballmannschaft besser spielte, als die andere, ob Merkel gewählt wurde, oder ob sie als Geschäftsführerin eingesetzt wurde.

    Leute einfach mal etwas weiterbilden, Eurer Kinder wegen, wenn bei Euch die Enkelkinder schon keine Rolle spielen.

    OK, hatte grade n dicken Hals, so wird die Wahrheit etwas drastischer dargestellt. Doch ist die Wahrheit deshalb nicht mehr die Wahrheit, weil sie jemanden weh tun könnte? Ist sie deshalb nicht mehr die Wahrheit, weil sie der Political Correktnes nicht entspricht? Nein, sie ist nicht verhandelbar und geht keine Kompromisse ein.

    Antworten
  3. 3

    Siegfried Hermann

    Wie in der Bibel schon steht: Wer die Wahrheit sucht wird sie finden, wer sie nicht will, dem soll sie verhüllt bleiben.

    Die Skizzierung des NWO-Planes zur Bevölkerungsreduzierung weist erstaunliche Parallelen zur Apokalypse des Johannes auf. Zufälle sind eher ausgeschlossen. Das ist schlicht das (NWO)-Drehbuch!

    Wie sich die Regisseure der wallstraße das genauer vorstellen, sollte man bei George Friedman nachlesen. Im “ das 21. amerikanische Jahrhundert“ ist kryptisch das Drehbuch enthalten und wer dafür verantwortlich zeichnet.
    „Vogel/Schweinegrippe/zika-virus, ABC-Krieg, „Flüchtlingen“-Invasoren als Waffe, Währungscräsch, islamischer Terror, weltweiter Wirtschaftszusammenbruch sind die Zutaten, auf das was da auf uns zukommt oder schon da ist.

    Und der Krieg in Europa wird zum 3. Mal von der gleichen Sorte Leute geplant, inzeniert und durchgeführt wie die beiden vorherigen!!! Folgt der Spur des Geldes und ihr werdet die Hintermänner und bösen Buben finden.

    Ergo:
    Ein souveräner Deutscher Kanzler mit Verantwortung, wenn wir einen denn hätten, würde umgehend sich aus der EU, dem Euro, der Nato verabschieden, die ungebetene Gäste innerhalb eines Zeitraumes von 1-3 Monaten aufFORDERN UNSER geliebtes Vaterland zu verlassen und notfalls konsequent nachhelfen, die Grenzen für Illegale dicht machen und die Zusammenarbeit mit den anderen europäischen Nationen auf das Wirtschaften beschränken und das gestörte Verhältnis zu Russland kitten und festigen. Das die US/Rhein-Army mit ihren gut 500-1000 !! atomaren taktischen Sprengköpfen in D, nebst Kampfbrigaden 70.000 Mann plus „Bodenpersonal“ auch sehr schnell unseren germanischen Boden verlassen müssen, sollte selbstverständlich sein. Und UNSERE besten Soldaten aus allen Herrenländern schnellst möglich Heim holen. HIER wird Krieg gegen das Deutsche Volk geführt und nicht in Afghanistan, Kongo, Somalia und weiß der Teufel.
    Schließlich sollten sämtliche in ÖR US-bezahlten und -hörigen Medienmacher, dazu gehört der KOMPLETTE ZDF-Vorstand und die ARD-Nachrichten-Mannschaft, gefeuert werden. Was wir brauchen ist WAHRHEIT, auch wenn sie brutal ist und keine verlogene Propaganda-Show

    Das wäre ein Anfang!

    Antworten
  4. 4

    Watson

    Die Zahl mit den 7,3 Milliarden Menschen soll angeblich ein betrug sein. Dieser eine teil von Milliarden Menschen soll aus China und Indien kommen. Als drittes Kontinent Afrika.

    Ich möchte jetzt nicht auf die Population eingehen: sondern um ein mögliche Konfrontation zwischen West und Ost.

    Es kommt immer auf die Sachlage an: wie schlimm die Situation ist – die das Geld System betrifft. Der Euro ist an den Dollar gekoppelt und die BRD ist ihr Schoßhund. Ein Handelskrieg ist der erste weg um jemanden die Suppe zu versalzen.

    Auch wurde ein Russischer Ex-Medien-Minister namens Michail Jurjewitsch Lesin in einem Hotel in den USA tot aufgefunden. Oder der Mord an Kritischen Journalisten in Russland. Der inszenierte oder nicht inszenierte Mord an Alexander Walterowitsch Litwinenko. Warum machen Sie jedes mal Wladimir Wladimirowitsch Putin dafür verantwortlich?! Der Russische Ministerpräsident hat nicht mal einen an nährenden Charakter so was zu machen.

    Die westlichen Geheimdienste arbeiten doch Hand in Hand – die Medien dienen diesen Leuten als Propaganda Netzwerk Nummer eins – um Russland jedes mal den Schwarzen Peter zu zu schieben.

    Mit Bild Lesern kann man überhaupt nicht über die Sachlage vernünftig diskutieren. Die Leute glauben wirklich – das Kritische Menschen tags über auf Russlands Straßen verschwinden und Putin dafür verantwortlich ist. Ich als aufgeklärter Mensch kann darüber nur noch lachen und den Kopfschütteln. In 2008 (Kaukasuskrieg) gab es schon mal ein Ereignens und das ging ziemlich schnell zu ende.

    Der begriff 3.Weltkrieg wird von den maßen Medien generell missbraucht – um ein ende der bevorstehenden Ordnung zu injizieren. In Werbe Botschaften kommt der begriff 3.Wk auch mal vor oder in Tagesthemen. Es gibt sicherlich eine ernstzunehmende Gefahr, aber nicht aus Russland.

    Es muss noch einiges geschehen – um in die heiße Phase ein zu treten.

    Antworten
  5. 5

    manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

    Die Geschichte ist älter als die Gegenwart. Es bringt nix sich über die Gegenwart zu ärgern und sich daraus Hoffnungen erwachsen lassen, welche dann in die selbe Enttäuschung und Depression führen, wie schon unsere Eltern und Großeltern erlebten.

    Die Zusammenhänge sind es und die Hintergründe daraus. Macht ist immer organisiert – immer.

    Alles dagegen führt in Krieg und Verwüstung und unermessliches Leid, das die Organisatoren nur dann interessiert, wenn sie selbst davon betroffen sind.

    Die EU war schon lange vor der Mandatsregierung Weimarer Republik – Firma nach Modell der USA – geplant, wie auch ihr Niedergang. Weshalb sollen wir denn da noch verwundert sein, wenn das geplante eintrifft?

    Für mich gibts nur eines zu wissen – wachen genügend Menschen auf, um die Pläne nach der EU scheitern zu lassen? Können die Menschen damit aus dem Anspruch des Black Laws Dictionary als Bestie sich erheben und beweisen, daß sie lebendige, geistig sittliche Wesen aus Fleisch und Blut sind? Können sie erscheinen als Wesen, die der Sprache der Friedfertigkeit beherrschen?

    Eine andere Frage stellt sich mir nicht. So taucht auch nicht die Frage auf:
    – kann dieser Mist repariert werden, wenn ja, wie?
    – Werden wir einen Kaiser oder König haben auf dem Territorium des Deutschen ReichEs?
    – Ist Parteiendemokratie nicht doch verschleierter Faschismus?
    – usw.

    Klar ist: Political Correktnes geht von der irrsinnigen [verbrecherischen] Annahme aus, daß Scheiße an einem sauberen Ende aufgehoben werden könnte [Zitat Roosevelts]. So wird klar, daß die Antifanten, wie die sogenannten Neonazis schlicht aus der selben Schmiede kommen und die Grünen sind nur grün angestrichene der anderen beiden Nasen.

    Also: Soll der Mensch nochmals alles aus der Hand geben, was er hat – sich selbst? Soll er tatsächlich nochmals die Verantwortung für sich, sein Leben und das seiner Kinder und Enkelkinder in die Händer anderer legen, die er nicht kennt? Von denen ausgegangen werden muß, daß diese wieder nur einen ur uralten Plan verfolgen, an dem diese selbst noch nichtmal mitgeplant haben, sondern ebenfalls nur eingeplant sind?

    Das sind Fragen der Mündigkeit!!!

    Antworten
  6. 6

    manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

    Zur völlig verblödeten Arroganz der Zionisten nur folgenden Beitrag https://youtu.be/em-5z8UoSC8?list=PLs0JFjeNjdkkqrv4utBpM6gs1YiQKuRJd das Ding muß ein jeder gesehen haben und aber auch tatsächlich begriffen haben, sonst geht jede Diskussion in die völlig falsche Richtung.

    Wie kann jemand doch einfach sagen, daß Europa in der Zukunft keine großen Kriege mehr haben wird? Ja, sie wollen doch ihr größtes Zuchtlabor nicht gefährden – hier soll doch die eurasisch negride Mischrasse entstehen, die von der Hautfarbe aussieht, wie die alten Babilonier. Scheiße, das ist ein Zitat von denen. Wo las ich das nochmal, ne hab i gehört in nem Beitrag von ner schwedischen Zionistin – goggelt das mal, kommen bestimmt interessante Sachen zum Vorschein.

    Getzd is abr ma gut hier

    Antworten
    1. 6.1

      Hans Kolpak

      Manfred, das Mischrassenzitat halte ich korrekt vor, direkt mit einem Link zu archive.org , dem kompletten Buchtext:
      http://www.dzig.de/Paneuropa-Habsburg-und-Eichelburg

      Coudenhove-Kalergi, Praktischer Idealismus, Wien/Leipzig 1925, Seiten 22 und 23, Volltext bei archive.org

      „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“

      Bei meiner Quellenforschung stieß ich nämlich nur auf falsche Zitate und auf eine Richtungstellung aus dem Nachdruck. Ausgerechnet Karl Habsburg ist Präsident für den österreichischen Zweig der Paneuropa-Loge und DEN erwartet Walter K. Eichelburg als Kaiser, während der Vater Otto Habsburg Lobgesänge auf die Muslime vortrug. Das passt natürlich nicht korrekt mit dem zusammen, was die „verborgenen Eliten“ aus der Wiener ÖVP sich schenkelklopfend beim Heurigen ausgedacht haben. Ich denke, der St. Georg-Orden wird sich von der ÖVP nichts vorschreiben lassen.

      Schlussfolgerung: Abwarten und Tee trinken. Man weiß nicht, worauf die Jesuiten wirklich hinauswollen und wo sie tatsächlich ankommen. Ist es die NWO oder etwas anderes? Spekulieren ist wenig sinnvoll. Überschuldete Staaten sind reine Marionetten, das liegt in der Natur der Situation.

    2. 6.2

      manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

      @Hans danke für die korrekte Wiedergabe. Warburg oder Habsburg oder wie sie sich nennen mögen haben ähnliche Ziele und sie geben sie kund. Überall können diese Worte vernommen werden. Diese Andeutung richtet sich nicht gegen sehr ehrbare Juden. Viele der jüdischen Gläubigen erkennen derzeit, mit wem SIE es zu tun haben, daß sie sich nicht nur eine Laus in den Pelz geholt haben und höchste Lebensgefahr daraus für die gesamte Menschheit besteht. Das ist wohl nicht nur bloße Spekulation, darauf können wir uns wohl einigen.

      Die Macher im Hintergrund müssen benannt werden um sie so erkennen zu können. Diese Pläne müssen enden.

      Daß die Jesuiten die heimlichen Vollstrecker des Vatikan sind, das haben wir in der Geschichte schon erfahren können – alleine aus dem Jesuitenhandbuch. Doch wo sie hinsteuern, das vermag auch ich nicht zu sagen. Sie lieben die Heimlichkeit und sind darauf erpicht sich nicht zu erkennen zu geben. Doch der aufmerksame Betrachter vermag zumindest zu erkennen ob sich der Kontakt aus vatikanischer Richtung herbewegt hat oder aus einer anderen Richtung. Die Interessen sind klar. Auch sie sind an den Motu Proprio gebunden. Wer dem Vatikan diesen Schritt aufzwang – von Freiwilligkeit ist nicht auszugehen – das ist mir unbekannt, doch dürfte derjenige wohl mächtiger sein, als der Vatikan und dort, wo diese Entscheidung herkam ist möglich schon klar, daß diese mehr als 2.000jährige Manipulation und Gier nach Unterdrückung und Plünderung des Planeten ein Ende haben muß.

      Daß wir alleine sind auf dem Weg aus dieser ewig scheinenden Blutvergießerei, das ist eben tatsächlich zu verneinen. Zu vieles habe ich gesehen, was in Richtung Lösung der Umnachtung geht. Wie der Weg in den Frieden und das Ende derer von Statten geht, das vermag ich nicht zu beurteilen, doch ich hoffe auf einen friedlichen Weg und daß alle wieder dort hin gehen können, wo sie ihre Heimat haben. Dafür gibt es alles Inditien. Wer Putin letztendlich ist, auch das vermag ich nicht zu sagen, doch derzeit ist er der gute Kop. Ob er nur diesen Teil in einem Spiel mit gemeinsamem Ziel spielt, oder ob er sich ganz und gar für den Frieden einsetzt, das werde ich beobachten und so schließe ich mich Dir an – abwarten und Tee trinken – wir alle werden sehen, ob Putin tatsächlich friedfertig ist, oder nicht, bisher war er es.

  7. 7

    Bernd

    Der Krieg gegen Russland ist doch schon längst beschlossene Sache. Der USD steht vor dem Zusammenbruch genauso wie die Wirtschaft der USA.
    Nur diese Psychopathen werden niemals kampflos von der Bühne treten und zerstören deshalb lieber den Planeten. Das schlimmste dabei ist die Dummheit der westlichen Bevölkerung, einfach nur noch zum Kotzen.

    Antworten
    1. 7.1

      manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

      Prinzipiell Stimme ich Dir @Bernd zu, doch kann ich sagen – wir sind nicht alleine und das meine ich wie ich es sage. Mehr und mehr Menschen wachen auf und erkennen die Machenschaften. Täglich lerne ich mehr kennen. Ich kann nicht die gesamte Menschheit kennen, doch wenn die Dichte derer zunimmt, die wissen und sich zur Wehr setzen, dann gilt das für den gesamten Planeten und nicht alleine für mein eigenes Umfeld. Die Dummen und Schlafenden werden lauter, so kann man dem Irrtum aufsitzen, daß die mehr werden, doch dem ist definitiv nicht so.

      Kommt der nächste Bruch des Waffenstillstands des 1ten Weltkrieges, den wegen der Prophetien zum 3ten Weltkrieg und zum Betrug der gesamten Menschheit eben alle so nennen, die bei dem seit über 100 Jahren andauernden Weltkrieg so nennen, dann brauchen wir uns wohl alle keine Sorgen mehr zu machen. Wer den überlebt, das sehe ich derzeit nicht – das werden wohl eher wenige sein.

      Doch wie bereits gesagt – die Sonne bringt es an den Tag und jeder Betrug, jede Lüge kommt ans Licht – die Menschen wachen auf und das bezieht sich nicht alleine auf diejenigen, die von den Staatssimulationen drangsaliert werden, das geschieht auch innerhalb dieser Firmen, die schlicht dem Handelsrecht unterworfen sind und betrügerisch agieren.

  8. Pingback: Der neue Eiserne Vorhang | N8Waechter.info | website-marketing24dotcom

  9. 8

    Hans Kolpak

    Auch Putin ist Höchstgrad-Freimaurer wie auch Schäuble einer ist, noch über Merkel.

    Bereits im letzten Jahrhundert zeigte sich, dass sich einander widersprechende Interessen in diesen Lagern artikulieren. Siehe meine Schlussfolgerung auf http://www.TGSNT.de relativ weit unten nach der Überschrift „Mögliche Einflüsse von Urlogen“

    Das erste Buch einer geplanten Reihe lässt sich andeutungsweise aus: „Massoni. Società a responsabilità illimitata. La scoperta delle Ur-Lodges“ von Gioele Magaldi und Laura Maragnani. Die Aussagen sind teilweise widersprüchlich und nicht komplett schlüssig, aber immerhin interessant genug, um aufzuhorchen.

    Der Freimaurer Magaldi vergleicht das Experiment mit Hitler und Mussolini mit dem Zauberlehrling von Goethe, der die Gewalt über die wasserschleppenden Besen verloren hat. Die beiden Diktatoren entwickelten sich anders als erwartet und mussten daher gestoppt werden. Ohne konkrete Namen oder Logen zu benennen, deutet er an, dass neoaristokratische Freimaurer die europaweite Ausbreitung von Faschismus verfolgten, ohne dass dabei ein Krieg vom Zaun gebrochen werden sollte. Auch ist sattsam bekannt, dass Hitler krampfhaft versuchte, Kriege zu vermeiden, was ihm aber nicht gelungen ist.

    Die Eigensinnigkeiten von Mussolini und Hitler weckten Widerstände bei Churchill und Roosevelt, wobei Bernard Baruch, der beide beriet, offensichtlich als Ideenträger für strategische Schritte diente. Problematisch war der nachlassende Einfluss der Freimaurer Hjalmar Schacht und weiterer aus der City of London und von der Wall Street. Sie waren allesamt maßlos verärgert über die Ausweitung der kriegerischen Handlungen gegen UK und USA.

    Dies stützt meine These, dass es ein grober Fehler von Adolf Hitler war, den zweiten Weltkrieg weiterzuführen, statt ihn mit Gesichtsverlust 1941 abzubrechen. Die „Kunst des Krieges“ war ihm wohl genauso fremd wie Kaiser Wilhelm II., sonst hätte er sich und dem Deutschen Volk ein zweites großes Leid erspart. Kriege im Winter mit mehreren Fronten sind pure Dummheit.

    Im 1. und im 2. Weltkrieg ließen sich Verantwortliche in Schlachten ein, die sie nicht gewinnen konnten. Die pazifistische Perspektive aus „Kunst des Krieges“ von Sunzi bzw. Sun Tsu wird erneut in 2016 am Hindukusch, im Balkan und in der Ukraine sowie durch Geschenke an Israel ignoriert. Wird es jemals Heilung von dieser Krankheit geben?

    Es ist wohl den weiteren Bänden vorbehalten, sollten sie jemals erscheinen, hier ein wenig mehr Licht hineinzubringen.

    Adolf Hitler der größte Hochverräter?
    Zur Abrundung mag das folgende Video dienen, in dem versucht wird, einen roten Pfaden für die scheinbar komplexen Verwicklungen zu finden.

    Adolf Hitler – Agent der Freimaurer und Zionisten ?
    21. Mai 2013 | Hitler selbst war nicht nur Mitglied im Thule Orden, sondern auch Mitglied eines magischen 99er-Ordens. Einzelheiten zur Arbeitsweise dieses Ordens findet der Leser in dem Buch „Frabato“ von Franz Bardon. Bei genauer Betrachtung dieser Konstellationen darf somit behauptet werden, dass Hitler ein Agent des Zionismus, des Vatikans und der Bank of England (City of London) gewesen ist.

    Antworten
    1. 8.1

      manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

      Vielen Dank für die tiefen Einblicke. Manches kannte ich so noch nicht, doch paßt alles in das bisher hier besprochene rein.

      Fakt ist allerdings, daß wir immer noch den 1ten Weltkrieg haben und alles andere war und wird im Zweifel ein Bruch der Waffenstillstandsabkommen sein. Wer solche epochalen Unterteilungen und Definitionen, wie Benennungen vornimmt, der will von der wahren Geschichte ablenken, so sollten alle an der Wahrheit interessierten das echte und richtige Wokabular dafür verwenden.

      Aus welchem Grund sollte denn ein 3ter Weltkrieg stattfinden [nach deren Prophezeihungen]? Um am Ende den Deutschen die vollständige Schuld in die Schuhe zu schieben. Die gesamten Schlachtereien in Europa sind einzig auf die Belfort-Deklaration begründet und wer die abgeschlossen hat mit der City of London, der ist auch für den ganzen Mist verantwortlich. So habe ich weiter oben den Meister des Think Tank aus USA George Friedman mit Link zitiert. Der Meister der Intriege, Lüge und des Betrugs der gesamten Menschheit sagt, was sie dazu brachte den 1ten WK erst 2099 enden zu lassen. Sie wissen nicht wie die Deutschen handeln werden und sie wissen nicht was mit Russland ist und sie wissen schon gar nicht, ob es machbar ist ihre Pläne vor 2099 umzusetzen.

      Die Pläne sind inzwischen mehr als klar und schon so oft von denen präsentiert worden, daß sie als offenkundig und offensichtlich zu betrachten sind.

      Das alles zu kennen, das reicht leider nicht. Handlungen in friedlicher Absicht, das ist die einzige Chance. Konsequenz dabei und Geradlienigkeit das sind nach CJC die Form des Mündigen erwachsenen und selbstverantwortlichen Menschen und an den kommen sie nicht ran. Das ist schlicht Fakt aus meinen höchstpersönlichen Erfahrungen als True Person nach Can. 3276 der Statuten, die in den Can. 96 ff CJC und a.a.O CJC beschrieben sind. Aufgehoben und Aufgelöst ist der Vatikan, doch die Verpflichtung aller aus dem Vatikan und auch der Jesuiten besteht bis ans Ende aller Tage oder deren Untergang. Das Schöpfungsrecht steht darüber und das Besteht, solange die Schöpfung existiert. Genau daraus ist sowas von sonnenklar, daß genau der Codex Juris Canonici solange gültigkeit hat, bis der Letzte dieser Organisatoren das Zeitliche gesegnet hat. Daraus existiert deren Pflicht, sich an Vereinbarungen mit den Lebendig, geistig sittlichen Wesen halten zu müssen. Verliert jemand die Form oder gerät er in Formen der Entehrung mangels Masse, so entehrt er sich selbst und ist einer Sache gleichzustellen. Das ist der Punkt, an dem ein jeder Ärger mit den Herrschaften der Handelsvertreter nach Seerecht bekommt.

      Daraus erwachsen Handlungsmöglichkeiten, die ein normalsterblicher außerhalb der Logen niemals bedenken kann. Das ist das Heilkraut, das aus dem Faschismus führt und leider bei Gott nix anderes.

      Noch ein Wort zu den Blöcken, die die gesamte Misere beenden können.

      In Anbetracht der gesamten geschichtlichen Hintergründe können einzig die 12 Stämme Juda, die Russische Föderation in Zusammenarbeit und Einigkeit für den Frieden auf diesem Planeten den 13ten Stamm – die Zionisten oder anders die NationalZionisten oder noch anders die NaZi’s ins Zaumzeug bringen. Anderes sehe ich leider nicht.

      Daher ist diese Hochzeit etwas ganz besonderes und langsam aber Sicher sollte jeder derer, die hier in der Position dazu sind mal darüber nachdenken um dann mal wenigstens a bisl vordenken zu können alle Vorbehalte zur Seite räumen. Das ist ne Aufforderung an alle Regierenden dieses Planeten, ob im Verborgenen in irgend einer Loge oder offen als in den Medien sich wälzender. Was wollt Ihr denn wirklich? Hört Ihr nicht die drei Rufe des Vogels, der allmorgentlich auf den Baum im Paradies steigt und eben diese Rufe an Euch sendet? Hört Ihr nicht Eure Kinder schreien vor Schmerz und Leid?

      Tut Ihr nix, so sollt Ihr verdammt sein bis ans Ende aller Existenz. Das Leid und die Schmerzen sollt Ihr jeden Tag erleiden und Ihr sollt über alles Vermögen hinweg auf Ewig daran täglich zugrunde gehen ohne Möglichkeit der Erlösung. AHO

    2. 8.2

      manfred : bautz - Mut zur Gegenwart, für die Zukunft - Odins Speer soll Weisheit verleihen

      Korrektur zum drittletzten Absatz:

      „In Anbetracht der gesamten geschichtlichen Hintergründe können einzig die 12 Stämme Juda, die Russische Föderation in Zusammenarbeit und Einigkeit für den Frieden auf diesem Planeten den 13ten Stamm – die Zionisten oder anders die NationalZionisten oder noch anders die NaZi’s ins Zaumzeug bringen. “

      Die Deutschen fehlen in dem Ereignis. Wer denn nun die Brautjungfer, die Braut oder der Bräutigam ist, das wird sich erweisen, wenn es soweit ist. Hab da allerdings schon eine Idee.

  10. 9

    Hans Kolpak

    Heute gab mir die Aussage eines Freimaurers oder Schauspielers einen Impuls: Indem ich Luzifer oder wen auch immer namentlich benenne, bin ich fei von der tabuisierenden Macht der Verleugnung. Mein Bewusstsein allein befreit mich.

    Das Video habe ich hier eingebunden:
    Templer und Freimaurer heute (2)
    http://www.dzig.de/Johannes-Rothkranz-Superlogen-regieren-die-Welt

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.