Artikel zu vergleichbaren Themen

11 Kommentare

  1. Pingback: Orlando-Massaker: Die größten Ungereimtheiten | Terraherz

  2. 2

    Siegfried Hermann

    Mal angenommen es wäre soooo wirklich gewesen.
    Sicher, eine Steilvorlage für Überwachungsfanatiker und allen, die daran sehr gut „verdienen.“
    ABER.
    Ständig wird dann von den mültikülti-Befürwortern, schnellstens das Wort des „armen guuud Moslems/Migrant“ in die Hand genommen, der als „Opfer“ dargestellt wird
    und sooo den TÄGLICHEN Horror in unseren Straßen, insbesonderer islamischer Migranten-Gewalt und -Kriminalität sich schööön zu reden.
    Das sollte bei jeder Diskussion in welche Richtung auch immer, gesagt werden!

    Es ist und bleibt einfach ein Fakt, dass Westeuropa und Deutschland als Hirn und Herz Europas, SYSTEMATISCH von den Architekten der Migranten-Invasion vollständig VERNICHTET werden soll, wirtschaftlich wie kulturell. Mit oder ohne false flag spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle.

    Antworten
  3. Pingback: Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter? - 48 - Forumla.de

  4. 3

    Timo

    Ich würde mal sagen, 15 Indizien, dass gewisse Menschen absolut keine Achtung vor den Opfern haben und wirklich alles nutzen, um ihre kruden Wahnvorstellungen zu verbreiten.

    Antworten
    1. 3.1

      lx

      @Timo

      wir werden doch medial – seelisch und mental – mit Toten überschüttet, mehrfach, täglich.
      Wir ha(b/tt)en Schulmassaker(erinnerst Du Dich noch an Pakistan?), Selbstmordattentate an belebten Orten mit wehrlosen zivilen Opfern – gerne Frauen und Kinder, Bomben auf Krankenhäuser, Unfälle, Ebola und Krebs … .
      Dann haben wir noch die fiktiven Toten, die unserer Unterhaltung dienen – in Spielen und Film z.B..

      Ich denke einfach, dass das Medium welches uns überwiegend mit fiktiven Leiden(allg. Informationen) unterhält, nicht genügend Authentizität besitzt, tiefere emotionale Schichten zu erreichen.
      Dazu kommt noch ein Selbstschutzmechanismus, diese „Dinge“(<— sic!) in überschaubare Datenhäppchen zu portionieren … .

      Es ist nicht Alles immer so falsch und schlecht, wie Es sein könnte.
      _____

      Zum Thema selbst:

      Die "Vordatierten Meldungen" haben gelegentlich "Zeitzonen" als Ursache.
      Thematische Verweise auf "Übungseinsätze für den Ernstfall" ergeben sich gerne durch Schlagworte die Überschneidend sind – manchmal, ganz banal, liegt es am (gleichen)Autor.

      Ausschließen können wir Vieles nicht. Aber aus einem knappen Infohappen ein üppiges Mahl zu zaubern klingt fantastisch;-)

  5. Pingback: 15 Indizien, dass Orlando eine False-Flag war | Der Honigmann sagt...

  6. Pingback: 15 Indizien, dass Orlando eine False-Flag war – das Erwachen der Valkyrjar

  7. Pingback: Glucose zu einem „giftigen“ Stoffwechselprodukt Methylglyoxal | inge09

  8. Pingback: Der Orlando Schwindel? – aktumix

  9. Pingback: 15 Indizien, dass Orlando eine False-Flag war | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  10. Pingback: Das globale Theaterstück im Jahr 2016 – das Erwachen der Valkyrjar

Kommentar verfassen