NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

8 Kommentare

  1. 1

    Eber

    Was ich ganz besonders irritierend finde ist, dass *sogar* eine ansländische Bank Anteile am FED besitzt. Ich spreche von der Bank of England (BoE), die wohl ganz ähnlich konstruiert ist.
    Soweit ich weiß ist auch die BoE ein Privatunternehmen, das den Banken der City of London (CoL) gehört.
    Nun muss man auch noch wissen, dass die CoL eine von der Britischen Krone unabhängige und autonome Grafschaft innerhalb Londons ist. Sie hat einen eigenen Bürgermeister – den Lord Mayor of London, der nicht verwechselt werden darf mit dem Mayor of London.
    Diese Autonomie geht soweit, dass selbst die Queen die Erlaubnis des Lord Mayors of London benötigt, wenn sie die „City“ betreten will!

    Die CoL wird weder von einem Parlament, noch von einer Regierung in irgend einer Form demokratisch kontrolliert. Das Sagen haben dort – am bedeutendsten Finanzplatz des Planeten nur ungefähr 28.000 „Bewohner“ der CoL – wenn ich die Zahl richtig in Erinnerung habe.
    Die CoL dürfte vermutlich die mit weitem Abstand bedeutendste Steueroase der Welt sein, dagegen ist Panama gar nichts.

    Diese enge Verflechtung der CoL, der BoE, der Wall Street NY und des FED dürfte das größte Gangster-Kongloerat sein, das die Welt je gesehen hat.

    Manche Verschwörungstheoretiker behaupten, Kennedey sei deswegen ermordet worden, weil schon er diese Konstruktion des FED hatte abschaffen wollen.
    Soweit hergeholt, wie das erscheint, ist das womöglich gar nicht ???

    Noch etwas ganz Anderes – vielleicht völlig Idiotisches? Wer kann das schon wissen …

    Als ich von diesen Verflechtungen der CoL, der BoE, der Wall Street NY und des FED erfuhr, hatte ich blitzartig diesen höchst seltsamen Einfall – ohne irgend einen Beweis dafür zu haben, versteht sich:

    Könnte es nicht womöglich so sein, dass diese Amerikanische Unabhängigkeitserklärung 1786 und der daraus folgende (kleine) Krieg eine Inszenierung der CoL gewesen war, um die Amerikaner glauben zu lassen, dass sie etwas zu sagen hätten, um dort Ruhe zu schaffen, und damit die Geschäfte der CoL in Amerika ungestört weiter gehen konnten?

    Denn die Macht über das Geld der neuen USA lag ja weiterhin dort.

    Nachdem diese oben beschriebenen Veflechtungen bekannt geworden sind, scheint mir weder dieser Gedanke ganz so absurd zu sein, noch hätte sich seither etwas an dem berühmt-berüchtigten Satz eines der Rothschilds geändert:

    „Gebt mir die Macht über das Geld eines Landes und es ist mir gleichgültig, wer dort die Gesetze macht.“

    Passt doch nahtlos zu meiner Phanthasie-Konstruktion ???

    Antworten
  2. 2

    Elli

    Wenn das man nicht eine inszenierte Aktion der FED selbst ist! Die lässt es doch niemals so weit kommen, dass irgendeiner (in diesem Fall Mr. Levin) sich so weit aus dem Fenster lehnt!

    Der Grund: die FED ist am Ende, hat den Karren in den Dreck gefahren, und will auf Deivel komm raus nicht das Gesicht verlieren.
    So sieht es doch aus.

    Antworten
  3. Pingback: Bernankes ehemaliger Berater: »Die Menschen wären verblüfft zu erfahren, in welchem Ausmaß die FED in Privatbesitz ist« | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. 3

    Klartext

    Die Menschen wären noch verblüffter in Folge der Erkenntnis – daß das Geldsystem ein gigantischer Betrug an ihnen ist.

    Moderne Geldmechanismen (Modern Money Mechanics)
    https://youtube.com/watch?v=8MUK11kAf_Q

    Material zum Herunterladen:

    Modern Money Mechanics (Federal Reserve Bank of Chicago, USA 1961-1992)
    https://tinyurl.com/z76pcgp
    Credit River Case (First National Bank of Montgomery vs. Jerome Daly, USA 1968/69)
    https://tinyurl.com/j772352
    Geld aus dem Nichts (Raiffeisenbank Wildenberg eG/VR-Bank Landau, BRD 2013)
    https://tinyurl.com/zokksn8
    Deutsche Bundesbank (Geld und Geldpolitik, BRD 2014)
    https://tinyurl.com/z64cbcu (auszugsweise)
    https://tinyurl.com/jlpm4mc (komplett)

    Antworten
  5. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 13. April 2016- Nr. 827 | Der Honigmann sagt...

  6. Pingback: Honigmann- Nachrichten vom 13. April 2016 – Nr. 827 | Terraherz

  7. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 13. April 2016- Nr. 827 | Viel Spass im System

  8. Pingback: Dies & Das vom 13. April 2016 II | freistaatpreussenblog

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.