Artikel zu vergleichbaren Themen

9 Kommentare

  1. 1

    swissman

    Da die keine ‚bartlose‘ Erfahrung haben und auch keine mit Parfumes, könnten die rasch mit ‚Transen‘ oder ‚Homos‘ verwechselt werden und sich dann gegenseitig ‚verabschieden‘. Mit einem Lächeln auf den Stockzähnen…

    Antworten
    1. 1.1

      N8Waechter

      😉

  2. Pingback: ISIS: »Rasiert Euch und tragt Kreuze, um nicht aufzufallen« | N8Waechter.info – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. 2

    Marten Oberberg

    Das besprochene Traktat heißt „How to survive in the west“ und kann heruntergeladen werden z.B. hier: http://www.investigativeproject.org/documents/misc/863.pdf

    Antworten
    1. 2.1

      Marten Oberberg

      Korrektur: das hier angesprochene Traktat heißt „Safety and Security guidelines for Lone Wolf Mujahideen and small cells“ und kann z.B. hier: https://cryptome.org/2016/01/lone-wolf-safe-sec.pdf heruntergeladen werden. Dennoch ist auch die Kenntnis des vorgenannten Ratgebers zu empfehlen.

  4. 3

    swissman

    Beim Barte von Martin Schulz, die Links werde ich mir noch genauer anschauen. Shokran und Hamdulliah und einer Träne im Knopfloch.

    Antworten
  5. Pingback: Höher geht´s nicht – was jetzt kommt, ist Bumm! | Krisenfrei

  6. 4

    klardoch

    Zum Glück leben wir hier m deutschsprachigen Raum. Spätestens wenn einer den Mund aufmacht, wird man sicher heraushören, wer hie hergehört und wer sich nur so anstellt als sei er „Deutsch“ – Es macht sogar einen unverkennbaren Unterschied in welchem Volksgebiet er seinen deutschen Integrationskurs hatte und wo er länger lebte. Selbst innerhalb Deutschlands wird selbst ein Biodeutscher noch nach Jahren an seinem Dialekt als Zugereister erkennbar bleiben – Scnell mal Bart rasieren und Kreuz tragen reicht da nicht, sondern hier gibt es gewachsene Strukturen … Es wird einfach sein, die im Bürgerkrieg herauszukennen, die schon vor 2014 hier waren!!!

    Antworten
  7. Pingback: Was jetzt kommt, ist Bumm! | Krisenfrei

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.