Artikel zu vergleichbaren Themen

11 Kommentare

  1. 1

    Kurzer

    „… Was Silvester in den westdeutschen Großstädten und Berlin passiert ist, muss sich erstmal ganz in Ruhe setzen, innerlich.

    Da werden aus allen möglichen Ländern Leute, vor allem junge Männer, in unser Restvaterland gekarrt, gelockt, eingeladen, von wiederum Leuten, denen wichtigste Aufgabe es zu sein scheint, unser Volk völlig zu ruinieren …

    … Die Entwicklung wird sich jetzt sehr beschleunigen und es rückt der Zeitpunkt des Erscheinens unserer Volksgenossen in greifbare Nähe. Lassen wir uns nicht beeinflussen von denen, die dem Untergang geweiht sind und sich schon jetzt nur noch an den Wurzelenden am Abgrund festzuhalten versuchen.

    Ihr könnt gewiß sein, unsere Volksgenossen sind im Einsatz und stehen bereit für den letzten Tag, den Tag der Befreiung.

    Euer Kammler …“

    http://trutzgauer-bote.info/2016/01/08/brd-2016-die-stimmung-dreht-sich-am-ende-steht-der-sieg-des-reiches/

    Antworten
  2. Pingback: 21. Jahrhundert » Blog Archiv » Wie die Flüchtlingskrise Deutschland den Bürgerkrieg bringen wird | N8Waechter.info

  3. Pingback: Wie die Flüchtlingskrise Deutschland den Bürgerkrieg bringen wird | Der Honigmann sagt...

  4. 2

    h.v.weyde

    die politischen vaterlandsverræter müssen zu fall gebracht und verurteilt werden und den betrogenen und entæuschten migranten muss ihre infrastuktur wieder aufgebaut werden mit deren aktiven ainsatz.
    bezahlen müssen es letztlich die verursacher wie angloamerica frankreich und wer sich sonst noch so schuldig an diesen wehrlosen nationen gemacht hat.

    ami go home tommy go home, axe des bøsen deutschlands leidsyndrom.

    Antworten
  5. Pingback: Links/Rechts 14.1.16 | Julius-Hensel-Blog

  6. 3

    reiner tiroch

    besonders lustig wird es, wenn 200 Millionen Afrikaner kommen vor denen Merkel vor 1 Wo am warnen war, obwohl sie die vorher mit unbegrenztem zuzug eingeladen hatte. damit es garantiert noch mehr werden, wurde ganz Afganistan mit Plakaten zugepflastert die Bundesregierung mit unbegrenztem zuzug nach deutschland wirbt. Millionen sitzen dort auf gepackten Koffern. dort warnte der Maziere, doch nicht zu kommen.
    in wievielen Ländern hat merkel denn plakate aufhängen lassen? und gerage jetzt kommen Meldungen dass alles nun gaaaaaanz wenige sind die kommen?
    wenn Hotels nicht reichen, kommt dann die zwangseinweisung beim Bürger? ihr Arschlöcher?

    Antworten
  7. 4

    Tembru

    Die Stimmung kippt doch bei dt. Männern längst in Richtung pro Islamisierung, viele die ich kenne, und die seit vielen Jahre eine Freundin suchen und keine bekommen, sagen: „Arrangierte Ehe bedeutet Garantie-Frau.“

    Die Emanzipation hat zu einer Entsolidarisierung, einer Singularisierung und somit zu einer Entsexualisierung geführt. Deutsche Frauen haben ihren Beruf, damit sind über die Hälfte von denen wunschlos glücklich und bauen sich ihr Leben selbst auf. Der Rest hat einen Adonis-Anspruch, bei dem viele Männer eben nicht mithalten können.

    500.000 Prostituierte können die Lunte an diesem sozialen Sprengsatz noch unter Kontrolle halten, fragt sich nur wie lange noch. Muslimische Männer kennen sowas gar nicht, dass Frauen selbstbestimmt den Partner knallhart nach Aussehen, Aussehen, Aussehen auswählen, und Millionen Männer ohne Partnerin sich mit Prostituierten abspeisen lassen.

    Zum Bürgerkrieg wird es daher mE nicht kommen, die dt. Männer werden sich nur zu gerne von den Einwanderern assimilieren lassen, die arrangierte Ehe mit Garantie-Frau könnte dankend angenommen und Standard in Deutschland werden, auch für -konvertierte- dt. Männer. Besser so, bevor es zu „indischen Verhältnissen“ mit Massenvergewaltigungen kommen wird.

    Antworten
    1. 4.1

      N8Waechter

      Willkommen im Forum, Tembru. Ich bin gerade ganz verwirrt, denn der Artikel ist schon über zwei Jahre alt. Wie hast Du denn den Weg hierhin gefunden?

  8. 5

    Tembru

    Moin N8Waechter,

    das Thema ist doch immer noch aktuell. Mich interessierte das, es wird ja immer noch darüber gesprochen, dass es wegen der Asylbewerber zum „Bürgerkrieg“ alsbald käme.
    Da habe ich gegooglet „Bürgerkrieg wegen Asylanten“, und da landet man hier.
    Ganz ehrlich, ich würde mich im Falle eines Bügerkriegs auf die Seite der ausländischen Mitbüger stellen, denn es ginge ja gegen die Faschisten, und die dürfen hier nix zu bestimmen haben.
    Interessant ist, wenn ich mit Männern, die gegen den Islam und die Zuwanderer sind, und DIE KEINE FREUNDIN haben und auch keine Aussicht darauf, und NIE eine Partnerin hatten, spreche. Da komme ich dann mit der arrangierten Ehe, und dass in einer islamischen Gesellschaft dann ja jeder Mann seine Garantie-Frau zu Hause hätte. Nichts mehr mit „Möchten Sie tanzen?“/“Verpiss dich du Arsch!“ oder „Darf ich Sie zu einem Kaffee einladen?“/“Verzieh dich du Knilch!“, Gelächter und jahrelange Suche nach einer Partnerin mit zahllosen demütigenden Abblitzen, weil das Aussehen nicht softadonismäßig ist.
    Da wurden die Herren immer nachdenklicher. 100% gegen den Islam war da keiner mehr hinterher. Schon interessant.

    Und eines noch zu dt. Frauen:
    Das allererste und meist einzige Argument der deutschen Frauen gegen die arrangierte Ehe ist dieses: „Was ist, wenn der Typ hässlich ist? So einen nehme ich nicht!“
    Man stelle sich das aber mal umgekehrt vor, und ein deutscher Mann würde SO gegen die arrangierte Ehe argumentieren: „Was ist, wenn die Frau hässlich ist? So eine nehme ich nicht!“, dann kommen die Frauen mit der Sexismus-Keule.
    Aber wenn ich mit dt. Frauen über eine islamische Gesellschaft spreche, und die Frauen kommen damit, dass diese Gesellschaft frauenfeindlich sei, dann sage ich: „Prostitution ist im Islam verboten, Pornographie ist im Islam verboten. Dass ein Mann eine Frau offen anspricht, ist im Islam verboten. Dass ein Mann Frauen hinterherguckt oder –pfeift, wird im Islam physisch geahndet. Im Islam erreicht kein Vergewaltiger den Gerichtssaal. Im Islam sind die Geschlechter streng voneinander abgeschottet getrennt. Und HIER???“
    Da werden die Damen doch nachdenklich…, und 100% gegen den Islam, ist dann KEINE mehr.

    Antworten
    1. 5.1

      N8Waechter

      Tembru, Du hast noch einen weiten Weg vor Dir. :kopfschüttel:
      Gute Weiterreise und Heil und Segen Dir.
      N8w.

  9. 6

    Grüni ErstdieFarbedanndasMetall

    @N8Waechter – Das mit der weiten Reise ist ziemlich daneben. Lediglich Eingleisigkeit lese ich aus Tembru’s Gebrabbel – und er hat recht, so ganz furchtbar ist der Islam nicht. Wie jede Religion wirds aber immer kniffliger, je fanatischer deren Anhänger sind/werden.

    (Jain – Auch ich bin hier nur durch Zufall gelandet. Eigentlich wollte ich mich nur über Bürgerkriege informieren. Ist aber wie ne totgefahrene Katze am Straßenrand hier. Ziemlich widerlich, aber man schaut trotzdem hin …)

    Antworten

Kommentar verfassen