Artikel zu vergleichbaren Themen

2 Kommentare

  1. 1

    Pedro

    Was ich zu den farbigen Gesichtern des Economist 2016 sagen kann:
    Es handelt sich dabei um Personen,die sich hauptsächlich für Frieden in der Welt und für
    gute Wirtschaftsbeziehungen einsetzen.

    Antworten
    1. 1.1

      joah

      zu „Frieden = farbig“: dann würde ich mich allerdings wundern, warum Christine Lagarde (IMF) und George Friedman (hinten rechts neben Papst Franziskus) dann farbig sind (?!).

      Es hat eher einen anderen Anschein: Vergangenheit (grau, trüb, vergangen) und Zukunft (bunt, farbig, fröhlich).

Kommentar verfassen