Artikel zu vergleichbaren Themen

27 Kommentare

  1. 1

    joah

    „Da haben wir es. An dieser Stelle mag dann auch der noch so “gutmenschliche“ Leser endlich begreifen, worum es bei dem ganzen Thema in Wirklichkeit geht.“

    Nein, ich denke die sind mental dermaßen zerschossen, daß die das Unheil einfach erleben müssen, um zu begreifen.

    @ Nachtwächter: ich empfehle schwerere Pfeile, gute Spitzen und einen stärkeren Bogen
    (Sie werden wissen, was ich damit meine.)

    Antworten
    1. 1.1

      N8Waechter

      Auch ganz Wirkungsvoll:

      😉

    2. 1.2

      joah

      ich stehe nicht auf Spielzeug, sondern auf ordentliche Umsetzungen: Skorpyd Crossbows (die weltweit Stärksten).
      Das Spielzeug im Youtube-Video halte ich für gefährlich, da man sich darauf verlässt, es aber gar nichts taugt: es hat schlicht keine Penetration und ist nur ein sinnbefreiter Kinderschreck – mehr nicht. Es nützt übrigens das beste „Werkzeug“ nichts, wenn man es nicht beherrscht: ohne Übung, kein Meister (gerade bei bewegten Objekten).

    3. N8Waechter

      Hui! Nett! 😀

    4. 1.3

      joah

      sehr kräftig, leise und einfach nur ein Sportgerät 😀

    5. N8Waechter

      *grins…

  2. 2

    Kurzer

    Interview Major Moser: Es endet im Bürgerkrieg!

    „… Major Moser ist ein aufrechter, ehrlicher Mann und wahrer Patriot. Ihm fehlen allerdings entscheidende Informationen. Österreich wurde 1955 keineswegs ein souveräner Staat. Ein Politikdarsteller sprach zwar den Satz: “Österreich ist frei” und die Bestzungssoldaten in der Ostmark zogen ab …“

    http://trutzgauer-bote.info/2015/11/13/interview-major-moser-es-endet-im-buergerkrieg/

    Antworten
  3. 3

    dito

    @joah, das heißt also, wir können uns schon mal auf ISIS-Attentate einstellen.
    Oder eben von anderen Terroristen – gibt ja genug.
    Also das war´s dann. Mal schnell von jeder Normalität verabschieden und damit rechnen, dass man bald abgeschlachtet wird? Keine Rettung? Und das in Deutschland bzw. Europa, denn das die überall sind, das bezweifelt wohl kaum noch einer – ausser unseren Politikern.
    Eigentlich dachte ich, ich würde, wenn ich denn gesund bleibe, mal älter als 52.
    Habe eine wahnsinnige Angst um meine Kinder. Was soll denn nun aus uns allen werden?
    Opfer? Ich hab nicht mal jemanden, der mich im Ernstfall verteidigen würde….Was tut man als Frau in so einer Situation? Aufgeben? Und die US-Marionette Merkel haut einfach ab und überlässt uns unserem Schiksal. Nie hätte ich so etwas für möglich gehalten – nie…..

    Antworten
    1. 3.1

      joah

      Grundsätzlich ist Angst, also Emotion, ein ganz schlechter „Berater“: emotionales Denken überstrahlt rationales Denken (es schaltet es quasi aus). Man sollte sich somit besser mental als auch in anderen physischen Dingen auf die gewusst kommende Situation vorbereiten. Dadurch kann man den Ereignissen gefasster entgegentreten und trifft korrektere Entscheidungen (rationales Denken), anstatt in wirre Panik (Angst) zu verfallen. Sprechen sie zuerst im Inneren mit ihren Familienmitgliedern sehr offen und erklärend (aber ruhig!), aber norden Sie sie ein, den Mantel des Schweigens darüber zu bewahren – gerade ihre Frau und eventuell Tochter: sie denken grundsätzlich empathisch (emotional) und sind unbedacht geschwätzig. Das kann im Jetzt Probleme verursachen, die keiner braucht.
      Ansonsten würde ich vorsichtig im näheren Kreis nach Gleichgesinnten ausschau halten, damit man sich im Ernstfall organisieren kann – nur ein Trupp ist stark, ein Einzelkämpfer deutlich weniger. Machen Sie sich Gedanken, tauschen Sie sich aus, bereiten sie sich gemeinsam darauf vor, aber still und besonnen. Viel Erfolg.

    2. 3.2

      joah

      nur um das noch mal klar zu stellen: ich habe auch keine Glaskugel und ich bin kein Prophet (bekennender Atheist). Meine Aussagen beziehen sich auf das, was ich in mehrjähriger Recherche und Informationssuche in Erfahrung bringen konnte, und mit was ich rechne. Und, ja, ich habe mich vorbereitet – bin nur noch an kleinen Dingen am „perfektionieren“.

      Ich rechne im Übrigen nicht damit, das mein Plan „perfekt“ funktionieren wird – aber ich habe immerhin einen! Notfalls kann ich situationsgemäß anders reagieren (genau dafür braucht man rationales Denken!) und habe entsprechende Reserven dafür. Man beschäftige sich auch etwas mit Autarkie – Umsetzung in Maßen der eigenen Möglichkeiten.

      Sollte wider meines Erwartens nichts Schlimmes passieren: auch gut – Nahrung kamm man wieder verzehren, kein Verlust.

    3. N8Waechter

      Ist hier genau so, joah. Sehr gut gesprochen. 🙂

    4. 3.3
  4. Pingback: Die M. hat ihre Schuldigkeit getan, die M. kann gehen | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  5. 4

    dito

    @joah, danke für die beruhigenden Worte. Bin wieder etwas ruhiger jetzt.
    In der angekündigten Sendung heute um 19:20 Uhr im ZDF ist die Merkel angeblich nur per Video zugeschaltet. Ich glaube, die hat sich schon verpisst….

    Antworten
  6. Pingback: Die M. hat ihre Schuldigkeit getan, die M. kann gehen | Gegen den Strom

  7. 5

    Rositha13

    Die M. hat die Pläne bestens erfüllt, wie man ihr befohlen hat.
    Nicht umsonst hat sie 2011 den Kalergi-Europa-Preis erhalten.

    Danke für den Beitrag, den ich übernommen habe!

    Antworten
  8. Pingback: 11/13: Startschuss für den Terror? | Gegen den Strom

  9. 6

    Mannerheim

    Entschuldigung wenn ich euch für naiv halte, aber mit Pfeil und Bogen könnt ihr den Wilhelm Tell machen, aber nicht gegen eine Invasionsarmee bestehen. Der Überfall in Paris hat sehr deutlich gezeigt, wie die Karten verteilt sind. Unsere Politiker öffnen immer weiter die Grenzen und immer mehr Masse an feindlichen Invasoren stürmt unter dem Deckmantel Flüchtling in unser Land. Diese werden auch noch in Kasernen untergebracht, wo sie dann im Fall der Fälle sofort an Sturmgewehre und schwere Waffen kommen. Der größte Teil der deutschen Bevölkerung ist völlig ahnungslos und wird völlig überrascht sein, wenn eine muslimische Mörderarmee von 200000 Kriegern mit Sturmgewehren angreifen. Nicht nur mit Gewehren auch z.Teil mit Panzern und Raketenwerfern.
    So ist die momentane militärische Situation.
    Das gibt ein Blutbad von 4 bis 5 Millionen deutschen Zivilisten innerhalb der ersten 24 H.
    Wer das nicht glaubt, der schaue in die Geschichte des 7-jährigen Krieges zurück, was mit Sachsen passiert ist.
    Übrigens unsere „Linken Partei“ Freunde sind dabei, eine Petition im Bundestag für total offene Grenzen einzubringen…ein Schelm wer böses dabei denkt.
    Alles Gute für Euch in der kommenden Zeit wünsche ich euch, denn es wird Krieg geben, es ist leider so geplant!
    MfG

    Antworten
    1. 6.1

      joah

      24h sind schon lange rum – was ist passiert? Nebenbei: ich bin für Vorschläge zu entsprechendem „Werkzeug“ offen, welches unregistriert und frei verfügbar ist. Ohnehin geht es manchen Leuten nur um Selbstverteidigung (an eigener Wohnungstür) und nicht um „offene Jagd“.

      Was das „Blutbad von 4 bis 5 Millionen deutschen Zivilisten“ angeht: ich denke, da stapeln Sie leider noch zu tief – hierin ein „naiv“ mit besten Grüßen zurück.

    2. 6.2

      Mannerheim

      joah,
      Ich halte Sie für sehr intelligent, da Sie meine Intuition und feine Ironie voll verstanden haben. Sie sind dem vollen Intellekt eines Wilhelm Tell voll würdig. Sie haben die volle Tragweite der letzten Ereignisse voll erfaßt und wissen mit Ihrer Verlinkung, wohin der Hase läuft.
      Eine Selbstverteidigung für nur an der eigenen Haustür ist nicht mehr ausreichend.Folgende Berichte sollen Ihnen bei der persönlichen Verteidigung helfen:

      https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/10/13/ein-jahr-in-der-hoelle-ueberleben-im-bosnienkrieg-so-kann-es-auch-bald-in-deutschland-aussehen/

      und

      http://www.pi-news.net/2015/11/p489418/

      Das Gefährdungspotential ist immens hoch,deshalb braucht es militärischen Sachverstandes, um sich selber zu verteidigen. Sie sollten, wenn sie nicht militärisch gebildet sind ihren Vertrauensmann ( Soldaten mit Kampferfahrung ) befragen oder ihren Großvater oder Onkel die Wehrmachtssoldaten gewesen sind und sich im Netz in militärischen Dingen schlau machen, das sollte dann für den Ernstfall helfen eine wirksame Verteidigung zum Einsatz zu bringen.

      Alles Gute joah

    3. 6.3

      Mannerheim

      joah,
      Hier eine kleine Einführung, die vertieft werden sollte.

      http://www.spezialeinheiten.net/index.php?action=land

      Dann klappts auch mit einer sehr guten Verteidigung.

      Mit besten Grüßen

    4. 6.4

      joah

      Was Kriegsorganisationen angeht, so bin ich nicht unerfahren, habe aber eine tiefgründige und unerschütterliche Abneigung zu selbigen entwickelt: die bekommen mich nie wieder.

      Ungeachtet dessen, das ich nicht zwangsbedingt Apfel von anderer Leute Köpfe schieße, habe ich aus rein physikalischen Gründen meine Zuneigung zu Pfeil und Bogen gefunden: diese vermeintlich altertümliche Technik wird massiv unterschätzt – sie könnte nicht aktueller sein, als wie jetzt. Man möge mit einem modernen Kriegsgerät mit automatischer Nachladung in schnelleren Folgen wirken können, doch bei einer Weste mit SK4-Platten hätte man zu knausern – mit Pfeil und Bogen schickte ich denjenigen dennoch direkt vor die Tore von Valhalla. Das ist der physikalische Unterschied, wenn gewusst wie. Im taktischen wäre man damit ebenfalls überlegen, da man die eigene Position nicht verrät: kein Knall, keine Lichtwirkung, kein Rauch – nur ein leises schnipsen.

      Gruß joah

      PS: danke für die Links – werde ich mir noch anschauen

    5. N8Waechter

      Richtig, joah, Archery ist eine absolut unterschätzte Kampftechnik. Annähernd lautlos und auf den Punkt enorm durchschlagsfähig. Richtig, schon ein Pfeil von einem verhältnismäßig leichten 35lb geht durch die meisten Schusswesten einfach durch.

      Selbstverständlich haben wir Bogenschützen den “Nachlade“-Nachteil. Selbst als gut trainierter Schütze gebe ich zu, dass ich mind 4 Sekunden bis zum zielgenauen Abfeuern des zweiten Pfeils benötige. Insofern kommt es ganz auf die Situation an. Ist genügend Deckung und Bewegungsfreiheit vorhanden und hat man ein halbwegs solides Treffer-Setting (auch auf bewegliche Ziele), dann ist der Archer ein sehr ernstzunehmender Gegner, zumal man auch ohne Jagdspitzen einen Gegner lethal ausschalten kann.

  10. 7

    Mannerheim

    Es wird Zeit, daß der Amoklauf der Politik beendet wird, denn wir sind in der DDR angekommen:

    http://www.rottmeyer.de/deutsche-debile-republik/

    Schweden ist schon einen großen Schritt weiter, hier tobt bereits der 30-jährige Krieg:

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/schweden-ausser-kontrolle-regierung-oeffnet-die-tueren-zur-anarchie-a1285327.html

    Jetzt sollte wirklich jedem dämmern wohin die Reise geht.

    MfG

    Antworten
  11. 8

    Bernhard Rieger

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article145792553/Der-Werbefilm-fuer-das-gelobte-Asylland-Germany.html

    1) Dieser Einladungsfilm wurde von der DEUTSCHFEINDLICHEN Bundesregie-rung in Auftrag gegeben und seit 2014 verteilt in Schwarzafrika, im Mittleren Os-ten, in Südostasien Südosteuropas. Also in Gebieten mit dunkel- bis schwarzhäu-tiger Bevölkerung moslemischen Glaubens, gegen die USrael + GB + F in den letzten Jahren offene und verdeckte Aggressionskriege führten und ganze Länder zerbombten und deren Bodenschätze raubten, wie gegenLibyen, Ägypten, Mali, Somalia, Irak, Syrien, Afghanistan. Den Film ließ die Bundesregierung in die Sprachen dieser Bevölkerungen übersetzen, z.B. in arabisch, beiden afghani-schen Sprachen, albanisch, persisch, serbisch, pakistanisch, mongolisch, eriträ-isch, Bangladesh-Sprache, afrikanischen Sprachen, russisch.

    Der Film beinhaltet u.a. eine genaue Anleitung dafür, was ein Asylant bei Ankunft in Deutschland zu sagen hat, um hier Asyl zu bekommen, und stellt jedem Asy-lanten in Aussicht, dass ihm in Deutschland beim Asylverfahren Dolmet-scher/innen, Betreuer/innen und Beamte/innen, die der Sprache des Invasoren mächtig sind, dem Asylanten zur Verfügung gestellt werden, und vieles andere, was auf ihn in Deutschland angeblich WARTET.

    Sogar ein deutsches Einwanderungsbüro wurde von der Bundesregierung in Ma-li, dem ärmsten, aber an seltenen Bodenschätzen wie seltene Erden und Uran überaus reichen Land der Welt, eröffnet, wo den Einheimischen gesagt wird, Deutschland BRAUCHE angeblich 50 Millionen Einwanderer aus den schwarzaf-rikanischen Ländern. Vorbereitet wurde dies in Mali auch von scheinheiligen Mis-sionaren aus Deutschland schon während der letzten ca. 15 Jahre.

    Es ist unglaublich, welches Völkermord-Verbrechen GEGEN DAS ECHTDEUT-SCHE VOLK hier von langer Hand durch die Machthaber in Regierung, Medien, Kirchen, Freikirchen, Klöstern und Freimaurerlogen, die sich als Deutsche aus-geben, aber die größten Rassisten GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK sind, be-gangen wurden und werden.

    2) Will Merkel den Bürgerkrieg und den innerem Notstand in Deutschland herbei-führen? JA. Um per Ausnahmezustand Deutschland in eine Polizei- und Militär-diktatur umzuwandeln! BEWEIS:
    https://www.youtube.com/watch?v=yMwzlu-Jo18

    3) Grundgesetz, Artikel 20, Absatz 4
    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deut-schen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Merkel, hau ab! Wir wollen Sylvia Stolz, aus echtem deutschem Holz!

    Antworten
  12. 9

    karl

    Vor ihrem Abgang hat Merkel noch einen Auftrag der Neocons zu erfüllen – diesen Geheimvertrag TTIP zu unterzeichnen, dass die Deutschen in Zukunft beliebig am Gängelband der US-Bankster hängen müssen!

    Antworten
    1. 9.1

      joah

      klingt zwar etwas einfach, aber letztendlich ist es so: TTIP ist nur ein Vertrag nach Vertragsrecht – selbiger kann auch unilateral wieder aufgekündigt werden.

Kommentar verfassen