NEU
Uhr

Artikel zu vergleichbaren Themen

3 Kommentare

  1. Pingback: News 21.10. 2015 | Krisenfrei

  2. 2

    Hartmut Lau

    Die Geldschoepfung des Zinseszinsschuldgeldsystem, auch Giralgeld genannt, ist ein offizielles Betrugssystem, denn die Geldschoepfung basiert auf L U F T. Also ohne Gegenwert.
    Und wie koennen hier Kreditnehmer haftbar gemacht werden, fuer bunte Zettel, deren Gegenwert nicht das Material wert ist. und es ist ja noch viel schlimmer, damit sind und werden Volkswirtschaften erpresst. Siehe Griechenland. Hier sind „Pakete“geschnuert(Nullen im Komputer der EZB) an die griechische LZB angewiesen (auch nur Nullen im Komputer) diese als zusaetzliche Verschuldung der griechischen Volkswirtschaft auferlegt, und umgehend an die Glaeubiger- Banken angewiesen. Die Pakete haben gar nicht in der griechischen Volkswirtschaft arbeiten koennen!
    Es ist unfassbar, wie mit heisser Luft, Baengster Volkwirtschaften betruegen und erpressen kann. Und die Rechtspflege hilft mit. Das ist Anarchi.

    Welch ein gigantischer Betrug an den Voelkern dieser Erde, wie mit Nullen im Komputer der Geschaefts-Banken hoch kriminelle Handlungen praktiziert sind.

    Antworten
  3. 3

    reiner tiroch

    2007 hatten die 20 größten Industriestaaten 1,6 Billiarden Dollar an Derivateschulden die jährlich um 13% stiegen. das dürften heute schon ca. 3,5 Billiarden MIese sein, was pausenlos bisher verschwiegen wurde. und der BIP in Europa liegt bei 470% mit 50 Billionen Miese. uns werden seit 2007 artig 2,1 Billionen Miese vorgemacht. lol. mal sehen was die Rettungspfeifen übers Wochenende in ihrer Geheimsitzung aus dem Hut zaubern, wo selbst Banker vom Finanzgau ausgehen. 3,5 Billiarden x lol.

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.