Artikel zu vergleichbaren Themen

2 Kommentare

  1. Pingback: Griechenland, Gold und die Frage: Sind die Menschen wirklich auf einen Bank-Kollaps vorbereitet? | N8Waechter.info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. 2

    Leo78

    Für mich ist eine solche Anti-Gold-Propaganda immer ein sicheres Indiz dafür, dass es um das Papiergeldsystem und speziell um den Euro nicht zum Besten steht. Es ist ja offensichtlich, was mit dieser Art Propaganda bezweckt wird: Dem Sparer soll suggeriert werden, Gold sei auch keine sichere Anlage mehr und er solle lieber bei seinem Sparbuch bleiben. Für mich ist diese Propaganda der Massenmedien der Kontraindikator, dass es Sinn macht, sich gerade jetzt mit Gold einzudecken. Wenn man das genaue Gegenteil dessen tut, was öffentlich propagiert wird, tut man meist das Richtige. Eines ist gewiss: Jede Papiergeldwährung ist bisher gescheitert, Gold ist dagegen in 5000 Jahren nie auf Null gegangen.

    Antworten

Kommentar verfassen