Artikel zu vergleichbaren Themen

6 Kommentare

  1. 1

    h.v.weyde

    wir deutsche haben es nøtig bewusst zu sein, nur anstændige normen und edles denken zum überleben bringen uns weiter.
    hoffentlich geschieht unser nationales erwachen nicht zu pløtzlich und der deutsche michel schlægt dann alles kurz und klein, aber dann ist es zu spæt schrieb carl friedrich von weizsäcker.
    http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I
    „Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben, an Deines Volkes Auferstehn.
    Laß niemals Dir den Glauben rauben, trotz allem, allem was geschehn.
    Und handeln sollst Du so, als hinge von Dir und Deinem Tun
    allein das Schicksal ab der deutschen Dinge, und die Verantwortung wär
    Dein.“ Albert Mattäi

    Antworten
  2. 2

    Sandra

    Unabhängig von den Ereignissen in Paris (reales Attentat oder doch nur ein gespieltes Schauspiel (aufgrund der Ungereimtheiten sehr gut möglich und wahrscheinlich)) ist es unter Berücksichtigung des hierzulande gelebten Schuldkultes sehr erstaunlich, dass eine Ideologie (hier Islam (alle Religionen sind religiöse Ideologien)) die einen absoluten Fanatismus, Gehorsam und eine absolute Unterordnung einfordert seit mehreren Dekaden gefördert und begrüsst wird, obwohl genau aus diesen Motiven das NS-Regime dämonisiert wird. Die Moslems sagen ja von sich selbst, dass sie für ihr Denken und Handeln nicht verantwortlich sind, weil dies ausschließlich Allahs Wille ist. Dieses Prinzip ist auch hierzulande sehr gut zu erkennen. In diesem Kontext wird lediglich Allah durch irgendeinen Befehl eines „Führers” bzw. Vorgesetzten substituiert. Daher verwundert eine Titulierung der Moslems als Kulturbereicherer nicht wirklich, wobei mich diese dennoch ein wenig erstaunt, weil Juden und Moslems alle Nichtangehörigen ihrer eigenen Ideologie (=Religion) niedriger als Tiere (Judentum: Gojim; Islam: Kuffar) einstufen.

    Wenn man noch berücksichtigt wie häufig mit dem Argument aus der Geschichte lernen argumentiert wird, erstaunt dies alles noch viel mehr und man kann sehr eindrucksvoll sehen in was für einem katastrophalen (=degenerierten) Zustand sich diese Gesellschaft befindet.

    Antworten
  3. 3

    Jacques

    Bezüglich des Textes finde ich die Überschrift eindeutig sinnstiftend ,(mal die Skeptik gegenüber der Wahrhaftigkeit der Terroranschläge außer acht gelassen. )Nur kann ich mich gegenüber dem Faktum nicht entsinnen, dass die christliche Kirche, die zum Ende dieses Auszugs mit Samthandschuhen angefasst wurde, bis jetzt mit ihrer Ideologie die Weltgeschichte bestimmt hat. ich denke niemand mit rationaler Betrachtung der Geschichte kann mir sagen das diese Ideologie nicht mit Kriegen bestritten wurde und expandiert ist. Aus heutiger Sicht hat der christliche Glaube natürlich eine Repression erfahren und sein Angesicht ist nicht mehr so radikal wie damals ,nur hat dieser glaube Kulturen versklavt und manipuliert und hatte ebenso eine sichtweise die „Ungläubige“ vielleicht nicht als Tiere dargestellt aber wie Tiere behandelt hat. Um es auf den Punkt zu bringen. Wir müssten alle den Stein liegen lassen wenn es um die Aufforderung geht ihn zu schmeißen ,wären wir ohne Sünde.. Außerdem ,Leute die gerne mehrere Perspektiven betrachten um nach Vernunft agieren zu können, gleich mal abzuschrecken, weil das „liberales Gefasel “ ist und das Christentum nach derzeitigen Beispielen als einzige religion des friedens auf der Welt darzustellen, ist finde ich höchst unprofessionell und es gehört schon fast nicht auf solch eine Seite wie diese die Hinterfragungen und Offenheit gegenüber Geschehnissen eindeutig zulässt. Bitte sagt mir wenn der Schreiber dieses Artikels von Ironie beschlichen wurde , denn nur die Überschrift und einige Textstellen wirken nicht wie die Parodie eines von Furcht und und Konservativismus beeinflussten Schreibers der mit seiner ideologischen Besessenheit auch mal das Korn unter den blinden Hühnern gefunden hat …

    Antworten
  4. Pingback: Können wir einfach mal zugeben, dass sich der Islam im Krieg mit uns befindet? | Der Honigmann sagt...

  5. 4

    Tommy Rasmussen

    „Können wir einfach mal zugeben, dass sich der Islam im Krieg mit uns befindet?“
    .
    Mit „uns“?
    .
    TERRORGEFAHR – ANGST – WARUM???:
    .
    10.01.2015 – TERRORGEFAHR! – Netanjahu fordert Juden zur Auswanderung nach Israel auf. Ein Ministerausschuss werde sich in der kommenden Woche versammeln, um darüber zu beraten, wie man Juden aus Frankreich und Europa zur Einwanderung nach Israel ermutigen könne.
    http://www.trt.net.tr/deutsch/europa/2015/01/10/netanjahu-an-juden-in-frankreich-%C4%B1srael-ist-euer-heim-143069
    .
    „wie man Juden … zur Einwanderung nach Israel ermutigen könne“:
    .
    11.01.2015 – NSA: Anschläge von Paris sollen Auftakt einer europaweiten Terrorwelle sein, die auch andere europäische Hauptstädte treffen soll. Rom als Anschlagsziel? MI5 warnt auch vor Terrorangriffen. Nach Informationen von BILD am SONNTAG aus US-Geheimdienstkreisen …
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/33022-paris-terror-erst-der-anfang
    .
    „Nach Informationen … aus US-Geheimdienstkreisen“:
    .
    Mehrzahl der Terrorakte vom GEHEIMDIENSTE organisiert:
    http://homment.com/flagfalse
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/08/isis-ist-zu-100-eine-cia-operation.html
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/07/17/der-irakische-isis-und-was-sich-in-wahrheit-dahinter-verbirgt/
    http://www.algerien-heute.com/politik/1634-snowden-qder-kopf-von-isis-al-baghdadi-wurde-vom-mossad-ausgebildetq-.html
    http://einarschlereth.blogspot.de/2014/05/boko-haram-ist-eine-cia-geheimoperation.html
    http://politonline.ch/index.cfm?content=news&newsid=2296
    .
    Und WARUM müssen jetzt Juden zur Einwanderung nach Israel ermutigt werden?:
    .
    „Der Dritte Weltkrieg muß so gelenkt werden, daß sich der Islam und der politische Zionismus (Israel) GEGENSEITIG vernichten“
    Albert Pike, 1809 – 1891
    http://www.endzeitbotschaft.de/2011/02/was-sagte-albert-pike.html
    .
    17.11.2014 – IS verfügt über 200.000 Kämpfer
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/fuehrender-kurden-vertreter-islamischer-staat-verfuegt-ueber-2-kaempfer.html
    .
    2003 – Mit der irakischen Führung verschwanden bisher spurlos: 100.000 bis 300.000 Soldaten (je nach Quelle) – bis zu 2.500 irakische Panzer und 150 MIG-29. Der Krieg ist noch nicht zu Ende – mit unabsehbaren Folgen für Israel.
    http://archive.org/stream/DasGegenteilIstWahrTeilIireichsdeutscheDritteMacht/18527439-Johannes-Jurgenson-Das-Gegenteil-ist-wahr-Band-II_djvu.txt
    .
    22.11.2014 – IS – Sobald die Zeit reif sei, würde Tel Aviv genauso schnell fallen wie Mosul.
    http://lupocattivoblog.com/2014/11/22/startet-die-echte-arabische-revolution/
    .
    12.08.2005 – In der fünften Phase zwischen 2013 und 2016 soll es gelingen einen islamischen Staat auszurufen – und zwar ein KALIFAT. Die sechste Phase, beginnend 2016, sieht die “totale Konfrontation” vor, die eine neue Weltordnung hervorbringen soll.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,369328,00.html
    .
    29.09.2000 – Steward Swerdlow: „Wir wissen Jetzt, wie die moslemischen Fundamentalisten weg sollen. Da bleibt nur noch die USA als Problem einer globalen Weltregierung, und die Lösung haben sie schon…. ein finanzieller Kolaps! USA wird in Distrikte aufgeteilt werden. New York City – das Heim der UNO – wird eine Internationale Zone.“ – Kein (Original-)Link mehr, aber DAS WIRD HIER BESTÄTIGT:
    http://online.wsj.com/news/articles/SB123051100709638419
    http://www.alt-market.com/articles/2126-false-eastwest-paradigm-hides-the-rise-of-global-currency
    http://www.centralbanking.com/category/central-banks/financial-market-infrastructure

    Antworten
  6. 5

    Knobiator

    „Weil das Christentum die wahre Religion des Friedens ist.“

    So viel christliche Verlogenheit und Geschichtsvergessenheit ist bodenlos!
    Das Christentum, gleiche Herkunftsgegend, gleiches Herkunftsvolk, hat so unendlich viel Blut an den Händen, daß es dem Islam völlig ebenbürtig ist!

    Es wurde uns aufgezwungen mit Feuer und Schwert, in Verden starben 4000 Häuptlinge, weil sie sich Karl dem Sachsenschlächter und seinem Christentum nicht beugen wollten, wie viele mehr starben im Zuge der Missionierung. Dann die Millionen von Hexen und Abweichlern, die man im Mittelalter meuchelte, nur, weil sie auch nur leichteste Abweichungen zur „wahren Lehre“ vertraten! Wieviel namenloses Leid verbreitet die Kirche in ihren Heimen, verbrochen an unschuldigen Kindern, nicht zu vergessen, all die zahllosen pädophilien Priester usw. – das Märchen von der Kirche der Liebe und des Friedens ist so verkommen wie der ganze Mohammedanerzauber! Alle Stifterreligionen sind abzulehnen, Berechtigung haben allein die Naturreligionen der Völker!

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.